Kohlekessel von der Sonne unterstützt

Diskutiere Kohlekessel von der Sonne unterstützt im Solartechnik / Photovoltaik Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien;
Josef1964

Josef1964

Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2020
Beiträge
19
was hält die Gemeinschaftlich denn von dieser Variante?
 

Anhänge

Dr Schorni

Dr Schorni

Profi
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
1.127
hmm, wer oder was bedient den Wärmetauscher in Puffer 2?
 
Zuletzt bearbeitet:
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
25.931
was hält die Gemeinschaftlich denn von dieser Variante?
Pumpe 1 vom Kessel muss auf der anderen Seite vom Mischventil sein.. Der Rücklauf sollte nicht ganz unten am Speicher angeschlossen sein . Die Schichtung würde durch die Ladepumpe gestört........ der Speicherboden demnach immer warm. Dann wär aber die Solaranlage die überwiegende Zeit Arbeitslos. Auch bei geringem Temperaturniveau soll die Solaranlage ertrag bringen.
 
Josef1964

Josef1964

Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2020
Beiträge
19
Pumpe 1 vom Kessel muss auf der anderen Seite vom Mischventil sein.. Der Rücklauf sollte nicht ganz unten am Speicher angeschlossen sein . Die Schichtung würde durch die Ladepumpe gestört........ der Speicherboden demnach immer warm. Dann wär aber die Solaranlage die überwiegende Zeit Arbeitslos. Auch bei geringem Temperaturniveau soll die Solaranlage ertrag bringen.
So in etwa ?
 

Anhänge

mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.348
Hmm... Dann muss die Solaranlage anderes aufgebaut werden. Sonst wirste bei ""niedrigen"" möglichen Solar Temperaturen die Schichtung im oberen bereich kaputt machen...
 
Josef1964

Josef1964

Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2020
Beiträge
19
Ja da bedanke ich mich für eure freundliche Unterstützung.

Fazit: Ich schalte die Speicher am besten parallel;
da zwischen einfach ein Ventil, die Steuerung schaltet es nur wenn die Temperatur im Speicher 2 um 10° höher ist als die im 1. Speicher.
schließt dann wider bei Temperaturausgleich.

so sollte es funktionieren oder?
 

Anhänge

mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.348
Meine Meinung:

Der Puffer1 (WW) oben wird immer Wärmer sein als Puffer 2. Man müsste es mittels Mischventilen und dem dazugehörigen aufwand da einschichten wo es benötigt wird...

Also zuviel aufwand...
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Profi
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
1.127
hmm, aber erfolgt nicht gerade DAS über das Einspeise/Einschichtrohr unten dann schon aufgrund der unterschiedlichen Temperaturen und Dichte?
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.348
Kommt drauf an wie das Schichtrohr aufgebaut ist...

@Josef1964 kannst du mal die Beiden Puffer typen und modelle hier posten??
 
Josef1964

Josef1964

Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2020
Beiträge
19
Kommt drauf an wie das Schichtrohr aufgebaut ist...

@Josef1964 kannst du mal die Beiden Puffer typen und modelle hier posten??
Hallo mad-mike

in der Skizz Beitrag Nr. #29 gehe ich gar nicht mehr ins Schichtrohr... beide Speicher einfach nur Parallel und da sind wir sicherlich auch beide der Meinung wie Dr. Schorni. Funktioniert natürlich auf Grund der unterschiedlichen Dichte.

Vorteil: ich spare mir die Pumpe 3,
Nachteil: der Temperaturausgleich dauert evt. etwas länger

Hintergrund ist die Heizung läuft nur im Winter (Oktober-April).
In dieser Zeit möchte ich aber den 2. Puffer erst gar nicht mit dem Kessel aufheizen müssen.
Sollte unsere Sonne es aber gut meinen z.B. im Oktober ist es bestimmt möglich das Energieüberschuss im 2. Puffer landet bzw. beide auf V-Max bringt.

Ist auch schwer so zu erklären
Beispiel:
Oktober, Heizung an, eingestellt auf 65° , 8 Stunden Sonne Tagsüber 20° Außentemperatur, abends 90° in beiden Speichern unten gemessen.
Später am Abend 15° die Wohnungen kühlen langsam aus - Raumthermostate fordern Wärme.
und genau jetzt möchte ich die Temperatur aus beiden Speichern nutzen können bevor der Kohleofen nach heizt...
zum Ofen:
Der funktioniert ähnlich wie ein Pelletofen, also beim erreichen der eingestellten Soll Temperatur geht einfach das Gebläse aus,
die Glut schlummert bis zum erreichen des unteren Einschaltpunktes in der Gluterhaltung.

Danke für den Beitrag
Gruß Josef

PS ; 1* PSS-WT1-825-120
1* HKS-WT2-825
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.348
Ich wäre aufjedenfall an ein Praktisches Feedback interessiert. Wähle die Leitungen zwischen den Puffern groß genug, und nehme ein Elektrisches Ventil mit freiem Durchfluss, wie z.b. ein Motor Kugelhahn.

Ich weiss zwar nicht warum, aber ich sehe dem vorhaben etwas skeptisch entgegen...
 
Josef1964

Josef1964

Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2020
Beiträge
19
Ich wäre aufjedenfall an ein Praktisches Feedback interessiert. Wähle die Leitungen zwischen den Puffern groß genug, und nehme ein Elektrisches Ventil mit freiem Durchfluss, wie z.b. ein Motor Kugelhahn.

Ich weiss zwar nicht warum, aber ich sehe dem vorhaben etwas skeptisch entgegen...
ja, ich bin auch selbst noch etwas skeptisch :) bin aber auch kein HB.
nur irgendwann muss ja eine Endscheidung getroffen werden;
Habe jetzt ein 1" Zonenventil eingebaut und die Speicher oben/unten mit 28er CU verroht.
für den Puffer 2 auch noch eine separate Überdruckpatrone - falls dieser mal ungewollt abgeschiebert wird.
Bin auch gespannt und gebe auf jeden Fall eine Rückmeldung.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.348
Ist bei dem zonen ventil ein freier Durchfluss wenn geöffnet?
 
Josef1964

Josef1964

Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2020
Beiträge
19
Ist bei dem zonen ventil ein freier Durchfluss wenn geöffnet?
Na ja, es ist kein Kuglhahn,
aber ich habe kurze Wege, dicke Rohre und das Ventil hat auch einen großzügigen Durchlass,
Ich denke es funktioniert so.
wenn nicht :cry: baue ich halt die Pumpe ein.
 

Anhänge

mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.348
Also bei solch einen Vorhaben würde ich einen kugel hahn elektrisch Einsetzen...

Dieser kleine Querschnitt in dem Zonen Ventil und dann auch noch die kugel die im weg ist,... Empfinde ich als nicht optimal...
 
Thema:

Kohlekessel von der Sonne unterstützt

Kohlekessel von der Sonne unterstützt - Ähnliche Themen

  • Problem mit Solaranlage - Pumpe läuft nicht bei Sonneneinstrahlung sondern bei Dunkelheit

    Problem mit Solaranlage - Pumpe läuft nicht bei Sonneneinstrahlung sondern bei Dunkelheit: Hallo, ich habe einen Holzscheitvergaser mit 2000L Puffer und 500L für das Warmwasser. Am Dach stehen in etwa 10 m2 Solarkollektoren. Mir ist...
  • Heizung funktioniert nach aktiven Sonnenkollektoren nicht mehr

    Heizung funktioniert nach aktiven Sonnenkollektoren nicht mehr: Hallo Zusammen, wir haben uns im August 18 ein Haus gekauft. Die Heizkörper wurden im Zusammenhang der Renovierung getauscht, mit dem Heizen...
  • Regelung für HSS-Energiesparprofi, Fa. Sonnenkraft

    Regelung für HSS-Energiesparprofi, Fa. Sonnenkraft: Schönen Abend! Ich habe seit rd. 20 Jahren eine Gasheizung samt Solaranlage, die über eine Energiekompaktzentrale EP601159 gesteuert wird. Da...
  • Sonnenkraft SKSC3HE - Pumpen laufen ohne erkennbaren Grund

    Sonnenkraft SKSC3HE - Pumpen laufen ohne erkennbaren Grund: Hallo, ich habe gestern meine SKSC3 Steuerung von Sonnenkraft durch eine SKSC3HE Steuerung ersetzt. Ich habe die Verdrahtung genau so gestalltet...
  • Sonnenkraft SKSC3 durch SKSC3+ durch Laien ersetzbar?

    Sonnenkraft SKSC3 durch SKSC3+ durch Laien ersetzbar?: Hallo Zusammen, meine Sonnenkraft Regelung SKSC3 hat leider den Geist aufgegeben. Ich würde mir gerne den Nachfolger SKSC3+ bzw. SKSC3HE selber...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben