Buderus SB105 Fehler 6L/514

Diskutiere Buderus SB105 Fehler 6L/514 im Buderus Forum im Bereich Heizungshersteller; Guten Tag zusammen, ich habe bei meiner neuen Buderus Ölbrennwertheizung folgende Fehlermeldung: 6L/514 Könnt Ihr mir sagen ob das ein...

Smith1

Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2017
Beiträge
28
Guten Tag zusammen,

ich habe bei meiner neuen Buderus Ölbrennwertheizung folgende Fehlermeldung:

6L/514

Könnt Ihr mir sagen ob das ein schwerwiegendes Problem ist oder doch mal vorkommen kann. Oder aber auch eine falsche Einstellung der Heizungsanlage mit sich zieht?

Grüße

Smith
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.697
Laß einen Fachmann antreten, der die Brennerstörung behebt.

Das kann unterschiedlichste Ursachen haben.

Im einfachsten Fall ist es banaler Wartungsmangel
 

Smith1

Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2017
Beiträge
28
Die Anlage läuft erst seid Anfang Oktober.. Hmm.. Jetzt muss ich schon den Heizungsfachmann rufen..
Naja bleibt mir nichts anderes übrig..
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.697
Smith1 schrieb:
Hmm.. Jetzt muss ich schon den Heizungsfachmann rufen..
Ja - im Rahmen der Gewährleistung.

Ein Installationsfehler bei der Ölversogrung ist hier sogar denkbar
 

Smith1

Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2017
Beiträge
28
Kann dieser Fehler evtl. An zu wenig Öl im Tank liegen?
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
6.122
Hausdoc schrieb:
.... nicht ganz ausgeschlossen
Oder an einer nicht angepassten Saugleitung zwischen Heizöllagerstätte und Ölgerät. Welchen Außendurchmesser hat diese Leitung denn ?
 

Smith1

Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2017
Beiträge
28
die Leitung dürfte ca. 6 bis 8mm haben.
 

Smith1

Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2017
Beiträge
28
Nabend...
Die Leitung hat einen Ausendurchmesser von 12.7 mm
Jetzt habe ich die Fehlermeldung 6U/511.
1 Bar wasserdruck für die Heizkörper
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.697
Smith1 schrieb:
Die Leitung hat einen Ausendurchmesser von 12.7 mm
Also innen 10 mm und für deinen Kessel vollkommen ungeeignet.
Laß die Firmal im Rahmen der Gewährleistung nochmal antreten, damit man die gesamte Öllleitung austauscht und in korrekter Dimensionierung ( 6mm) neu aufbaut.
 

Smith1

Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2017
Beiträge
28
ich Danke dir! Wie soll ich das als Laie begründen. Einen Heizungsfachbetrieb darauf aufmerksam machen, dass die Zuleitung über dimensioniert Ist?
Hast du ein bisschen Background Input für mich?
Die Heizung "verschluckt" sich weil sie zu viel Öl bekommt oder so Was?
Der Fehler deutet doch auf irgendwas mit der Zündfolge bzw. Dem Signal?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.697
Smith1 schrieb:
Wie soll ich das als Laie begründen. Einen Heizungsfachbetrieb darauf aufmerksam machen, dass die Zuleitung über dimensioniert Ist?
Laß dir einfach vorrechnen, wie man auf 10 mm gekommen ist.

Wenn die Ölleitung zu groß ist, ist die Fließgeschwindigkeit sehr gering und das Öl hat Zeit um auszugasen. Mit Luftblasen im Öl läuft dein Brenner nicht sehr gut - du hast das kürzlich kennengelernt.
Eine 10 mm Öllleitung verwendet man für Anlagen ca 300KW - 1200KW. Dein Kessel dürfte etwas darunter liegen.


Einige Werkskundendienste fahren Ölanlagen nicht mehr an, wenn nicht zuvor die Ölversorgung korrekt aufgebaut wurde
 

Smith1

Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2017
Beiträge
28
Super vielen Dank!

Du bist dir sicher das die 12.7mm außen einen innendurchmesser von 10mm beinhalten?
Möchte nur sicher gehen weil der Heizungsbauer sehr wie soll ich sagen.. dominant und sehr argumentationsgewandt ist.
Oh.. mir graut es schon davor..
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.697
Smith1 schrieb:
Du bist dir sicher das die 12.7mm außen einen innendurchmesser von 10mm beinhalten?
Ja.


Smith1 schrieb:
dominant und sehr argumentationsgewandt ist.
na und?
Smith1 schrieb:
Oh.. mir graut es schon davor..
Warum?

Es ist dein Recht!
Der Fachbetrieb (Vertragspartner) muss den Mangel (Brennerstörungen) abstellen- wie er das macht kann dir egal sein.... Wenn es konstruktiv sein soll, geht das nur über Austausch der Ölleitung.

Wichtig!! Du musst den Mangel schriftlich anzeigen
 

Smith1

Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2017
Beiträge
28
Kann ich das so Schreiben?

Sehr geehrter Herr ...,
Ich habe seit 2 Tagen Brennerstörungen.
1. Störung: 6L/514
2. Störung: 6U/511

Mir ist aufgefallen, dass die Ölleitung doch sehr groß gewählt ist (10mm).
Ich habe kürzlich kennengelernt, dass die Fließgeschwindigkeit sehr gering ist und das Öl Zeit hat um auszugasen. Mit Luftblasen im Öl läuft der Brenner nicht sehr gut.
Ich bitte Sie den Mangel kurzfristig abzustellen.
Danke
...

Soll ich dem noch etwas hinzufügen?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.697
Smith1 schrieb:
Kann ich das so Schreiben?
Nein.

Sehr geehrter Herr....

regelmäßige Brennerstörungen gehören nicht zu einer mängelfreien Heizung.
Externe Hinweise zielten auf eine falsch dimensionierte Ölversorgung.
Ich bitte den Fehler/Mangel bis ( hier ein Datum 8 Wochen in der Zukunft) abzustellen.



... Besser nicht bei Laienwissen mit Vermutungen rumwerfen. Bei Gegenargumenten kannst du sonst nicht gegenhalten.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
6.122
Smith1 schrieb:
Du bist dir sicher das die 12.7mm außen einen innendurchmesser von 10mm beinhalten
Außendurchmesser 12mm abzüglich zweifache Wandstärke gleich lichte Rohrweite 10mm. Und das ist deutlich zu groß dimensioniert ! Heizöllagerstätte und Ölgerät liegen auf einer Ebene ?

Hausdoc schrieb:
Es ist dein Recht!
Der Fachbetrieb (Vertragspartner) muss den Mangel (Brennerstörungen) abstellen- wie er das macht kann dir egal sein.... Wenn es konstruktiv sein soll, geht das nur über Austausch der Ölleitung.
So und nicht anders läuft das ab. Und da hier seit 01.08.2017 endgültig eine Fachbetriebspflicht für Heizölversorgungsanlagen besteht, solltest du bei deinem Fachbetrieb schriftlich nachfragen, ob er überhaupt noch berechtigt ist daran zu arbeiten. Vor Arbeitsbeginn müssen sich die Monteure dem Auftraggeber dazu ausweisen. Können die das nicht, dürfen die nicht mehr Hand anlegen sondern müssen einen Fachbetrieb anfordern.
 

Smith1

Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2017
Beiträge
28
so sieht es aus..20180130_214913-2322x3096.jpg
 

Smith1

Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2017
Beiträge
28
Was bedeutet Fachbetriebspflicht? Der Betrieb ist auf Buderus spezialisiert. Er ist Installateur- und Heizungsbaumeister.

Habe mir die Installationsanleitung von Buderus Logano SB 105 für den Fachbetrieb zu gemüte geführt. Auf Seite 62 steht: Zur Gewährleistung eines sicheren Betriebs empfehlen wir, eine Öl-Versorgungseinrichtung mit einer Lichtweite <8mm zu verwenden.
 
Thema:

Buderus SB105 Fehler 6L/514

Buderus SB105 Fehler 6L/514 - Ähnliche Themen

  • H-Gasdüse für Buderus Loganagas 04.2 11,6KW Heizkessel gesucht

    H-Gasdüse für Buderus Loganagas 04.2 11,6KW Heizkessel gesucht: Moin zusammen, ich suche für einen "Buderus Loganagas 04.2 11,6KW Heizkessel" eine H-Gasdüse/ein H-Gasdüsen-Set. Falls jemand noch so eine...
  • Buderus SB105 zeigt falsche Kesseltemperatur

    Buderus SB105 zeigt falsche Kesseltemperatur: Hallo und Moin, moin! Ich bin zur Zeit am verzweifeln. Meine Ölheizung Buderus SB105 zeigt ständig eine falsche Kesseltemperatur. Angeblich...
  • Buderus Ölbrennwertgerät SB105 19kw stinkt nach Abgasen

    Buderus Ölbrennwertgerät SB105 19kw stinkt nach Abgasen: Hallo, ich habe seit 5 Jahren einen Buderus Ölbrennwertkessel SB105 19kw, seit meinem letzten Service im Dezember 2015(Kesseldichtung...
  • Temperaturfühler Buderus SB105

    Temperaturfühler Buderus SB105: Hallo, seit 2,5 Jahren habe ich eine sb105 (19KW Öl-Brennwert). Jetzt ist der Temperaturfühler vom Heizkessel ausgefallen. Der Monteur benötigte...
  • Neue Heizung - Vaillant icoVIT exclusiv VKO 256 oder Buderus Logano Plus SB105?

    Neue Heizung - Vaillant icoVIT exclusiv VKO 256 oder Buderus Logano Plus SB105?: Hallo miteinander, unser Reihenhäuschen braucht eine neue Heizung, und aus örtlich bedingten Gründen haben wir uns entschieden, erst einmal beim...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben