Vorlauftemperatur und RT Fragen

Diskutiere Vorlauftemperatur und RT Fragen im Vaillant Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen, ich habe bei meiner Gastherme (VCW 240 XEU) einen RT im Wohnzimmer. Nun hat Hausdoc ja geschrieben, ich kann die...

Mike1976

Threadstarter
Mitglied seit
14.01.2011
Beiträge
50
Hallo zusammen,

ich habe bei meiner Gastherme (VCW 240 XEU) einen RT im Wohnzimmer.
Nun hat Hausdoc ja geschrieben, ich kann die Vorlauftemperatur an der Therme auf 5 stellen,
weil der Brenner dann eine bessere Modulation hat. Aber verbrauche ich damit nicht mehr
Energie, weil er länger heizen muss, um die Temperatur im Wohnzimmer zu erreichen?

Und soll ich die Vorlauftemperatur dann im Frühjahr weiter runterregeln (z.B. auf 3), oder
soll sie auf 5 bzw. 7 bleiben?

Für welche Außentemperaturen wären denn welche Vorlauftemperaturen am wirtschaftlichsten?

Fragen über Fragen...

Danke und Grüße,
Mike

P.S.: Ich habe jetzt in zwei Monaten (Dezember und Januar) knapp 4850 kw/h an Gas verballert.
Das Haus stand aber in diesen beiden Monaten leer und ich habe das RT immer zwischen 16 und 20 Grad
eingestellt, wenn wir drin gearbeitet haben, je nach Bedarf. Gehe ich davon aus, dass die Heizung 5 Monate
im Jahr ausbleibt, käme ich auf einen Gasverbrauch von 15.000 - 16.000 kw/h im Jahr, wenn ich einen konstanten
Verbrauch in 7 Monaten voraussetzen würde. Da der Dezember/Januar sehr kalt war (fast nur Frost), gehe
ich von weniger aus. Das Haus hat 100qm Wohnfläche. Ist der Verbrauch zu hoch, oder normal?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.711
Der Gasverbrauch richtet sich nach den Wärmeverlusten des Gebäudes.

Ja - du kannst den Vorlaufregler etwas runterdrehen wenn es draußen wärmer wird.,
Sofern oben an der Therme eine Abgasklappe montiert ist, sinken dadurch die Stillstandsverluste.

Der Gasverbrauch ist hier durchaus normal.
 

Mike1976

Threadstarter
Mitglied seit
14.01.2011
Beiträge
50
Hallo Hausdoc,

danke für Deine Antwort.
Alleridngs verstehe ich nicht, wo die Gastherme Stillstandsverluste haben kann.
Es wird doch nur Gas verbraucht, wenn Wärme angefordert wird. Wenn die Temp.
erreicht ist, schaltet der Brenner ab und die Pumpe läuft noch was nach. Dadurch
zirkuliert warmes Wasser ja noch ne Zeit lang. Wo entstehen da Stillstandverluste?

Grüße,
Mike
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.711
Wenn keine Abgasklappe verbaut ist, zieht der Kaminzug Raumluft durch den Wärmetauscher
 
Thema:

Vorlauftemperatur und RT Fragen

Vorlauftemperatur und RT Fragen - Ähnliche Themen

  • Vorlauftemperatur muckt etwas

    Vorlauftemperatur muckt etwas: Hallo zusammen, brauche einen Tipp woran es liegt, das die Vorlauftemp.bei der FBH nicht mehr als 30 grad anzeigt! Böden werden nicht so warm wie...
  • [Gb125-22] Vorlauftemperatur FBH erreicht Soll-Wert nie -> Kessel taktet oft

    [Gb125-22] Vorlauftemperatur FBH erreicht Soll-Wert nie -> Kessel taktet oft: Guten Tag miteinander, Ende letzten Jahres wurde bei uns (Einfamilienhaus BJ.87) eine neue Ölheizung (Buderus GB125-22) eingebaut und hat die...
  • [VCW 195/2 E-C] Fragen zu Heizungseinstellungen (Vorlauftemperatur und Brennsperrzeit)

    [VCW 195/2 E-C] Fragen zu Heizungseinstellungen (Vorlauftemperatur und Brennsperrzeit): Tag zusammen, ich konnte schon sehr viele Infos hier aus dem Forum gewinnen im letzten Winter und so "gefühlt" auch schon den Verbrauch meiner...
  • Fragen zur Vorlauftemperatur

    Fragen zur Vorlauftemperatur: Hallo, ich hätte mal eine Frage zu meiner Heizung (Brötje WTC C), leider verfügt diese noch nicht über ein Außentemperaturfühler und der...
  • Vorlauftemperatur be der ZWR 18-3 KE 23 -fragen dazu

    Vorlauftemperatur be der ZWR 18-3 KE 23 -fragen dazu: Hallo zusammen, ich nutze die oben genannte Gasetagentherme in meiner drei Zimmer Wohnung. Das Thermostat hängt im Wohnzimmer und die Therme...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben