Vorlauftemperatur be der ZWR 18-3 KE 23 -fragen dazu

Diskutiere Vorlauftemperatur be der ZWR 18-3 KE 23 -fragen dazu im Junkers-Bosch Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen, ich nutze die oben genannte Gasetagentherme in meiner drei Zimmer Wohnung. Das Thermostat hängt im Wohnzimmer und die Therme...

falkenseer

Threadstarter
Mitglied seit
19.12.2010
Beiträge
2
Hallo zusammen,

ich nutze die oben genannte Gasetagentherme in meiner drei Zimmer Wohnung. Das Thermostat hängt im Wohnzimmer und die Therme befindet sich in der Küche. Das Thermostat ist auf eine Raumtemperatur von 19,5 Grad eingestellt. Der Drehknopf für die Vorlauftemperatur steht auf dem markierten Feld E bei ca. 5. Im Wohnzimmer habe ich das Ventil an der Heizung auf die höchste Stufe (5) gestellt, damit die Raumtemperatur erreicht wird. In den anderen Räumen stehen die Heizkörper auf 3

Da ich mit dem Drehknopf an der Therme die Vorlauftemperatur regeln kann, frage ich mich, was sinnvoller ist: eine höhere Vorlauftemperatur, dass die Heizkörper wärmeres Wasser bekommen, und dadurch schneller warm werden oder lieber eine 'kältere' Vorlauftemperatur, wodurch es möglcherweise länger dauert, bis die gewünschte Raumtemperatur erreicht ist.

Ich habe mich schon im Internet durch diverse Foren gelesen und viele schreiben, dass die Vrlauftemperatur abhängig sein soll von der Außentemperatur, wenn die Heizung über einen Außenfühler verfügt. Desweitern steht in viele Foren, dass die Vorlauftemperatur so niedrig wie möglich eingestellt werden soll, damit keine Energie veschwendet wird. An welchen Aussagen kann ich mich denn orientieren?

Danke für die Hilfe
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.413
Sinnvoll ist die Vorlauftemperatur gerate soweit hoch zu drehen , daß die Raumtemperatur gerade eben so erreicht wird.

Es kann also sein, daß die Stellung 3 oder 4 reicht.
 

falkenseer

Threadstarter
Mitglied seit
19.12.2010
Beiträge
2
Hausdoc schrieb:
Sinnvoll ist die Vorlauftemperatur gerate soweit hoch zu drehen , daß die Raumtemperatur gerade eben so erreicht wird.

Es kann also sein, daß die Stellung 3 oder 4 reicht.
okay, klingt auf den ersten Blick logisch. Aber wenn die Vorlauftemperatur nicht so hoch ist, dann dauert es doch länger bis die gewünschte Raumtemperatur erreicht ist oder? Und ausserdem geht doch dann die Therme irgendwann aus, wenn die VT erreicht ist, die Zimmertemperatur aber noch nicht..oder?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.413
Naja... der Brenner schaltet ofters ab bis die Raumtemperatur erreicht ist.
Das ist aber normal.
 
Thema:

Vorlauftemperatur be der ZWR 18-3 KE 23 -fragen dazu

Vorlauftemperatur be der ZWR 18-3 KE 23 -fragen dazu - Ähnliche Themen

  • Junkers ZSR 11-4 KE 23 zu niedrige Vorlauftemperatur

    Junkers ZSR 11-4 KE 23 zu niedrige Vorlauftemperatur: Hi Leute, hoffe mir kann jemand weiterhelfen.. Ich hab die oben genannte Gastherme in unserer Maisonettewohnung. Den Raumregler habe ich...
  • Viessmann Trimatik MC - Vorlauftemperatur zu gering

    Viessmann Trimatik MC - Vorlauftemperatur zu gering: Hallo zusammen, ich bin durch Internet-Suchen auf dieses tolle Forum gestoßen und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Mein Vater ist leider letztes...
  • [VCW 195/2 E-C] Fragen zu Heizungseinstellungen (Vorlauftemperatur und Brennsperrzeit)

    [VCW 195/2 E-C] Fragen zu Heizungseinstellungen (Vorlauftemperatur und Brennsperrzeit): Tag zusammen, ich konnte schon sehr viele Infos hier aus dem Forum gewinnen im letzten Winter und so "gefühlt" auch schon den Verbrauch meiner...
  • Fragen zur Vorlauftemperatur

    Fragen zur Vorlauftemperatur: Hallo, ich hätte mal eine Frage zu meiner Heizung (Brötje WTC C), leider verfügt diese noch nicht über ein Außentemperaturfühler und der...
  • Vorlauftemperatur und RT Fragen

    Vorlauftemperatur und RT Fragen: Hallo zusammen, ich habe bei meiner Gastherme (VCW 240 XEU) einen RT im Wohnzimmer. Nun hat Hausdoc ja geschrieben, ich kann die...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben