Wartungsvertrag

Diskutiere Wartungsvertrag im Holz, Pellets, Biomasse Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Hallo alle zusammen! Bin neu hier und hätte mal ne Frage zum Wartungsvertrag: Seit Okt. 2012 bin ich Besitzer einer Hargassner Pellets-Heizung...

Pinkall2001

Threadstarter
Mitglied seit
29.11.2017
Beiträge
1
Hallo alle zusammen!
Bin neu hier und hätte mal ne Frage zum Wartungsvertrag:

Seit Okt. 2012 bin ich Besitzer einer Hargassner Pellets-Heizung.
Genauer gesagt: Classic 15 (4,5 - 16 kW).
2013 habe ich auch einen Wartungsvertrag abgeschlossen - selbe Firma!
Da ich das auch bei meiner Ölheizung hatte, (nur dort war es günstiger ca, 160 €, incl. MwSt.), habe ich es wieder gemacht.
Nur langsam kommen mir Zweifel, ob die Kosten hierfür nicht etwas zu hoch sind:
Zahle 213 € plus MwSt., und noch Kleinteile wie z.B. Schmiermittel.
Insgesamt so um die 260 €. Der Monteur ist mit An-/ Abfahrt rund 2 Std. zu Gange!
Wenn Mann eine Arbeitsstunde mit 70€ zu Grunde legt, ist es doch eigentlich ein guter Verdienst für den Heizungsbauer, Oder??
Was meint Ihr? Was zahlt ihr so?

Gruß Pinkall
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
5.689
Pinkall2001 schrieb:
Wenn Mann eine Arbeitsstunde mit 70€ zu Grunde legt, ist es doch eigentlich ein guter Verdienst für den Heizungsbauer, Oder??
Ja klar, die Kohle steckt der Chef sich Eins zu Eins in die Tasche ! Deshalb kann der auch mehrmals in den Süden fliegen, nur seine Schergen nicht !

Hast du schon mal das Wort : Betriebskosten gelesen ? Die fliessen unter anderem in den Stundenverrechnungssatz ein. Löhne und Gehälter ; Versicherungen ; Miete oder Pacht , Leasing für den Fuhrpark; Material und Lagerhaltungskosten ; Energiekosten etc. etc.
So, und nun viel Spass beim Nachdenken !
 
Thema:

Wartungsvertrag

Wartungsvertrag - Ähnliche Themen

  • Wartungsvertrag GB 162 15 kw / jährlicher Dichtungsaustausch (Brenner, Kondensat, etc)???

    Wartungsvertrag GB 162 15 kw / jährlicher Dichtungsaustausch (Brenner, Kondensat, etc)???: Hallo, als Neuer im Forum, habe ich in einem Beitrag von Hausdoc (Feb 2012) gelesen, dass "ein Elektrodensatz alle 2 Jahre(bis zur nächsten...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben