Buderus G134 X - 22 hoher Gasverbrauch

Diskutiere Buderus G134 X - 22 hoher Gasverbrauch im Buderus Forum im Bereich Heizungshersteller; Schönen guten Morgen zusammen. Vor einem knappen Kahr habe ich mir ein Häuschen gekauft und nun meine Jahresabrechnung fürs Erdgas bekommen. Sage...

mennijer

Threadstarter
Mitglied seit
13.10.2021
Beiträge
1
Schönen guten Morgen zusammen.
Vor einem knappen Kahr habe ich mir ein Häuschen gekauft und nun meine Jahresabrechnung fürs Erdgas bekommen. Sage und schreibe 34000kWH verbraucht.

Das Haus ist BJ 1968, 160qm Wohnfläche (wobei nicht alles geheizt wird), Doppelt verglaste Fenster, Speicherboden gedämmt.
Im Keller dann die Buderus G134 X - 22 Heizung mit Warmwasserspeicher.
Ecomatic 2000
Heizungspumpe ist eine Alpha 2 auf Auto-Adapt.
Tag Temp. 20 Grad, Nachtabsenkung 17 Grad
WW Temp. 55 Grad
Schaltzeiten 06:00-22:00 Tag und 22:00-06-00 Nacht
Zirkulationspumpe läuft ca 4x am Tag für 30 Minuten
Wartung wurde regelmäßig durchgeführt.

Aktueller Verbrauch bei im Schnitt 8-12 Grad Außentemperatur ca 6m3 Gas in 24 Stunden
Dazu kommt das wir unser Wohn/Esszimmer/Küche (45qm2) ab Abends 18-19 Uhr zusätzlich mit einem Holzofen heizen.
Ansonsten stehen die Heizkörper durchgehend auf Stufe 3. Schlafzimmer auf 1, Bad auf 3-4, und 3 ungenutzte Räume auf Stufe 1.
Zirkupumpe habe ich Testweise mal ausgeschaltet und den Zirkustrang abgedreht.

Habe heute morgen den Zähler nochmal abgelesen. Habe von gestern Abend 18 bis heute morgen 06:30 Uhr 3m3Gas verbraucht.

Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen
 
KlausJ

KlausJ

Mitglied seit
27.01.2020
Beiträge
147
Kann durchaus sein....
Was sagt denn der Energieausweis ???
BJ 1968 musste dann ein Bedarfsausweis sein
 

Techniker 2

Experte
Mitglied seit
26.10.2019
Beiträge
491
Aus dem Parallel Forum .....


mennijer Zeit: 12.10.2021 21:27:04 3204172
Schönen guten Abend zusammen. Vor einem knappen Kahr habe ich mir ein Häuschen gekauft und nun meine Jahresabrechnung fürs Erdgas bekommen. Sage und schreibe 34000kWH verbraucht. Das Haus ist BJ 1968, 160qm Wohnfläche (wobei nicht alles geheizt wird), Doppelt verglaste Fenster, Speicherboden gedämmt. Im Keller dann die Buderus G134 X - 22 Heizung mit Warmwasserspeicher. Regelung Ecomatic 2000 Heizungspumpe ist eine Alpha 2 auf Auto-Adapt. Tag Temp. 20 Grad, Nachtabsenkung 17 Grad WW Temp. 55 Grad Schaltzeiten 06:00-22:00 Tag und 22:00-06-00 Nacht Zirkulationspumpe läuft ca 4x am Tag für 30 Minuten Wartung wurde regelmäßig durchgeführt. Aktueller Verbrauch bei im Schnitt 8-12 Grad Außentemperatur ca 6m3 Gas in 24 Stunden Dazu kommt das wir unser Wohn/Esszimmer/Küche (45qm2) ab Abends 18-19 Uhr zusätzlich mit einem Holzofen heizen. Ansonsten stehen die Heizkörper durchgehend auf Stufe 3. Schlafzimmer auf 1, Bad auf 3-4, und 3 ungenutzte Räume auf Stufe 1. Zirkupumpe habe ich Testweise mal ausgeschaltet und den Zirkustrang abgedreht. Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen Zitat: 1 Die Heizung selbst "verbraucht" kaum Wärme - die geht ins Haus, und dieses ist für den Verbrauch verantwortlich. In einem 1968er Bau werden sich noch einige Energielücken finden, zB alte Fenster (Baujahr?), nicht gedämmte HK-Nischen,..... Zitat: 2 .... und auch die Heiz- und Lüftungsgewohnheiten incl. Trinkwassererwärmung beeinflussen den Verbrauch. Und die sind für ein EFH anscheinend nicht optimal. Zitat 3 von mennijer Beitrag anzeigen Heizungspumpe ist eine Alpha 2 auf Auto-Adapt. Und zu 80% funktioniert AutoAdapt nicht und man heizt mit zu hoher Heizkurve und Taktrate, weil zu wenig Wasser gefördert wird


Haben diese Rückantworten aus dem Parallel Forum nicht Ausgereicht ? ?

Dann Lesen einige Meinungen zu dem Schornstein- Föhn... Denn wenn Sie mal beim Atmo Heizwert Heizungkessel, hinten die Hand in die Abgas Strömung halten. Dann Erklärt sich das ganze von Selber warum hier das ganze als Schornstein Föhn Bezeichnet wird. Ein Modulierendes Gas Brennwert Heizgerät wäre hier die Lösung, und Gleichzeitig die Anpassung der Heizkörper auf die Nieder Temperatur Technik...

Es gibt bei diesen Kleinen Haus von 160 m².... noch viele Möglichkeiten um weiter Primärenergie weiter Einzusparen... Informieren Sie sich doch mal bei Ihren Heizung Fachbetrieb, über die weiteren Möglichkeiten...

1634118066036.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Buderus G134 X - 22 hoher Gasverbrauch

Buderus G134 X - 22 hoher Gasverbrauch - Ähnliche Themen

  • Gasdüse Buderus G134LP

    Gasdüse Buderus G134LP: Hallo zusammen, beim Reinigen ist mir die Gasdüse aus dem Halter gefallen. Kann mir jemand vielleicht sagen, wie die richtige Position der Düse...
  • Buderus G134 LP - Kessel bleibt kalt

    Buderus G134 LP - Kessel bleibt kalt: Hallo zusammen, ich habe mich hier angemeldet, da ich ein Problem mit meiner Buderus Gasheizung Ecomatic 4000 habe. Im Display erscheint die...
  • Buderus Heizkessel G134-LP + HS 3220 - überhitzt zeitweise - wie Kesselkreis einstellen?

    Buderus Heizkessel G134-LP + HS 3220 - überhitzt zeitweise - wie Kesselkreis einstellen?: Hallo, bin gerade etwas verzweifelt und überfordert mit unserer alten Buderus Gasheizung und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Wir haben einen...
  • Buderus G134X mit Ecomatic 4000/HS4201 Brennerstörung detektieren für Fernüberwachung

    Buderus G134X mit Ecomatic 4000/HS4201 Brennerstörung detektieren für Fernüberwachung: Hallo, benötige für die Fernüberwachung der Buderus G134X mit Ecomatic 4000/HS4201 einen Potentialfreien Kontakt bzw. ein Signal wenn der Brenner...
  • Buderus Logano G134

    Buderus Logano G134: Hallo Zusammen, ich bin neu hier im Forum in der Hoffnung von euch Spezialisten Hilfe zu bekommen. Wir haben uns ein Haus gekauft in dem eine...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben