Heizungsanlage ok?

Diskutiere Heizungsanlage ok? im Wolf Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, ich bin neu hier und habe wirklich keine Ahnung. Dafür entschuldige ich mich schonmal. Ich wohne in einem Mietshaus mit insgesamt 2...

Heizung SOS

Threadstarter
Mitglied seit
23.01.2019
Beiträge
1
Hallo, ich bin neu hier und habe wirklich keine Ahnung. Dafür entschuldige ich mich schonmal.

Ich wohne in einem Mietshaus mit insgesamt 2 Parteien + eine Gewerbefläche, insgesamt 210 Quadratmeter.
Ich friere hier dauernd und muss nun ca 800 Euro Heizkosten für 60 Quadratmeter nachzahlen ( Abrechnung wird überprüft).
Laut kalo-Abrechnung sieht aber alles ok aus.
Jetzt zur Frage : woran kann es liegen, dass die Heizung quasi hakt? Sie ist zb. auf 3 und normal warm, iwann wird sie fast ganz kalt. Dann dreht man 2mm weiter und sie wird kochend heiß. Dies passiert mehrmals am Tag und dadurch steigen bestimmt auch die Heizkosten sehr.
Zweite Frage: Auf dem Bild ist die Heizungsanlage zu sehen, sieht da alles normal eingestellt aus? Wir haben keinen Hausmeister und es kommt mir doch alles merkwürdig vor, daher die Frage.
 

Anhänge

tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
7.456
Sie ist zb. auf 3 und normal warm, iwann wird sie fast ganz kalt. Dann dreht man 2mm weiter und sie wird kochend heiß. Dies passiert mehrmals am Tag und dadurch steigen bestimmt auch die Heizkosten sehr.
Kannst du noch mehr Fotos vom Wärmeerzeuger und seiner direkten Umgebung hier einstellen ? Meine Glaskugel ist nämlich zur Zeit beschlagen.
Den wenigen Infos nach, gibt es hier anscheinend eine zentrale Warmwasserbereitung (WWB). Diese wird im sogenannten Vorrang bedient. Anforderung WWB heißt in der Regel Speicherladepumpe an und Heizkreispumpe aus. Während der Speicherbeheizung kühlen die Heizkörper merklich ab. wie lange ist vom Volumen des Speichers abhängig und welche Temperaturdifferenz ergänzt werden muss.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
7.456
Sie ist zb. auf 3 und normal warm, iwann wird sie fast ganz kalt. Dann dreht man 2mm weiter und sie wird kochend heiß. Dies passiert mehrmals am Tag und dadurch steigen bestimmt auch die Heizkosten sehr.
Meinst du mit "Heizung kalt" die Heizflächen in deiner Wohnung ? dann müssten da Thermostatventile vorhanden sein. Ist dir die Funktion eines Thermostatventils bekannt ?
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
5.750
Standort
dem Süden von Berlin
auf 3 und normal warm, iwann wird sie fast ganz kalt. Dann dreht man 2mm weiter und sie wird kochend heiß. Dies passiert mehrmals am Tag und dadurch steigen bestimmt auch die Heizkosten sehr.
Einstellung 3 bedeutet 20 Grad (2 = 15 Grad) 22 Grad = 3,1. stell das auf deine Wunschtemperatur und dann las das dort stehen, dann hast du auch keine Probleme. Diese Ventile begrenze die Raumtemperatur auf die eingestellten Raumtemperatur, mehr können die nicht.
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.591
Standort
Pinneberg
Moin

Dann dreht man 2mm weiter und sie wird kochend heiß
Drehe den Regler mal auf 5 (vielleicht sogar noch weiter herunter). Im Raum mit dem höchsten Wärmebedarf, i.d.R. Bad und/oder Wohnzimmer, das Thermostat voll auf. Wenn es zu warm wird, drehst du von 5 step by step noch weiter herunter.

Du hast weder Außentemperatur- noch Raumfühler ... ist nicht ganz richtig, aber nuneinmal der Ist-Zustand. Bei Gelegenheit solltest du deinen Vermieter auf die Notwendigkeit einer Reglung ansprechen.

LG ThW
 

Anhänge

Thema:

Heizungsanlage ok?

Heizungsanlage ok? - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung neue Heizungsanlage

    Kaufberatung neue Heizungsanlage: Hallo, da sich in der letzten Zeit die Ausfälle meiner Heizung und die des Nachbarn ( Doppelhaushälfte , gleiches Modell Heizung ) häufen, sind...
  • Buderus Heizungsanlage mit Logamatic 4121, Buderus/ESBE Mischerantrieb B66 und Stützbatterie des Moduls CM31

    Buderus Heizungsanlage mit Logamatic 4121, Buderus/ESBE Mischerantrieb B66 und Stützbatterie des Moduls CM31: Hallo Forum, ich bin neu hier und hoffe, dass einer von Euch mir den einen oder anderen Tipp geben kann. 1. Ich betreibe eine Buderus...
  • Austausch Heizungsanlage, zwei HK OHNE Hydraulische Weiche. Sinvoll?

    Austausch Heizungsanlage, zwei HK OHNE Hydraulische Weiche. Sinvoll?: Hallo zusammen, in unserem EFH soll demnächst die Heizungsanlage getauscht werden. Eckdaten EFH: - Wohnfläche: 275m² - Personenanzahl: 3 - Bj...
  • Modernisierung meiner Heizungsanlage sinnvoll?

    Modernisierung meiner Heizungsanlage sinnvoll?: In unserem Privathaus, Bj. 1985/86, arbeitet immer noch ein Buderus Gussheizkessel Logana 03.10 mit einer ECOMATIC-UMB-Steuerung mit...
  • Heizungsanlage/ Einstellung

    Heizungsanlage/ Einstellung: Hey Leute :D Gefühlt seid 20Jahren Heizen wir mit dem Kaminofen. vor kurzem ist unser Haus Fertig gebaut worden, das erstmal eine...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben