Buderus HS 3220 Heizung läuft in der Nacht durch!

Diskutiere Buderus HS 3220 Heizung läuft in der Nacht durch! im Buderus Forum im Bereich Buderus; Die Anlage scheint die Warmwasserbereitung nicht zu verlassen. Tippe auch auf Anschlussplatine.
#21

dubby

Dabei seit
20.10.2013
Beiträge
358
Zustimmungen
15
Die Anlage scheint die Warmwasserbereitung nicht zu verlassen. Tippe auch auf Anschlussplatine.
 
#22

Sternchen11

Dabei seit
18.01.2019
Beiträge
4
Zustimmungen
1
@Sternchen11: auf der Platine sind keine elektronischen Bauteile (erkennbar), das müsste eine Adapterplatine sein, mit deren Hilfe div. Kabel (Außenfühler, Brauchwasserfühler etc.) an die (interne) Steckverbindung angeklemmt werden. Meist haben diese Platinen "nur" ein Kontaktproblem bzw. eine kalte Lötstelle...
Ja, nachdem die Platine getauscht war, schien erst alles in Ordnung. Jetzt springt oft die Brauchwassererwärmung an, obwohl man gar kein Wasser entnommen hat und es ist sehr heiß aber nur auf eben 50 Grad manuell eingestellt.
 
#23

Sternchen11

Dabei seit
18.01.2019
Beiträge
4
Zustimmungen
1
Wenn das so ist, würdest du in deiner Wohnug verdorren, da dann die Raumtemperatur sich stätig erhöhen würde bis die Vorlauftemperatur mit der Raumtemperatur, ca. 55 Grad, gleich ist.
Hallo,
wenn die Heizung gepowert hat, dann merkte man es extrem am Fußboden, der unnormal heiß war. Das ist nach dem Tausch der Platine nicht mehr. Die Heizung hatte total gesponnen, hatte andere Heizzeiten als eingestellt.

Wenn nachts alles aus ist, also auf 0 steht, geht dann trotzdem von Zeit zu Zeit der Brenner an? Ist das normal? Habe ich vorher nie wirklich drauf geachtet.
 
#24

Fender0815

Dabei seit
20.12.2018
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Hallo Ipi,

erstmal Danke für die Info und die Ratschläge. Da ich beruflich leider keine Zeit hatte mich drum zu kümmern (Die Heizung lief ja und die Bude war Warm) hatte ich bisher nichts weiter gemacht. BIS JETZT!!!

Seit 3 Tagen zickt die Heizung wieder Rum. Folgendes Problem, (Nach mehreren Stromausfällen in der Gegend).

Die Brauchwasserheizung schaltet um 05:00 Uhr ein (90°C Vorlauftemperatur).

Um 05:45 Uhr schaltet der Heizkreislauf ein. Jetzt sollte eigentlich das Brauchwasser erhitzt sein und die Speicheladepumpe ausschalten so dass die Heizwasserpumpe umwälzen kann.

Das tut die Speicherladepumpe aber nicht. Die läuft um 08:30 Uhr immer noch (Vorlauftemperatur ist bei 90°C). Ich weiß nicht wie lange Sie so laufen würde da Sie dann auf Handbetrieb geschaltet wird das die Bude warm wird!

Nach 2 Stunden wird Sie wieder auf Automatik gestellt und ab da läuft die Heizung wieder ganz normal. Mittags, nachmittags und abends bis 23:00 Uhr Funktioniert alles Ohne Probleme. Nur ab 23:00 Uhr wenn der Heizkreislauf aus ist und in der Früh ab 05:45 Uhr wieder regeln soll läuft die Speicherladepumpe durch!

Da hört sich schon einiges in deinen Schilderungen irgendwie Plausibel an.

Werde das die nächsten Tage mal angehen und da nachzuforschen!

Vielen Dank und Gruß,
 
#25
Wolfhaus

Wolfhaus

Profi
Dabei seit
21.12.2014
Beiträge
4.104
Zustimmungen
242
Ort
dem Süden von Berlin
geht dann trotzdem von Zeit zu Zeit der Brenner an? Ist das normal?
Ja und ist auch so in Ordnung, nennt sich Absekbetieb gegenüber völliges aus der Heizung. Würde die Heizung völlig aus sein, wäre die Last am Morgen zu groß, das ist also ok, und auch Energiesparender als das völlige aus.
 
#26
Wolfhaus

Wolfhaus

Profi
Dabei seit
21.12.2014
Beiträge
4.104
Zustimmungen
242
Ort
dem Süden von Berlin
Vielleicht etwas kleinlich, aber der Kosmetische Fehler kostet mich 60 Liter Pro Monat mehr wie wenn ich von 23:00 Uhr bis 05:00 Uhr die Heizung aus habe.
Das darf nicht sein, da stimmt dann was nicht. Vom Prinzip machst du wenn du die Heizung von 23 - 5 Uhr aus hast, nichts anderes als das eingesparte Gas dann nach dem aus, zusätzlich zu verheizen. Dein Haus verliert 24h am Tag die Energie, so ist das leider und demzufolge auch in der Nacht und hier meistens besonders viel. Das mußt du dann am Tag wieder zuführen, sonst würdest du mit der Raumtemperatur bald gleich der Außentemperatur sein.
Es ist wie mit einem 200Liter Faß das ein Loch hat und in 24h leer ist. Dabei wäre es dann egal wenn du das Wasser nachfüllst, immer gleichmäßig in 24h 200Liter oder auf einmal 200Liter. Du brauchst am Tag 200Liter damit das Faß nicht leer wird. Bei einer Heizung ist es aber besser wenn das gleichmäßig erfolgt, das hat was mit dem Wärmetransport in der Luft zu tuhen, der sehr träge ist und das es sich bei der Heizung um einen Wärmeerzeuger handelt, der mit steigender Leistung, einen immer schlechteren Wirkungsgrag hat.
Vom Prinzip ist das wie beim Autofahren, sparsam ist langsam umd gleichmäßig. Also mit 100kmh 4h fahren ist besser als mit 200kmh 2 Stunden fahren, die erbrachte Leistung sind in beiden Fällen 400 zurückgelegte km, also gleich. Wenn du mir jetzt erklären willst die 200kmh Methode sei sparsamer und hätte einen geringeren Verbrauch, dann gebe ich hier auf.
Nur wenn deine Heizung sehr schlecht arbeitet ist jede Stunde die sie nicht läuft mit einer Einsparung verbunden, denn in den verbleibenden Betriebsstunden kann sie dann nicht schlechter arbeiten und kann so wirklich einsparen. Wenn das so ist kann ich nur sagen bringe das in Ordnung oder kaufe eine neue Heizung, weil dann ein Sparpotenzial von ca. 30% besteht.
Was hast du denn für einen Jahresverbrauch und wieviel m² werden beheizt?
 
#27

Fender0815

Dabei seit
20.12.2018
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,

also das mit deinem Prinzip des Wirkungsgrades habe ich verstanden. Und das Ab und an der Brenner in der Nacht angeht liegt wie du sagst an der Nachtabsenkung (Kann man an der Platine einstellen). Das ist mittlerweile für mich verständlich und stellt auch kein Problem mehr dar. Habe auf einer Konferenz zufällig einen ehemaligen Heizungsinstallateur getroffen, der hat mir das Prinzip wie du erklärt. Und auch ein bisschen über meine Berechnung vom Öl gelacht, also beende ich diese Kapitel:p;)

Das einzige Problem das ich noch habe ist, das eben ab und zu die Speicheladepumpe ewig läuft. Da muss ich jetzt noch schauen und die Kontakte nachprüfen. Wobei die letzten Tage wieder alles Reibungslos gelaufen ist!

Danke Dir trotzdem für deine Hilfe und Gruß,
 
Thema:

Buderus HS 3220 Heizung läuft in der Nacht durch!

Buderus HS 3220 Heizung läuft in der Nacht durch! - Ähnliche Themen

  • Probleme mit Speicherlade-Pumpe (läuft ständig) / Buderus Ecomatic HS 3220

    Probleme mit Speicherlade-Pumpe (läuft ständig) / Buderus Ecomatic HS 3220: Hallo ihr Heizungsprofis, ich habe mit meiner Heizung bzw. mit der Regelung„Buderus Ecomatic HS 3220“ folgendes Problem: Nach der WW-Bereitung...
  • Buderus HS3220 Modul 004 - verschiedene Serien untereinander kompatibel?

    Buderus HS3220 Modul 004 - verschiedene Serien untereinander kompatibel?: Hallo. Die einzigen Unterschiede, dir mir bisher bekannt waren, ist die Farbe und ob es sich um eine einfache oder um eine Doppelplatine handelt...
  • Buderus G 134 LP mit Regelgerät HS 3220 Keine Heizung?

    Buderus G 134 LP mit Regelgerät HS 3220 Keine Heizung?: Bei meiner Heizung gibt es seit kurzem folgendes Problem: Das Warmwasser funktioniert problemlos, die Heizung leider nicht. Letztes Jahr hatte ich...
  • kabelverbindung Buderus Eco HS3220 mit weishaupt WL 10B Ölbrenner

    kabelverbindung Buderus Eco HS3220 mit weishaupt WL 10B Ölbrenner: Hallo und frohe Weihnachten liebe Heizungsgemeinde, ich benötige dringend Hilfe. Es handelt sich hierbei um den Brennerstecker ( 7 Polig ) mit der...
  • Zündfunke aber kein Gas, Buderus G124 L, HS 3220

    Zündfunke aber kein Gas, Buderus G124 L, HS 3220: Guten Abend, ich bin gerade eben nach Hause gekommen und die Heizung wollte offensichtlich nicht mehr. Heute Mittag war der Heizungsbauer da und...
  • Ähnliche Themen

    Oben