Ölverbrauch Warmwasser in den Sommermonaten

Diskutiere Ölverbrauch Warmwasser in den Sommermonaten im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, wir haben uns vor einem Jahr ein Haus gekauft und nun habe ich mal eine Frage zu dem Ölverbrauch in den Sommermonaten für Warmwasser, ob...

dragontribel

Threadstarter
Mitglied seit
27.08.2011
Beiträge
2
Hallo,

wir haben uns vor einem Jahr ein Haus gekauft und nun habe ich mal eine Frage zu dem Ölverbrauch in den Sommermonaten für Warmwasser, ob Ihr dort Vergleichswerte habt?

Hier erstmal ein paar technische Details:

Heizung von Brötje Logobloc
Erstinbetriebnahme 2002
Brenner Typ: 0-41-1U
Leistung: 20 KW
Kessell Typ: LSL-UG20
Warmwasserspeicher 150 Liter

Das Haus hat eine Wohnfläche von ca. 150 m2.

Also ich versuche es mal, bin halt kein Fachmann auf dem Gebiet.

Die Heizung hat ja nun 2 Kreisläufe, einen für Warmwasser mit einer Umwälzpumpe und einen für die Heizung, ebenfalls mit einer Umwälzpumpe.

Auf anraten eines Freundes habe ich Anfang des Sommers die Umwälzpumpe für den Heizungskreislauf ausgeschaltet und den mechanischen Mischer auf "ZU" gedreht. Also müßte der Heizungskreislauf soweit aus sein?!? Temperatur im Vorlauf zeigt ca. 40 Grad an und Vor- sowie Rücklaufrohre im Heizungsraum sind immer noch gut warm. Die Absperrhähne für den Vor- und Rücklauf der Heizung sind noch offen, habe mal gelesen die sollte man lieber nicht schließen.

Im Prinzip müßte die Heizung ja nun eigentlich zum größten Teil nur noch das Warmwasser aufbereiten?!?

Ich habe vor genau 2 Monaten den Ölstand gepeilt und nun heute noch einmal.
In genau 2 Monaten haben wir mit 2 Personen 170 Liter Heizöl für die Warmwasseraufbereitung verbraucht. Also pro Monat gut 85 Liter für 2 Personen.
Wenn ich die 85 Liter pro Monat auf ein Jahr hochrechne, komme ich auf ca. 1000 Liter pro Jahr nur für Warmwasser. Das scheint mir emens hoch, oder?
Ist das ein normaler Verbrauch für diesen Heizungstyp?
Ich habe da leider keinerlei Vergleichsmöglichkeiten, da in meinem vorherigem Haus das Wasser über Durchlauferhitzer aufgeheizt wurde.

Würde mich über Vergleichswerte oder Anmerkungen freuen.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.958
Das kann schon hinkommen.

Keiner von uns weiß, wann der Heizkessel das letzte mal gereinigt wurde.
Keiner von uns weiß auch, welche Warmwassermenge ihr verbraucht habt..
Wie hast du diese 170l ermittlt??
 

dragontribel

Threadstarter
Mitglied seit
27.08.2011
Beiträge
2
Reinigung

Die Brennkammer wir einmal im Herbst und einmal im Frühjahr von mir gereinigt.
Ich denke mal wir haben einen normalen Durchschnittsverbrauch einer zweiköpfigen Familie, mit einmal duschen am Tag und ohne Badewannenbenutzung.
Die 170 Liter habe ich durch prüfen des Pegel mit unserem Massstab vorgenommen. Von der letzten bis zur heutigen Peilung fehlen genau 170 Liter. :)
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.958
Ist das ein kubischer , kellergeschweisster Tank?

Dann dürfte der Warmwasserbedarf bei 100l/Tag liegen.
bei 60 Tagen sind wir dann bei 6 m³

Wenn man nun den Heizwert des Heizöls dagegenhält, kommt das in etwa hin.
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.017
Hi!

Hallo!
Also 1000 Liter pro Jahre für WW halte ich auch durchaus für realistisch!
Ist natürlich sehr stark vom Dusch- bzw. Badeverhalten abhängig!

Ich denke mal, gesammt werdet Ihr auf rund 3000L Verbrauch kommen! Das ist ein durchaus realistischer Wert!
Wie gesagt, natürlich noch unheimlich abhängig auch vom Gebäude, Dämmung ect.!

Gruß,
-GR-
 
Thema:

Ölverbrauch Warmwasser in den Sommermonaten

Ölverbrauch Warmwasser in den Sommermonaten - Ähnliche Themen

  • Ölverbrauch senken/Heizkörper runterdrehen

    Ölverbrauch senken/Heizkörper runterdrehen: Guten Tag zusammen, ich habe einen neuen NT Kessel (Interdomo ok21), bevor wir schlafen gehen drehen wir alle Heizkörper auf Stellung Zwei und...
  • Auslegungstemperatur und Ölverbrauch

    Auslegungstemperatur und Ölverbrauch: Hallo, Ich habe bei meiner Heizung (Steuerung Buderus Logomatic 2107) die Auslegungstemperatur von 64 auf 67 Grad hoch genommen, da ich das Gegühl...
  • Buderus GB 125 zu hoher ölverbrauch

    Buderus GB 125 zu hoher ölverbrauch: Hallo zusammen, Bin neu hier und habe ein Problem mit meiner Heizung. Im Dezember 2017 habe einen ölbrennwertkessel (buderus GB 125-22 mit...
  • buderus Logano G115 BE zu hoher Ölverbrauch?!

    buderus Logano G115 BE zu hoher Ölverbrauch?!: Guten Abend in die Runde, Wir haben ein Haus gekauft, in welchen eine Buderus Logano 115 verbaut ist (Bj 2007 glaub ich) Nun haben wir ca. 3...
  • Ölverbrauch zur Warmwasserbereitung - Viessmann Vitola Comferral (BJ: 1996)

    Ölverbrauch zur Warmwasserbereitung - Viessmann Vitola Comferral (BJ: 1996): Hallo Leute, ich bin vor kurzem ins Haus meiner Oma eingezogen. Dort ist ein 1992iger Wolf Kessel verbaut (alles mit Flexiblen Panzerschläuchen...
  • Ähnliche Themen

    • Ölverbrauch senken/Heizkörper runterdrehen

      Ölverbrauch senken/Heizkörper runterdrehen: Guten Tag zusammen, ich habe einen neuen NT Kessel (Interdomo ok21), bevor wir schlafen gehen drehen wir alle Heizkörper auf Stellung Zwei und...
    • Auslegungstemperatur und Ölverbrauch

      Auslegungstemperatur und Ölverbrauch: Hallo, Ich habe bei meiner Heizung (Steuerung Buderus Logomatic 2107) die Auslegungstemperatur von 64 auf 67 Grad hoch genommen, da ich das Gegühl...
    • Buderus GB 125 zu hoher ölverbrauch

      Buderus GB 125 zu hoher ölverbrauch: Hallo zusammen, Bin neu hier und habe ein Problem mit meiner Heizung. Im Dezember 2017 habe einen ölbrennwertkessel (buderus GB 125-22 mit...
    • buderus Logano G115 BE zu hoher Ölverbrauch?!

      buderus Logano G115 BE zu hoher Ölverbrauch?!: Guten Abend in die Runde, Wir haben ein Haus gekauft, in welchen eine Buderus Logano 115 verbaut ist (Bj 2007 glaub ich) Nun haben wir ca. 3...
    • Ölverbrauch zur Warmwasserbereitung - Viessmann Vitola Comferral (BJ: 1996)

      Ölverbrauch zur Warmwasserbereitung - Viessmann Vitola Comferral (BJ: 1996): Hallo Leute, ich bin vor kurzem ins Haus meiner Oma eingezogen. Dort ist ein 1992iger Wolf Kessel verbaut (alles mit Flexiblen Panzerschläuchen...

    Werbepartner

    Oben