Fragen zur Gastherme/Gasheizung

Diskutiere Fragen zur Gastherme/Gasheizung im Junkers-Bosch Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, in meiner Wohnung ist im Bad eine Gastherme (ich nehme mal an dass das eine Gastherme ist) und in einem anderen Zimmer habe ich eine...

h82n

Threadstarter
Mitglied seit
06.09.2021
Beiträge
2
Hallo, in meiner Wohnung ist im Bad eine Gastherme (ich nehme mal an dass das eine Gastherme ist) und in einem anderen Zimmer habe ich eine Gasheizung. Ich habe mal ein Bild von der Gastherme angehängt. Kann mir jemand erklären was die Symbole auf der Gastherme genau bedeuten? Außerdem: Es brennt permanent eine kleine Flamme im Inneren der Gastherme. Kostet das nicht permanent "Energie"? Wäre es sinnvoller das Gerät wenn man gerade kein Warmwasser benötigt, auszuschalten? Wie genau macht man das? Ich denke mal der Hebel unter der Gastherme ist die Gaszufuhr, oder?

Außerdem: Bei meiner Gasheizung (Marke Justus) habe ich festgestellt dass die Heizung, auch wenn komplett ausgeschaltet, immer eine gewisse Hitze abstrahlt. Ist das normal oder ist das eine Verschwendung von Energiekosten?

Ich zahle pro Monat ca. 50 Euro (Abschlag) an Gaskosten. (1 Person). Liegt das für eine Gasheizung ungefähr im Durchschnitt? Was kostet wohl mehr, die Erwärmung von Wasser oder der Betrieb der Heizung?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
29.300
Es brennt permanent eine kleine Flamme im Inneren der Gastherme.
Das passt
Kostet das nicht permanent "Energie"?
Doch........ aber da sind wir noch im Centbereich......pro Jahr.
Wäre es sinnvoller das Gerät wenn man gerade kein Warmwasser benötigt, auszuschalten?
Nein.
immer eine gewisse Hitze abstrahlt.
Auch hier brennt eine Zündflamme. Hier könnte man aber im Sommer den Gashahn schließen. Laß dir aber vorher zeigen wie du die Zündflamme wieder entzünden kannst.

Kann mir jemand erklären was die Symbole auf der Gastherme genau bedeuten?
Der Knebel links auf O ist das Gerät aus, die Zündflamme erlischt.
Knebel in der Mitte auf * ist die Zündstellung. Hier die Taste des Knebels drücken und gedrückt halten und rechts die Zündtaste sooft drücken bis sich eine Flamme bildet. Taste noch 1/2 Minute fest gedrückt halten und dann loslassen und dann den Knebel nach rechts in die Betriebsstellung bringen ( so wie es jetzt ist)
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
7.041
Standort
immer ganz tief drin
Doch........ aber da sind wir noch im Centbereich......pro Jahr.
Geschmackssache. Meiner Erinnerung verbläst EINE Zündflamme nen halben bis einen m³/Tag. Der m³ kost so ca 70 Cent PRO TAG! Mit derselben Energiemenge kann man GROSSZÜGIG duschen! Muss man halt mal am Gaszähler beobachten was da durchgeht - bei NICHT Benutzung der Geräte!!
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
7.041
Standort
immer ganz tief drin
hmmm, ja ist nicht stimmig was ich geschrieben habe. mEn warens so 100W je Zündflamme, macht bei 2 Zündflammen en halbem m³/Tag = 30 Cent/Tag.
Aber auch bei 100W im Durchlauferhitzer macht das in 24 Stunden eine gute Dusche .
 

h82n

Threadstarter
Mitglied seit
06.09.2021
Beiträge
2
@Hausdoc Vielen Dank, perfekt erklärt!

Ich habe jetzt mal abgelesen was die beiden Zündflammen verbrauchen wenn ich kein Warmwasser, Heizung etc. verbrauche. Ich habe das dann hochgerechnet auf Monat, Jahr usw.

Also ich denke die Werte kommen so ungefähr hin:

15 Minuten: 0,008 Kubikmeter (abgelesen)
in 1 Stunde: 0,032
in 1 Tag: 0,768
in 1 Monat: 23,04
in 1 Jahr: 276,48

Monatskosten: 23,04 m³ x 0,95 x 11 = 240,768 kWh x 6,52 Cent = 15,70 Euro

Bei Abschlagskosten von ca. 50 Euro, ist das fast 1/3.

Die Werte mit 0,95 und 11 habe ich aus dem Internet, aber ich denke das kommt relativ genau hin.

Also wenig ist das nicht. Theoretisch könnte man ja einfach die Zündflammen abschalten und nur anschalten wenn man duschen/baden muss. Für Hände waschen reicht ja kaltes Wasser und sonst brauche ich eig. kein Warmwasser. Und eben wenn man heizen möchte.

Was passiert eig. mit dem Gas wenn die Flamme aus ist, wird die Gaszufuhr dann automatisch gekappt? Wäre ja sonst gefährlich?

Und ist es eig. normal dass der Zählerschrank (der ist außerhalb meiner Wohnung) so minimal nach Erdgas riecht? In meiner Wohnung selbst riecht es nicht nach Erdgas.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
29.300
Theoretisch könnte man ja einfach die Zündflammen abschalten und nur anschalten wenn man duschen/baden muss.
Praktisch badest du dann bald kalt. Ich hab die Erfahrung gemacht, daß das Thermoelement das ständige Warm- kalt nicht mag
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
7.041
Standort
immer ganz tief drin
Die Messung ist zwar "schön" aber aufgrund des extrem geringen Durchsatzes ist eine 15min Messung unzuverlässig, das streut zu sehr. Das sollte so lang wie möglich erfolgen, mehrere Stunden.
Dennoch haben wir mal schon ein Ergebnis das zum Nachdenken Anlass gibt, "Das is net NIXX!"
Nehmen wir mal die ermittelten 0,768 m³/Tag halbiert (reiner DEH-Gas-Zündflammenverbrauch), sind ca 384 Liter, das sind ca 3,84 kWh (Brennwert, bei Erdgas H/E), nehmen wir nun 80% Wirkungsgrad des DEH sind ca 3kWh, damit kann man über 100 Liter WW mit 40-45 Grad machen - für einen normalen Duschvorgang kalkuliert man mit um-die-30-Liter.....na, klingelts Doc??
Deshalb macht der Sparsame den Durchlauferhitzer nur zum Gebrauch an und den Ofen ebenso übern Sommer zumindest aus. Die Thermoelemente halten das nach meiner Erfahrung gut aus. Wenn sie hinüber sind werden sie eben ausgetauscht, das ist ein "Pfennigartikel" und Verschleißteil. Die Kosten sind Vermietersache.
Ins Anzünden bist Du eingewiesen? Das erfordert ein bißchen Geduld und genauen Ablauf.
Ist die Zündflamme aus, schaltet eben jenes Thermoelement bei Abkühlung das Gasventil ZU. Das hört man so nach 20-30sek knacken.
 
Thema:

Fragen zur Gastherme/Gasheizung

Fragen zur Gastherme/Gasheizung - Ähnliche Themen

  • Fragen zum Wolf Link Modul

    Fragen zum Wolf Link Modul: Das Wolf Link Modul wurde bei uns intern in einen Steckplatz links im Gerät (soweit ich sehen konnte, entsprechend der beiliegenden Anleitung)...
  • Erneuerung Gastherme + Solarspeicher - Fragen zur Umsetzung

    Erneuerung Gastherme + Solarspeicher - Fragen zur Umsetzung: Hallo und Frohes neues! ich habe letztes Jahr ein Haus erworben, nu steht noch die Heizung zur Erneuerung an. Nun erstmal ein paar Fakten...
  • Fragen zu Gasthermen/Brennwertthermen

    Fragen zu Gasthermen/Brennwertthermen: Evtl. müsste bei uns in der Wohnung einen neue Gastherme/Brennwerttherme eingebaut werden. Es ist ein Mehrfamilienhaus mit 8 Eigentümern Dazu...
  • Fragen zur Gastherme

    Fragen zur Gastherme: Hallo liebes Forum, Ich hoffe ihr könnt mir vielleicht helfen. Ich wollte die Heizkurve einstellen dabei fiel mir folgendes auf. Unsere Gastherme...
  • Alte Brötje Gastherme mit Raumthermostat - Funktionsfragen

    Alte Brötje Gastherme mit Raumthermostat - Funktionsfragen: Hallo Forum, in meiner Mietwohnung habe ich eine alte Brötje WSS15 - leider fast keine Unterlagen. Im Internet habe ich ein Handbuch gefunden -...
  • Ähnliche Themen

    • Fragen zum Wolf Link Modul

      Fragen zum Wolf Link Modul: Das Wolf Link Modul wurde bei uns intern in einen Steckplatz links im Gerät (soweit ich sehen konnte, entsprechend der beiliegenden Anleitung)...
    • Erneuerung Gastherme + Solarspeicher - Fragen zur Umsetzung

      Erneuerung Gastherme + Solarspeicher - Fragen zur Umsetzung: Hallo und Frohes neues! ich habe letztes Jahr ein Haus erworben, nu steht noch die Heizung zur Erneuerung an. Nun erstmal ein paar Fakten...
    • Fragen zu Gasthermen/Brennwertthermen

      Fragen zu Gasthermen/Brennwertthermen: Evtl. müsste bei uns in der Wohnung einen neue Gastherme/Brennwerttherme eingebaut werden. Es ist ein Mehrfamilienhaus mit 8 Eigentümern Dazu...
    • Fragen zur Gastherme

      Fragen zur Gastherme: Hallo liebes Forum, Ich hoffe ihr könnt mir vielleicht helfen. Ich wollte die Heizkurve einstellen dabei fiel mir folgendes auf. Unsere Gastherme...
    • Alte Brötje Gastherme mit Raumthermostat - Funktionsfragen

      Alte Brötje Gastherme mit Raumthermostat - Funktionsfragen: Hallo Forum, in meiner Mietwohnung habe ich eine alte Brötje WSS15 - leider fast keine Unterlagen. Im Internet habe ich ein Handbuch gefunden -...

    Werbepartner

    Oben