Zu hohe Kesseltemperatur?

Diskutiere Zu hohe Kesseltemperatur? im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, als erstes mal ein frohes neues Jahr. Ich bin neu hier und suche nach Hilfe. Ich besitze ein Einfamilienhaus, welches durch eine Öl...

dartgott

Threadstarter
Mitglied seit
01.01.2013
Beiträge
6
Hallo,

als erstes mal ein frohes neues Jahr.
Ich bin neu hier und suche nach Hilfe.

Ich besitze ein Einfamilienhaus, welches durch eine Öl Zentralheizung geheizt wird.

Grundsätzlich funktioniert alles, jedoch scheint mir die Kesseltemperatur von 85° zu hoch.

Die Anlage stammt aus dem Jahr 1993.
In den letzten Jahren wurden einige Sanierungsmaßnahmen durchgeführt (Vollwärmeschutz, Dämmung des Dachgeschoss, neue Fenster), so dass die Heizungsanlage sicherlich ein wenig überdimensioniert ist.
Ich habe festgestellt, dass bei Aussentemperaturen um die -15° eine Vorlauftemperatur von max. 70° benötigt wird.
Jetzt stell ich mir die Frage, ob es notwendig ist, dass der Kessel jedes mal auf 85° aufgeheizt wird. Ich finde auch keine Möglichkeit diese Temperatur zu senken um es "mal auszuprobieren".
Kann mir jemand weiterhelfen?

Zur Anlage:
Viessmann Vitocell NAF29 /NAG29
Bj. 1993
Steuerung Viessmann Minomatik

zusätzlich ist eine zweite Steuerung installiert mit der die beiden Heizkreisläufe geregelt werden.
Viessmann Dekamatik HK2

Ich verstehe den Zusammenhang der beiden Steuerungen nicht. Es ist auf jeden Fall so, dass ich mit der Dekamatik die beiden Mischventile anspreche und auch sauber regeln kann.

Besteht an der Dekamatik eventuell die Möglichkeit, Einfluss auf die Kesseltemperatur zu nehmen?

Im Voraus vielen Dank.

Grüße
Mark
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.431
Die 85 ° sind eine maximale Kesselwassertemperatur- die bei der Warmwassserbereitung auch so benötigt wird.

Die Heizkennlinien der Heizkreise stellst du an der Dekamatik ein. Welche Bedieneinheit hast du da?
 

~Ricö~

Mitglied seit
23.12.2012
Beiträge
109
bei diesen dämmmaßnahmen brauchst du immernoch 70°C .... ?
 

dartgott

Threadstarter
Mitglied seit
01.01.2013
Beiträge
6
Sie nennt sich Dekamatik HK-2

Die Heizkennlinien habe ich bereits verstellt und den gegebenen Maßnahmen (Dämmung usw.) angepasst.
Der eine Heizkreislauf ist für die Fußbodenheizung und der andere für die normalen Flächenstrahler.

Ich verstehe trotzdem nicht, dass ein solch hohe Kesseltemperatur benötigt wird, da ich weder für die Heizung noch für das Brauchwasser so hohe Temperaturen benötige.
(Ich bin allerdings auch ein absoluter Laie in diesem Bereich)
 

dartgott

Threadstarter
Mitglied seit
01.01.2013
Beiträge
6
Hallo ricö,


vielleicht sind es auch 65°, bei einer Aussentemperatur von -15° finde ich es nicht so hoch, oder ist das total daneben?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.431
Bei einem gedämmten Gebäude wär 50-60° realistisch.

Welche Heizkörper sind denn verbaut?

Doch - für Brauchwasserbreitung brauchst du so eine hoke Temperatur.

Mit dem 85° Heizwasser word das Brauchwasser auf z.b. 60° erwärmt.

Hätte das Heizwasser nur 60° , würde die Anlage niemals die Brauchwassertemperatur erreichen. Somit gäbs auch keine Heizung ( warmwasservorrangschaltung)
 

dartgott

Threadstarter
Mitglied seit
01.01.2013
Beiträge
6
Die Hersteller der Heizkörper kann ich dir nicht nennen, es sind jedoch nicht die klassischen "Gerippten", sondern ganz flache mit 7 horizontalen Nuten, die jedoch nur 1 mm tief sind und meiner Meinung nach nur der Optik dienen. Der ganze Heizkörper ist 12 mm dick.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.431
Kannst du da man ein Bild posten?
 

dartgott

Threadstarter
Mitglied seit
01.01.2013
Beiträge
6
Anbei das Bild eines Heizkörpers.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.431
Ok.
Hier wär Handlungsbedarf.

Kein Wunder daß du so heiß fahren musst.

Ich würde hier mal neue Heizkörper anbieten lassen und drauf achten, daß sie auf 30 oder 40 K spreizung ausgelegt sind (geringe Rücklauftemperatur).

Das hätte in Zukunft bei einem Ölbrennwertgerät mehrere Vorteile.
 

dartgott

Threadstarter
Mitglied seit
01.01.2013
Beiträge
6
Super, erstmal vielen Dank für die schnelle, kompetente und unkomplizierte Hilfe.

Ich werde wohl mal den Heizungsbauer meines Vertrauens kontaktieren und schauen was er dazu meint.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.431
Sprich das mit der hohen ( erhöhten) Spreizung an.

Für eine neue Anlage ist das nicht ganz unwichtig.
 
Thema:

Zu hohe Kesseltemperatur?

Zu hohe Kesseltemperatur? - Ähnliche Themen

  • Pumpenleistung durch Weiche erhöhen?

    Pumpenleistung durch Weiche erhöhen?: Hallo zusammen... mal eine Frage an die Experten. Erhöht sich die Pumpenleistung, also die Durchflussmenge, wenn vor der Pumpe eine hydraulische...
  • Höhen Förderung

    Höhen Förderung: Hallo, ist jemandem eine Möglichkeit bekannt wie man Pallets 10 Meter in die Höhe fördern kann ? Haben zurzeit ein Palletssilo auf dem Dach und...
  • Vitotronic 200 mit sehr hohem Stromverbrauch

    Vitotronic 200 mit sehr hohem Stromverbrauch: Hallo, wir haben im Dezember ein Haus übernommen, dass im Jahr 2015 als KfW Haus70 erbaut wurde und 212 qm Wohnfläche hat. Beheizt wird das Haus...
  • Modul M006 ausgetauscht und nun höhere Kesseltemperatur

    Modul M006 ausgetauscht und nun höhere Kesseltemperatur: Hallo liebe Auskenner. Ich hatte zufällig einen Defekt an dem Modul M006 entdeckt. Das Temperatur Poti hatte einen Wackelkontakt. Kontaktspray...
  • Ecomatic 3000er Serie spinnt rum (hohe Kesseltemperatur)... (erledigt)

    Ecomatic 3000er Serie spinnt rum (hohe Kesseltemperatur)... (erledigt): Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit der oben genannten Steuerung. Bei einer Außentemperatur von 12 Grad schaltet der Brenner im...
  • Ähnliche Themen

    • Pumpenleistung durch Weiche erhöhen?

      Pumpenleistung durch Weiche erhöhen?: Hallo zusammen... mal eine Frage an die Experten. Erhöht sich die Pumpenleistung, also die Durchflussmenge, wenn vor der Pumpe eine hydraulische...
    • Höhen Förderung

      Höhen Förderung: Hallo, ist jemandem eine Möglichkeit bekannt wie man Pallets 10 Meter in die Höhe fördern kann ? Haben zurzeit ein Palletssilo auf dem Dach und...
    • Vitotronic 200 mit sehr hohem Stromverbrauch

      Vitotronic 200 mit sehr hohem Stromverbrauch: Hallo, wir haben im Dezember ein Haus übernommen, dass im Jahr 2015 als KfW Haus70 erbaut wurde und 212 qm Wohnfläche hat. Beheizt wird das Haus...
    • Modul M006 ausgetauscht und nun höhere Kesseltemperatur

      Modul M006 ausgetauscht und nun höhere Kesseltemperatur: Hallo liebe Auskenner. Ich hatte zufällig einen Defekt an dem Modul M006 entdeckt. Das Temperatur Poti hatte einen Wackelkontakt. Kontaktspray...
    • Ecomatic 3000er Serie spinnt rum (hohe Kesseltemperatur)... (erledigt)

      Ecomatic 3000er Serie spinnt rum (hohe Kesseltemperatur)... (erledigt): Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit der oben genannten Steuerung. Bei einer Außentemperatur von 12 Grad schaltet der Brenner im...

    Werbepartner

    Oben