Empfehlung neue Gas-Heizung

Diskutiere Empfehlung neue Gas-Heizung im Off Topic Forum im Bereich Off Topic; Moin, wie schon beschrieben wird es nun wohl doch eine neue Gas-Heizung werden. Alte Heizung ist eine VC 166 von Vaillant Haus ist ein Fertighaus...

DAGGER

Threadstarter
Mitglied seit
04.12.2012
Beiträge
15
Moin,
wie schon beschrieben wird es nun wohl doch eine neue Gas-Heizung werden.
Alte Heizung ist eine VC 166 von Vaillant
Haus ist ein Fertighaus Bj 1996 mit ca 120 qm Wfl...nur Heizkörper.
Letzter Jahresverbrauch an Gas waren 1400 Kubikmeter was ungefähr 16000 kWh entspricht.
Nun brauche ich von den Experten hier mal eine Empfehlung für eine neue Heizanlage.
Der Hersteller ist mir mehr oder weniger egal.
Sollte nur nicht so überdimensioniert sein, denn meine jetzige mit 20 kw taktet schon wie blöd :D

Danke im vorraus
Gruß Dagger
 

Achterverkeiler

Mitglied seit
04.07.2013
Beiträge
97
Wieso, hat die "ordentliche Wartung" so einiges aufgedeckt ? Meine Empfehlung ist der Vitodens300, sehr gute Qualität und
wartungsfreundlich, 180°Matrixbrenner, nur solltest du auch bedenken
das dein Heizungstechniker vor Ort sich gut mit den Geräten auskennt
und guten Service bietet, sprich Ersatzteile vor Ort hat, Bestellte
Teile sind meist am nächsten Tag da, ist aber nur meine Meinung, es gibt
viele gute Geräte auch von Vaillant, Buderus usw. die meisten
Vaillant-Ersatzteile führt jeder Grosshändler vor Ort was natürlich ein
Vorteil ist, Viessmann bietet 10 Jahre Garantie auf den Wärmetauscher
(jährliche Wartung vorrausgesetzt) bei kleinerem Gelbeutel kannste auch getrost
zum Vitodens 200 greifen.......lg
 

DAGGER

Threadstarter
Mitglied seit
04.12.2012
Beiträge
15
so einiges aufgedeckt ??? :D Nö aber der HB meinte man sollte sich nicht darauf verlassen das die Heizung den nächsten Winter übersteht....was immer das zu bedeuten hat :thumbsup:
Mit Vaillant kennen sich die meisten HB in der Gegend hier aus... da ist Buderus und Bröhtje eher ein Exot
 
socko

socko

Mitglied seit
20.12.2012
Beiträge
539
DAGGER schrieb:
Mit Vaillant kennen sich die meisten HB in der Gegend hier aus... da ist Buderus und Bröhtje eher ein Exot
Dann kauf einfach eine Vaillant und fertig. Warum dann die Frage ?(
 

Achterverkeiler

Mitglied seit
04.07.2013
Beiträge
97
Wir verbauen Viessmann also deswegen meine Empfehlung, nur dann solltest du eher zu Vaillant greifen, dein Heizungsbauer wird dann eh ne Vaillant anbieten 8|
 

DAGGER

Threadstarter
Mitglied seit
04.12.2012
Beiträge
15
socko schrieb:
DAGGER schrieb:
Mit Vaillant kennen sich die meisten HB in der Gegend hier aus... da ist Buderus und Bröhtje eher ein Exot
Dann kauf einfach eine Vaillant und fertig. Warum dann die Frage ?(
Weil ich auch nichts gegen andere Heizungshersteller habe....
Mir ging es eher um konkrete Empfehlungen für eine neue Heizung gerade im Bezug auf KW Größe und nicht ständiges Takten bei meiner Heizlast.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.501
Neue Brennwertgeräte modulieren automatisch im Heizbetrieb in der Leistung.

Teilweise ist bei gehobenen Geräten mas Modulationsverhältnis 1:10.

Du brauchst wegen Warmwasser trotzdem eine gewisse Leistung.

Ein typischen 1996er Haus ohne Vollwärmeschutz benötigt 50-60W/m²

Somit liegt der Heizleistungsbedarf bei etwas über 6 KW.

Dann wär dein Jahreswasserverbrauch interessant. Danach kann man die notwendige Leistung für Warmwasser bestimmen.
 

Bade

Mitglied seit
01.10.2012
Beiträge
117
ich würde dir auch ein Vaillantgerät empfehlen, kann man ohne Probleme tauschen. Vielleicht muss nur eine neue anschlussplatte unten dran, aber selbst da gibt es von Vaillant fertige Sets für.
Wenn das Abgasrohr noch in Ordnung ist, muss dies selbst nicht mals getauscht werden. Vaillant hat überall für fertige Adapter ;)
 

Achterverkeiler

Mitglied seit
04.07.2013
Beiträge
97
Austausch Vaillant auf Viessmann geht fast genauso schnell, da kommts nicht drauf an, ob die Abgasanlage getauscht werden muss ? kommt drauf an ob du die Aluminiumvariante hast, diese müsste auf jedenfall getauscht werden, da es auf dauer durch das saure Kondensat zerfressen wird....lg
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.501
Eigentlich muss das Abgassystem immer mit getauscht werden, da es nur mit bestimmten Heizgerät eine Zulassung hat.

Altes Vaillant Alu System + Viessmann Neugerät = Mecker vom Kaminkehrer - und letztlich doppelt Arbeit.

Vor Allem bliebe das neue Abgassystem übrig, weil das Meiste ja im Paket enthalten ist.
 

Achterverkeiler

Mitglied seit
04.07.2013
Beiträge
97
Bei uns nicht unbedingt, oft hat der Schornie es hier zugelassen aber eine Druckprobe gemacht, wenn es schon Kunstoffrohr war, wenn die selber die Kaminsanierung machen holen die es sich immer beim Grosshandel (GC) egal ob Viessmann, Vaillant und und und. Aber mit den Paketen hast du recht....so wärs am billigsten, Viessmann bietet die Pakete auch ohne an......lg
 

Achterverkeiler

Mitglied seit
04.07.2013
Beiträge
97
die Abgasanlage muss auf jedenfall vom Herrsteller zugelassen sein. :D
 

DAGGER

Threadstarter
Mitglied seit
04.12.2012
Beiträge
15
Danke für die zahlreichen Antworten.....
also Wasserverbrauch liegt bei 72 kubikmeter im Jahr...
Abgasanlage ist wohl aus Aluminium......( Im Abgasstrang sind ja 2 Schraubverschlüsse zum messen) der linke lässt sich jedenfalls ohne Gewalt nicht mehr öffnen..
Über diese Modulation liesst man aber immer wieser das die Dinger wenn sie zu groß dimensioniert sind ständig takten.
Die Frage ist was ist zu groß für unser Haus. :D
die jetzige mit 20 kw scheint ja wohl zu groß zu sein ;)
Also mit meinem Laienverstand würd ich entweder diese
http://www.heizungsdiscount24.de/gas-heizung/viessmann-vitodens-222-f-kompakt-brennwerttherme-13-kw-vt200-he.html
oder diese
http://www.heizungsdiscount24.de/gas-heizung/vaillant-paket-13012-ecocompact-vsc-1263-5-4703-lll.html
nehmen..
WH ist übrigens 18,6

Gruß
Dagger
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.501
Wenn du auf große Modulationsweite Wert legst würde ich dir eine Vitodens 333 F Typ WR3C ( Mit konventionellem Rohrbündel Warmwasserspeicher) empfehlen , Leistung 1,9 - 26 KW.

Die Hohe Leistung brauchst du nur zur Warmwasserbereitung.

Im Heizbetrieb beginnt die Leistung bei 1,9 KW.

Das Alte Abgassystem muss in jedem Fall raus. Binnen weniger Minuten ist sowas entfernt.

Im Paket der Vidodens 333 ist im Wesentlichen das komplette neue Abgassystem dabei.
 

Achterverkeiler

Mitglied seit
04.07.2013
Beiträge
97
Gute Empfehlung, nur der neue nennt sich Vitodens 333-F B3TA und hat nen Edelstahl-Schichtladespeicher mit 100l mein ich..........lg
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.501
Wegen der Wasserhärte ( 18,6°) doch lieber kein Schichtladespeicher, sondern konventioneller Speicher? ;)
 

Achterverkeiler

Mitglied seit
04.07.2013
Beiträge
97
Dann würde ich wenn kein Platzproblem besteht einen Speicher daneben stellen......Wartungs-und Reperaturfreundlicher
 
Thema:

Empfehlung neue Gas-Heizung

Empfehlung neue Gas-Heizung - Ähnliche Themen

  • Empfehlung Zirkulationspumpe

    Empfehlung Zirkulationspumpe: Hallo. Wir haben in unserem Altbau zum größten Teil saniert (Wasserleitung, Fussbodenheizung usw.). Jetzt ist uns aufgefallen, dass das...
  • Kaufempfehlung: Vaillant, Buderus oder Remeha

    Kaufempfehlung: Vaillant, Buderus oder Remeha: Hallo zusammen, bei uns steht eine Neuanschaffung an. Ich würde mich über die Erfahrungen und Kaufempfehlung der Heizungstechniker-Profis freuen...
  • Empfehlung Röhrenkollektoren Solarthermie

    Empfehlung Röhrenkollektoren Solarthermie: Ich bin noch auf der Suche nach vernünftigen Röhrenkollektoren für meine Solarthermie, wo das Preis/Leistungsverhältnis stimmt. Es müssen also...
  • Datenlogger Empfehlungen

    Datenlogger Empfehlungen: Hallo, Da ich im April in ein Reihenhaus umziehe, will ich die Heizung exakt einstellen. Ausserdem will ich wissen wie die Heizung arbeitet. Ich...
  • Neue Heizung notwendig / Kaufempfehlung

    Neue Heizung notwendig / Kaufempfehlung: Hallo zusammen, wir benötigen in unserem Haus nach nunmehr 22 Jahren mit einer Junkers Cerapur ZSBR 7-25 mit externem 120 l Wasserspeicher eine...
  • Ähnliche Themen

    • Empfehlung Zirkulationspumpe

      Empfehlung Zirkulationspumpe: Hallo. Wir haben in unserem Altbau zum größten Teil saniert (Wasserleitung, Fussbodenheizung usw.). Jetzt ist uns aufgefallen, dass das...
    • Kaufempfehlung: Vaillant, Buderus oder Remeha

      Kaufempfehlung: Vaillant, Buderus oder Remeha: Hallo zusammen, bei uns steht eine Neuanschaffung an. Ich würde mich über die Erfahrungen und Kaufempfehlung der Heizungstechniker-Profis freuen...
    • Empfehlung Röhrenkollektoren Solarthermie

      Empfehlung Röhrenkollektoren Solarthermie: Ich bin noch auf der Suche nach vernünftigen Röhrenkollektoren für meine Solarthermie, wo das Preis/Leistungsverhältnis stimmt. Es müssen also...
    • Datenlogger Empfehlungen

      Datenlogger Empfehlungen: Hallo, Da ich im April in ein Reihenhaus umziehe, will ich die Heizung exakt einstellen. Ausserdem will ich wissen wie die Heizung arbeitet. Ich...
    • Neue Heizung notwendig / Kaufempfehlung

      Neue Heizung notwendig / Kaufempfehlung: Hallo zusammen, wir benötigen in unserem Haus nach nunmehr 22 Jahren mit einer Junkers Cerapur ZSBR 7-25 mit externem 120 l Wasserspeicher eine...

    Werbepartner

    Oben