GB192 Rauschen in der Nacht

Diskutiere GB192 Rauschen in der Nacht im Buderus Forum im Bereich Heizungshersteller; Liebes Forum, eins vorweg: ich bin kein Heizungsfachmann und habe auch nur eine grobe Vorstellung davon wie das alles zusammenhängt und...

Alwiz

Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2020
Beiträge
12
Liebes Forum,
eins vorweg: ich bin kein Heizungsfachmann und habe auch nur eine grobe Vorstellung davon wie das alles zusammenhängt und funktioniert.

Ich habe das Problem, dass manche Heizkörper in der Nacht laut Rauschen und mir den Schlaf raufen.
Es ist keine Luft im Heizkörper, ich habe sie entlüftet. Ebenso wurde vor ca einem Jahr beim Einbau der Anlage ein hydraulischer Abgleich gemacht.

was ich nicht verstehe: das Ventil des Heizkörpers ist zu, bzw. nur auf kleiner Stufe geöffnet. Die Heizphase an der Heizanlage selber ist im Nachtmodus (es wird nicht geheizt). Im Heizkörper ist dennoch rel lautes Rauschen zu hören (als wenn Wasser fließt wie an einem Wassehahn). ??
Ich hab irgendwo was gelesen von der Umwälzpumpe die zu stark eingestellt ist ?
Kann das sein? Aber warum dann nachts wenn eigentlich nirgends im Haus geheizt wird.

das Problem tritt überwiegend im Untergeschoss auf, in dem auch die Heizanlage steht. Erdgeschoss an einem Heizkörper, 1. OG nirgendwo.

danke für eure Tipps
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
4.465
Standort
immer ganz tief drin
Normalerweise schaltet bei Buderus die ganze Anlage, incl Pumpe, im Nachtbetrieb ganz AB - solange es keinen Frost hat. Nennt sich "Außenhalt"-Nachtbetrieb. DAS mal überprüfen.
WENN der hydraulische Abgleich RICHTIG gemacht wurde, ist ja die Heizkurve UND die Pumpen-leistung GENAU entsprechend SO abgestimmt und eingestellt WIE es der hyAB ausweist. Ich behaupte: in den allermeisten Anlagen ist das NICHT der Fall, da steht nur "irgendwas auf einem Papier".
 

Monte

Mitglied seit
08.04.2020
Beiträge
71
Hast du noch eine externe Pumpe oder läuft das direkt über die Heizung?
 

Alwiz

Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2020
Beiträge
12
@Monte Hmm, ich glaube alles direkt über die Heizung

@Dr Schorni bin das „Monteursmenü“ durchgegangen, habe leider nix diesbezüglich gefunden. Bzgl des Abgleiches glaub ich auch, dass der eher nur auf dem Papier existiert
 

Alwiz

Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2020
Beiträge
12
Ist das da (schwarz/blau) evtl eine externe Pumpe?
4321E72C-895F-4BED-B74A-41C0B711931B.jpeg
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
4.465
Standort
immer ganz tief drin
Nein, DAS ist die Warmwasser-Zirkulationspumpe WWZ. Ist es zum Bad über 10m weit??

Das weiße Abgassystem ist aber schon DICHT an dem Schornsteinanschluß, oder? Sieht so aus als wäre da oben und vermutlich dahinter noch ein Spalt ringsum...
 

Alwiz

Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2020
Beiträge
12
Doch doch, das ist dicht, bzw. es geht in dem Schornstein selber ein Rohr hoch (das ist quasi an dem sichtbaren weißen Rohr angeschlossen).
Das Bad ist im 1. Stock, die Heizung im Keller. Könnten knapp 10m sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alwiz

Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2020
Beiträge
12
Ich hab die relevanten Teile mal rauskopiert:
1606428803589.png

1606428831524.png
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
4.465
Standort
immer ganz tief drin
Also ICH komm demnach auf eine Gebäude-Heizlast (Heizkörperleistungs-Summe) von 13,4kW.
Ja gutt äääh, die 200m² Altbau brauchen DAS halt. Deshalb hat der Heizer ja auch ein passendes Gerät mit maximal 15kW installiert, neh?! Was willste machen, bei nem Verbrauch von über 30 000kWh gehts halt nur SO!

Kannst Du die Brennerstarts und Betriebsstunden auslesen? Reicht auch noch morgen...also in 30min!
 

Alwiz

Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2020
Beiträge
12
Das soll bestimmt Ironie sein oder so, aber ich versteh's nicht :)

7480 Starts
5093 Betriebsstunden
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
4.465
Standort
immer ganz tief drin
Das IST Ironie. Das SIND alles Fragen die Du - für Dich, besser: für UNS - beantworten kannst. 😇

Aber ich möchte auch LOBEN!! (Machen Schwaben ja nie, aber es is bald Weihnchten!)

Für EIN Jahr Betrieb sind DAS super Zahlen! Sie zeigen, dass das Gerät wohl DOCH recht passend dimensioniert ist: schöööön laange Laufzeiten (da wird halt auch viel geheizt...) von durchschnittlich 40min/Start = guuut:thumbup: . ("guuut" heißt: es gibt auch noch "SEHR gut". Aber DA kommen wir schon noch hin!)
 

Monte

Mitglied seit
08.04.2020
Beiträge
71
Du kannst versuchen die Kesselpumpe niedriger einzustellen. Da die Pumpe direkt auf die Heizkörper fährt läuft die über Delta-P Regelung.
Servicemenü->Kesseldaten->Pumpeneinstellung oder so
 

Alwiz

Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2020
Beiträge
12
Also irgendwie ist es noch nicht besser geworden. Einzige Lösung bisher, die Heizung (Heizkörper) aufdrehen dann ist Ruhe in der Nacht aber es ist eben auch viel zu warm (was mir auch unklar ist, da ich in der Zentralheizung in der Nacht eigentlich die niedrige Nachttemperatur eingestellt habe.)

@Monte: Du hattest noch Pumpemeinstellungen ins Spiel gebracht. Ich habe mal Screenshots vom ServiceMenü gemacht, da ist irgendwie nicht viel zu holen.

IMG_0200.JPEG IMG_0201.JPEG IMG_0202.JPEG IMG_0203.JPEG


Vielleicht hilft das hier noch weiter:

IMG_0204.JPEG IMG_0205.JPEG IMG_0206.JPEG
 
casi-52074

casi-52074

Mitglied seit
24.02.2020
Beiträge
119
Schaltest du denn die Therme im Keller ab 22:00 Uhr aus, also nur auf Frostwächter, oder drehst du nur an den Heizungen die Thermostatventile zu und die Pumpe im Keller drückt immer gegen die geschlossenen Ventile?

Bei meiner Vaillant kann man die Pumpe immer durchlaufen lassen, ob der Brenner an ist oder nicht, nennt sich Komfort Einstellung, bevorzugt für Fußbodenheizung, oder ECO, dann springt die Pumpe nur an wenn der Brenner an geht.

In der Anleitung vielleicht mal lesen.

Gruß.

Dirk
 

Alwiz

Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2020
Beiträge
12
Ich wechsel am Abend in der Therme im Keller auf Absenktemperatur (ok, die liegt bei 20° was manchem zu viel sein mag, aber sonst ist mir morgens im Haus zu eisig :) ). Die Thermostatventile bleiben davon am Abend unberührt (also ich habe elektrische dran, die eh im Automatikmodus fahren).
 

Alwiz

Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2020
Beiträge
12
Also im Handbuch finde ich auf Seite 30 folgenden Hinweis beim Thema "Pumpenkennfeld": "Um Energie zu sparen und eventuelle Strömungsge-räusche gering zu halten niedrige Pumpenkennlinie einstellen, (Restförderhöhe  Seite 10). "
Dann auf Seite 10 dieses Bild, das mit leider nichts sagt:
1607940162151.png
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
4.465
Standort
immer ganz tief drin
Der "normale" Nachtbetrieb bei Buderus ist meiner Erinnerung nach "Außenhalt", das heißt:

- ist es außen über 2-5 Grad wird abgeSCHALTET
- geht es darunter wird abgeSENKT

Damit kommen an sich "alle" zurecht, die meisten wissen und merken nichts davon. Denn schließlich hat ja Dein Heizer genau DESHALB das überdimensionierte 25kW-Gerät eingebaut, in weiser Vorraussicht und unendlicher Schlauheit, dass Du aus dem Nachtbetrieb schnell hochheizen kannst...
 

Alwiz

Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2020
Beiträge
12
Lieber @Dr Schorni , ich weiß Du willst mit Deinen Beiträgen besonders witzig oder hilfreich sein, bestenfalls auch beides. Nur leider bringen mich Deine Antworten überhaupt nicht weiter...
 
casi-52074

casi-52074

Mitglied seit
24.02.2020
Beiträge
119
Dir muss die Temperatur passen!

Bei mir kann man die Pumpe auch von 100 bis 400 mbar einstellen. Bei 100 ist die Förderleistung gering und es rauscht wenig, Bei 400 rauscht es ordentlich. Da bei mir mit 100 noch alles warm wird, habe ich das auf 100 mbar gestellt.

Dirk
 
Thema:

GB192 Rauschen in der Nacht

GB192 Rauschen in der Nacht - Ähnliche Themen

  • logamax-plus-gb192i-15

    logamax-plus-gb192i-15: Hallo zusammen, nach den Rückmeldung auf meine anderen Threads bin ich doch etwas nachdenklich geworden und die alte GB112-19 wird auch nicht mehr...
  • Logamax plus GB192i-25 Display Bedienfeld lange sichtbar

    Logamax plus GB192i-25 Display Bedienfeld lange sichtbar: Hallo in die Runde! Ich bin neu im Forum und habe schon die erste Frage. Ich habe seit 2.Tagen meine Vissman Anlage rausgeschmissen und auf...
  • Digitale Thermostate für die Buderus Logamax GB192i-25

    Digitale Thermostate für die Buderus Logamax GB192i-25: Hallo zusammen, aktuell habe ich eine Buderus Logamax GB192i-25 im Keller hängen. Aktuell ist nur der der Aussenfühler angeschlossen. Das Haus...
  • Gb192i verbindet sich nicht mit KM100 (Internet)

    Gb192i verbindet sich nicht mit KM100 (Internet): Hallo ans Forum, Ich habe am Donnerstag von einer Heizungsfirma ein Buderus Logaplus Paket W50 E bestehend aus GB192i, ES120 Warmwasserspeicher...
  • Buderus GB192 i Vorlauftemperaturerhöhung Warmwasser

    Buderus GB192 i Vorlauftemperaturerhöhung Warmwasser: Nur zum Verständnis, einstellbar ist am RC 310 eine Spanne zwischen 0 und 40°. Wir habe eine FBH die aktuell natürlich nicht aktiv ist. Mir geht...
  • Ähnliche Themen

    • logamax-plus-gb192i-15

      logamax-plus-gb192i-15: Hallo zusammen, nach den Rückmeldung auf meine anderen Threads bin ich doch etwas nachdenklich geworden und die alte GB112-19 wird auch nicht mehr...
    • Logamax plus GB192i-25 Display Bedienfeld lange sichtbar

      Logamax plus GB192i-25 Display Bedienfeld lange sichtbar: Hallo in die Runde! Ich bin neu im Forum und habe schon die erste Frage. Ich habe seit 2.Tagen meine Vissman Anlage rausgeschmissen und auf...
    • Digitale Thermostate für die Buderus Logamax GB192i-25

      Digitale Thermostate für die Buderus Logamax GB192i-25: Hallo zusammen, aktuell habe ich eine Buderus Logamax GB192i-25 im Keller hängen. Aktuell ist nur der der Aussenfühler angeschlossen. Das Haus...
    • Gb192i verbindet sich nicht mit KM100 (Internet)

      Gb192i verbindet sich nicht mit KM100 (Internet): Hallo ans Forum, Ich habe am Donnerstag von einer Heizungsfirma ein Buderus Logaplus Paket W50 E bestehend aus GB192i, ES120 Warmwasserspeicher...
    • Buderus GB192 i Vorlauftemperaturerhöhung Warmwasser

      Buderus GB192 i Vorlauftemperaturerhöhung Warmwasser: Nur zum Verständnis, einstellbar ist am RC 310 eine Spanne zwischen 0 und 40°. Wir habe eine FBH die aktuell natürlich nicht aktiv ist. Mir geht...

    Werbepartner

    Oben