Installation Bosch Module MS 100, MM100 Solar

Diskutiere Installation Bosch Module MS 100, MM100 Solar im Junkers-Bosch Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, ich bin neu hier und möchte euch gerne mein Problem vorstellen: Ich habe ein JUNKERS Gas-Brennwertgerät, Kompaktmodul...

Matin

Threadstarter
Mitglied seit
13.05.2022
Beiträge
34
Hallo,

ich bin neu hier und möchte euch gerne mein Problem vorstellen:

Ich habe ein JUNKERS Gas-Brennwertgerät, Kompaktmodul CERAPURSOLAR-COMFORT CSW 14/75-3 A 23
Cerapur-Solar-Comfort mit integriertem Mischventil zur solaren Heizungsunterstützung und
Warmwasserbereitung mit Hilfe eines 75 l Schichtladespeichers Systempufferspeicher SP 400 SHU-3:
400-l-Pufferspeicher mit Solarwärmetauscher, komplett mit Solarstation und integriertem MS 100. Steuergerät: Bosch Heatronic 3, BUS-fähig,
JUNKERS außentemperaturgeführter Regler CW400 für bis 4 Heizkreise und 2 WW-Ladekreise
und 2 WW-Ladekreise für einfache bis komplexe Heizanlagen.
Das sind die Daten vorab von meinem Gerät.

Es ist alles auch angeschlossen und funktioniert auch.

Nun soll mein 400l Pufferspeicher mit Solarwärmetauscher installiert werden, da brauche ich nun EURE Hilfe.

3 Solarkollektoren sind angeschlossen und auch an dem Puffer, siehe Bilder.
Mein Modul MS 100 wurde auch angeschlossen und die LED leuchtet grün

Ich habe noch ein weiteres Modul MM 100 angeschlossen, dieser blinkt grün.

Sobald ich das BUS-Kabel an meinem Brennwertgerät, Kompaktmodul CERAPURSOLAR-COMFORT CSW 14/75-3 A 23 anschließen, zeigt dieser ein Fehler an A11/1002 Bedieneinheit ist nicht kompatibel zum Wärmeerzeuger.

Aber wie installiere nun den Speicher. Ich habe die Handbücher teilweise gelesen und dementsprechend gemacht, aber nun weiss ich nicht mehr weiter.
 

Anhänge

mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
7.093
Moin, wie viele heizkreise gibt es?

Sehe nur eine Heizkreis Pumpen Gruppe. Gibt's noch eine 2te?

Bei dem solar Modul darf keine Erweiterung einprogrammiert werden, sondern nur eine Standard solar.

Und Parameter anpassen. Solar Puffer Max Temperatur sind 90 Grad.

Das solar Modul darf auf keinsten Fall auf 9 stehen....

mm100 muss auf 1 und das ms100 auch auf Code 1.

Wo ist der Weichensensor angeschlossen?

CSW dürfte kein Anschluss haben. Also muss das mit ans mm Modul. Dort ist aber der Anschluss nicht belegt.

Also Anlage aus, Code Einstellungen anpassen und automatische config starten.
 

Matin

Threadstarter
Mitglied seit
13.05.2022
Beiträge
34
Danke für die Mühe und für die schnelle Antwort.

wie viele heizkreise gibt es? 1

Bei dem solar Modul darf keine Erweiterung einprogrammiert werden, sondern nur eine Standard solar.
Was ist damit gemeint? An dem Modul MS nichts anderes angeschlossen, siehe Bild.

Das solar Modul darf auf keinsten Fall auf 9 stehen.
ok, ändere ich auf 1 und schaue, ob dieser blinkt oder nicht.

Wo ist der Weichensensor angeschlossen?
siehe Bild, ist Nr: 32 gemeint, Anaschluss Speichertemperaturfühler?

mm100 muss auf 1 und das ms100 auch auf Code 1.
ok, werde ich machen.

CSW dürfte kein Anschluss haben. Also muss das mit ans mm Modul. Dort ist aber der Anschluss nicht belegt.
Was ist gemeint? Muss mein MS 100 an dem MM100 angeschlossen werden? Mit dem Bus-Kabel?

Also Anlage aus, Code Einstellungen anpassen und automatische config starten.
wie starte ich die automatische config? dann an dem CW400?

Wie kommuniziert denn mein Heizgerät mit dem MS100 und MM100?
 

Anhänge

mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
7.093
Ohwei, ohwei.

Also Bus Kommunikation ist Schnittstelle BB auf der Platine.

Diese muss angeschlossen werden an Bus vom ms100 (solar Modul) und Bus MM100 (Mischer Modul)

Beide Module brauchen die Einstellung 1.

Unter halb der Pumpengruppe (Heizung) ist eine weiche (schwarzer Querbalken), nach rechts ist ein Messing Teil. Dort sollte ein Kabel angeschlossen sein. Das ist der Weichenfühler, dieser muss auf den Anschluss T0 vom MM100.

Der Pufferspeicher hat in der Mitte ein Sensor, dieser muss auf direkt auf der csw angeschlossen werden.

Die Automatische konfig wird am cw400 ausgeführt.

Menü gedrückt halten, und dann Kesseldaten oder so, den konfig Assistenten starten.

Installationsanleitung lesen....

Wenn du das soweit hast, dann kann man weiter machen.
 

Matin

Threadstarter
Mitglied seit
13.05.2022
Beiträge
34
Vielen lieben Dank. ich bin ein Laie, aber habe einiges gelesen und geschaut.

Also Bus Kommunikation ist Schnittstelle BB auf der Platine.
genau, das habe ich gesehen, das wäre Nr. 30;
Buskabel ist 2 adrig, also wenn ich von dem MM100 das Kabel installiere, dann sind beide belegt.

Diese muss angeschlossen werden an Bus vom ms100 (solar Modul) und Bus MM100 (Mischer Modul)
Also muss ich diese miteinander verbinden? also in der Platine dann Buskabel von MM100 (blau und braun) und ebenso von MS100 (blau und braun), siehe Bild Platine 2.

Unter halb der Pumpengruppe (Heizung) ist eine weiche (schwarzer Querbalken), nach rechts ist ein Messing Teil. Dort sollte ein Kabel angeschlossen sein. Das ist der Weichenfühler, dieser muss auf den Anschluss T0 vom MM100.
Das Kabel ist am MC1 (15 / 16) angeschlossen, wenn dieser an T0 angeschlossen wird, blinkt mein Modul rot

Der Pufferspeicher hat in der Mitte ein Sensor, dieser muss auf direkt auf der csw angeschlossen werden.
genau, dieser Sensor ist in der Platine Nr. 32, richtig? siehe Bild Platine 3

NOCHMAL VIELEN DANK FÜR DIE MÜHE MAD MIKE :)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
7.093
Der Weichensensor an 15/16 ist Tötlich. Wenn der nicht sogar kaputt ist. Dort liegen 230 Volt an, und weiter wird die Spannungsversorgung der Pumpe über diesen Kontakt geführt.

Das muss Sofort Stromlos gemacht werden, und geändert werden.

BTW, Was hängt da am Heizkreis? Fussbodenheizung, Heizkörper?
Diese Mischergrupper ist in dem Setup oversized, vermutlich weil man nicht weiss, was die CSW kann...



Also muss ich diese miteinander verbinden? also in der Platine dann Buskabel von MM100 (blau und braun) und ebenso von MS100 (blau und braun), siehe Bild Platine 2

Genau, die Buss verbindung muss so passieren wie in Bild "Platine 2"

Aber es ist tricky, dort 2 Kabel parallel zu verklemmen.
Besser ist:

Verbindung Bus von:

BB nach MM100
von
MM100 nach MS100

Das MM hat 2 Bus Ports damit man das signal durchschleifen kann.


Wo wohnt denn diese Anlage?? Kann mir das garnicht mit anschauen, habe noch befürchtung das da was abraucht...



Wenn der Fühler an T01 statt MC 1 angeschlossen wird, blinkt mein MM100 rot
Erstmal sollte es noch Egal sein, Welche Farbe die LED Blinkt.

Es muss der Aufbau passend sein.

genau, dieser Sensor ist in der Platine Nr. 32, richtig? siehe Bild Platine 3
Exakt, das ist mit einem Randstecker versehen.



Wenn du Irgendwelche Zweifel hast, Frag, bevor was kaputt geht.
 

Matin

Threadstarter
Mitglied seit
13.05.2022
Beiträge
34
Hi, kann man auch telefonieren. Sp 400 geht und die Pumpe läuft nur mein mm 100 blinkt rot und vw 400 zeigt fehler an. A31/3121 kann ich hier meine Nummer angeben? Ich komme aus Hamburg
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
7.093
Setz erstmal eine Brücke von 15-16.

Dort wird ein eigentlich ein maximal Thermostat angeschlossen.

Das Schaltet die Pumpe ab, und fährt den Mischer zu, wenn unzulässig hohe Temperaturen am Vorlauf des Heizkreises ankommen (z.B. Fußbodenheizung bei 50 Grad ).

Das ist in der gesamten Anlage noch nicht verbaut. (Zumindest nicht auf Fotos zu sehen)

Aber wie gesagt, 230 Volt liegen an dem Anschluss an..
 

Matin

Threadstarter
Mitglied seit
13.05.2022
Beiträge
34
Ich vermute, dass der vorlauftemperatursensor defekt ist.
Oder was soll ich nun machen
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
7.093
Exakt...

Solar kümmern wir uns dann...
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
7.093
Blinkt grün, musst noch konfig anpassen, oder lässt automatisch konfig noch Mal durchlaufen....

Es gibt ein Parameter der könnte kompliziert werden weil der nicht am CW sondern auf der csw Platine geändert werden muss...

Im Service Menü muss unter Heizkreis1 am Modul stehen...
 

Matin

Threadstarter
Mitglied seit
13.05.2022
Beiträge
34
Heizkessel 1 installiert : modul

Mm 100 leuchtet nun grün

Du bist der Beste!
 

Anhänge

Matin

Threadstarter
Mitglied seit
13.05.2022
Beiträge
34
Es gibt ein Parameter der könnte kompliziert werden weil der nicht am CW sondern auf der csw Platine geändert werden muss...


Wenn ich weiss, was genau, könnte ich machen
 
Thema:

Installation Bosch Module MS 100, MM100 Solar

Installation Bosch Module MS 100, MM100 Solar - Ähnliche Themen

  • Installation einer Wolf CHC 07/200

    Installation einer Wolf CHC 07/200: Hallo, ich bin hier ganz neu im Forum begrüße alle hier… Ich habe mir die oben genannte WP bestellt. Installiert wird sie von mir selber. Soweit...
  • Installation einer zweiten Pumpe im HK1 und Belegung des Multifunktions Ausgang QX2 u zugehörige Einstellung

    Installation einer zweiten Pumpe im HK1 und Belegung des Multifunktions Ausgang QX2 u zugehörige Einstellung: Hallo liebes Forum, eigentlich habe ich damit begonnen mein ganzes Haus nach Stromfressern abzusuchen. Da bin ich auch über die Heizung...
  • Weishaupt Installations Tower WIT - Warmwasser abstellen

    Weishaupt Installations Tower WIT - Warmwasser abstellen: Hallo, an einer Dusche im Badezimmer (2. Stock) soll die Armatur ersetzt werden. Dazu muss das Warmwasser abgestellt werden. Im Keller steht ein...
  • Installation neuer Heizkessel - Abnahme durch den Schorni?

    Installation neuer Heizkessel - Abnahme durch den Schorni?: Vor einigen Monaten habe ich ja meinen alten Heizkessel durch einen neuen der gleichen Baureihe ersetzen lassen, der aber weniger Leistung hat...
  • Installation Pufferspeicher Wärmepumpe

    Installation Pufferspeicher Wärmepumpe: Hallo zusammen, weiß gar nicht ob ich hier richtig bin. Versuchs aber trotzdem mal. Ich habe eine LWWP. An die WP ist ein Warmwasserspeicher SWWS...
  • Ähnliche Themen

    Oben