Probleme mit Warmwasseraufbereitung. Programm verstellt oder liegt Störung/defekt vor

Diskutiere Probleme mit Warmwasseraufbereitung. Programm verstellt oder liegt Störung/defekt vor im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo an alle, gleich vorweg, ich bin kein Fachmann und komme nicht aus der Heizugsbaubrache. Ich bin aber technisch visiert und hoffe mein...

Freejack24

Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2011
Beiträge
6
Hallo an alle,
gleich vorweg, ich bin kein Fachmann und komme nicht aus der Heizugsbaubrache. Ich bin aber technisch visiert und hoffe mein Problem mit eurer Hilfe lösen zu können (oder zumindest die Fehlerursache eingrenzen).
Zunächst einmal Kurzbeschreibung meiner Heizungsanlage:
Ich habe eine Vitotronic 200 Steuerung (KW2) zusammen mit Vitolands 300-T und Vitocell 100 (unterstell) Warmwasserspeicher.

Außgangssituation:
Vor kurzem hatte ich leider die Leitung des Außentemparatursensors unterbrochen (kabel durchtrennt). Per Zufall bin ich auf die Störung aufmerksam geworden, durch die Störungsanzeige an der Heizung (Heizung und Warmwasseraufbereitung funktionierten ja auch ohne Sensor weiterhin einwandfrei ). Ich habe dann die Heizung abgeschalten (Hauptschalter ausgeschaltet) und den Sensor wieder angeklemmt. Danach habe ich die Heizung wieder in Betrieb genommen und die Störung quittiert. Abfrage der Außentemparatur funktioniert jetzt auch wieder einwandfrei und die Anlage geht auch nicht auf Störung.

Mein Problem: Seitdem funktioniert die Warmwasseraufbereitung nicht mehr einwandfrei. Heizung geht problemlos nur das Warmwasser ist nur Lauwarm.Wenn ich die Heizung in den Partybetrieb schalte oder den Schornsteinfegermodus verwende geht alles einwandfrei. Ich hab dann Mal die Grundeinstellungen an der Steuerung geladen. Doch es hat leider auch nichts geholfen.

Frage: Was kann evtl. verstellt sein. Muss noch irgendetwas eingestellt werden (ich meine müsste die Heizung nicht auch mit den Grundeinstellungen funktionieren?) oder liegt ein defekt vor ? (obwohl keine Stöhrungsanzeige leuchtet). Wass sol ich weiter überprüfen bzw. was kann noch verstellt sein.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Freejack24
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.973
Welche Warmwassertemperatur ist eingestellt?
Welche Warmwassertemperatur wird nach drücken der i-Taste angezeigt?
Wie warm ist das wasser tatsächlich?
 

Freejack24

Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2011
Beiträge
6
Hallo Hausdoc,

eingestellte Wassertemparatur (Solltemparatur) ist 50 Grad Celsius.
angezeigte Warmwassertemparatur (abgefragt mit info Taste) ist 28 Grad Celsius.
An der Zapfstelle kommt dann das Wasser mit max ca. 22 Grad an (kann ich leider nicht genau messen, da ich nur ein Wannentermometer für Babies habe).
Der Wassertemaratursensor scheint also in Ordnung zu sein, soweit ich das beurteilen kann.
Was kann ich noch überprüfen ? Ich bin wirklich am verzweifeln, wie gesagt im Partybetrieb oder im Schornsteinfegermodus funktioniert die Warmwasseraufbereitung einwandfrei.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.973
Dann ist für die Warmwasserbereitung ein Schaltprogramm hinterlegt, welches zu ändern ist.

Daß Die Boilerladung hydraulisch in Ordnung ist, setz ich vorraus.
 

Freejack24

Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2011
Beiträge
6
Hallo Hausdoc,

das Schaltprogramm für Warmwasseraufbereitung und auch für die Zirkulationspumpe stehen aber auf Automatik. Müsste es dann nicht in der früh wenn die Heizung angeht (Standardprogramm 6:00Uhr Heizung anschalten) mit zeitlichen versatz (ca. 1/2 Stunde) auch Warmwasser zur Verfügung stehen ? Ich habe ja die Grundeinstellungen geladen.

Mal eine generelle Frage: Wann wird eigentlich der Warmwasservorat immer nachgeheizt. Ich meine wenn ich eine Solltemparatur von 50 Grad eingestellt habe, wird dann irgendwann nachgeheizt wenn eine bestimmter Temparaturabfall erreicht wurde ? Oder wenn eine bestimmte Menge an Wasser entnommen wurde oder wie wird das geregelt ?

Freejack
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.973
Die Boilerlandung kann ein eigenes Automatikprogramm haben.
Daher die frage wie diese Schaltzeiten aussehen.
 

Freejack24

Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2011
Beiträge
6
Hallo Hausdoc,

wo kann ich diese Schaltzeiten für Boilerladung nachsehen ? sind die ebenfalls in der Steuerung Vitotronic 200 (KW2) abgelegt oder hat der Warmwasserboiler dafür extra irgendwo eine Einstellmöglichkeit.
Bei meiner Steuerung steht Warmwasseraufbereitung und Zirkulationspumpe auf Automatik (dann sollte es laut Anleitung mit zeitlichem Versatz parallel zum Heizprogramm ablaufen), tut es aber offensichtlich nicht, oder es liegt ein anderer Defekt wor. Als Heizungsprogramm ist täglich von 6:00-22.00Uhr eingestellt.
 

Freejack24

Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2011
Beiträge
6
Hallo,

wollte nur kurz berichten das das Problem gelöst ist. Es war die Anlagenkonfiguration verstellt (wert 6 anstatt korrekte Anlagenausführung 4). Dies sollte laut Kundendiensttechniker aber nicht von allein möglich sein. Ich schwöre aber, ich habe in diesem Menü nichts verstellt. Ich vermute das es die Konfiguration durch den getrennten Außentemparaturfühler verstellt hat.
 
Thema:

Probleme mit Warmwasseraufbereitung. Programm verstellt oder liegt Störung/defekt vor

Probleme mit Warmwasseraufbereitung. Programm verstellt oder liegt Störung/defekt vor - Ähnliche Themen

  • Probleme mit Hargassner Classic 22 (Lambda) Saugturbine

    Probleme mit Hargassner Classic 22 (Lambda) Saugturbine: Hallo zusammen, ich habe nun seit 2010 eine Pelletsheizung des Herstellers Hargassner im Einsatz. Die Saugturbine wurde bereits nach ca 6 Jahre...
  • Buderus Logamax plus GB172-24, Probleme mit Warmwasseraufbereitung

    Buderus Logamax plus GB172-24, Probleme mit Warmwasseraufbereitung: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit vorgenanntem Gas Brennwertgerät,. Die Installation in einem Einfamilienhaus ist ca. 2,5 Jahre alt und...
  • Probleme bei der Warmwasseraufbereitung Viessmann Mirola

    Probleme bei der Warmwasseraufbereitung Viessmann Mirola: Hallo, unsere fast 20 Jahre alte Viessmann Mirola (BJ 1994) macht nun erstmalig zicken. Die letzte Wartung war im Sommer 2012. In den letzten...
  • Junkers ZR / ZSR 8 - Probleme mit Warmwasseraufbereitung im Sommerbetrieb

    Junkers ZR / ZSR 8 - Probleme mit Warmwasseraufbereitung im Sommerbetrieb: Hallo zusammen, ich bin neu hier - mein Name ist Daniel und ich bin seit einer Woche Besitzer einer Junkers Heizung (samt Haus). Geprägt durch...
  • 254/2 XE HL, Probleme mit der Warmwasseraufbereitung

    254/2 XE HL, Probleme mit der Warmwasseraufbereitung: Hallo Forum, ich habe mein Problem ansatzweise in anderen Diskussionen gefunden, bin aber nicht ganz zufrieden mit meinen Erkenntnissen. Das...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben