Nur Fehlermeldungen mit RC35 an GB172 - keine Einstellungen möglich

Diskutiere Nur Fehlermeldungen mit RC35 an GB172 - keine Einstellungen möglich im Buderus Forum im Bereich Heizungshersteller; Mein Vorbesitzer hat uns eine Heizungsanlage mit einer GB172-14 hinterlassen. Die Heizung damit funktioniert einigermaßen. Aber mit dem Warmwasser...

gb172

Threadstarter
Mitglied seit
25.11.2013
Beiträge
9
Mein Vorbesitzer hat uns eine Heizungsanlage mit einer GB172-14 hinterlassen. Die Heizung damit funktioniert einigermaßen. Aber mit dem Warmwasser gibt es Probleme.

Nach Angaben des Vorbesitzers und eines Installateurs, der sich mit Buderus nicht so richtig auskannte, brauchte nur eine RC35 eingebaut zu werden, um die Warmwasserbereitung zu aktivieren. Nach Einbau der RC35 gibt diese jedoch die Fehlermeldungen:

"Anlage auf Störung" - "Keine Kommunikaton mit HK2-Mischer" - "Außenfühler defekt"

Als Nummerncode wird A32 816 angezeigt.
An der Anlage gibt es jedoch keinen Außenfühler. Ist der (gemeint ist wohl der ECO4000) unbedingt erforderlich? *

Es gibt einen Speicherfühler. Der Kopf des Speicherfühlers ist jedoch am Rücklaufrohr (in der Therme!) fixiert. Ist das in Ordnung? Der Speicher steht im Keller, die Therme im 1. Stock - es müsste eine große Entfernung überbrückt werden.

Ferner lässt sich am RC35 keinerlei Einstellung vornehmen - auch die Uhrzeit nicht und ins Service-Menü kommt man auch nicht. Bei Drücken der Warmwasser-Taste heißt es "Warmwasser ist nicht installiert. Einstellung nicht möglich".

Wie um Himmels Willen bekomme ich warmes Wasser ?( ?
Wieso kann ich nicht einmal Datum und Uhrzeit einstellen?

Ich würde mich freuen, wenn ich hier Hilfe bekommen könnte. Wir würden nach zwei Wochen gern wieder einmal im eigenen Haus duschen ...


* (Habe das Ding ECO 4000 Buderus 5991374 gerade bestellt - ob damit alle Probleme behoben sind?)
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.679
Selbstverständlich brauchst du den RC 35 ( bzw dessen Nachfolger RC 300) Ist dieses Teil nun dauerhaft eingebaut?

Dann muss ein Fühlerkabel vom Speicher zur Therme verlegt werden. Das dranbinden ist nur eine kurzfristige Pfuschlösung.


Ist dieses Mischermodul noch vorhanden? (Du hast FB Heizung)?
 

gb172

Threadstarter
Mitglied seit
25.11.2013
Beiträge
9
Hausdoc schrieb:
Selbstverständlich brauchst du den RC 35 ( bzw dessen Nachfolger RC 300) Ist dieses Teil nun dauerhaft eingebaut?
Dann muss ein Fühlerkabel vom Speicher zur Therme verlegt werden. Das dranbinden ist nur eine kurzfristige Pfuschlösung.
Ist dieses Mischermodul noch vorhanden? (Du hast FB Heizung)?
Vielen Dank, Doc!

Der RC35 ist ja nun dauerhaft eingebaut, direkt mit dem EMS verbunden und zeigt die o.g. Fehlermeldungen. Das Fühlerkabel für den Speicher werde ich also auch noch richtig verlegen müssen (mit 10m Kabel). Aber das wird vom RC35 ja gar nicht moniert, nur der nicht existierende Außenfühler als "defekt" gemeldet.

Von einem Mischermodul weiß ich nichts - ist das in der Therme eingebaut oder muss es auch noch beschafft werden? Der Installateur hatte nach einem Telefont mit Buderus berichtet, Warmwasser könne nach Einbau des RC35 "aktiviert" werden. So leicht scheint es nicht zu sein. Ich setze jetzt alles darauf, dass mit dem Außenfühler die Probleme ausgeräumt sind - oder ....?

Eine Fußboden-Heizung gibt es nicht.

P.S.: Finde gerade in der Installationsanleitung zum RC35 den Hinweis "Wird der RC35 ohne externen Raumtemperaturfühlerbetrieben, ist an den Kabelklemmen „EXT“ eine Drahtbrücke erforderlich". Diese Drahtbrücke ist gesetzt - warum immer noch Fehlermeldung ???Sorry, hier geht's um einen Raumfühler, nicht um den Außenfühler
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.679
Aber das wird vom RC35 ja gar nicht moniert, nur der nicht existierende Außenfühler als "defekt" gemeldet.
Richtig, Der Speicherfühler ist vorhanden - hat nur den absolut falschen Montageort.

Man hat den Fühler nur ans Rohr gebunden, damit die Fehlermeldung weg ist.

Wenn du keine Bodenheizung hast, gibts auch kein Mischermodul.

Dementsprechend muss der RC 35 entsprechend der Anlage nur richtig parametriwrt werden.
 

gb172

Threadstarter
Mitglied seit
25.11.2013
Beiträge
9
Ich kann aber am RC35 absolut nichts einstellen - nicht einmal die Uhrzeit. Wie soll ich da Parameter setzen?
Und was den Außenfühler angeht, der "defekt" sein soll, habe ich oben noch hinzugefügt, dass in der Anleitung steht:
"Wird der RC35 ohne externen Raumtemperaturfühlerbetrieben, ist an den Kabelklemmen „EXT“
eine Drahtbrücke erforderlich"

Diese Brücke ist gesetzt ... und dennoch
!

Sorry, der Hinweis in der Anleitung betrifft ja einen Raumfühler - nicht den Außenfühler.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.679
Hast du eine Anleitung zum RC 35?


Diese "Inbetriebnahmeparameter" sollte ein Fachmann in der Fachmannebene durchfühen.
 

gb172

Threadstarter
Mitglied seit
25.11.2013
Beiträge
9
Ja, die Anleitung habe ich intensiv gelesen.
Den Fachmann hatte ich auch schon gerufen, der hat aber wenig Interesse (und wenig Zeit), weil es nicht "seine" Anlage ist, und musste sich alles von der Buderus-Hotline erklären lassen.... Das hat er mir gesagt und weg war er.

Auch ins Service-Menü kommt man nicht (über den 3-Tasten-Griff), weil das Ding zwar anzeigt, aber keine Eingaben annimmt. Der Kunde sollte doch wenigstens die Uhrzeit stellen können ...
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.679
Meinst du nicht , es wär sinniger einen Fachmann zu beauftragen, der sich mit Buderus auskennt?


Das ist nämlich erst mal keine so große Sache, das einzustellen. Ein Laie ist hier aber deutlich überfordert.

Zudem brauchst du ja auch jemanden, der deine Anlage die nächsten Jahre kompetent betreuen kann.

Jemand, der bei jeder kleinen Frage die Hersteller Hotline bemühen muss ist nur theoretisch am richtigen Platz.
 

gb172

Threadstarter
Mitglied seit
25.11.2013
Beiträge
9
Hausdoc schrieb:
Meinst du nicht , es wär sinniger einen Fachmann zu beauftragen, der sich mit Buderus auskennt?
Zudem brauchst du ja auch jemanden, der deine Anlage die nächsten Jahre kompetent betreuen kann.
Jemand, der bei jeder kleinen Frage die Hersteller Hotline bemühen muss ist nur theoretisch am richtigen Platz.
Damit hast Du sicher recht, und so bin ich auch früher in meiner Wohnung verfahren. Ich möchte nur nicht noch einmal an jemanden geraten, der sich nicht so richtig auskennt. Wenn man die Leute anruft, sagen sie in der Regel "Buderus, natürlich, ja".

Möchte jetzt nur wissen, ob etwas mit dem RC35 nicht stimmt, oder ob es nur am fehlenden Außenfühler liegt. Dass überhaupt keine Einstellung möglich ist, ist doch irgendwie merkwürdig.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.679
Auch ohne Außenfühler muss man den RC 35 bedienen können.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.679
Durchaus möglich - wobei ich diesen Fehler bislang noch nie hatte.
 

gb172

Threadstarter
Mitglied seit
25.11.2013
Beiträge
9
Du weißt also auch nicht weiter? Schade.

Gibt es denn keinen Reset für das Teil? Also zurück auf Werkseinstellungen?

Hier im Dorf gibt es keinen Heizungsbauer und es wäre blöde, wenn ich einen aus der nächsten Stadt kommen lasse, der eine Taste drückt und alles ist ok oder der nur feststellt, "das Ding ist kaputt" (wobei mir ersteres noch lieber wäre).

Letzter Hilferuf: Kann ich nichts mehr am RC35 tun, damit er eine Einstellung annimmt? (Ich kann z.B. die Zeiteinstellung aufrufen, und es blinken dann die Stunden bzw. Minuten, aber ich kann die Zeit nicht mit dem Drehknopf verändern).
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.679
(Ich kann z.B. die Zeiteinstellung aufrufen, und es blinken dann die
Stunden bzw. Minuten, aber ich kann die Zeit nicht mit dem Drehknopf
verändern).
Vernutlich Bedienfehler??


Du musst während des Drehens die Zeit-Taste gedrückt halten.
 

gb172

Threadstarter
Mitglied seit
25.11.2013
Beiträge
9
Hausdoc schrieb:
Vernutlich Bedienfehler??
Du musst während des Drehens die Zeit-Taste gedrückt halten.
Juhuu, richtig - das war's. Danke!!! Jetzt habe ich die Zeit einstellen können.
Aber wenn ich zur Warmwassereinstellung gehe, zeigt er immer

"Einstellung nicht möglich. Warmwasser nicht installiert"
an. Woran kann das liegen?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.679
Woran kann das liegen?
Daß Warmwasser grundsätzlich nicht eingestellt ist. Laß wie gesagt diese Grundeinstellungen vom Fachmann durchführen.
 

gb172

Threadstarter
Mitglied seit
25.11.2013
Beiträge
9
Hausdoc schrieb:
Woran kann das liegen?
Daß Warmwasser grundsätzlich nicht eingestellt ist. Laß wie gesagt diese Grundeinstellungen vom Fachmann durchführen.
Werde ich wohl tun müssen - auch wenn mich der letzte "Fachmann" 120 Euro gekostet hat - ohne dass es uns richtig geholfen hat. Hoffe, dass ich nun den richtigen finde. Wir können seit 2 Wochen im eigenen Haus nicht duschen.

Vielen Dank für Deine kompetente Beratung!
 
Thema:

Nur Fehlermeldungen mit RC35 an GB172 - keine Einstellungen möglich

Nur Fehlermeldungen mit RC35 an GB172 - keine Einstellungen möglich - Ähnliche Themen

  • RC35 Display defekt/blind

    RC35 Display defekt/blind: Hallo, als Neuling hier in der Gruppe eine kurze Frage zum Display des RC35. Das Display ist mit Hintergrundbeleuchtung ausgestattet, diese...
  • RC35 defekt? RC35 vs RC35 EMS?

    RC35 defekt? RC35 vs RC35 EMS?: Buderus Gastherme GB 152, Baujahr ?? (ca. 2005) Moin, 2 Fragen an die Profis: 1) Bei der Therme funktioniert die Nachtabsenkung nicht mehr...
  • GB125 mit Fehlermeldungen

    GB125 mit Fehlermeldungen: Hallo in die Runde, zunächst einmal wünsche ich allen Foristi ein fröhliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr gehabt zu haben...
  • Vitodens 300 WB3 unbekannte Fehlermeldungen "Störung 70" / falsche Wärmeverteilung Heizkreise - TW-S

    Vitodens 300 WB3 unbekannte Fehlermeldungen "Störung 70" / falsche Wärmeverteilung Heizkreise - TW-S: Hallo Leute, in meinem Profil und der Vorstellungsrunde habe ich bereits einiges zu meiner Anlage beschrieben, jetzt folgt meine erste konkrete...
  • Wolf GU - 2 - 18 Bj. 2000 mit ständigen Fehlermeldungen

    Wolf GU - 2 - 18 Bj. 2000 mit ständigen Fehlermeldungen: Moin, moin, meine Kombitherme Wolf GU - 2 - 18 Bj. 2000 hat seit einiger Zeit ständige Fehlermeldungen und dadurch Ausfälle: zuerst ab und zu 4...
  • Ähnliche Themen

    • RC35 Display defekt/blind

      RC35 Display defekt/blind: Hallo, als Neuling hier in der Gruppe eine kurze Frage zum Display des RC35. Das Display ist mit Hintergrundbeleuchtung ausgestattet, diese...
    • RC35 defekt? RC35 vs RC35 EMS?

      RC35 defekt? RC35 vs RC35 EMS?: Buderus Gastherme GB 152, Baujahr ?? (ca. 2005) Moin, 2 Fragen an die Profis: 1) Bei der Therme funktioniert die Nachtabsenkung nicht mehr...
    • GB125 mit Fehlermeldungen

      GB125 mit Fehlermeldungen: Hallo in die Runde, zunächst einmal wünsche ich allen Foristi ein fröhliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr gehabt zu haben...
    • Vitodens 300 WB3 unbekannte Fehlermeldungen "Störung 70" / falsche Wärmeverteilung Heizkreise - TW-S

      Vitodens 300 WB3 unbekannte Fehlermeldungen "Störung 70" / falsche Wärmeverteilung Heizkreise - TW-S: Hallo Leute, in meinem Profil und der Vorstellungsrunde habe ich bereits einiges zu meiner Anlage beschrieben, jetzt folgt meine erste konkrete...
    • Wolf GU - 2 - 18 Bj. 2000 mit ständigen Fehlermeldungen

      Wolf GU - 2 - 18 Bj. 2000 mit ständigen Fehlermeldungen: Moin, moin, meine Kombitherme Wolf GU - 2 - 18 Bj. 2000 hat seit einiger Zeit ständige Fehlermeldungen und dadurch Ausfälle: zuerst ab und zu 4...

    Werbepartner

    Oben