Vitodend 100 Fragen

Diskutiere Vitodend 100 Fragen im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo Ich will erst mal als Neuling alle hier begrüsse und hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich habe Familienintern ein Haus übernommen. Es stand schon...

kobi110

Threadstarter
Mitglied seit
24.08.2011
Beiträge
9
Hallo
Ich will erst mal als Neuling alle hier begrüsse und hoffe Ihr könnt mir helfen.
Ich habe Familienintern ein Haus übernommen. Es stand schon länger mehr oder weniger leer und ich habe viel zu tun.Unter anderen will ich die Heizungsanlage erneuern aber nicht vor dem nächsten oder übernächsten Jahr.
Solange muss die alte Heizung noch durchhalten.
Konstellation: Viessmann Vitopend 100 mit aussenwandanschluss.Daneben ein Speicher : Mirola 150l
Ich habe die Anklage mit Wasser befüllt. Dies erfolgte im Badezimmer über einen Heizkörper.
1,8 bar.
da der Vorgänger ein kleiner Bastler war und ich nicht so ganz viel Ahnung habe frage ich hier. Da es mir hauptsächlich um heiss wasser ging habe ich an der regelung nur Wassererwärmung eingestellt. Daraufhin sprang der Brenner auch an und lief eine Weile. Aus dem Speicher klang nicht aufhörendes plätschergeräusch aber Wasser wurde erwärmt. Nach einer Weile ging Brenner häufiger an und aus---immer ca 45sec an--dann aus dann wieder an--aus--und immer weiter plätschern und erwärmung --was tun??Am Speicher selber sind keine Möglichkeiten zum entlüften zu erkennen.
Vielen Dank schon mal
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.682
In der Therme oben links befindet sich ein Automatikentlüfter.
Sieh mal zu daß hier die Verschlußkappe etwas gelockert ist.

Wenn da nocht der Speicher von der alten Mirola steht , ist das Teil warscheinlich 25 Jahre alt und verkalkt.

Da kann es schon passieren, daß die Wärme zeitweise nicht so gut abgegeben werden kann. Der Brenner der Therme taktet dann. Problematisch ist das aber nicht.

Wenn das Gerät ein Vitopend ist, ist das Gerät noch gar nicht sooooooooooooooo uralt.
 

kobi110

Threadstarter
Mitglied seit
24.08.2011
Beiträge
9
Danke--das mit dem " nicht Uralt" macht mir mut ^^ich werde die kappe mal etwas lösen --kann man mit dem verkalken was machen. Also ist das mit dem häufigen einschalten erst mal nicht bedrohlich und frisst mich gasrechnungsmässig auch nicht auf ??
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.682
Keine Sorge. Kostentechnisch wirst du es überleben.

Laß diese Anlage die nächste zeit mal gründlich warten.

Dann läuft sie noch einige (!) Jahre .
Zudem bekommst du dann eine Einweisung.
 
Thema:

Vitodend 100 Fragen

Vitodend 100 Fragen - Ähnliche Themen

  • Erneuerung Gastherme + Solarspeicher - Fragen zur Umsetzung

    Erneuerung Gastherme + Solarspeicher - Fragen zur Umsetzung: Hallo und Frohes neues! ich habe letztes Jahr ein Haus erworben, nu steht noch die Heizung zur Erneuerung an. Nun erstmal ein paar Fakten...
  • Fragen zur Fußbodenheizung!

    Fragen zur Fußbodenheizung!: In meinem Haus (BJ. 2000) ist eine Gastherme im 1 OG. eingebaut. Das gesamte Haus wird mit normalen Plattenheizkörpern beheizt. Nur im Bad ist...
  • Thermoblock vcw 240 xeu und 240f Fragen.

    Thermoblock vcw 240 xeu und 240f Fragen.: Hallo Liebe Leute, vorab: bitte seht mir meine Unwissenheit nach, ich hatte in meinen 26 Jahren bisher noch nicht mit Thermoblöcken und...
  • Fragen zur Einrohrheizung

    Fragen zur Einrohrheizung: Hallo Ich habe ein ungedämmtes Haus von 1985 in dem eine Einrohrheizung verbaut ist. Es gibt für jede Etage eine separate Ringleitung (Keller - 2...
  • NG-2E Verständnisfragen und Probleme

    NG-2E Verständnisfragen und Probleme: Hallo! 1. Unsere Heizung lief jetzt einige Monate im Sparbetrieb (im Automatikbetrieb einfach zu heiß, im Herbst und Frühjahr geht sie nachts...
  • Ähnliche Themen

    • Erneuerung Gastherme + Solarspeicher - Fragen zur Umsetzung

      Erneuerung Gastherme + Solarspeicher - Fragen zur Umsetzung: Hallo und Frohes neues! ich habe letztes Jahr ein Haus erworben, nu steht noch die Heizung zur Erneuerung an. Nun erstmal ein paar Fakten...
    • Fragen zur Fußbodenheizung!

      Fragen zur Fußbodenheizung!: In meinem Haus (BJ. 2000) ist eine Gastherme im 1 OG. eingebaut. Das gesamte Haus wird mit normalen Plattenheizkörpern beheizt. Nur im Bad ist...
    • Thermoblock vcw 240 xeu und 240f Fragen.

      Thermoblock vcw 240 xeu und 240f Fragen.: Hallo Liebe Leute, vorab: bitte seht mir meine Unwissenheit nach, ich hatte in meinen 26 Jahren bisher noch nicht mit Thermoblöcken und...
    • Fragen zur Einrohrheizung

      Fragen zur Einrohrheizung: Hallo Ich habe ein ungedämmtes Haus von 1985 in dem eine Einrohrheizung verbaut ist. Es gibt für jede Etage eine separate Ringleitung (Keller - 2...
    • NG-2E Verständnisfragen und Probleme

      NG-2E Verständnisfragen und Probleme: Hallo! 1. Unsere Heizung lief jetzt einige Monate im Sparbetrieb (im Automatikbetrieb einfach zu heiß, im Herbst und Frühjahr geht sie nachts...

    Werbepartner

    Oben