VCW + VRC Probleme beim heizen

Diskutiere VCW + VRC Probleme beim heizen im Vaillant Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo Ich bin bald am verzweifeln mit meiner Vaillant Etagenheizung. Kurz zu meiner Situation: 100 qm Mietwohnung mit Vaillant Etagenheizung. 7...

Achterbahnfan

Threadstarter
Mitglied seit
11.10.2011
Beiträge
3
Hallo

Ich bin bald am verzweifeln mit meiner Vaillant Etagenheizung.

Kurz zu meiner Situation:
100 qm Mietwohnung mit Vaillant Etagenheizung.
7 Räume sind jeweils mit einem Heizkörper ausgestattet. Es leben 2 Erwachsene und 2 Kleinkinder in der Wohnung.
Der Vermieter hat Null Ahnung von der Anlage und schickt eine Firma. Diese führt auch jährlich die Wartung der Anlage durch.
Die Firma ist aber nicht in der Lage mir die Anlage so einzustellen bzw. zu erklären, das sie so funktioniert wie es meine Familie benötigt.

Deshalb hoffe ich auf Hilfe im Forum.

In den Tiefen des Internets bin ich zumindest schonmal auf eine Bedienungsanleitung gestoßen. Daher weiß ich das es eine VCW und ein VRC sein muss.
Aber als Laie verstehe ich in der Anleitung nur Bahnhof. Heizkurven, Absenktemperaturen, etc... - Kein Plan.

Ich möchte einfach nur mein Heizkörpertermostat aufdrehen und die Heizung soll warm werden.
Zur Zeit muss ich auf kalte Außentemperaturen (unter 16°C) warten, damit der Heizkörper sich langsam erwärmt.
Ich möchte aber bestimmen dürfen, wann mir kalt ist und wann ich heizen möchte und nicht Vaillant ;-)

Anbei ein paar Fotos von meiner Anlage.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
32.756
Ich brech zam! 8o

Diese Art einer Reparatur eines Ausdehnugsgefäßes hab ich ja noch nie gesehn.

Darf ich das Bild für Schulungszwecke an Vaillant weiterleiten??


Als erstes müsstest du die Schaltzeiten rausnehmen.
Als nächsten Schritt an dem Poti (beschriftet von 1 -9) unter der Klarsichtabdeckung etwas höher stellen. Jetzt steht er auf 7.
Die Parallelverschiebung ist eh schon ganz aufgedreht.

Aber denk dran, daß diese Maßnahmen die Heizkosten steigern.
 

Achterbahnfan

Threadstarter
Mitglied seit
11.10.2011
Beiträge
3
Kann es dir auch gerne in einer größeren Auflösung oder anderen Ansicht nochmal fotografieren.

Der Schornsteinfeger war auch etwas entsetzt, zumal der Schlauch auch deftig verdreht und gequetscht wird. Aber wie gesagt, was soll ich als Laie sagen, wenn eine "Fachfirma" kommt und sagt ich häng Ihnen das Ausdehnungsgefäß an die Tür, die ist ja eh zu und es sieht keiner. :wacko:

Aber nun zurück zum eigentlichen.
Die Schaltzeiten habe ich jetzt so gestellt, wie ich zu Hause bin bzw. nicht schlafe und zu der Zeit auch meine Heizkörper auf und zu drehen würde.
Wenn ich das Poti höher stelle, muss ich dann die Parallelverschiebung wieder auf 0 zurückdrehen?

Heizkosten werde ich beobachten, aber ist bei Kleinkindern eher zweitrangig.

Kannst du mir sagen, was die Drehknöpfe (unter Hauptschalter und auf Vorratsbehälter) bewirken? Stehen jetzt auf 5. Sind ja variabel von 9-1 bzw. 8-1.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
32.756
Kann es dir auch gerne in einer größeren Auflösung oder anderen Ansicht nochmal fotografieren.
Gerne!

So wie du es jetzt eingestellt hast, heizt du nur stundenweise.
Das Ergebnis ist, daß es unbehaglich in der Wohnung ist - so wie du es schilderst.
Durch stundenweises Heizen spart man auch nichts - im Gegenteil.

Stell sie Schaltzeiten so ein: 1 h bevor du aufstehst - Bettgehzeit.


der Drehknopf unter dem Schalter ist der Vorlaufwähler.
Bei einer witterungsgeführten Regelung wie bei dir ist dieser Regler eigentlich immer ganz aufgedreht.

Eigentlich wär hier eine raumtemperaturgeführte Regelung besser.

Dieser witterungsgeführte regler würde abgeklemmt und in den Wohnraum käm ein Raumthermostat.
 

Achterbahnfan

Threadstarter
Mitglied seit
11.10.2011
Beiträge
3
www.achterbahnfan.de/Heizung/Fotos.rar - 13 MB groß - Mit Fotos in Postergröße :thumbsup:

Okay stelle die Uhr um. Lass ich den Drehknopf trotzdem auf "E" oder dann auf "Uhren Symbol"?

Wenn ich das Poti höher stelle, muss ich dann die Parallelverschiebung wieder auf 0 zurückdrehen?

Ein Raumthermostat wäre großartig - aber ob ich davon meinen Vermieter überzeugen kann, bin ich nicht sicher.

Sind solche digitalen Heizkörperthermostate in meiner Situation ratsam. Oder soll lieber den Tag über das Heizkörperthermostat auf 3 stellen?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
32.756
Du kannst die Parallelverschiebung ruhig für immer so lassen.

Digitale Heizköroerventile helfen nur dem Hersteller.

So verschlimmbesserst du die Situation. Das heißt es wird noch unbehaglicher und du bekommst dann ziemlich sicher Schimmel.
 
Thema:

VCW + VRC Probleme beim heizen

VCW + VRC Probleme beim heizen - Ähnliche Themen

  • Probleme beim Warmwasserbereitung/Hohen Temperaturen CGB-2-38

    Probleme beim Warmwasserbereitung/Hohen Temperaturen CGB-2-38: Hallo zusammen, ich habe ein Neubau-MFH, welches ich mit einer Wolf CGB-2-38 Gastherme beheize. Meine Konfiguration besteht komplett ohne...
  • Elco thision s 24 mit überströmventil, Probleme beim HA

    Elco thision s 24 mit überströmventil, Probleme beim HA: Guten Tag, ich habe vor 2 Jahren ein Haus gekauft mit der elco thison s 24 inkl Pufferspeicher. Leider werden im oberschoss die Räume nicht wärmer...
  • Probleme beim Einstellen der Vorlauftemperaturen

    Probleme beim Einstellen der Vorlauftemperaturen: Guten Tag! Ich habe bei meinem neuen Weishaupt Gerät das Problem die Vorlauftemperaturen nicht optimal einstellen zu können. Fußbodenheizung und...
  • Wolf CGB2 Probleme beim Anheben des Brennkammertopfs

    Wolf CGB2 Probleme beim Anheben des Brennkammertopfs: Hallo zusammen, ich führe die jährliche Wartung an unseren Wolf CGB2-20 selbst durch. Jedoch geht das Ausheben der Brennerkammer immer schwerer...
  • Probleme beim Thermostat Wechsel

    Probleme beim Thermostat Wechsel: Hallo zusammen, zuerst: Ich bin absoluter Laie, bitte um Gnade :-D und habe hoffentlich das richtige Forum ausgesucht: Ich wollte einen...
  • Ähnliche Themen

    Oben