Remeha W21 ECO will nicht heizen und geht immer auf Error

Diskutiere Remeha W21 ECO will nicht heizen und geht immer auf Error im DeDietrich/Remeha Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo alle zusammen hier im Forum, ich bin neu und brauche sehr dringend eure Hilfe in einer Not Situation. Wir haben im Haus eine Heizung der...

Kälte-Muffel 2013

Threadstarter
Mitglied seit
27.05.2013
Beiträge
4
Hallo alle zusammen hier im Forum,

ich bin neu und brauche sehr dringend eure Hilfe in einer Not Situation. Wir haben im Haus eine Heizung der Firma Remeha W21 ECO. Sie ist von Baujahr 2000 und hat eigentlich immer gut funktioniert. Jetzt hat sich folgendes ereignet: Vor gut 1,5 Wochen hat plötzlich mein Steuergerät im Wohnzimmer Err angezeigt. Verwundert bin ich dann in den Keller zur Heizung und habe dort festgestellt, das sie auf Störung gegangen ist. Leider habe ich auch festgestellt, das Wasser aus der Therme ausgetreten ist. Deckel abgenommen und dann festgestellt, das die Anzeige rechts(Rot) zwei Felder nichts mehr angezeigt hat. Ich habe dann festgestellt, das die Heizung irgenwo ein Leck hat. Habe einen Tag später einen Monteur bestellt und der hat sich der Sache dann angenommen. Er hat die Dichtungen getauscht, die Schläuche getauscht und das Ausdehnungsgefäß getauscht. Er sagte, das sind nach 10 Jahren die Schwachstellen die Wasser verlieren könnten. Nach Einbau der Ersatzteile und dem reinigen der Heizung wurde sie wieder in Betrieb genommen. Aber so richtig wollte das nicht und ich bemerkte, die unsicherheit des Handwerkers. Er sagte er würde 2 Tage später erneut kommen. Er müsste jetzt mal mit Remeha telefonieren. Nach 2 Tagen wie angegeben tauchte der Handwerker wieder auf, mit 2 neuen Elektroplatinen eine für die Anzeige(rot) und eine die unten Rechts sitzt eine etwas grössere mit grünem LED die auf Grund vom Wasser beschädigt sein sollten und getauscht werden müssten. Naja er hat sie getauscht und die Anzeige 2 Felder (ROT) wo man sehen kann wieviel Grad sie fährt und vor allem was sie grade macht funktionierte wieder und auch die Steuereinheit funktionierte wieder. Heizung angeschmiessen, Brenner zündet und Heizung lief. Nach 30 sec. alles wurde Blass die Heizung auf Störung und in der Steuereinheit an der heizung Err 1. Jetzt meinte der Handwerker es könnte nur noch sein, das auf grund von Überspannung dieses Gebläse was sich auf der linken Seite über dem Brenner befindet ausgefallen ist und dies müsste auch noch NEU. Er hat es dann getauscht und das Ergebnis war das jetzt im Handbetrieb die Heizung durch lief, aber stellt man auf Automitk dann beginnt der Brenner zu zünden und einige Relais klacken und die rote Anzeige mit den Zahlen wo man ablesen kann was die Heizung grade macht, zappt immer zwischen 3,4,9,1 und immer wieder will die Heizung Warmwasser aufbereiten, obwohl dies vorhanden ist und die Pumpe die zum Warmwasserkessel/Speicher führt ist immer im Betrieb. Nach ca. 1min geht die Heizung dann im Automatik betrieb wieder auf Störung und die Steuereinheit zeigt Err 1 wieder an. Jetzt will der Handwerker auch noch die Steuereinheit tauschen.... aber jetzt ist Schluss mit lustig und ich brauche eure Erfahrung mit solchen geräten.

Bitte helft mir DANKE :)
 

Anhänge

Kälte-Muffel 2013

Threadstarter
Mitglied seit
27.05.2013
Beiträge
4
Das ist echt Schade..... 25 Zugriffe aber keine Antwort ?(

Aber vielleicht ist das Problem ja wirklich ein sehr seltenes Problem oder ich habe es falsch beschrieben ;(
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.152
Du solltest dir einen Fachmann ins Haus holen - und keinen Teiletauscher.
Das Flammensignal hat dein Fachmann geprüft?
 

Kälte-Muffel 2013

Threadstarter
Mitglied seit
27.05.2013
Beiträge
4
Hallo Hausdoc,

der Fachmann ist jetzt für morgen bestellt kommt direkt von der Firma Remeha und der sollte wissen wo der Schuh drückt ;)
 

Kälte-Muffel 2013

Threadstarter
Mitglied seit
27.05.2013
Beiträge
4
Hallo
also der Fachmann war jetzt da und hat sie wieder zum laufen gebracht. Ist ja schon einmal erfreulich. Jetzt habe ich aber noch ein anderes Problem. Das Steuergerät der Heizung hat eine Macke... aber welche???
Wenn ich die Heizung in Betrieb nehme und somit auch das Steuergerät, dann zeigt dieses für die Warmwasseraufbereitung für ca.20sec 99Grad an und lässt sich nicht verstellen. Wenn ich dann die Schornsteinfegertaste
drücke, kann ich Einstellungen vornehmen und es auf meine Werte einstellen. Man sollte glauben es funktioniert dann alles, aber leider nur ca.5min dann schaltet das Steuergerät auf Err1 und alles steht auf Störung. Der Fachmann
hat aber alles geprüft und es liegt an der Heizung keine Störung mehr vor. Es läuft ja auch für 5min alles wie es soll, bis dann die Fehlermeldung/Störung kommt. Hat einer eine Ahnung was dies am Steuergerät sein kann und was eventuell
defekt ist. Kann man da eventuell elktronische Teile tauschen, messen e.t.c
oder kennt jemand das Problem und hat es gelöst ????

Vielen Dank für eure Hilfe

der
Kälte-Muffel
 

Unding2019

Mitglied seit
09.09.2019
Beiträge
1
Hallo Kältemuffel 2013,
hast du denn mittlerweile eine Lösung deines Problems, oder hast du die Heizung getauscht?
 
Thema:

Remeha W21 ECO will nicht heizen und geht immer auf Error

Remeha W21 ECO will nicht heizen und geht immer auf Error - Ähnliche Themen

  • Ausdehnungsgefäß Remeha Quinta 10 tauschen

    Ausdehnungsgefäß Remeha Quinta 10 tauschen: Liebes Forum, ich habe für meine Remeha Quinta Therme ein neues Ausdehnungsgefäß gekauft, weil die Blase des alten wohl defekt ist. Ich würde Zu-...
  • Kaufempfehlung: Vaillant, Buderus oder Remeha

    Kaufempfehlung: Vaillant, Buderus oder Remeha: Hallo zusammen, bei uns steht eine Neuanschaffung an. Ich würde mich über die Erfahrungen und Kaufempfehlung der Heizungstechniker-Profis freuen...
  • Remeha Tzerra

    Remeha Tzerra: vom Fachbetrieb 2013 eingebaut ( siehe Foto ) zu verkaufen . Die Brennwertheizung ist noch in Betrieb , wird aber in der KW 17 ausgebaut . Grund...
  • Strömungsschalter S46823 Remeha w21 eco

    Strömungsschalter S46823 Remeha w21 eco: Hallo zusammen. Der Strömungsschalter bei meiner w21 eco drückt Wasser raus. Hat dieses Problem schon jemand gehabt?
  • Remeha Avanta Plus Heiswasser da....Heizung nicht

    Remeha Avanta Plus Heiswasser da....Heizung nicht: Die Heizkörper werden nicht warm aber das Heiswasser is da was kann man tun
  • Ähnliche Themen

    • Ausdehnungsgefäß Remeha Quinta 10 tauschen

      Ausdehnungsgefäß Remeha Quinta 10 tauschen: Liebes Forum, ich habe für meine Remeha Quinta Therme ein neues Ausdehnungsgefäß gekauft, weil die Blase des alten wohl defekt ist. Ich würde Zu-...
    • Kaufempfehlung: Vaillant, Buderus oder Remeha

      Kaufempfehlung: Vaillant, Buderus oder Remeha: Hallo zusammen, bei uns steht eine Neuanschaffung an. Ich würde mich über die Erfahrungen und Kaufempfehlung der Heizungstechniker-Profis freuen...
    • Remeha Tzerra

      Remeha Tzerra: vom Fachbetrieb 2013 eingebaut ( siehe Foto ) zu verkaufen . Die Brennwertheizung ist noch in Betrieb , wird aber in der KW 17 ausgebaut . Grund...
    • Strömungsschalter S46823 Remeha w21 eco

      Strömungsschalter S46823 Remeha w21 eco: Hallo zusammen. Der Strömungsschalter bei meiner w21 eco drückt Wasser raus. Hat dieses Problem schon jemand gehabt?
    • Remeha Avanta Plus Heiswasser da....Heizung nicht

      Remeha Avanta Plus Heiswasser da....Heizung nicht: Die Heizkörper werden nicht warm aber das Heiswasser is da was kann man tun

    Werbepartner

    Oben