Stromverbrauch des Regelgerätes HS 4211

Diskutiere Stromverbrauch des Regelgerätes HS 4211 im Buderus Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, ich habe einem sehr hohen Stromverbrauch und versuche z.Zeit die Ursache zu herauszufinden. Leider kann ich den Stromverbrauch des...

donatus

Threadstarter
Mitglied seit
20.02.2011
Beiträge
2
Hallo,
ich habe einem sehr hohen Stromverbrauch und versuche z.Zeit die Ursache zu herauszufinden. Leider kann ich den Stromverbrauch des Regelgerätes HS 4211 nicht messen, da es nicht über eine Steckdose angeschlossen ist. Ich habe ein Regelgerät mit 3 Heizkreisen und Warmwasser.
Kennt jemand den Stromverbrauch des Regelgerätes ?
Gibt es neben den Pumpen für die Heizkreise auch noch einen interne Pumpe im Brenner selber ?
Vielen Dank für jede Hilfe.
Donatus
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
31.299
Der ist minimal.

Welches Heizgerät hast du???

Wieviel KW/h hast du denn pro Jahr (Anzahl d.Personen im Haus)
 

donatus

Threadstarter
Mitglied seit
20.02.2011
Beiträge
2
Hallo,
ich habe als Brenner einen Logan134 mit 35KW. Der betreibt 4 Heizkreise. Einen für Fussboden-, einen für Heizkörper, einen für Warmwasser und einen für ein
Schwimmbad. Den benutze ich aber derzeit nicht.
Die 35 KW wurden wegen des Schwimmbads so hoch dimensioniert.

Die Pumpen brauchen: Fussbocen 95 W, Heizkörper 65 W, Wasser 65 W.
Die Pumpen für FB und HK laufen immer. Warmwasser ca. 2 mal pro Tag.
Mein Haus hat 250 qm Wohnfläche.
Wir heizen mit Fussboden und mit Heizkörpern derzeit ca. 150 qm. Das Haus ist 10 Jahre alt. 35 cm Ziegel. Keine Aussenisolierung.
Der Gasverbrauch lag im letzten Jahr bei 3500 m3. Derzeit bei ca. 0 Grad Aussentemperatur liegt der Gasberbrauch bei 20 m3 pro Tag, was mir auch sehr
hoch erscheint.
Stromverbrauch im letzten Jahr 6500 KWh. (3 Kühlschränke, 1 Gefriertruhe)
Zwei Personen im Haushalt. Pro Tag also ca. 18 KWh.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
31.299
An den Pumpen könntest du etwa 500 KWh sparen , indem du auf Hocheffizienzpumpen umsteigst . Das würd ich aber erst machen wenn die Pumpen defekt sind.

Die Gesamte Heizung dürfte um die 1000 KWH / Jahr haben

Der große Stromfresser ist also ein Anderer....

Wasserbett vorhanden???
Elektrische Fliesenbettheizung??
elektrische Rohrbegleitheizung???

3500m³ sind für diese Fläche schon viel. Ihr solltet euer Heizverhalten mal überdenken..... wie lang werden Fenster geöffnet...???
 
Thema:

Stromverbrauch des Regelgerätes HS 4211

Stromverbrauch des Regelgerätes HS 4211 - Ähnliche Themen

  • Neuer Kühlschrank wegen niedrigeren Stromverbrauch und weniger CO2?

    Neuer Kühlschrank wegen niedrigeren Stromverbrauch und weniger CO2?: Immer wieder wird uns Verbrauchern von verschiedensten Seiten eingebläut uns von alten Elektrogeräten die angeblich so viel Strom verbrauchen zu...
  • Hilfe Stromverbrauch Wasserwärmepumpe zu hoch

    Hilfe Stromverbrauch Wasserwärmepumpe zu hoch: Hallo, Könnt ihr mir ene Einschätzung geben, ob der Stromverbrauch für unsere']Grundwasser[/URL]-wärmepumpe von Vaillant VWW 61/2 mit 5.700 kwh...
  • Stiebel Eltron WPL 33: Stromverbrauch zu hoch? Wie kann ich meine Heizungsanlage optimieren?

    Stiebel Eltron WPL 33: Stromverbrauch zu hoch? Wie kann ich meine Heizungsanlage optimieren?: Hallo zusammen Ich bin neu in diesem Forum und möchte zuerst kurz vorstellen. Ich bin der Dieter, komme gebürtig aus der Vulkaneifel und wohne...
  • Viel zu hoher Stromverbrauch - Erdwärmepumpe nicht richtig eingestellt?

    Viel zu hoher Stromverbrauch - Erdwärmepumpe nicht richtig eingestellt?: Hallo zusammen, Ende 2020 haben wir (3-Personen-Haushalt) unseren Neubau (EFH) fertig gestellt. Wir haben eine Erdwärmepumpe von Vaillant...
  • Stromverbrauch AroTherm 75/6

    Stromverbrauch AroTherm 75/6: Hallo, ich bin ein totaler Laie und warte noch auf eine Einweisung in die Heizung aber das zieht sich. wenn ich es richtig sehe, zeigt die...
  • Ähnliche Themen

    Oben