Verhalten bei Hochwasserschäden an Heizgeräten

Diskutiere Verhalten bei Hochwasserschäden an Heizgeräten im Sonstiges / News Forum im Bereich Allgemein; Bezugnehmend auf die Hochwasserlage hier mal als Erinnerung die Info, daß hochwassergeschädigte Heizgeräte nicht mehr repariert werden dürfen. Ich...
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.007
hi

Hallo!
Jo! Von den genannten Firmen kenne ich das auch! Kohle schäffeln um jeden Preis! Nur wird dies meistens nicht mehr von den Versicherungen übernommen!
Eine Instandsetzung wäre bei jeder Anlage möglich!

-GR-
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
23.852
Ich habe aktuell einen Fall wo ein Kunde wegen fehlendem Versicherungsschutz eine Mittlere 5 stellige Summe für die Instandsetzung ausgeben muss.

Zwischen unbedingt notwendiger Reparatur + Anlagenaustausch liegen 15000€

Der Kunde bevorzugt die Erneuerung, weil er so die Gewissheit hat, daß die Anlage erstens wieder volle Gewährleistung und Garantie hat - und er langfristig ruhig schlafen kann und keine Folgeschäden durch Hochwasser befürchten muss.

Ich mache als Fachmann die 2. große Hochwasserwelle mit.


1999 habe ich dutzende Brenner, Gasarmaturen und Regelungen erneuert. Geschätzt an 150 Anlagen. An einem einzigen Tag hab ich da ca 20 Trimatik bestellt - und eben so viele MAN Brenner.

Viele der Kunden haben die Reparatur bereuht. ( in der Not möchte man natürlich einfach und preiswert helfen)
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.007
hi

Hallo Hausdoc!
Richtig!
Und genau da liegt zumindest bis dato der HASE begraben!
Damals wurde noch der größte Teil von den Versicherungen übernommen und, zumindest vom Hasen, gab es eine ganze ganze Menge entgegenkommen was Austauschgeräte ect. anging!
Jetzt liegt der Fall ein wenig anders da! Bis auf die Fa. WOLF bietet noch kein Hersteller Sonderrabatte an!

-GR-
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
23.852
Bis auf die Fa. WOLF bietet noch kein Hersteller Sonderrabatte an!
Zumindest Junkers, Buderus und Viessmann bieten 250€ - besser als gar nichts. :thumbsup: ;)

Im aktuellen Fall kann z.B. Viessmann auch Terminwunschgerecht liefern.

Das war 1999 bei Wolf absolut nicht so.
Da waren dann die gängigsten Artikel Wochen und Monatelang nicht lieferbar.

Interessant wär jetzt z.B. ein Vergleich zur Automobilbrache.
 
Thema:

Verhalten bei Hochwasserschäden an Heizgeräten

Verhalten bei Hochwasserschäden an Heizgeräten - Ähnliche Themen

  • Frage zu Betriebsverhalten der Junkers ZWR 24-7 KE

    Frage zu Betriebsverhalten der Junkers ZWR 24-7 KE: Wie in meinem ersten Post in diesem Forum erwähnt, haben wir seit Montag eine neue Junkers ZWR 24-7 KE. Beim Betrieb ist mir aufgefallen, dass...
  • Loht sich eine Smarte Heizungssteuerung? Heizverhalten überdenken?

    Loht sich eine Smarte Heizungssteuerung? Heizverhalten überdenken?: Hallo Zusammen, Ich habe mich ein wenig in das Thema Smarte Heizungssteuerung (Netatmo und co.) eingelesen und habe hier im Forum oftmals...
  • Kbrc 22.1 seltsames Heizverhalten

    Kbrc 22.1 seltsames Heizverhalten: Hallo erstmal , ich hab da mal ein Problem mit meiner Heizung ... Die Anlage besteht aus dem Kessel Suprapur Kbrc 22.1 mit dem CW400 Bedienteil...
  • VCW 195/3-C-HL atmo Tec Merkwürdiges Verhalten Heizungskreislauf beim Wasserauffüllen

    VCW 195/3-C-HL atmo Tec Merkwürdiges Verhalten Heizungskreislauf beim Wasserauffüllen: VCW 195/3-C-HL atmo Tec Kombitherme aus 9/2005 Gleich zum Problem: Fülle seit Jahren etwa 1x jährlich Wasser in den Heizungskreislauf meiner Kombi...
  • Junkers ZSBR 7-25 A23 Zeitverhalten normal?

    Junkers ZSBR 7-25 A23 Zeitverhalten normal?: Hallo Leute, ich frage mich, ob das Zeitverhalten meiner Heizung normal ist. Mir erscheint die Heizphase ziemlich kurz zu sein. Brenner startet...
  • Ähnliche Themen

    Oben