Buderus Fernbedienung BFU deaktivieren

Diskutiere Buderus Fernbedienung BFU deaktivieren im Buderus Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, ich will bei meiner Buderus Anlage die Fernbedienung BFU deaktivieren, Weil ich die einzelnen Räume nur mit den Heizkörperthermostaten...

Andy311

Threadstarter
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
25
Hallo,

ich will bei meiner Buderus Anlage die Fernbedienung BFU deaktivieren, Weil ich die einzelnen Räume
nur mit den Heizkörperthermostaten regeln will und nicht mehr über den Raumtemperaturfühler in der Fernbedienung BFU.

Meine Frage ist nun folgende, reicht es die Fernbedienung im Servicemenü zu deaktivieren oder muss die BFU auch am Heizkessel abgeklemmt werden ?

Vielen Dank
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.790
Standort
dem Süden von Berlin
Andy311 schrieb:
nur mit den Heizkörperthermostaten regeln will und nicht mehr über den Raumtemperaturfühler in der Fernbedienung BFU.
Und wie soll dann die Heizung gesteuert werden. Mit den Heizkörperthermostaten können Sie die Raumtemperatur beeinflussen aber keine Heizung steuern. Das geht nur in Wohnungen wo ein zentraler Wärmeerzeuger für viele Wohnungen die Wärmeenergie bereitstellt.
Lesen Sie sich mal die Bedienungsanleitung der BFU durch was da eingestellt wird. Wo sollen die Werte dann herkommen wenn Sie das Teil entfernen.
Ich sehe das Sie mit dem Zusammenspiel der Heizungskomponenten, Heizung Steuerung und Benutzung der Heizkörperthermostaten überfordert sind.
Lesen Sie mal in diesem Forum, das wurde hier in der Vergangenheit beschrieben.
 

Andy311

Threadstarter
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
25
Wolfhaus schrieb:
Und wie soll dann die Heizung gesteuert werden. Mit den Heizkörperthermostaten können Sie die Raumtemperatur beeinflussen aber keine Heizung steuern.
Mit der BFU Fernbedienung kann man nicht viel machen. Tag/Nacht/Automatik Umstellung und Temperatur.
Die eigentliche Steuerung übernimmt bzw. programmiert man an der Hauptsteuereinheit am Brenner. Deswegen will ich die BFU Fernbedienung auch deaktivieren weil die eigentlich überflüssig ist, wenn die Anlage an der Hauptsteuerung programmiert wurde.
Die BFU hat zwar auch noch einen Raumtemperaturfühler integriert, der aber nur Wirkung in dem Raum hat wo die BFU installiert ist. In dem Raum wo die BFU installiert ist, dürfen auch keine Thermostatventile an den Heizkörpern angeschlossen sein sondern nur Ventile ohne Thermostat, da die Raumtemperatur vom Raumtemperaturfühler in der BFU geregelt wird und die Ventile am Heizkörper aus diesem Grund voll aufgedreht werden müssen. In den anderen Räumen wo keine BFU hängt müssen die Heizkörper Thermostatventile haben.


Meine Frage war eigentlich ganz einfach....
Nochmal, reicht es wenn ich am Hauptsteuergerät an meinem Brenner die Fernbedienung im Servicemenü deaktiviere oder muss die BFU auch am Heizkessel abgeklemmt werden wenn ich die BFU nicht mehr verwenden will ?




Wolfhaus schrieb:
Ich sehe das Sie mit dem Zusammenspiel der Heizungskomponenten, Heizung Steuerung und Benutzung der Heizkörperthermostaten überfordert sind.
Bevor man sowas schreibt sollte man erst mal überlegen !!
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.300
Standort
Pinneberg
Moin

Ist denn ein Aussenfühler vorhanden und welche Regelung konkret ist in Betrieb?

LG ThW
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.698
An welcher Regelung arbeitet die Fernbedieneung ? 2107?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.698
Dann in der Serviceebene einfach die BFU "rausnehmen" (Fernbedienung für Heizkreis...... AUS). Dazu "Anzeige" + "Install" gleichzeitig drücken und zum entsperchenden Menüpunkt durchnavigieren..

Die BFU kann dann abgeklemmt werden.
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.790
Standort
dem Süden von Berlin
ThW schrieb:
Ist denn ein Aussenfühler vorhanden und welche Regelung konkret ist in Betrieb?
Ja die Frage hätte ich zur Vervollständigung Ihrer Angaben stellen müssen, Sie haben mich auf dem falschen Fuß erwischt.
Nichts für ungut und Entschuldigung. :)
 

Andy311

Threadstarter
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
25
Hausdoc schrieb:
Dann in der Serviceebene einfach die BFU "rausnehmen" (Fernbedienung für Heizkreis...... AUS). Dazu "Anzeige" + "Install" gleichzeitig drücken und zum entsperchenden Menüpunkt durchnavigieren..

Die BFU kann dann abgeklemmt werden.
Dass mit dem Servicemenü ist mir klar. Das wusste ich schon.

Das mit der BFU war meine eigentliche Frage. Muss ich die abklemmen oder kann die angeschlossen beleiben.
Mein Heizungsbauer hat das damals so blöd gemacht, dass ich an die Schrauben nicht dran komme um die rechte Verkleidung zu öffnen wo die Anschlüsse sitzen.
Zu dem hat er an die Verkleidung noch einen Stützwinkel geschraubt der das Wasserrohr stützen soll welches die Vor und Rücklaufleitungen mit Wasser versorgt.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.698
Andy311 schrieb:
Das mit der BFU war meine eigentliche Frage. Muss ich die abklemmen oder kann die angeschlossen beleiben.
Das kannst du machen wie du willst.
 

Andy311

Threadstarter
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
25
Alles klar, dann weiß ich bescheid.

Danke
 

Andy311

Threadstarter
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
25
Hausdoc schrieb:
Das kannst du machen wie du willst.
Wolfhaus schrieb:
Andy311 schrieb:
kann die angeschlossen beleiben.
Ja sie kann, Sie müssen nicht fummeln und wenn der Wunsch besteht sie wieder zu nutzen reicht die erneute Anmeldung.
Hallo nochmal,

da habt Ihr Euch etwas vertan mit Euren Infos.
Die Fernbedienung BFU habe ich jetzt an der 2107 ausgeschaltet. Steuern kann ich mit der BFU jetzt nicht mehr, aber die BFU ist nicht aus.
Die BFU blinkt jetzt wild herum und das die ganze Zeit.

Es blinken immer abwechselnd die beiden LED´s für Sommer + Automatik und dann die beiden LED´s für Tag + Nacht und das geht die ganze Zeit so hin und her.
Das ist so kein Zustand wenn man da den ganzen Tag draufschauen muss.

Also muss die BFU doch abgeklemmt werden !

Ich werde in der BFU die Stromversorgung abklemmen, dann Lüsterklemmen anbringen und die BFU dann wieder schließen und gut ist. Da wird nichts passieren.
 
Heizung 75

Heizung 75

Mitglied seit
03.08.2014
Beiträge
377
Warum willst du die eigentlich demontieren?
Ich würde nur den Raumeinfluss herausnehmen, dann hat die Raumtemperatur keinen Einfluss mehr auf die Regelung.
 

Andy311

Threadstarter
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
25
Heizung 75 schrieb:
Warum willst du die eigentlich demontieren?
Ich würde nur den Raumeinfluss herausnehmen, dann hat die Raumtemperatur keinen Einfluss mehr auf die Regelung.
Weil ich die Heizkörper einzeln Regeln will und nicht über den Raumtemperaturfühler.

Wie soll ich den Raumtemperaturfühler rausnehmen ? In der BFU ist nur eine Platine drin an der man überhaupt nichts ändern kann.
 
Heizung 75

Heizung 75

Mitglied seit
03.08.2014
Beiträge
377
Andy311 schrieb:
Weil ich die Heizkörper einzeln Regeln will und nicht über den Raumtemperaturfühler.

Wie soll ich den Raumtemperaturfühler rausnehmen ? In der BFU ist nur eine Platine drin an der man überhaupt nichts ändern kann.
Wie ich sagte, den Raumeinfluß auf 0 setzen, in der Serviceebene an der 2107, dann ist ihm die Raumtemperatur egal.
Mit der Fernbedienung kannst du dann noch zwischen Tag, Nacht und Automatik wählen.
Mit dem Stellrad kannst du dann noch die Temperatur einstellen, wie direkt an der 2107, aber die tatsächliche Raumtemperatur hat keinen Einfluß.
 

Andy311

Threadstarter
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
25
Heizung 75 schrieb:
Wie ich sagte, den Raumeinfluß auf 0 setzen, in der Serviceebene an der 2107, dann ist ihm die Raumtemperatur egal.
Mit der Fernbedienung kannst du dann noch zwischen Tag, Nacht und Automatik wählen.
Mit dem Stellrad kannst du dann noch die Temperatur einstellen, wie direkt an der 2107, aber die tatsächliche Raumtemperatur hat keinen Einfluß.
Ok, danke.
Hab´s mal so eingestellt. Ich werds beobachten.
Das heißt, wenn ich an der Fernbedienung 22 Grad am Tag eingestellt habe und an den Heizkörperthermostaten 25 Grad habe ich eine Raumtemperatur von 25 Grad ? Liege ich da richtig ? Nur mal als Beispiel.
Theoretisch könnte ich mir ja die Nachtabsenkung auch sparen, wenn ich die Raumtemperatur jetzt am Heizkörperthermostat regele oder ? Die Thermostate gehen nachts automatisch bei mir um 4 Grad runter.

Eine Frage hab ich auch noch zum Warm Wasser. Ich hab an der Fernbedienung eine Nachtabsenkung für die Heizung um 4 Grad am Poti eingestellt. Das ist ja aber nur für die Heizung.
Was muss ich einstellen, dass während der Nachtabsenkung kein Warm Wasser zubereitet wird ? Oder wird während der Nachtabsenkung generell keine Warm Wasser zubereitet ?
 
Heizung 75

Heizung 75

Mitglied seit
03.08.2014
Beiträge
377
Warmwasser wird immer parallel zum Zeitprogramm der Heizung betrieben.

Wenn du keine Nachtabsenkung einstellst und nur die Thermostate zurückdrehst, ist das nicht sinnvoll.
Der Kessel heizt immer auf die Temperatur die er auch am Tag hat und du bremst ihn über die Thermostate ein.
Beim Auto gibst du doch auch nicht permanent Gas und steuerst die Geschwindigkeit über die Handbremse, oder?

Theoretisch kannst du bei voll aufgedrehten Thermostatventilen 25 Grad erreichen, auch wenn an der Fernbedienung 22 Grad eingestellt sind.
Die eingestellten 22 Grad sind nicht die maximal zu erreichende Raumtemperatur, sondern nur eine Heizkurve.
Je nach Dämmung des Gebäudes kann es auch nur 15 Grad im Raum haben oder 25.
Ist der Raumeinfluß aktiviert, wird die Heizkurve angepasst.
 
Thema:

Buderus Fernbedienung BFU deaktivieren

Buderus Fernbedienung BFU deaktivieren - Ähnliche Themen

  • H-Gasdüse für Buderus Loganagas 04.2 11,6KW Heizkessel gesucht

    H-Gasdüse für Buderus Loganagas 04.2 11,6KW Heizkessel gesucht: Moin zusammen, ich suche für einen "Buderus Loganagas 04.2 11,6KW Heizkessel" eine H-Gasdüse/ein H-Gasdüsen-Set. Falls jemand noch so eine...
  • Buderus Logamatic RC 310

    Buderus Logamatic RC 310: Hallo, ich habe folgende Fehlermeldung 0Y204, die aktuelle Kesselwassertemperatur ist höher als die Sollwassertemperatur. Der Kessel wird...
  • Buderus Fernbedienung BFU Serie05

    Buderus Fernbedienung BFU Serie05: Gibt es eine Fernbedienung für meinen Heizkessel Logomatic 2107 bei dem man eine Fernbedienung mit Display (wie bei dem Vorgängermodell) montieren...
  • Verständnis-/Einstellungsprobleme Buderus Logamatic 2107 mit Fernbedienung BFU

    Verständnis-/Einstellungsprobleme Buderus Logamatic 2107 mit Fernbedienung BFU: Mit dem Kauf eines Reihenhauses in HH bin ich nun auch Heizungsbesitzer einer Buderus Gasheizung mit Logomatic 2107 und Außentemperaturfühler...
  • Separater Raumtemperaturfühler für Fernbedienung BFU von Buderus

    Separater Raumtemperaturfühler für Fernbedienung BFU von Buderus: Hallo alle, Kent einer die technische daten von Raumtemperaturfühler (art.nr. 5 993 226) fur Fernbedienung BFU von Buderus. Grüße, Leon
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben