Ständige Fehlermeldung bei Warmwassererzeugung

Diskutiere Ständige Fehlermeldung bei Warmwassererzeugung im Buderus Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo Zusammen, ich habe eine neue Buderus Heizung SB105-19 mit Speicher und Frischwasserstation. Einbau war Mai 2020, also nicht mal 1 Jahr alt...

Michel Erlangen

Threadstarter
Mitglied seit
22.02.2021
Beiträge
1
Hallo Zusammen,

ich habe eine neue Buderus Heizung SB105-19 mit Speicher und Frischwasserstation. Einbau war Mai 2020, also nicht mal 1 Jahr alt. Mein Installateur kommt leider nicht mehr so richtig weiter.
Das Problem besteht seit ca. 1 Monat
Das Warmwasser ist auf 45°C eingestellt und wird nur einige Stunden auf 65°C aufgeheizt (aktuell von 17:00 bis 21:00 Fr-So von 16:00 bis 21:00). Bei jedem Aufheizen tritt folgendes auf:
Fehler A43/4233 bei Start Warmwasser
- Heizungskörper werden kalt und bleiben kalt bis 21:00 Uhr
- Die Heizung läuft komplett ca. 1,5 Stunden durch, ca. 30kW Heizleistung (sehe ich online)
- sobald das Warmwasser, um21 Uhr, ausschaltet, werden die Heizkörper auch wieder warm
Fehler A43/4233 oder A01/810 tritt dann kurz vor Ende der Warmwasserzeit auf.

Was mich irritiert sind die Angaben vom Warmwasservorlauf bei einer Speichertemperatur von 45 soll (siehe Anhang, Bilder können groß gezogen werden)

Würde mich super freuen, wenn Sich das ein Fachmann anschauen könnte.

Gruss

Michel
 

Anhänge

Monte

Mitglied seit
08.04.2020
Beiträge
96
Hi

Ist der Heizkreis ungemischt?
Dann ist es ganz normal dass der Heizkreis so lange nicht bedient wird wie die WW-Bereitung läuft, schließlich hat man hier andere Vorlauftemperaturen.
Wenn die WW-Bereitung für den Puffer zu lange dauert würde ich als erstes prüfen ob der Fühler korrekt positioniert ist und ob er richtig sitzt. Wie groß ist der Puffer? Welche Kesselanhebung ist für den Puffer eingestellt, und wie hoch das Delta-T von Puffer-Soll und WW-Soll?
Generell frage ich mich wie sinnvoll es ist die Temperaturen bei einer Frischwasserstation über den Tag zu verändern. Lass ihn doch rund um die Uhr mit 50 Grad laufen. Dann braucht der Kessel nicht so lang um den Puffer zu laden und die Heizkörper kühlen nicht aus. Fehlermeldungen wirst du dann auch keine mehr haben.
Fehler A43 sagt dass die Einlauftemperatur an der FriWa zu nierdrig ist. Das lässt sich bei deiner Einstellung wohl nicht umgehen.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
5.817
Moin, Ich brauche Pläne, Bilder, Hydrauliken...

Bei der Friwa sitzt ein Mischventil im Zulauf der Friwa???? vielleicht passt die Einstellung von dem Teil ja nicht??

Diese Art von Fehler sind zumeist auf Hydraulik Fehler und falsch plazierte Sensoren zurück zuführen...

Oder Warm, kalt ist vertauscht, oder oder oder...
 
Thema:

Ständige Fehlermeldung bei Warmwassererzeugung

Ständige Fehlermeldung bei Warmwassererzeugung - Ähnliche Themen

  • Ständige Defekte an De Dietrich

    Ständige Defekte an De Dietrich: Mich würde interessieren, ob es anderen mit De Dietrich Öl-Brennwertkesselanlagen mit Solarunterstützung ergeht wie mir. Seit Sommer 2008 bin ich...
  • Ultron 22, ständige Fehlermeldungen

    Ultron 22, ständige Fehlermeldungen: Meine Elco Klöckner Ultron 22 wurde 1998 eingebaut. Nach ständigen (über 1 Jahr) zunehmenden Fehlermeldungen F 28 (und manchmal F 29) habe ich...
  • Buderus GB 112-29 ständiger Neustart bei Warmwasserbereitung

    Buderus GB 112-29 ständiger Neustart bei Warmwasserbereitung: Der Kessel funktionierte in alles Bereichen ohne Beanstandungen allerdings hat der Kessel Heizwasser verloren. Wärmetauscher war aufgrund seines...
  • Viessmann. Steuerung Tetramatik MC 7450 265, ständige Abbrüche des Brenners kurz nacheinander

    Viessmann. Steuerung Tetramatik MC 7450 265, ständige Abbrüche des Brenners kurz nacheinander: Hallo, ich habe eine Viessmann Ölheizung Bj. 1987. Steuerung Tetramatik MC 7450 265, Heizkessel Vitola Biferral. Die Anlage hat die ganzen Jahre...
  • Wolf GU - 2 - 18 Bj. 2000 mit ständigen Fehlermeldungen

    Wolf GU - 2 - 18 Bj. 2000 mit ständigen Fehlermeldungen: Moin, moin, meine Kombitherme Wolf GU - 2 - 18 Bj. 2000 hat seit einiger Zeit ständige Fehlermeldungen und dadurch Ausfälle: zuerst ab und zu 4...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben