UP Spülkasten modernisieren

Diskutiere UP Spülkasten modernisieren im Sonstiges / News Forum im Bereich Sonstiges / News; Hallo Leute, benötige Hilfe bei meinen Vorhaben. Ich würde gerne meinen alten Unterputz Spülkasten umbauen das er so eine Sparspülung hat, also...
#1

Compaq

Dabei seit
23.11.2016
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Hallo Leute, benötige Hilfe bei meinen Vorhaben.
Ich würde gerne meinen alten Unterputz Spülkasten umbauen das er so eine Sparspülung hat, also eine Frontblende mit 2 Tasten. Leider habe ich keine Ahnung ob es hier einen Umbausatz gibt.
Ich habe die Blende abgenommen und konnte folgende Typenbezeichnung ablesen:

P-I/IX 3064/I (oder 3084/I) vom 16.3.1995

Ich denke es handelt sich um die Marke Grohedal. Nun möchte ich von euch wissen ob es bei diesen noch einen Umbausatz gibt, welcher Wassersparender und mit einer Spartaste ausgerüstet ist, gibt.

Wäre sehr dankbar über eine Auskunft.
 

Anhänge

#2
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
23.484
Zustimmungen
588
Warum möchtest du Wasser sparen?

Durch sowas sparst du in 10 Jahren 200€ Wasserkosten ( Es ist tatsächlich nicht mehr!) - gibst aber 500€ für zusätzliche Rohrreinigung aus.

Der in den Medien immer wieder verbreitete Hinweis, bei WC Spülungen Wasser zu sparen sei resourcenschonend ist erwiesenermasen totaler Unsinn.

Jeder (!) Sanitärfachmann wird dir das so bestätigen.
 
#3

Compaq

Dabei seit
23.11.2016
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Hallo Hausdoc,

Ich verstehe nicht ganz was du meinst. Natürlich möchte ich Wassersparen weil es einfach nicht nötig ist Urin mit soviel Wasser abzuspülen. Wieso sollte man nicht sparen wenn ich 3L weniger Wasser bei einer Spülung spare?
Was meinst du mit Rohreinigung?
 
#4
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Dabei seit
17.07.2013
Beiträge
5.443
Zustimmungen
303
Was meinst du mit Rohreinigung?
Durch die zu geringe Spülwassermenge (man spart ja wo man kann) werden Urin und Kot nicht restlos aus den Abflussleitungen ausgespült und so bilden sich im Laufe der Zeit Verstopfungen in den Rohren die mechanisch beseitigt werden müssen. Die Kosten dafür sind deutlich höher wie die eingesparte Wassermenge !
 
#5

Compaq

Dabei seit
23.11.2016
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Durch die zu geringe Spülwassermenge (man spart ja wo man kann) werden Urin und Kot nicht restlos aus den Abflussleitungen ausgespült und so bilden sich im Laufe der Zeit Verstopfungen in den Rohren die mechanisch beseitigt werden müssen. Die Kosten dafür sind deutlich höher wie die eingesparte Wassermenge !
Danke für deine Meinung in der Sache. Ich war selbst gelernter Installateur, zwar schon 17 Jahre her aber egal. Solche Erfahrungen habe ich nicht gemacht bzw. Nicht bei normaler Verwendung der Toilette sprich nicht irgend welche Speisereste wie eimer voll Kirschen oder Pflaumen darin zu entsorgen. Werd mal einen aktuellen Installateur fragen ob sich das inzwischen geändert hat.
 
#6
Wolfhaus

Wolfhaus

Profi
Dabei seit
21.12.2014
Beiträge
4.404
Zustimmungen
276
Ort
dem Süden von Berlin
bei diesen noch einen Umbausatz gibt
Nein, aber das System hat eine Sparfunktion! Du drückst die Spühlung und sofort wieder auf die entgegengesetzte Fläche, das ist alles. Heutzutage giebt es Spühlungen die du per Smartphone steuern kannst, wenn schon, kaufe so etwas, das ligt dann auch im Trend.
 
#7

Heizer87

Dabei seit
18.12.2018
Beiträge
59
Zustimmungen
5
Selbst gelernter Installateur und dann diese Meinung?
Immer mit möglichst viel Wasser spülen,dann bleiben die Rohre schön frei und es bilden sich weniger Ablagerungen Urinstein etc...
 
#8

Compaq

Dabei seit
23.11.2016
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Danke Wolshaus für den Tip, hat auch funktioniert.
Heizer 87: Ich habe nur gesagt dass mir kein Fall bekannt ist wo die Rohre zwecks der geringen Spülmenge verstopft waren. Ausserdem ist der Rohrweg bei mir im Haus sehr geringe zur Straße hin. Was soll sich da schon groß anlagern
 
#10
Rainer4x4

Rainer4x4

Dabei seit
15.03.2013
Beiträge
380
Zustimmungen
13
Heizer 87: Ich habe nur gesagt dass mir kein Fall bekannt ist wo die Rohre zwecks der geringen Spülmenge verstopft waren.
Kann ich bestätigen. Seit ich mein Haus vor über 30 Jahren kaufte habe ich diese Zweitastenspülungen an drei Toiletten. Kein Problem. Auch sind mir aus meinem Bekanntenkreis keine Probleme bekannt. Sofern man nicht ausschliesslich die Sparfunktion benuzt , und nur das "richtige" in die Toilette entlässt, sollte auch nix passieren.
 
#11

Stone

Dabei seit
30.03.2014
Beiträge
1.395
Zustimmungen
66
Wie wird das eigentlich gemacht bei den wasserlosen Pissoirs?
Ich habe gehört das Stadtwerke immer wieder die Abwasserleitungen spülen müssen weil zu wenig Abwasser durchgeht.
 
#12
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
23.484
Zustimmungen
588
Richtig.

Würde durch die Abflussleitungen nur der pure Urin fließen gäbs kein Problem.
Da jedoch auch andere Abwässer eingeleitet werden die ursprünglich Trinkwasser enthalten entsteht durch den enthaltenen Kalk Urinstein.
 
#14
Rainer4x4

Rainer4x4

Dabei seit
15.03.2013
Beiträge
380
Zustimmungen
13
Ich habe gehört das Stadtwerke immer wieder die Abwasserleitungen spülen müssen weil zu wenig Abwasser durchgeht.
Allgemein sorgen gestiegene Wasserpreise für sparsameren Umgang mit Trinkwasser (Deutschland- und Europaweit). Dies führte allgemein zur Nachfrage nach wassersparender Technik (wassereffiziente Wasch- und Spülmaschinen, wassersparende Toilettenspülungen und Armaturen).
Nattürlich muss dementsprechend in den kommunalen Abwassersystem mehr gespült werden als noch vor ein paar Jahren, da die Rohre nicht so scnell an die tatsächlichen Bedarfe angepasst werden können. Was aber kaum die häuslichen Wasserleitungen tangiert.
 
#15
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Dabei seit
17.07.2013
Beiträge
5.443
Zustimmungen
303
Was aber kaum die häuslichen Wasserleitungen tangiert.
Irrtum ! von meinen sanitären Berufskollegen weiß ich, das bei Neuverlegung (auch im Sanierungsbereich) die Fallrohre nicht mehr DN 100, sondern nur noch DN 90 sind. Auch das ist dem deutschen Sparwahn geschuldet.
 
#16
Rainer4x4

Rainer4x4

Dabei seit
15.03.2013
Beiträge
380
Zustimmungen
13
Schön, und? 100er Rohre verstopfen jetzt wenn der Fragesteller einen Zweitastenspülkasten installiert?
Irgendwie erscheint mir die Argumentation etwas unseriös.
 
#17
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
23.484
Zustimmungen
588
Schön, und? 100er Rohre verstopfen jetzt wenn der Fragesteller einen Zweitastenspülkasten installiert?

Ich versuch mal alte Bilder zu finden.

Da wurden in einem Studentenwohnheim konsequent Sparspülungen eingesetzt.
Bereits nach 5 Jahren waren Rohrreinigungsfirmen Dauergast.

Im vollkommen baugleichen Gebäude in der Nachbarschaft unter anderer Trägerschaft waren ausschließlich herkömmliche 1 Mengen Spülkästen montiert.

Da hatte man aus interesse nach 10 Jahren eine Kamerabefahrung gemacht - alles blitzsauber
 
#18
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Dabei seit
17.07.2013
Beiträge
5.443
Zustimmungen
303
Schön, und? 100er Rohre verstopfen jetzt wenn der Fragesteller einen Zweitastenspülkasten installiert
Ja, weil die Spülmenge pro Toilettengang um ca. 30% vermindert ist durch die Spartastenfunktion. Im neunziger Rohr wird durch die Querschnittsverengung die Fließgeschwindigkeit erhöht. Die Fa. Geberit hatte seiner Zeit extra eine Versuchsanlage an ihrem Stammsitz gebaut um das Phänomen besser nach vollziehen zu können.
 
#19
Rainer4x4

Rainer4x4

Dabei seit
15.03.2013
Beiträge
380
Zustimmungen
13
Das ist es eben nicht. Wenn das so wäre, dann müssten in jeder Siedlung mit Altbaubeständen permanent die Aflussreiniger ein- und ausfahren, denn Spartechnik ist längst Standart. Nur weil ne neue Klospülung und neue Waschmaschine/Geschirrspüler angeschafft werden, tauschen die Leute die Abwasserrohre nicht.
Vor nunmehr über 30 Jahren habe ich mein Haus gekauft. Zwei von drei Wohnungen wurden renoviert, die Bäder und Gäste WCs saniert. Natürlich mit Sparspülungen.
Im Hinterhaus haben zu derzeit noch andere Mieter gewohnt. Alle nasenlang hatten die mit Abflussverstopfungen. Mit neuen Bewohnern kamen natürlich Sparspülungen. Nie wieder hatten wir mit Verstopfungen zu tun, obwohl die Leitungen geblieben sind. Warum wohl?
Wie ich oben schonmal geschrieben hab, solange nur das "Richtige" ins Abwasser gelangt, solange gibt es keine Probleme!
 
#20
Wolfhaus

Wolfhaus

Profi
Dabei seit
21.12.2014
Beiträge
4.404
Zustimmungen
276
Ort
dem Süden von Berlin
Na dann noch einen drauf.
Wenn diese Sparfunktion richtig benutzt wird, treten bis zum Einleiter in das Abwassersystem keine Probleme auf.

Aber dann kommt es, schon bei den Zwischenpumpwerken muß Trinkwasser zugesetzt werden weil die Pumpen das nicht bewerkstelligen. In den Klärwerken geht es dann weiter mit der Zugabe von Trinkwasser weil das sonst nicht zu händeln ist.
Die Kosten für die Trinkwasserzugabe werden dann auf den Abwasserpreis aufgeschlagen und am Ende bezahlt der Kunde das.
Es ist wie mit allen Schäpchen, wenn es einer macht geht es zu Lasten aller, machen es alle kommen die Kosten durch die Hintertür wieder auf den Nutzer zu.
Dann ist man gezwungen mitzumachen um auch Wasser zu sparen, da mann sonst die hohen Abwasserkosten ja nicht kompensieren kann.
Was ich in der Praxis an Sparmethoden gesehen habe, wäre wärt hier aufzuführen, ich lasse es, weil ich Nachahmer befürchte.

Tolles System, auf zu neuen Taten und schaffen wir uns die nächste Sparfalle, "ich bin ja nicht blöd". Mit dem zukünftigen vollständigen Einsatz aller Funktionen der smarten Stromzähler, eröffnet sich ein neues Betätigungsfeld.
 
Thema:

UP Spülkasten modernisieren

UP Spülkasten modernisieren - Ähnliche Themen

  • Fußbodenheizung Regelung modernisieren

    Fußbodenheizung Regelung modernisieren: Hallo zusammen - ich benutze seit ca 12 Jahren unter anderem eine Fußbodenheizung mit 7 Kreisen. Bisher wurden diese gemeinsam über einen Mischer...
  • Logamax U124 modernisieren

    Logamax U124 modernisieren: Hallo zusammen, bei mir ist die Situation wie folgt. Etagenheizung (Buderus U124 mit UBA) installiert im Bad, ebenso der Heizungsregler mit...
  • Heizanlage modernisieren

    Heizanlage modernisieren: Hallo, für unser Haus 150 m² haben wir einen Gasheizkessel von Rapido Typ GA 92/15S Baujahr 1991 und einen Gas-Warmwasserspeicher von Vaillant VGH...
  • Heizung modernisieren sinnvoll? Öl- durch Gas-Heizung ersetzen?

    Heizung modernisieren sinnvoll? Öl- durch Gas-Heizung ersetzen?: Hallo Forum, meine Eltern überlegen, Ihre Öl-Heizung durch eine Gas-Heizung zu ersetzen. Derzeit ist eine Viessmann-Ölheizung mit folgenden...
  • Heizung modernisieren

    Heizung modernisieren: Hallo! Ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen: Mein Name ist Nico, ich bin 28 Jahre alt und habe 2010 ein altes Haus (Bj '62) gekauft...
  • Ähnliche Themen

    • Fußbodenheizung Regelung modernisieren

      Fußbodenheizung Regelung modernisieren: Hallo zusammen - ich benutze seit ca 12 Jahren unter anderem eine Fußbodenheizung mit 7 Kreisen. Bisher wurden diese gemeinsam über einen Mischer...
    • Logamax U124 modernisieren

      Logamax U124 modernisieren: Hallo zusammen, bei mir ist die Situation wie folgt. Etagenheizung (Buderus U124 mit UBA) installiert im Bad, ebenso der Heizungsregler mit...
    • Heizanlage modernisieren

      Heizanlage modernisieren: Hallo, für unser Haus 150 m² haben wir einen Gasheizkessel von Rapido Typ GA 92/15S Baujahr 1991 und einen Gas-Warmwasserspeicher von Vaillant VGH...
    • Heizung modernisieren sinnvoll? Öl- durch Gas-Heizung ersetzen?

      Heizung modernisieren sinnvoll? Öl- durch Gas-Heizung ersetzen?: Hallo Forum, meine Eltern überlegen, Ihre Öl-Heizung durch eine Gas-Heizung zu ersetzen. Derzeit ist eine Viessmann-Ölheizung mit folgenden...
    • Heizung modernisieren

      Heizung modernisieren: Hallo! Ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen: Mein Name ist Nico, ich bin 28 Jahre alt und habe 2010 ein altes Haus (Bj '62) gekauft...
    Oben