Weishaupt WTC 25 NF mit WRD 3.0 Regler - Warmwasser Ladungsventil schließt nicht vollständig

Diskutiere Weishaupt WTC 25 NF mit WRD 3.0 Regler - Warmwasser Ladungsventil schließt nicht vollständig im Weishaupt Forum im Bereich Heizungshersteller; Guten Abend, das Warmwasser Ladungsventil in meinem Weishaupt WTC 25 NF Baujahr 1999 schließt nicht vollständig. Dadurch heizt der Wärmetauscher...

Loeter

Threadstarter
Mitglied seit
26.12.2017
Beiträge
11
Guten Abend,

das Warmwasser Ladungsventil in meinem Weishaupt WTC 25 NF Baujahr 1999 schließt nicht vollständig. Dadurch heizt der Wärmetauscher des Brauchwasserspeichers die Heizung und das Brauchwasser ist schnell wieder kalt. Nach jedem Heizzyklus fließt dann auch das 75°C heiße Wasser zur Brauchwasserladung in den Mischerkreis der Fußbodenheizung.

Wie kann man das Ventil wieder gängig machen? Ein Nachbar hat empfohlen mit der Zange daran zu naggeln bis es wieder geht. Das könne allerdings lange dauern. Das mache ich jetzt jeden Tag ein paar Minuten und es ist schon besser, aber bei weitem nicht perfekt. Gibt es noch eine andere Lösung?

Ist es schlimm wenn das heiße Wasser in die Fußbodenheizung fließt? Da die Mischerpumpe abgeschaltet ist nehme ich an, dass es zwar den Thermometer erreicht aber nicht wirklich bis zum Estrich fließt.

Ein einziges Mal habe ich beobachtet, dass der Motor zur Ansteuerung des Ventils gehakt hat und das Ventil trotz Anforderung vom Steuergerät nicht aufgegangen ist. Ist das ein schlechtes Zeichen oder kann das mal vorkommen? Ich fürchte das Tauschen der beiden Aggregate und der Steuerung (siehe meinen anderen Post) bedeutet einen wirtschaftlichen Totalschaden.

Danke für ein paar Tips und schöne Grüße
L.
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.214
Standort
Pinneberg
Moin


Loeter schrieb:
Wie kann man das Ventil wieder gängig machen?
In wenigen Fällen ja. Aber meißt keine Dauerlösung. Besser wäre der Austausch.

Loeter schrieb:
Ist es schlimm wenn das heiße Wasser in die Fußbodenheizung fließt?
Grundsätzlich sollten VorlaufTemperaturen <55°C in Fb-Heizungen vermieden werden. Dafür ist (sollte) ein Max-Thermostat installiert sein.

Loeter schrieb:
Ein einziges Mal habe ich beobachtet, dass der Motor zur Ansteuerung des Ventils gehakt hat und das Ventil trotz Anforderung vom Steuergerät nicht aufgegangen ist. Ist das ein schlechtes Zeichen oder kann das mal vorkommen? Ich fürchte das Tauschen der beiden Aggregate und der Steuerung (siehe meinen anderen Post) bedeutet einen wirtschaftlichen Totalschaden.
Das kommt bei Fb-Heizung ohne Systemtrennung verstärkt vor (bei Kunststoffrohren d.R.).
Dein gutes Stück hat bereits einige Jahre fleißig seine Arbeit verrichtet. Das man da irgendwann an einen Üunkt der Erneuerung kommt sollte klar sein. Ebenso wie Rücklagen. ;)

Sollte das der Fall sein, bleibe bitte bei Weishaupt ... KEIN anderer Hersteller kann hier der WTC das Wasser reichen. :thumbup:

LG ThW
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
5.689
ThW schrieb:
Sollte das der Fall sein, bleibe bitte bei Weishaupt ... KEIN anderer Hersteller kann hier der WTC das Wasser reichen.
Das unterschreibe ich auch so ! :)
 

Loeter

Threadstarter
Mitglied seit
26.12.2017
Beiträge
11
Danke für die Antworten. Man hat mir kürzlich Wolf empfohlen. Soll wesentlich günstiger sein und wird hier ganz in der Nähe produziert.

Ein noch: ich bin zwar kein Fan von Signaturen mit "weisen" Sprüchen oder "roten" Belehrungen, aber ich stimme dem Tricotrac zu, dass sein Inhalt nicht oft genug gesagt werden kann. :)

Hier also mein Foto:
20171227_115735b.jpg
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.214
Standort
Pinneberg
Moin

Loeter schrieb:
Man hat mir kürzlich Wolf empfohlen. Soll wesentlich günstiger sein und wird hier ganz in der Nähe produziert.
Das wäre denn "vom Mercedes zum Lada" ... aber beide machen Wärme. X/

LG ThW
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
5.689
Loeter schrieb:
Danke für die Antworten. Man hat mir kürzlich Wolf empfohlen
Da hat jeder SHK Betrieb sein(e) Schwerpunkt(e). Ein Gerät verkaufen und montieren ist das "Eine", aber auch einen entsprechenden Service dazu leisten das "Andere". Warum haben die Kollegen solch einen Materialmix gemacht ? Die Elektroverdrahtung hätte man auch etwas übersichtlicher gestalten können.

Zur Signatur : Das trifft den Nagel schon auf dem Kopf. Ohne eine ordentliche Beschreibung eines Problems ist keine Lösung in Sicht. Da können wir uns nur vor die Glaskugel setzen. Handfestes sind immer Fotos davon.
 

Loeter

Threadstarter
Mitglied seit
26.12.2017
Beiträge
11
ThW schrieb:
Das wäre denn "vom Mercedes zum Lada" ... aber beide machen Wärme.
Ja, da muss ich mich wohl nochmal mit der Materie beschäftigen bevor es zum Einkaufen geht.

tricotrac schrieb:
Warum haben die Kollegen solch einen Materialmix gemacht? Die Elektroverdrahtung hätte man auch etwas übersichtlicher gestalten können.
Man sollte sich also vor der Vergabe Fotos von den bereits montierten Anlagen zeigen lassen. 1999 hätte man mich dafür ausgelacht, aber 2017 darf man sicher danach fragen.

1999:

Das Beste damals war ja, dass der Gute bei dem Aufmaß alle Leitungen nur einfach berechnet hatte und am Ende festgestellt hat, dass man auch die Rückleitungen bezahlen muss. :thumbdown:
 
Thema:

Weishaupt WTC 25 NF mit WRD 3.0 Regler - Warmwasser Ladungsventil schließt nicht vollständig

Weishaupt WTC 25 NF mit WRD 3.0 Regler - Warmwasser Ladungsventil schließt nicht vollständig - Ähnliche Themen

  • Anlagenschema von der Weishaupt Biblock als PDF verfügbar?

    Anlagenschema von der Weishaupt Biblock als PDF verfügbar?: Danke
  • Oertli Heizung mit Alpha 2 L 25- 60 und Weishauptbrenner

    Oertli Heizung mit Alpha 2 L 25- 60 und Weishauptbrenner: Tach. Meine Heizung will nur noch im „Hand“ Modus heizen - nur dann leuchtet die Powerlampe der Pumpe und im Oertli Display ist der Brenner zu...
  • Brennersperre bleibt aktiviert (?), wenn Solarheizung EIN / Weishaupt WRSol2.0

    Brennersperre bleibt aktiviert (?), wenn Solarheizung EIN / Weishaupt WRSol2.0: Hallo zusammen, erstmalig bin ich in eigener Verantwortung um eine Heizunganlage und muss mich sogleich mit Störungen beschäftigen. Dabei wurde...
  • Weishaupt WTC 25 NF mit WRD 3.0 Regler - Mischerkreis für Fußbodenheizung schaltet nicht zu

    Weishaupt WTC 25 NF mit WRD 3.0 Regler - Mischerkreis für Fußbodenheizung schaltet nicht zu: Hallo, ich habe eine Weishaupt WTC 25 N/F mit WRD M 3.0 Regler und WRD R 3.0 Unterregelung, Baujahr 1999. Doppelhaushälfte mit Heizkörper und...
  • Weishaupt WTC 25 NF mit WRD 3.0 Regler - Heizung schaltet nicht zu

    Weishaupt WTC 25 NF mit WRD 3.0 Regler - Heizung schaltet nicht zu: Hallo, sagt mal habe ein Problem mit meiner eigenen Weishaupt Heizung WTC 25 NF und dem Regler WRD 3.0. Die Heizung steht in der Therme selbst auf...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben