Buderus Modul 004 DEFEKT?

Diskutiere Buderus Modul 004 DEFEKT? im Buderus Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo Ich habe eine Buderus Anlage S315T Bj 1989 mit HS 3220 Steuerung mit Außen Fühler und Fernbedienung, keine Mischsteuerung M005. Seit...

Livius

Threadstarter
Mitglied seit
30.10.2016
Beiträge
23
Hallo
Ich habe eine Buderus Anlage S315T Bj 1989 mit HS 3220 Steuerung mit Außen Fühler und Fernbedienung, keine Mischsteuerung M005.
Seit gestern geht die Umwälzpumpe nicht mehr ( Wilo Pico 1-6), Die pumpe ist i.o aber an Modul 004 leuchtet nicht mehr und deswegen bleibt die Heizung aus.
Ist das Modul 004 defekt? Ich kann den Neigungsknopf und den Heizkurvenknopf drehen bis zum Anschlag und passiert nichts, die Beleuchtung von Umwälzpumpe bleibt aus, Wenn ich zum Sommerbetrieb umschalte, leuchtet Sommerbetrieb und wen ich zu Winterzeit umschalte, leuchtet Winterbetrieb und dann nur ca. halbe Sekunde leuchtet die Umwälzpumpe Beleuchtung. Umwälzpumpe geht an und sofort wieder aus. Was kann kaputt sein? Für jede Tipp bin ich dankbar
Livius

Übrigens, heute früh habe ich das Modul 004 ausgebaut und die gelöteten Kontakte mit Isopropanol gesäubert, dann ist die Heizung für ein paar Stunden gelaufen, dass ist wieder aus wie in die Bild zu sehen. In Manuellbetrieb läuft die Pumpe aber an Modul leuchet die lampe nicht
 

Anhänge

Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.159
Ursache ziemlich sicher:

Fühleranschlussplatine in Sockel der Regelung.

Das ist die einzige Leiterplatte in der gesamten Heiztechnik, die auch der Heimwerker nachlöten darf.

Dann noch die Stecker mit einer Zange nachpressen - dann sollte es wieder gehn......



PS: Du hast dur schon Gedanken bezüglich neuer Anlage gemacht?
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
5.691
Kurz und knapp : In eine Anlage älter 25 Jahre würde ich kein Geld mehr versenken. Dieses Problem ist der Startschuss um Rücklagen für eine Erneuerung des Wärmeerzeugers zu bilden. Klemme die Heizkreispumpe an der Regelung ab und schließe diese an eine externe Steckdose an. Falls gewollt, so kann man da noch eine Steckdosenschaltuhr zwischen bauen.
 

Livius

Threadstarter
Mitglied seit
30.10.2016
Beiträge
23
Fühleranschlussplatine? Hast du vielleicht irgendwie ein Bild wie diese Platine ausschaut? Ich versuche heute noch zu Löten wenn ich 100% weiß wo das Teil sitzt.
Vielen Dank für die Antwort

LG Livius
PS: Gedanken schon gemacht, ist eine Frage des Geldes und dann welche Anlage kaufen, Kannst du mir was empfehlen?
 

Livius

Threadstarter
Mitglied seit
30.10.2016
Beiträge
23
Altes Sandstein gemauerte Haus, Bj 1937 , Wohnfläche etwa 200m² . Eine Heizkreis, Fußbodenheizung etwa 40m² mit RTL und rest insgesamt in ganze Haus 11 Heizkörper.
3 Personen Haushalt, Haus nicht gedämmt, nur DG von innen gedämmt und alle Fenster vor 3 Jahre getauscht mit 2 bzw. 3-fach verglasung.

Livius
PS: Ich geh gleich in Heizungsraum um die Platine rauszubauen
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.159
Livius schrieb:
Ich geh gleich in Heizungsraum um die Platine rauszubauen
Genau...... mach das ruhig vor dem Feiertag - das vergrößert die Chance auf eine kalte Bude :D :D

Bis Mittwoch hat das keine Zeit?

ggf kannst du ja mit den Schaltern rechts die Heizkreispumpe manuell einschalten.....
 

Livius

Threadstarter
Mitglied seit
30.10.2016
Beiträge
23
ist das die Platine? Soll ich nur die 18 lötstelle nachlöten? oder die von stecker?


PS: Übrigen Kalte Bude :) Ich hab noch ein Holz Kacheloffen daheim :))
 

Anhänge

Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.159
Livius schrieb:
ist das die Platine? Soll ich nur die 18 lötstelle nachlöten? oder die von stecker?
Alle Lötstellen die du am Bild siehst .

Anschließend noch beide Stecker des Flachbandkabels nachpressen.
 

Livius

Threadstarter
Mitglied seit
30.10.2016
Beiträge
23
also ich habe nur die 18 lötstelle nachgelötet und wieder eingesteckt, aber nichts passiert ;-( . Ok ich versuche nocht die 16 kleine noch nachzulöten, mal sehen ob was bringt.
Bis dann :)))
LG Livius
 

Livius

Threadstarter
Mitglied seit
30.10.2016
Beiträge
23
Also, Ich habe alle Lötstelle nachgelötet und hat keine Besserung gebracht. Noch eine Idee was ich selber durchführen kann?
LG Livius
 

Livius

Threadstarter
Mitglied seit
30.10.2016
Beiträge
23
Nachgepresst? Nur mit dem Daumen nachgedruckt, da sind doch links und rechts Arretierungen. Soll ich mit einer Zange nachhelfen? Es ist Kunststoff, nicht das es bricht :) Habe sogar alle eingesteckte Kabel nachgezogen

Beide Stecker ist beide Seiten von Flachkabel gemeint? Die Gehäuse hab ich nicht aufgemacht, ich weiß nicht wo andere Seite reingesteckt ist

LG Livius
 

Livius

Threadstarter
Mitglied seit
30.10.2016
Beiträge
23
Bin bereit für die nächste Test :)

Habe gerade mit den Zangen nachgedruckt, aber leider ohne Erfolg

LG Livius
 

Livius

Threadstarter
Mitglied seit
30.10.2016
Beiträge
23
Laut diese Anleitung, ist das Modul 004 defekt, oder?
 

Anhänge

Livius

Threadstarter
Mitglied seit
30.10.2016
Beiträge
23
Übrigens, wie funktioniert die Heizung in Manuell betrieb? Was muss ich achten? Geht mein Brenner aus, wenn seiner Temperatur erreicht hat? Habe keine Ahnung, weil ich sowas nicht gemacht habe. Wie gehe ich vor? Brenner auf Manuell stellen und dann? was muss ich noch beachten? In manuell betrieb geht die Umwälzpumpe, ist nicht kaputt. Nur der erste Schalter AN ( Abgastest Notbetrieb für Kesselkreis Modul 004) machen oder? Und die andere zwei auf AUT lassen?

LG
Livius
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.159
Livius schrieb:
Laut diese Anleitung, ist das Modul 004 defekt, oder?
Eben nicht!

Weißt du vieviel sinnlos durch Kunden gekaufte 004 Module ich kenne??? ;)

Läuft die Anlage nun mit verpresstem Stecker?


Wenn nein einfach mal den Speicherfühler BF (Warmwasser) umklemmen auf die Klemmen des Kesselthermostaten KF.

Sofern der Warmwasserpeicher über 55° hat müsste die Heizkreispumpe laufen.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.159
Livius schrieb:
Übrigens, wie funktioniert die Heizung in Manuell betrieb? Was muss ich achten?
Im manuellen Betrieb laufen die Pumpen und der Brenner läuft bis zur am Kesselthermostat eingestellten Temperatur

Im Notbetrieb ( auch über mehrere Wochen) dreht man hier einfach den Kesselthermostat auf ca 60° zurück und schaltet die Handschalter auf manuell EIN.
 

Livius

Threadstarter
Mitglied seit
30.10.2016
Beiträge
23
Habe gerade beide Fühler um geklemmt, aber ist leider nichts passiert. Muss ich noch sagen das den Vorlauf und Rücklauf auf unter 20°C stehen und Kessel Temperatur auf unter 30°C ist. Vielleich muss ich die Heizung manuell wärmen? Oder WW auf Temperatur bringen?

LG Livius
 
Thema:

Buderus Modul 004 DEFEKT?

Buderus Modul 004 DEFEKT? - Ähnliche Themen

  • Defekter Modulträger ( Platine ) Buderus HS3206 Regelung

    Defekter Modulträger ( Platine ) Buderus HS3206 Regelung: Hallo, kann mir jemand sagen wo ich so eine Platine ( Bild ) kaufen kann ? Der Sockel für M006 macht Probleme. Ein nachlöten brachte keinen...
  • Buderus HS3220 Modul 005 Problem mit HK-Pumpe

    Buderus HS3220 Modul 005 Problem mit HK-Pumpe: Hallo Liebe Leute, Folgende Situation: Ich habe einen Buderus Ölbrenner, HS 3220 Regelung mit den Modulen 004, 005, 006. Mein Problem jetzt, das...
  • Buderus GB112-19 G20: Ist Steuergerät ERC mit Außentemperaturmodul durch RC35 ersetzbar?

    Buderus GB112-19 G20: Ist Steuergerät ERC mit Außentemperaturmodul durch RC35 ersetzbar?: Welche Mehrfunktionen besitzt RC35? Muss der Außentemperaturfühler auch ersetzt werden? Danke
  • Reparatur Buderus Schaltuhr Modul M129 RM3 FM/1QRTuZH 02.02.5000.1

    Reparatur Buderus Schaltuhr Modul M129 RM3 FM/1QRTuZH 02.02.5000.1: Guten Abend, meine Buderus Schaltuhr mit der Modellnummer M129 RM3 FM/1QRTuZH 02.02.5000.1 scheint langsam den Geist aufzugeben. Sie bleibt...
  • Problem mit Buderus Logamtic + Modul AM 1,0

    Problem mit Buderus Logamtic + Modul AM 1,0: Ich habe seit 1996 eine Buderus Therme mit dem Regelgerät Logamatic ERC + AM Modul 1,0 incl. Aussenfühler. Hierzu habe ich folgende Frage bzw...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben