ZWR 18-3AE Fehler EA kommt nach kurzer Zeit immer wieder

Diskutiere ZWR 18-3AE Fehler EA kommt nach kurzer Zeit immer wieder im Junkers-Bosch Forum im Bereich Heizungshersteller; wer kann helfen, Fehler EA: habe meine junkers ZWR 18-3AE während des Urlaubs abgeschalten. Schon beim ersten Tag wieder zuhause kam der Fehler...

klondiker

Threadstarter
Mitglied seit
01.03.2011
Beiträge
16
wer kann helfen, Fehler EA: habe meine junkers ZWR 18-3AE während des
Urlaubs abgeschalten. Schon beim ersten Tag wieder zuhause kam der
Fehler EA. Mit Druck auf die Entstörtaste funktioniert alles, aber nach
kurzer Zeit blinkt der Fehler EA auf. Hatte 2008 den Elektrodensatz mal
gewechselt. Wer kann helfen? ?(
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.037
Gashahn zu????? ;)
 

klondiker

Threadstarter
Mitglied seit
01.03.2011
Beiträge
16
Mensch, das geht ja schnell. Dachte, Du hast heute frei???
Nein, den Gashahn habe ich offen. Nachdem ich die Entstörtaste gedrückt habe , bekommen wir warmes Wasser. 1 oder 2 Stunden später, wenn wir jetzt weiter die Gastherme nicht nutzen , kommt wieder dieser Fehler EA.
 

klondiker

Threadstarter
Mitglied seit
01.03.2011
Beiträge
16
Hallo Hausdoc! Sind heut zum Grillen eingeladen. Werde mich morgen Abend wieder einwählen. Ich wünsch Dir ein schönes Wochenende.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.037
Der Fehler EA ist die klassische Fehlermeldung bei einem Wartungsmangel.

Die überwachungselektrode bekommt keinen ausreichenden Ionisationsstrom.

Die häufigste Ursache ist eine verschmutzte Elektrode.
Eine andere Ursache wär ein verschmutzter Wärmetauscher - dann hebt die Flamme vom Brenner ab......

Diese Ionisationsstrom kann man messen. Bei jeder Wartung sollte er überprüft werden.

Beim Start sollten es min 2µA sein, im Betrieb min 5 µA.
 

klondiker

Threadstarter
Mitglied seit
01.03.2011
Beiträge
16
nach Kontrolle

Hallo Hausdoc,
habe immernoch das Problem. Nach Wartung lief die Therme fast eine Woche problemlos, dann wieder sporadisch der Fehler EA.
Monteur prüfte: Gasdruck i.O., Elektroden i.O., Wärmetauscher i.O, Brenner i.O.-Sichtprüfung, Messwerte bei Start knapp 2µA (d.h.1-2µA) bei Betrieb ebenfalls knapp 5µA(dh.4-5µA). Aussage Monteur i.O.
Der Fehler war zu diesem Zeitpunkt mal wieder nicht vorführbar. Selbst habe ich einen Tag später, kurz bevor der Fehler auftrat, festgestellt, dass wenn die Elektrode zündelt, die Flamme sich auf dem Brenner ausbreitet, sie sich aber nur auf der linken Seite bis zur Mitte entfalltet. Die rechte Seite war flammenlos. Es kneckerte von den Elektroden weiter und kurz danach brach die Elektronik ab. Es kam die Fehlermeldung. Der Witz ist nur, dass diese Situation nicht ständig vorhanden ist. An einem Tag 1 bis 2 mal, dann paar Tage fehlerfrei. Watt nu? Da krickst de `ne Krise. Noch geht`s, aber watt is los, wenn die Heizungsperiode einsetzt? ?(
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.037
Du brauchst nochmal den Fachmann.

Hier besteht ein Mangel an der Gasversorgung.

Zu prüfen ist:

Thermische Sicherung des Gashahnes.
Strömungswächter am Hausanschluss
Gasdruckregler des Gasversorgers. (Zudem der Gaszähler selbst, sollte er laute Knirschgeräusche machen)
 

klondiker

Threadstarter
Mitglied seit
01.03.2011
Beiträge
16
Danke für die schnelle Antwort. Habe einen Flüssigkeitstank im Garten.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.037
OK- dann ist der dortige Gasdruckregler zu prüfen.

Wurde der Gasdruckregler mal lackiert?
Liegt er im freien und wird zeitweise nass?
 

klondiker

Threadstarter
Mitglied seit
01.03.2011
Beiträge
16
Der Gasdruckdeckel liegt doch bestimmt unter dem großen Gastankdeckel. Wurde icht lackiert und wird somit auch nicht nass. Wollte eben mal die gemachten Fotos mit anhängen, doch dies gibt das Forum nicht her. Würde es Sinn machen, diese Dir mal zu zuschicken?
 

klondiker

Threadstarter
Mitglied seit
01.03.2011
Beiträge
16
Sorry, noch ne Info. Gasdruck liegt bei 6 bar lt. Manometer.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.037
Das ist der Tankdruck und für den Betrieb unbedeutend.
Der Gasfließdruck in der Leitung muss 50 mbar betragen.

Der Gasdruckregler stellt das auch ziemlich zuverlässig her - außer die "Schnüffelöffnung" ist durch Farbe...Wasser...Schmutz... verstopft. Dann kann der Gasdruckregler nicht arbeiten und der Gasdruck bricht nach Gasentnahme zusammen.

Ist das ein Miet oder Eigentumstank?
 

klondiker

Threadstarter
Mitglied seit
01.03.2011
Beiträge
16
es ist ein Miettank. Baujahr 1994. Das Auftanken wird in den nächsten 1-2 Wochen erfolgen. Bestellt ist. Würde die Situation damit sich verändern? Wo sitzt diser Regler? Wie sieht er aus?
P.S. Muß erstmal was essen.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.037
Bei einem Miettank darfst du nicht eingreifen.

Bitte also den Gaslieferanten, er möge sicherstellen, daß ständig 50 mbar anliegen.

Der Gasdruckregler ist direkt am Tank montiert .
 

klondiker

Threadstarter
Mitglied seit
01.03.2011
Beiträge
16
Danke Hausdoc. Werde das abklären. Einen schönen Sonnatgabend noch. :thumbup:
 

klondiker

Threadstarter
Mitglied seit
01.03.2011
Beiträge
16
Ursache gefunden

Hallo Hausdoc,
das Problem ist vom Tisch. Die Ursache ist ganz simpel. Die mittlere der vielen Düse des Brenners war verdreckt und damit konnte sich die Flamme nicht weiter ausbreiten. Ich möchte mich hiermit bei Dir für Deine hilfreiche Analyse und Tipps bedanken. Der Tank ist seit gestern auch wieder voll. Jetzt kann der Winter kommen. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.037
WOW!

Wann wurde denn das Gerät das letzte mal gewartet?
 
Thema:

ZWR 18-3AE Fehler EA kommt nach kurzer Zeit immer wieder

ZWR 18-3AE Fehler EA kommt nach kurzer Zeit immer wieder - Ähnliche Themen

  • WBS14F Fehler 111:Sicherheitsabschaltung Trinkwasser, Trinkwasserpush funktioniert nicht

    WBS14F Fehler 111:Sicherheitsabschaltung Trinkwasser, Trinkwasserpush funktioniert nicht: Hallo Leute, habe eine Brötje Ecotherm WBS14F. Seit letztem Winter funktioniert mein Trinkwasserpush nicht zuverlässig. Eigentlich garnicht, nur...
  • BMR 20/24 B 220SSP - Fehler 133

    BMR 20/24 B 220SSP - Fehler 133: Hallo zusammen, unsere Anlage wurde 03.2020 installiert und hat dann auch im März noch mit dem Aufheizprogramm für den Neubau (Massiv) begonnen...
  • Fehlercode 129 falsche Luftversorgung, reset?

    Fehlercode 129 falsche Luftversorgung, reset?: Hallo, die Therme wgb K20c von Brötje macht bei uns wieder Probleme und dadurch haben wir kein warmes Wasser (somit auch keine Heizung). Vor ca...
  • Fehler, der nur Nachts kommt. Buderus Gasheizung G 134 LP 22-4

    Fehler, der nur Nachts kommt. Buderus Gasheizung G 134 LP 22-4: Guten Morgen zusammen, die letzten Wochen geht unsere Gasheizung von Buderus immer wieder auf Störung (beider Lämpchen leuchten dauerhaft)...
  • WGB 2N.15,N Fehler F133 - kommt nach 4 Wochen immer wieder

    WGB 2N.15,N Fehler F133 - kommt nach 4 Wochen immer wieder: Hallo liebe Gemeinde, Ich bin am verzweifeln. Bei uns tritt immer wieder der Fehler 133 auf, d.h. Keine Flammenbildung. Der Heizungsmonteur war...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben