Viessmann Vitodens 300 Gasheizung macht nichts mehr

Diskutiere Viessmann Vitodens 300 Gasheizung macht nichts mehr im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, ich hatte heute meine Heizung am Notschalter ausgeschaltet und Wasser abgelassen - Heizkörper mit Ventil getauscht. Nachdem ich wieder die...

Nordwind

Threadstarter
Mitglied seit
06.09.2013
Beiträge
13
Hallo, ich hatte heute meine Heizung am Notschalter ausgeschaltet und Wasser abgelassen - Heizkörper mit Ventil getauscht. Nachdem ich wieder die Anlage befüllt hatte, wollte ich diese einschalten. Nichts, alles blieb aus (auch die Regelanzeige mit den Störungsmeldungen). Spannung kommt an und ist auch hinter dem Geräteschalter vorhanden (mit 2pol. Messgerät geprüft). Die Gerätesicherung ist O.K. sowie die beiden Sicherungen auf der Geräteplatine. An allen Steckverbindungen gewackelt, Klemmen geprüft, keinen Fehler gefunden. Die Anlage stammt aus dem Jahr 2000 und lief über Jahre Störungsfrei. Hat jemand eine Idee?
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
11.109
Wenn ich mich recht erinnere, dann hast du eine Vitodens 300 der ersten Generation, der WB3. Liegen 230 Volt an der Steckverbindung 110 an ?
kommen aus dem Netztrafo 24 Volt (Wechselspannung) an den Klemmpunkten x10.1 und x10.2 sowie 15 Volt (Wechselspannung) an den Klemmpunkten x10.3 und x10.4 an ?
 

Nordwind

Threadstarter
Mitglied seit
06.09.2013
Beiträge
13
Das werde ich morgen einmal testen. Danke für deinen Vorschlag.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
11.109
Da befindet sich unten in der Mitte ein Wasserdruckschalter......ggf defekt.
Dann müsste aber das Display funktionieren und die Pumpen. Nur der Brenner wird nicht freigeschaltet. Soweit kommt es aber gar nicht. Trotzdem ein guter Hinweis. 👍
 

Nordwind

Threadstarter
Mitglied seit
06.09.2013
Beiträge
13
Der war schon einmal defekt (bis der neue Druckschalter kam, hatte ich die Kontakte überbrückt und die Anlage lief wieder). Damals war aber das Display in Betrieb und ich bekam eine Fehlermeldung. Jetzt ist aber alles ohne Funktion.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
11.109
Kommt am Stecker 156 denn Netzspannung an ?
 

Nordwind

Threadstarter
Mitglied seit
06.09.2013
Beiträge
13
Ist das nicht der Stecker für Netzausgang von Zubehör? Ich werde das einmal testen.
Ja da liegen knapp 230 V an (2-pol. gemessen).
 

Nordwind

Threadstarter
Mitglied seit
06.09.2013
Beiträge
13
So, nachdem der Stecker 110 - 230 V hat habe ich die beiden Trafoabgänge getestet. Weder der 15 V AC (Farben rot - weiß) noch der 24 V AC (Farben schw. - gelb) führen Spannung. Das lässt auf einen Defekt der 230 V Spule des Trafos schließen. Frage wo sitz dieser?
 

Nordwind

Threadstarter
Mitglied seit
06.09.2013
Beiträge
13
Ich habe einfach das Abgangskabel vom Stecker 110 verfolgt und den Trafo gefunden. Dann habe ich den Stecker 110 abgezogen und den Widerstand gemessen (Eingangsspule Trafo). Sebst im 20 MOhm-Bereich keine Widerstandsanzeige. Fazit Trafo defekt. Ich glaube dieser ist nicht ohne weiteres auszubauen (Bauteile der Heizung im Weg. Wer hat Erfahrung hierzu und wo erhalte ich einen neuen Trafo?
 

Nordwind

Threadstarter
Mitglied seit
06.09.2013
Beiträge
13
Ich habe das Bauteil über meine Heizungsfirma bestellen lassen und es wird am Mittwoch getauscht. Ich bin auch am Montag und Dienstag in einer Herzklinik (Herzbeschwerden). Danke euch allen und ich werde einen "Abschlussbericht" erstellen.
 

Nordwind

Threadstarter
Mitglied seit
06.09.2013
Beiträge
13
Hallo, nun die versprochene Rückmeldung. Der Trafo war defekt. Den neuen Trafo (150,- Euro) prof. angeschlossen und Heizung eingeschaltet. Fehlermeldund 35 (Gasdruck oder Wasserdruck). Wasserdruckschalter (erst vor 2 Jahren gewechselt) elektr. überbrückt und die Heizung lief. Danke an alle die mir geholfen haben.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
11.109
Störung "35" ist eine klassische Fehlbedienung. Schornsteinfegerprüfschalter ist nach Netz-Reset schon aktiviert oder defekt. ;)

Eine Störungsmeldung wegen mangelndem Gas- oder Wasserdruck wäre die Fehlermeldung "95"

Schön, das der angehende Methusalem wieder funktioniert.
 

Nordwind

Threadstarter
Mitglied seit
06.09.2013
Beiträge
13
Du hast Recht Fehler 95 ist Gas- oder Wassermangel. Bei Fehler 35 steht: SP-Schalter nach Netzreset betätigt oder defekt. Hatte mich in der Zeile vertan.
 
Thema:

Viessmann Vitodens 300 Gasheizung macht nichts mehr

Viessmann Vitodens 300 Gasheizung macht nichts mehr - Ähnliche Themen

  • Erfahrung Viessmann Vitodens 200 W

    Erfahrung Viessmann Vitodens 200 W: Hallo in die Runde, gibt es hier jemanden, der mir seine Erfahrungen mit der Viessmann Vitodens 200 W - 25 kW mitteilen möchte? Ich spiele mit...
  • Viessmann Systempaket Vitodens 222-F, 25kW, Rohrwendelspeicher 130L

    Viessmann Systempaket Vitodens 222-F, 25kW, Rohrwendelspeicher 130L: Welcher Heizungsinstallateur hat Interesse, mir im Raum Hannover kurzfristig vorhandene obig genannte neue Viessmann Vitodens 222-F einzubauen?
  • Viessmann Vitodens 300-W Gastherme optimale Leistung

    Viessmann Vitodens 300-W Gastherme optimale Leistung: Guten abend, folgende situation, im wir besitzen ein haus das eine 20 jahre alte anlage hat und nun spinnt die anlage. Daher haben wir uns für ein...
  • Viessmann Vitodens Gebläse

    Viessmann Vitodens Gebläse: Guten Tag, ich habe bei einem Lokalaugenschein im Heizraum das im beigefügten Bild gezeigte Teil gefunden, ich nehme an, es ist das Gebläse der...
  • Viessmann VITODENS 300 regelmäßiger Druckabfall / Mischer sinnvoll? / Heizung Austausch oder Reparieren?

    Viessmann VITODENS 300 regelmäßiger Druckabfall / Mischer sinnvoll? / Heizung Austausch oder Reparieren?: Hallo, Meine Heizungsanlage (19KW) ist von 2006 (Neubau Einfamilienhaus mit Einliegerwohung). Das Haus hat 200qm (komplett Fussbodenheizung)...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben