Wie am besten gebogene Verbindung zwischen Heizung und altem Rohr herstellen

Diskutiere Wie am besten gebogene Verbindung zwischen Heizung und altem Rohr herstellen im Allgemeine Fragen Forum im Bereich Heizungshersteller; Hi Zusammen, nachdem meine Idee mit dem flexiblen Wellrohr zunächst verworfen habe, war mein nächster Plan meine alten Heizungen mit...

olarf

Threadstarter
Mitglied seit
26.10.2023
Beiträge
27
Hi Zusammen,
nachdem meine Idee mit dem flexiblen Wellrohr zunächst verworfen habe, war mein nächster Plan meine alten Heizungen mit Mehrschichtverbundrohr an die Steigrohre anzuschließen. Bei der ersten Heizung hat das super geklappt, weil ich diese einfach um 3-4 cm zur Seite schieben konnte und dann das Rohr nicht sehr biegen musste.
Leider geht das bei der nächsten Heizung nicht. Dort ist der Platz sehr eng und ich habe es heute nicht geschafft das Rohr entsprechend zu biegen.

Ich glaube mit Fittings wird es auch nicht passen, weil der Raum dort einfach zu eng ist. Soll ich irgendwie eine große Schlaufe machen oder was ist hier der Trick?
P.S. es wäre toll wenn ich die vorhandenen Komponenten verwenden könnte und nicht unendlich viele Reduzierungen, Doppelnippel usw bräuchte.

Ich habe 3/4 Zoll Ventile und Rückverschraubungen (in durchgehend und winkelbauweise). Übergänge von 3/4 Zoll und 1/2 Zoll zu Mehrschichtverbundrohr habe ich auch. Am liebsten würde ich einfach die Ventile und Rückverschraubungen "fest" am Heizkörper positionieren (nicht wie im ersten Raum, wo zwischen Ventil und Heizkörper noch ein Stückchen Rohr ist) und dann die beiden 3/4 Innengewinde mit irgendwas verbinden.

Ich denke darüber nach mir so eine günstige Biegezange zu kaufen aber ich brauche eigentlich bögen die auch noch "höhenversetzt" sind. Bisher biege ich mit Biegefeder (außen) aber bei den kleinen stücken klappt das nicht gut. Und wenn ich es in groß biege und dann zurechtschneide kann ich die rohre nicht mehr kalibrieren und selbst wenn, dann wäre das Biegeergebniss immernoch nicht gut.
 

Anhänge

olarf

Threadstarter
Mitglied seit
26.10.2023
Beiträge
27
Bei dem ersten Bild (unten an der Heizung) würde es ganz gut passen, wenn ich die winklige Rücklaufverschraubung falsch herum ins Steigrohr schrauben würde. Also mit dem Anschlussnippel, der eigentlich in die Heizung gehört ins Steigrohr. Dann wäre es relativ easy vom "weg" her. Aber ich glaube irgendwie, dass das nicht so gut ist oder macht das in meinem Fall hier nichts? :)
 

willi-heinrich

Mitglied seit
20.08.2022
Beiträge
283
A) kann man den Heizkörper höher setzen, so dass die Öffnungen fluchten und nur eine Dimension zu biegen ist?
B) dann könnte man mit T-Stücken, die man an einem Ende verschliesst, den engen 90Grad Bogen machen. Das mag strömungsmässig nicht ideal sein, aber das ist der Steigrohrabgang auch nicht.
 

wpuser

Mitglied seit
29.10.2023
Beiträge
465
oder was ist hier der Trick?
Wenn du noch löten kannst, wäre das des Rätsels Lösung. Die Cu Fittinge lassen sich in alle Richtungen drehen und anpassen. Anschließend Stück für Stück verlöten. Habe mir an solchen Stellen mit Verbundrohr auch schon fast die Finger ausgerenkt ohne ein Ergebnis hin zu bekommen. Das Wellrohr ist ganz nett, beim Festziehen dreht das aber auch ein wenig durch und steht bei so kurzen Stücken anschließend unter starker Spannung.
 

olarf

Threadstarter
Mitglied seit
26.10.2023
Beiträge
27
A) kann man den Heizkörper höher setzen, so dass die Öffnungen fluchten und nur eine Dimension zu biegen ist?
B) dann könnte man mit T-Stücken, die man an einem Ende verschliesst, den engen 90Grad Bogen machen. Das mag strömungsmässig nicht ideal sein, aber das ist der Steigrohrabgang auch nicht.
Hey Danke für die Antwort.
uff .. ja gute Ideen
Theoretisch könnte ich für die Heizkörper irgendwelche Füßchen bauen. Du meinst dann oben biegen und unten T-Stück + ggf hahnverlängerung ganz ohne Aluverbundrohr?

Und spricht was gegen große Schlaufe? das ist in einer sehr unsichtbaren Ecke.
 

olarf

Threadstarter
Mitglied seit
26.10.2023
Beiträge
27
Wenn du noch löten kannst, wäre das des Rätsels Lösung. Die Cu Fittinge lassen sich in alle Richtungen drehen und anpassen. Anschließend Stück für Stück verlöten. Habe mir an solchen Stellen mit Verbundrohr auch schon fast die Finger ausgerenkt ohne ein Ergebnis hin zu bekommen. Das Wellrohr ist ganz nett, beim Festziehen dreht das aber auch ein wenig durch und steht bei so kurzen Stücken anschließend unter starker Spannung.
Kann ich leider nicht :( Und ich will jetzt hier bei dem neuen Parkett auch keine derartigen Experimente machen. Wenn ich selbst keine sinnvolle Lösung finde, dann werde ich wohl jemanden rufen der das macht aber eigentlich kann das doch nicht so schwer sein da grad zwei Rohre anzuschließen ... Ich mein ist es ja auch nicht, wenn es nicht supereng ist :( Echt frustrierend.
 

olarf

Threadstarter
Mitglied seit
26.10.2023
Beiträge
27
das sieht wirklich nicht gut aus .. fuck
 

wpuser

Mitglied seit
29.10.2023
Beiträge
465
Sagte ich doch. Bei mir sitzt das in einer Schräge hinter dem Bett, nervt aber trotzdem. Sonst war aber keine Möglichkeit das zu regeln. Mußte auf dem Bauch liegend daran arbeiten. Löten konnte ich dort nicht mehr, weil darüber bereits Paneele verbaut waren.
 

willi-heinrich

Mitglied seit
20.08.2022
Beiträge
283
Kupferrohr ist in der Tat eine Variante. Es gibt Schraub/Klemmfittings für Kupferrohr und es gibt fertige 90Grad Winkelstücke. Geht ganz ohne Löten. Mal im Baumarkt schauen.
 

wpuser

Mitglied seit
29.10.2023
Beiträge
465
Kupferrohr ist in der Tat eine Variante. Es gibt Schraub/Klemmfittings für Kupferrohr und es gibt fertige 90Grad Winkelstücke. Geht ganz ohne Löten. Mal im Baumarkt schauen.
Bei der engen Stelle, wirst du mit der Klemmvorrichtung aber nicht mehr so einfach ran kommen.
 

willi-heinrich

Mitglied seit
20.08.2022
Beiträge
283
Versuch macht kluch…
 
kolobezka

kolobezka

Profi
Mitglied seit
19.07.2022
Beiträge
1.409
zu diesem Preis für einmal?

besser hartlöten
 

olarf

Threadstarter
Mitglied seit
26.10.2023
Beiträge
27
wie gesagt: löten wollte ich selbst eher nicht.
 

Schlump

Mitglied seit
11.05.2023
Beiträge
114
Hi
wenn nicht Löten dann entweder pressen (kann man sich leihen) oder halt Stecksystem, aber am besten nicht diesen Baumarktkram .Gehe zu einem Fachgroßhändler, wenn möglich oder halt zum Installateur.
Denn das soll ja auch auf lange Zeit dicht sein .

Aber selbst mit Gewindefittings bekommt man das hin ,man muss nur wissen wie . Darum gibt es ausgebildete Handwerker.
Es hilft schon mal, wenn man eine Auswahl an verschiedenen Fittings zum Probieren hat .Und dann auch den HK mal abschrauben /etwas kippen/verrücken, um besser arbeiten zu können, denn oft fehlen nur Millimeter, damit es passt.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
21.762
zu diesem Preis für einmal?
1) Gibt diese Löter auch zur Miete in Baumärkten angeboten. 2) Geht es prinzipiell darum, ob da Rohrschlosser- oder Kunstschlosserarbeiten ausgeführt werden sollen. 3) Kann man das auch mit Fittingen handwerklich herstellen. Dafür braucht man keinen Sondermüll einbauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schlump

Mitglied seit
11.05.2023
Beiträge
114
Hi
ich glaube das mit dem Löten sollte der Starter lieber lassen. Erstmal braucht er noch Zinn /Fett usw. extra noch zur Miete und dann sind die Chancen auf Erfolg wohl gering ohne Erfahrungen. Dann lieber pressen .Denn für Anfänger sehen Lötstellen oft gut aus und dann schwimmt auf einmal die Hütte.Und vom verbrennen reden wir mal lieber nicht .
 
Thema:

Wie am besten gebogene Verbindung zwischen Heizung und altem Rohr herstellen

Wie am besten gebogene Verbindung zwischen Heizung und altem Rohr herstellen - Ähnliche Themen

  • Was nutzt man am Besten für eine System bei Smart Home Umsetzung?

    Was nutzt man am Besten für eine System bei Smart Home Umsetzung?: Hallo, ich saniere momentan ein Haus aus den 70ern (250 qm/ 2 Wohnungen), es kommt eine Luft-Wärmepumpe Heizung von Bosch rein und überall eine...
  • Erfahrungsaustausch u. Best Practices Bosch CT200 + Easy Control App

    Erfahrungsaustausch u. Best Practices Bosch CT200 + Easy Control App: Hallo in die Runde, auch wenn das Thema "Smarte Heizungen" hier nicht sehr populär ist - teilweise nachvollziehbar, teilweise nicht - so gibt es...
  • Schei*e, zu dünnes Rohr verlegt. Wie am besten lösen?

    Schei*e, zu dünnes Rohr verlegt. Wie am besten lösen?: Hi Zusammen, als DIY-Depp habe ich meine ganzen Heizkörperventile, an meinen Gußheizkörpern von 100-Jahre alten "Auf-Zu-Ventilen" auf neue...
  • "beste" Einstellungen für Logaplus-Paket W50S Solar

    "beste" Einstellungen für Logaplus-Paket W50S Solar: Moin, wir haben die in der Signatur genannte Anlage geerbt und suchen nun "die besten" Einstellungen. Fachlich sind rudimentäre Grundkenntnisse...
  • Beste Abgasreinigung: Partikelabscheider VS. Abgasrückführung VS andere Abgasreiniger?

    Beste Abgasreinigung: Partikelabscheider VS. Abgasrückführung VS andere Abgasreiniger?: Hallo alle Ich stelle mir die Frage welche Abgasreinigungstechnik bei automatischen Pellet Kesseln 10-20kW wohl die Beste ist bzw welche über...
  • Ähnliche Themen

    Oben