Erdsonden Regenerations Unterstützung

Diskutiere Erdsonden Regenerations Unterstützung im Holz, Pellets, Biomasse Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; :rolleyes: Die Technik gibt es schon lange aber leider ist diese nicht wirklich bekannt. Das Erdreich kühlt langsam um die Erdsonde aus wann man...

Rene Saiser

Threadstarter
Mitglied seit
24.05.2012
Beiträge
1
:rolleyes: Die Technik gibt es schon lange aber leider ist diese nicht wirklich bekannt. Das Erdreich kühlt langsam um die Erdsonde aus wann man immer Energie bezieht und das Erdreich keine Möglichkeit hat sich zu regenerieren. Dabei sinkt langsam der CUP Wert der Wärmepumpe. Um dies zu Verhindern kann man mittels Thermischer Solar einen Teil des Erdreichs wieder aufheizen und je nach Geologie sogar das Erdreich als Speicher benutzen. Noch ein Vorteil ist, dass die Kollektortemperatur viel niederer ist. So funktioniert die Regeneration schon bei 13°C VL und dies erreicht man sogar an einem sehr schlechten Regnerischen Tag!

Mehr Infos gibt es auch unter:

http://www.solar-crystal.at
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.718
Schöner Werbelink :D

Sowas ist nicht neu und ist durchaus verbreitet.

Siehe auch hier....

http://www.immosolar.com/

Nachteil:

Für Österreich oder Deutschland jedoch nicht uneingeschränkt sinnvoll.

In Spanien oder Nordafrika ist dieses System weit verbreitet.
 
Thema:

Erdsonden Regenerations Unterstützung

Werbepartner

Oben