Vaillant Einstellungen - einige Fragen - Wohnung wird nicht warm

Diskutiere Vaillant Einstellungen - einige Fragen - Wohnung wird nicht warm im Vaillant Forum im Bereich Heizungshersteller; Stimmt da war was. Nur wieso sollte man das Umstellen??? Das sollte sich ein HB ansehen. Möglich ist auch, das die Pumpe im Automodus zu wenig...

Lp3g

Profi
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
693
Stimmt da war was. Nur wieso sollte man das Umstellen??? Das sollte sich ein HB ansehen.

Möglich ist auch, das die Pumpe im Automodus zu wenig Durchsatz hatte und die Gussteile kalt blieben.
 

Lp3g

Profi
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
693
Ja das Bad ist komplett innenliegend und der HK im Bad ist schief :):):)

PS Ich bin Eigentümer im 1.Winter.
Das gut.

- die 2 HK tauschen lassen oder selber machen
- der HB soll sich das Überstromventil prüfen, dann auf Auto
- den HK gerade setzen lassen, weil ist blöd zum entlüften.
- Tür im Wohnzimmer raus oder Regler umsetzen lassen mit Kabel ziehen oder z.B. auf Tado umsteigen.

Leider kostet das Geld, aber wenn es warm wird, die ganze Wohnung und du damit noch die Gaasrechnung drückst Top.

Lasse bei der Aktion gleich Heimeier V-exact 2 Ventile verbauen. Dann kannst du noch einen hydraulischen Abgleich machen. Wenn es geht den HK im Schlafzimmer oben den VL anklemmen. RL kann ruhig unten bleiben. Wenn es auf paar Euros nicht ankommt, kannst du die HK auch en Tick größer nehmen. Runter drehen geht immer, rauf nie.
 

Lp3g

Profi
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
693
Das MUSS SO sein, wegen der Entlüftung..... 😆
Bissel ist gut, aber da sprechen wir von cm...

Meine hängen nun auch mal gerade, nun sieht man wie schief der Boden ist.

Kumpel meinte schon, ob ich besoffen war. Hab die Wasserwaage auf den HK gelegt. Er konnte nichts mehr sagen. Ich spreche hier beim Boden von bis zu 7cm auf 3m Länge....
 

geldes

Threadstarter
Mitglied seit
24.03.2020
Beiträge
35
Standort
Augsburg
Das ist das Foto vom Stift:

Man kann es mit einem härteren Gegenstand ca. 1,5mm reindrücken.


Ich habe eine wichtige Frage:
Die Zulaufleitung ist wirklich sehr sehr heiß, man kann es kaum anfassen.
Die Rücklaufleitung unten ist aber kalt. Also gefühlt Raumtemperatur. Da passt doch etwas nicht?
Zudem ist die Außenwand-Seite des HK überhaupt nicht warm, oben ists noch lauwarm und unten schon so kalt wie die Wand. Die Vorderseite ist oben heiß und wird nach unten kälter. Ganz unten ist es noch lauwarm.
Ist ein Kreislauf vom HK dicht? Oder darf es an der Rückseite kalt sein, da hier die Wand viel schluckt?
 

Lp3g

Profi
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
693
Das ein Voreinstellbares Ventil. Das schon mal gut. Normal ist der HK unten etwas kälter, wenn VL oben und RL unten angeklemmt sind.

So ab 55°c fühlen sich die Rohr sehr heiß an.

Normal sollte der HK unten auch warm sein. ca. 10°c kälter als oben. Wenn der unten kalt ist, fehlt ihm auch Leistung. Normal ist beim Standart HK auch die Platte zur Wand so warm, wie vorne die. Gibt da aber paar Spezial HK, da ist das nicht so. Hier ist ein Kermi verbaut. Die bieten sowas an. Hast du den HK mal entlüftet?

Was sagt der Wasserdruck der Anlage?

An dem Ventil siehst du Zahlen 1 - 8. Am Messing Gehäuse ist irgendwo ein Strich, welche Zahl steht davor? Könnte die 8 sein.

Ist im Rücklauf vom HK noch was verbaut? RLV.
 

Lp3g

Profi
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
693
Wo ist der Rücklauf angeschlossen? An der Seite von Vorlauf?

Aus Spaß an der Freude, lasse den Thermostatknopf im Wohnzimmer mal ab.
 

geldes

Threadstarter
Mitglied seit
24.03.2020
Beiträge
35
Standort
Augsburg
Also wenn oben die 60-70°C anliegen ist, sind unten niemals 50-60°C. Eher so 30°C.
Der Thermostat ist schon seit Mittag ab :) und ich komme immernoch nicht über 20,5°C. Die Zahl steht auf der 8.
Ja es gibt ein RLV, dieser ist jedoch voll offen. Also Linksanschlag.
Ich weiß nicht wo der Rücklauf hinführt. Der verschwindet im Boden. Aber RL ist rechts unten, VL links oben.

Wasserdruck so 2bar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lp3g

Profi
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
693
Hm seltsam über Kreuz angeschlossen ist richtig bei der Länge. Nur mal zum testen, dreh die Gussteile ab. Wenn nun die Therme anspringt und läuft, wird der HK im Wohnzimmer warm?

Welcher Raum liegt neben dem Wohnzimmer?
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Profi
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
1.128
@Lp3g : UNSER Mann an der Vaillant-Etagenheizungs-Front Yessss :thumbsup:
Wenn ER dran ist, dann läufts! Und wenns NICHT läuft, dann macht ER noch Beine dran DASS es läuft!

Prima, dann können WIR uns drüben dem Problem mit Heikes Heizung widmen.
 

Lp3g

Profi
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
693
Also wenn oben die 60-70°C anliegen ist, sind unten niemals 50-60°C. Eher so 30°C.
Der Thermostat ist schon seit Mittag ab :) und ich komme immernoch nicht über 20,5°C. Die Zahl steht auf der 8.
Ja es gibt ein RLV, dieser ist jedoch voll offen. Also Linksanschlag.
Ich weiß nicht wo der Rücklauf hinführt. Der verschwindet im Boden. Aber RL ist rechts unten, VL links oben.

Wasserdruck so 2bar.
unter d.9 an der Therme kannst du dir dir Soll VLT anzeigen lassen, welche vom VRT gewünscht ist. d.41 ist dir RLT Eingang der Therme. Das kannst du mal vergleichen. Der Unterschied sollte 5 bis 10°c sein.

Entlüftet hast du den HK schon?
 

geldes

Threadstarter
Mitglied seit
24.03.2020
Beiträge
35
Standort
Augsburg
Wie oben gesagt, beträgt der Unterschied zwischen VL und RL ca. 5°C (d.40 und 41).
d.9 zeigt beim Heizen 90°C (vom VRT) und d.5 das was man am Rad einstellt (bis zu 75°C).

Kannst du mir eine Anleitung sagen, welche richtig ist zum Entlüften. Es kursieren 1234 verschiedene Anleitungen.

Neben WZ liegt die Küche und auf der anderen Seite das WZ vom Nachbar.
 

Lp3g

Profi
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
693
90°c obwohl du auf Analog stehen hast? Schau mal im VRT, Fachhandwerker, Code 000, dann steht dort irgendwo was von VLT. Was gibt er da aus? 5°c unterschied und der HK relativ kalt?

Dann wird er unterversorgt sein.

Ist das Wohnzimmer der weiteste Weg bis zur Therme? Hat die Küche und Schlafzimmer auch so voreinstellbare Ventile? Wenn nicht eine RLV?

Das Wasser sucht sich den kleinsten Widerstand, ich vermute nun, das diese Rippenheizkörper wie ein Kurzschluß sind. Viel Volumenstrom, diese haben viel Wasser mit einem direkten Durchgang. Der Ventilheizkörper wird durch die engeren Kanäle mehr Widerstand leisten. Somit geht das meiste Wasser durch die anderen HK.

Haben die nun ein RLV oder das Heimeier V-exact, würde ich zum Testen diesen HK den Volumenstrom nehmen.

Kann aber sein, das nun die Heizung wie blöd rauscht, weil die Pumpe so hoch steht.
 
Zuletzt bearbeitet:

geldes

Threadstarter
Mitglied seit
24.03.2020
Beiträge
35
Standort
Augsburg
Ja 90°C ausm VRT, wenn Tempdifferenz zu hoch ist.
Hatte jetzt den Ganzen Tag 22°C Solltemp. und die gemessene Temp war bei 20,5-21°C. Bei gemessenen 20,5°C regelt das VRT maximal (also 90°C).

Also Küche und Schlafzimmer haben sicher keine RLV. Da geht am Stück ein Rohr raus.
Ich weiß nicht, ob die voreinstellbare Ventile haben. Aber wenn ich diese Komplett zudrehe, dann wird ja mein WZ trotzdem nicht warm.

Wie das Heizungsverrohrungen sind weiß ich nicht, da sie in der Wand verschwinden.
Aber vom Abstand her sollte WZ und SZ ungefähr gleich weit weg sein von der Therme.

Wenn du mir eine Anleitung hast, würde ich morgen nochmal richtig entlüften.

Soll ich mal die Pumpe auf Auto stellen? Das ÜS-Ventil scheint auf Neutral zu stehen.

Was ich vergessen habe:
Ich habe im Flur so einen Druckausgleichsbehälter.
Kann der etwas bewirken? Der ist so wie ich es verstanden habe, etwas überflüssig, da die Therme auch den Drucksausgleich machen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lp3g

Profi
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
693
Du hast 2 MAG?

Das Serien MAG reicht bei 55°C VLT für ca. 500 Liter Wasser in der Heizung. Soviel wirst du nicht haben. Entlüften, alle Ventile auf 5, Heizung eine Stunde aus und dann hat der HK im Bad und Wohnzimmer einen Nippel zum entlüften. Passenden Schlüssel gibt es im Hornbach.

Das Ventil am Wohnzimmer HK läst auf Stufe 8 um die 275L die Stunde durch. Bei einer Spreizung von 10° mit langem Rohrnetz sind da ca. 1600 Watt möglich. Für mehr Leistung muß die Spreizung hoch. Man müßte mal den Volumenstrom ausrechnen.

Der HK im Wohnzimmer wird am Eingangsrohr heiẞ? Am Rücklauf ist er total kalt?

Der HK brauch um die 230L in der Stunde. Das kann das Ventil.

Wenn das VL Rohr heiß wird, der Kopf ab ist und hinten der RL zu kalt ist, dann ist der Volumenstrom zu klein.

Pumpe defekt
HK verstopft
Luft im System
Ventil verstopft
RLV defekt / verstopft
oder ein Rohr ist defekt / Schmutz / Rost etc.

Wenn die HK im Schkafzimmer und in der Küche, sowie im Bad auf 0 stehen, sollte der im Wohnzimmer kochen.

Was für ein Teil hängt den noch im Flur? Mach mal ein Foto.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dr Schorni

Dr Schorni

Profi
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
1.128
Das Serien MAG reicht bei 55°C VLT für ca. 500 Liter Wasser in der Heizung.
nee, DAS glaub ich auch nicht. Ausdehnung ist grob 4%,Wasserinhalt bei Platten-HK grob 10l/kW, also hier so 60 Liter vielleicht. Macht grob 2,5 Liter Ausdehnung.
Muss ich aber erst noch verifizieren wenn ich GANZ aufgestanden bin......
 

geldes

Threadstarter
Mitglied seit
24.03.2020
Beiträge
35
Standort
Augsburg
Also den Test gemacht. Alle HK außer WZ zugedreht --> gleiches Verhalten am HK im WZ: VL ist mega heiß (75°C) und RL Rohr ist ca. 25°C (handwarm). Oben, die horizontale Hauptleitung des HK ist sau heiß. Aber nach unten wird es im unteren Drittel schnell kälter. Ganz unten in der horizontalen Rücklaufleitung ist es dann wie gesagt handwarm.

Hier ist das Bild vom Druckausgleichsbehälter im Flur:
 

Lp3g

Profi
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
693
Was ich nicht verstehe. Die Pumpe steht auf 100% sind ca. 1050L/h.

Damit sollte der HK mehr als gut versorgt sein. Mit 53% ( kleinste Leistung ) sind es 700L/h.

Irgendwas passt da nicht.

Dreh die RLV mal auf und zu. Dreh das Ventil mal von 8 einmal rund. Achte drauf das die kleine Kerbe am weißen Plastik genau mit dem Strich im Messing fluchtet.
 
Thema:

Vaillant Einstellungen - einige Fragen - Wohnung wird nicht warm

Vaillant Einstellungen - einige Fragen - Wohnung wird nicht warm - Ähnliche Themen

  • Welche Abgasklappe für Vaillant Atmo TCE Classic (ca. 12 Jahre alt)

    Welche Abgasklappe für Vaillant Atmo TCE Classic (ca. 12 Jahre alt): Hallo Habe eine Frage und zwar ist in dieser Therme eine VGMK 2TE mit Stellantrieb FR3 eingebaut. Diese öffnet nur mehr die Klappe automatisch...
  • Vaillant VWF 88/4flexocompact Frage zu Einstellungen, Optimierung, Luft-Wärmepumpe

    Vaillant VWF 88/4flexocompact Frage zu Einstellungen, Optimierung, Luft-Wärmepumpe: Hallo Forum, wir haben in unserem Haus Baujahr 2016, Bungalow Stil, 120qm beheizte Wohnfläche. Eine Vaillant Flexocompact VWF 58 - 118/4. Diese...
  • Einstellungen Vaillant 146 5/5

    Einstellungen Vaillant 146 5/5: Hallo und ein frohes Neues ... Ich lese ja nun mehr oder minder seit Monaten u.a. auch hier mit, bin jetzt aber an einem Punkt an welchem ich...
  • Perfekte Einstellungen Vaillant vcw 196 3-5 - Als Austausch gegen VCW 182E

    Perfekte Einstellungen Vaillant vcw 196 3-5 - Als Austausch gegen VCW 182E: Hallo und guten abend Zusammen, Kurz zu meiner Wohnung: 56qm / Bad 1HK - Schlaf 1HK - Wohnküche 2HK RT VRT 330, so im Flur-Halb in Wohnküche...
  • Einstellungen Vaillant VCW 240 XEU

    Einstellungen Vaillant VCW 240 XEU: Hallo liebe Heizungsbesitzer, hab vor 1Jahr eine Neue Mietwohnung übernommen (ca. 50m²) in der folgende Gerätschaften verbaut sind: Vaillant...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben