Wie genau Anschließen??

Diskutiere Wie genau Anschließen?? im Solartechnik / Photovoltaik Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Hallo zusammen, Ich habe Folgendes Problem ,besatnd war bis jetzt Öl Kessel mit Speicher und einem Heizkörper Kreis. Jetzt habe ich vor mir ne...

Georgi

Threadstarter
Mitglied seit
30.06.2010
Beiträge
46
Hallo zusammen,

Ich habe Folgendes Problem ,besatnd war bis jetzt Öl Kessel mit Speicher und einem Heizkörper Kreis.

Jetzt habe ich vor mir ne Solaranlage mit Pufferspeicher anzuschaffen(bzw habe ich schon),meine Frage ist wie schließe ich die zwei speicher zusammen.Im Neu Bau wird auch eine FBH verbaut das heist ich brauche einen zweiten Heizkreis mit Mischer etc.
Das nächste, beim WW ,kann ich da einfach den Alten Speicher und den Neuen zusammen schließen(Brauchwassermischventil)???,wenn hier jemand wäre der
mir das schematisch darstellen könnte wäre mir seehr geholfen .


MFG Georgi
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
36.222
Hallo,
Du brauchst in erster Linie eine gute (!) Solarregelung.
Wenn du die hast , ergibt sich der Rest .
D.H. wieviele Pufferfühler du anschließen kannst. Ob dann eine Pufferteilladung moglich ist u.s.w.
Wieviel Kollektorfläche hast du denn?? Welche Kollektor genau??? Wie groß ist der Puffer??
Welche Heizungsregelung tut derzeit noch Dienst??
 

Georgi

Threadstarter
Mitglied seit
30.06.2010
Beiträge
46
Solar ist eigentlich alles klar ,mir geht es mehr darum wo genau Mischer setzen bzw brauch ich zusätslich ein 3 wege Ventil.

Beim WW ,kann ich meinen alten Speicher mit dem Neuen einfach zusammen shließen ,muß ich da was beachten?? usw.


1000 l Speicher

20 m² Fläche (Sunpower Röhren)

Regelung Buderus (schlagmichtod)Loga.... BJ 2000
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
36.222
So wird das nix.
Du möchtest kompetente Antwort und verschweigst alles Wichtige.

Hier noch einige Fragen.

Möchtest du ein komplettes Hydraulikschema schwarz auf weiß??
Welche Heizkreise hast du?? (Heizkörper, Fußbodenheizung....)
Welche Heizungsregelung hast du genau???? Das Typenschild befindet sich auf der Rückseite der Regelung.
Hast du auch bereits eine Solarregelung??? Wenn ja - welcher Typ genau
Welchen Speicher genau?? (Bauart..... Typ....)
 

Georgi

Threadstarter
Mitglied seit
30.06.2010
Beiträge
46
Hallo

dachte das sollte Langen.

Also Heizkreise genau einmal HK einmal FHZ

Regelung Buderus Logano S115 R2167 SO

Solarregelung SR 618 C6

Kombispeicher TWL 1000 KR (Neu),der alte speicher ist auch von Buderus Mod L 160


ein komplettes Schema wäre nicht schlecht:))
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
36.222
Ich bräuchte den Typ der Regelung. Du hast leider den Kesseltyp angegeben.

Die Regelung müsste z.b. 2107 oder 2107M heißen... Kuck bitte nochmal nach.
 

Georgi

Threadstarter
Mitglied seit
30.06.2010
Beiträge
46
R 2167 steht so auf der Regelung
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
36.222
Ich liefere dir gern ein vernünftiges Schema.
Noch eine Frage: Wer hat diese Bauteile - Speicher und Solarregelung - ausgesucht???


Da gibts nämlich ein kleines Problem, das auftreten könnte...
 

Georgi

Threadstarter
Mitglied seit
30.06.2010
Beiträge
46
Das hat mir ne Firma so zusammengestellt,was könnte ich da für Probleme bekommen??
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
36.222
Hast du die Teile schon zuhause stehn???

Der Speicher passt nämlich nicht.

Ich erklär dir gern warum.

Wenn kein Solarertrag herrscht , müsstest du mit Öl den gesamten Speicher aufheizen um Warmwasser zu haben
Wenn wenig Solarertrag herscht , ist trotz genügend Kollektorfläche das Warmwasser ungengend warm.
Erst bei Vollem Solarertrag hast du ausreichenden Warmwasserkomfort.
Ein Solarer Heizbetrieb ist hier nicht bedenklich. Solange der Speicher warm ist springt auch der Ölkessel nicht an.


Du bräuchtest einen Kompispeicher mit 2 Heizbündeln und eingetauchtem Warmwasserspeicher. Also den KR2

Bei wenig Solarertrag wird via elektrisch betätigtem Ventil nur der obere Teil des Speichers erhitzt - das Warmwasser wird ausreichend warm
Bei keinem Solarertrag wird über den Ölkessel auch nur die obere Speicherhälfte erhitzt ( über die Anschlüsse E+ B des Speichers)
Bei vollem Solarertrag wird der Speicher erst oben , dann auch unten durcherhitzt.
Die Heizungsregelung übernimmt wie bisher deine 2167 . Bei keinem Solarertrag fördert die Boilerladepumpe die an der 2167 angeschlossen ist Heizwasser in den oberen Teil des Speichers.
Die Solarregelung steuert also das Elektroventil an, das entweder 1 oder beide Heizbündel vom Kollektor versorgt werden.
Außerdem ein Umschaltventil der den Pufferspeicher vom Kessel trennt. ( Bei warmen Puffer Heizbetrieb über Puffer. Wenn Puffer unten Kalt ist, erfolgt der Heizbetrieb über den Ölkessel.)

Kannst du mir folgen??? ^^
 

Georgi

Threadstarter
Mitglied seit
30.06.2010
Beiträge
46
Ja glaube ich schon ,ausser die Letzten paar Sätze:!!!

Es ist ja so das ich momentan einen 5 Personnen Haushalt habe ,weill über das Problem habe ich auch schon öffters nachgedacht,und da hätte ich 360 L WW,also noch Recht Normal oder nicht??
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
36.222
Nicht nervös werden.... ein Schema folgt noch.. :)
 

Georgi

Threadstarter
Mitglied seit
30.06.2010
Beiträge
46
Und was sagst zum Speicher ,Teille habe ich alle schon da,war auch nicht einfach den Speicher in den Keller zu bekommen,mußte extra von der Bodenplatte was rausstemmen damit der rein passt :))

Das heist der muß passen,über die problematik das wenn kein ertrag da ist ,das ich dann alles mit Öl aufheizen muß habe ich mir auch schon meine gedanken gemacht,nurwar ich dannn der Meinung das man das mit Regel Ventilen steuern kann ,so das ich um es mal Lapiedar auszudrücken (einfach 1000 L Speicher ausschalten,oder so))!!
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
36.222
Puh, laß mich noch ein paar Minuten nachdenken.

Was du aber auf jeden Fall noch brauchst ist ein 140 l Ausdehnungsgefäß.
 

Georgi

Threadstarter
Mitglied seit
30.06.2010
Beiträge
46
Das habe ich :)
 

Georgi

Threadstarter
Mitglied seit
30.06.2010
Beiträge
46
Hallo hausdoc ,hast mich vergessen:(
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
36.222
Nein!!

Schema kommt noch- versprochen :)
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
36.222
Hier das Schema.
Wegen möglicher Keimproblematik wird auf den bisherigen Speicher verzichtet.

 

Georgi

Threadstarter
Mitglied seit
30.06.2010
Beiträge
46
Mit dem Alten Boiler habe ich nur das Problem das ich ihn zwecks der Förderung nutzen muss,von dem Volumen her würder mir der Neue reichen .
Oder ,vorsicht darf keiner Lesen ....ich behaupte ich hätte ihn angeschlossen,oder meinst die prüfen das nach?.....:))
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
36.222
Na du kannst ja Leitungen bis an die Isolierung des neuen Speichers heranführen. :D

Den 2. Speicher weiter zu nutzen wär unsinnig. Bis du da hygienisch einwandfreie Verhältnisse schaffst , vernichtest du Unmengen an Energie.
 
Thema:

Wie genau Anschließen??

Wie genau Anschließen?? - Ähnliche Themen

  • Frostschutz: was genau passiert da?

    Frostschutz: was genau passiert da?: Hallo, Was genau macht die Heizung eigentlich im Frostschutzmodus? Meine Gasbrennwertheizung (Bosch Condens 5800, außentemperaturgeführt) habe...
  • Wasser nachfüllen Therme - Wo genau?

    Wasser nachfüllen Therme - Wo genau?: Moin! Kann mir vielleicht jemand sagen, ob ich das Wasser für die Therme am linken oder rechten Anschluss nachfüllen soll? Therme: Vaillant...
  • Wie genau sind "Brennerstunden" (GB125-35;BE-13;RC310)

    Wie genau sind "Brennerstunden" (GB125-35;BE-13;RC310): Hallo, eine grundsätzliche Frage: wie genau sind die angezeigten Brennerstunden am RC310, also die "Brennerlaufzeit" (Taste Info, Menü...
  • Was macht die Spartaste der Vitocrossal 300 genau außer Temperaturabsenkung? Heizkurve runter Verbrauch hoch?

    Was macht die Spartaste der Vitocrossal 300 genau außer Temperaturabsenkung? Heizkurve runter Verbrauch hoch?: Hallo zusammen, trotz steigender Außentemperaturen stagniert mein Wochenverbrauch bei 40m³ Gas. Wasser lag im Alleinbetrieb bei ca. 5-8m³/Woche...
  • Ökofen Genauigkeit Pelletrestmenge Berechnung

    Ökofen Genauigkeit Pelletrestmenge Berechnung: Hallo Ökofen Nutzer Ich betreibe zwei Ökofen Condens Kessel, seit 6Mt beide mit V 4.01. Heute wurde beide identische Tanks jährlich aufgefüllt...
  • Ähnliche Themen

    Oben