Heizung für Sportverein

Diskutiere Heizung für Sportverein im Regelungstechnik Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Hallo, unser Verein (Kampfsport) beabsichtigt neue Räumlichkeiten für unser Training zu mieten, das geplante Objekt ist ein Altbau ohne Heizung...

titan

Threadstarter
Mitglied seit
30.10.2012
Beiträge
1
Hallo,

unser Verein (Kampfsport) beabsichtigt neue Räumlichkeiten für unser Training zu mieten, das geplante Objekt ist ein Altbau ohne Heizung (Gasanschluss ist vorhanden) und schlecht isoliert, siehe Bild.

Abgesehen von der fehlenden Heizung ist die Halle perfekt für uns, um die Heizung müssen wir uns kümmern, wir haben uns zwar von mehreren Heizungsbetriebe beraten lassen, aber wissen noch nicht, für welche endgültige Lösung wir uns entscheiden.

Bevor wir also viel Geld ausgeben, habe ich mir folgendes überlegt:

1. Die Halle wird beheizt mit 1-2 Dunkelstrahler (Gas), eventuell unterstützt von zwei Deckenventilatoren, die die warme Luft wieder nach unten drücken.

2. Warmwasser mit 1-2 Durchlauferhitzer.

3. Die Räume (Krafttraining, Bistro, Umkleiden) würden wir mit 6 Wärmewellenheizgeräte heizen, 2x pro Raum, (amazon: http://www.amazon.de/Duracraft-DW-21.../dp/B0006HBQRS)

4. Vorsichtshalber würden wir die freistehende Wasserröhre mit einem Heizkabel ummanteln als Frostschutz.

5. Die Fenster würden wir alle im Winter verdecken.

Würde das reichen, bevor wir eine endgültige Lösung treffen (Wärmepumpe / Heizkessel ) ?

Für eure Antworten bedanke ich mich im Voraus!

 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.431
Mit was werden die vorhandenen Heizkörper bzw Lufterhitzer betrieben?

Grundsätzlich würde ich hier bei Heizkörpern bleiben.

Am preswertersten dürfte wohl eine Brennwert Kombitherme oder Kompaktgerät sein- Damit für Dusche.... Warmwasser zur verfügung steht.
Die DL Erhitzer Lösung würde ich aus mehreren Gründen verwerfen.

Dunkelstrahler sind hier mangels Höhe ungeeignet.
Deckenstrahlplatten eher - die kosten aber ein kleines Vermögen.


Ohne ausreichende Dämmung von Anfang an, wird das aber nie richtig befriedigen.
Ich weiß ja nicht was an Finanzmitteln vorhanden ist.
 
Thema:

Heizung für Sportverein

Heizung für Sportverein - Ähnliche Themen

  • Suche einen Fachbetrieb für Pelletheizung im PLZ 4500 Rum Ruhrgebiet

    Suche einen Fachbetrieb für Pelletheizung im PLZ 4500 Rum Ruhrgebiet: Suche einen Fachbetrieb für Pelletheizung im PLZ 4500 Raum Ruhrgebiet für 2 Familienhaus Sanierung Effizienzhaus 70, vorzugweise Hargassner...
  • Möglichkeit für eine Abdeckung vom Heizungsrohr gesucht.

    Möglichkeit für eine Abdeckung vom Heizungsrohr gesucht.: Glaube das Bild erklärt was ich suche. Leider habe ich keinen 3D Drucker. Sonst hätte ich mir was gedruckt. Ggf. hat einer eine Idee, wie man es...
  • Regelung für Bodenheizung

    Regelung für Bodenheizung: Hallo, wir haben uns vor einigen Jahren ein gebrauchtes Reihenhaus gekauft. In diesem Reihenhaus war im Badezimmer bereits eine Fussbodenheizung...
  • Küchenofen als Unterstützung für Pelletheizung

    Küchenofen als Unterstützung für Pelletheizung: Guten Tag, da ich demnächst in ein Haus einziehen werde, dieses schon eine 14kw Pelletzentralheizung hat möchte ich als Unterstützung einen...
  • Austausch Ölheizung mit Gasheizung inkl. WP für WW / BAFA möglich?

    Austausch Ölheizung mit Gasheizung inkl. WP für WW / BAFA möglich?: Hallo zusammen, ich habe jetzt einige Stunden das Internet durchforstet, aber keine schlüssige Antwort auf mein Problem gefunden. Ich hoffe ihr...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben