Seltron Promatic D20 - Raumfühlerproblem?

Diskutiere Seltron Promatic D20 - Raumfühlerproblem? im Regelungstechnik Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Hallo, wir sind in ein Häuslein gezogen in dem eine Ölheizung mit der Promatic D20 Steuerung arbeitet. Im Wohnzimmer gab es einen Regler von...

C4user

Threadstarter
Mitglied seit
29.04.2016
Beiträge
4
Hallo,

wir sind in ein Häuslein gezogen in dem eine Ölheizung mit der Promatic D20 Steuerung arbeitet.

Im Wohnzimmer gab es einen Regler von Eberle mit einem Drehrad und den Einstellungen von -4 bis +4 . Lt Eigentümer kann man damit grob die Temperatur Steuern. Wir waren damit aber sehr unzufrieden da wir ständig herumdrehen mussten und trotzdem war es im OG zu kalt und im UG gleichzeitig zu warm,. Also haben wir den Regler demontiert und wollten einen alternativen Regler von Eberle einbauen. Also haben wir den unzuverlässig alten entsorgt und einen anderen von Eberle besorgt RTR-E 6202. leider frage ich mich nun wie der passt denn der alte Regler war mit 2 schwarzen Ksbeln, von der D20 kommend ausgestattet. Der neue Regler hat aber mehr Eingänge und die Anleitung bringt es nicht. Haben wir das falsche Gerät? Wenn ja, was wäre der Richtige Regler / Sensor r?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.772
Der neu erworbene Thermostat passt hier nicht. No way. Ganz andere Technik.

Da die Anlage nicht dein Eigentum ist, würde ich dringend raten, den Urzustand wieder herzustellen.

Im Fehlerfall könnte es sonst vorkommen, daß du eine neue Regelung für ~1000€ zahlen musst.
Nach meinem Kenntnisstand ist dieser Sollwertsteller (+/-4K) nicht zwingend für den Betrieb notwendig.


Sinnvoller wär eine vernünftige Einweisung vor Ort.
 

C4user

Threadstarter
Mitglied seit
29.04.2016
Beiträge
4
@ Hausdoc - die Anlage gehört schon uns - meinte eher der ehemalige Eigentümer .

Momentan steuert uns die Anlage allerdings ohne diesen Sollwertregler sehr hoch - von früh 6 Uhr mit 23 - 24 Grad bis 22 Uhr ist uns das zu heiß. Welcher 2 polige Anschluss wäre daher noch optimal für uns?
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.835
Standort
dem Süden von Berlin
C4user schrieb:
Momentan steuert uns die Anlage allerdings ohne diesen Sollwertregler sehr hoch - von früh 6 Uhr mit 23 - 24 Grad bis 22
Den Regler haben Sie ja entfernt, das ist das Ergebnis, Sie werden Sich noch über Ihre Heizkosten "freuen".
Sie verstehen eine Heizung mit Wärmeerzeuger nicht weil Sie aus einer Wohnung kommen wo Sie keine Heizung sondern nur Heizkörper hatten, jetzt haben Sie Heizkörper und ein Heizkraftwerk (Terme) was Sie richtig betreiben müssen und dazu brauchen Sie diesen Regler. wo ist denn das Teil geblieben? Kostet einige 100€ und ist ein Computer, mit einem "Steller" RTR-E 6202 können Sie nichts anfangen.
Hier können Sie sich einen neuen bestellen http://www.heizungsersatzteile.com/shop/shpSR.php?A=240 Kosten 300,00€ und dort können Sie auch lesen was das Teil kann und was jetzt nicht geht.
 

Totti69

Mitglied seit
09.01.2016
Beiträge
81
Ich kenne diesen Regler leider nicht aber ich frage mich ob der Einsteller von Eberle überhaupt der richtige war. Ich würde empfehlen einen von dem Hersteller des Heizungsreglers einzusetzen da muss es ja was passendes geben. Einfach mal den Hersteller kontaktieren und nachfragen.
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.835
Standort
dem Süden von Berlin
Dann stellt sich die Frage was für eine Ölheizung ist denn das? Da wurde kein Regler sondern ein Teil der Steuerung entfernt.
 

C4user

Threadstarter
Mitglied seit
29.04.2016
Beiträge
4
Moin. Irgendwie reden wir hier an meiner Frage vorbei . Ich habe nur einen nicht funktionierenden Regler (mit Potentiometer und wohl als Raumtemperaturfühler) gedacht entfernt der extern im Wohnzimmer angebracht war mit einem 2 adrigen Kabel. Dieses Kabel führt über 2 Etagen in den Keller und ist dort mit der immer noch vorhandenen und funktionierenden Promatic D20 verbunden die auch funktioniert.

Mein Problem ist wirklich nur der Regler - nicht die Steuerung - wie auch schon im ersten Beitrag beschrieben.

In meiner bisherigen Wohnung hatte ich nur eine Vitopend Therme die ich ebenfalls mit einer externen Steuerung betrieben habe und einzelnen Reglern pro Raum.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.772
Sofern es sich um ein ganzes Haus handelt , ist dieser Regler nicht notwendig. Wirklich! Ich weiß jetzt nur nicht auswendig wie man das aus der Regelung "rausparametriert" - sofern dies überhaupt noterndig ist.

Erscheint am Regelgerät eine Fehlermeldung wenn dieser "Thermostat" fehlt? (Vgl Bedienungsanleitung)
Nach meinem Kenntnissstand sind diese beiden Drähte eine Busleitung die einen ganz speziellen Sollwertsteller /Raumbediengerät verlangen.

An welchem Wärmeerzeuger tut diese Regelung dienst?
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.835
Standort
dem Süden von Berlin
C4user schrieb:
immer noch vorhandenen und funktionierenden Promatic D20
Genau da haben wir uns falsch verstanden, Ich werde mal schauen was für eine Fernbedienung da jetzt passt. Haben Sie noch die Bezeichnung von dem Teil was entfernt wurde? Das wäre hilfreich.
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.835
Standort
dem Süden von Berlin
Sie benötigen einen BUS gesteuerten Regler und zwar folgenden:
Raumtemperatureinheit DD 2 zur Ergänzung der Heizungsregelung WDC 20

Die 2 Drähte die vom Regler zur Heizung gehen sind eine Busleitung auf der nach einem speziellen Protokoll digital Daten übertragen werden. Dieses Protokoll ist vergleichbar mit einer Sprache die beide Einheiten verstehen und sprechen können müssen. Logischer Weise können keine anderen Regler angeschlossen werden.

Folgende Funktionen sind mit dem DD 2 möglich, ohne DD 2 nicht:

wöchentliche Mehrkanal-Programmuhr mit Tages-, Nacht- und Komforttemperatureingabe
4 feste Zeitprogramme für Raumheizung und Warmwasservorbereitung
32 Programmstellen für das Raumheizungs-Zeitprogramm
32 Programmstellen für das Warmwasservorbereitungs-Zeitprogramm
Einstellung der Soll-Raumtemperatur mit dem Drehknopf
Einstellbereich der Raumtemperatur von 10 °C bis 30 °C
Anzeige der Ist* und Soll-Raumtemperatur
Party und ECO Funktion mit Einstellung der Zeitdauer
Ferienbetriebsart
Optimierungslogik der Heizungs-Einschaltzeit (fuzzy logic)
Anschlußmöglichkeit zusätzlicher Temperaturfühler
Telefon-Ferneinschaltung als Option
Möglichkeit der Verriegelung der Tastatur und des Drehknopfes
Batterieversorgung 2 × 1,5 V LR 03
als Verdrahtung reicht eine einfache zweiadrige Kabelverbindung mit dem Heizungsregler SELTRON D 20

Kosten ca. 120€ pro Regler.
 

Totti69

Mitglied seit
09.01.2016
Beiträge
81
Genau das habe ich ja auch schon vermutet und vorgeschlagen ein Originalteil zu verwenden. Das alte Teil von Eberle hat wahrscheinlich nie richtig funktioniert.
 

C4user

Threadstarter
Mitglied seit
29.04.2016
Beiträge
4
Danke - so langsam wird das Bild klarer.


Wundert mich ich nur wie ein manuelles Gerät an einer BUS Schnittstelle funktionieren kann denn geregelt hat es ja irgendwie...

Inzwischen weiß ich auch wie das Ding heißt - Seltron FS10 - also kein Eberle. Aber Danke für die Hilfe hier. Schönes Wochenende an alle.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.772
C4user schrieb:
Wundert mich ich nur wie ein manuelles Gerät an einer BUS Schnittstelle funktionieren kann denn geregelt hat es ja irgendwie...

Inzwischen weiß ich auch wie das Ding heißt - Seltron FS10 -
Das Ding war auch ein Busteilmehmer und somit goldrichtig.

Bring dieses FS 10 wieder an .
Alles was jetzt noch fehlt ist eine Einweisung.

BTW: Kennst du die Funktion eines Heizkörperthermostaten? Etwa 90% der Bevölkerung wissen das nicht. Demzufolge schaffen es diese Leute nicht, einen Wohnraum behaglich zu heizen , ohne das man 1334764 x irgendwo nachregulieren muss.
 
Thema:

Seltron Promatic D20 - Raumfühlerproblem?

Seltron Promatic D20 - Raumfühlerproblem? - Ähnliche Themen

  • Seltron Promatc D20

    Seltron Promatc D20: hallo, ich hab eine Seltron Promatic D20 eingebaut. Nun blickt ständig die Kontroll- Led für die 3 Punkt Regelung des Mischers, obwohl dieser...
  • Ähnliche Themen

    • Seltron Promatc D20

      Seltron Promatc D20: hallo, ich hab eine Seltron Promatic D20 eingebaut. Nun blickt ständig die Kontroll- Led für die 3 Punkt Regelung des Mischers, obwohl dieser...

    Werbepartner

    Oben