Heizung überdimensioniert?

Diskutiere Heizung überdimensioniert? im Buderus Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo. Ich gehe davon aus, dass meine Heizung überimensioniert ist. Das wurde auch schon durch euch mal in Erwägung gezogen. Also zum Beispiel...

chilli-cheese

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2014
Beiträge
47
Hallo. Ich gehe davon aus, dass meine Heizung überimensioniert ist. Das wurde auch schon durch euch mal in Erwägung gezogen. Also zum Beispiel hört man die Fließgeräusche extrem durch die Rohre und Heizungen fast ständig. Mein Haus hat auch nur 110m2 und die Räume sind alle recht klein, wobei auvh nur max 5 Heizungen an sind, davon 2 nur mit Temperaturen über 20°. Ich habe auch über 100 Brennerstarts am Tag.
Kann man die Leistung (24KW) auch drosseln um dem Rauschen und Brennerstarts zu umgehen?
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.214
Standort
Pinneberg
Moin

Wieviel Quadratmeter sind zu beheizen?

LG ThW
 

chilli-cheese

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2014
Beiträge
47
Die Räume sind alle 3,70m mal 3,70, also ~ 14m2
Beheizt werden 3 Räume auf 21° und eines auf 19°. Also 4*14m2=56m2
Dann der Flur, Schlafzimmer auf und Bad auf 17°, wobei ich im Schlafzimmer noch eine Heizung anmachen musste dafür. Also nochmal ca, 20-30m2 aber halt nur auf 17-18°
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.214
Standort
Pinneberg
Moin

Demnach kommen wir etwa auf 80qm...?

am GB172 Schofi und Schlüssel-Taste 2-3 sek drücken...es erscheint ein L-- (--=100)
Mit Reset oder Schlüssel-Taste auf L30 stellen
Raus mit Schofi und Schlüssel-Taste

LG ThW
 

chilli-cheese

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2014
Beiträge
47
Ok danke. Ich muss dann aber den Schornsteinfeger nicht nochmal kommen lassen, oder? ;-)
Muss ich dann nochmal Einstellungen an den Ventilen vornehmen, oder wird es dann einfach nur "ruhiger" und weniger Brennerstarts? Und soll ich vielleicht zunächst erstmal vll auf 50 stellen?
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.214
Standort
Pinneberg
Moin

Kannst dich ja von unten her herantasten.

chilli-cheese schrieb:
Ich muss dann aber den Schornsteinfeger nicht nochmal kommen lassen, oder?
Nein. Brauchst du nicht.

LG ThW
 

chilli-cheese

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2014
Beiträge
47
Prima.. teste ich dann mal am WE.
Kannst du mir an einem Thema evtl. noch helfen, wo du gerade so gut in Fahrt bist ;-0

Möchte die Heizkurve so einstellen, dass es an milderen Tägen wärmer ist. An kalten ist es Top. In nem Text im Internet habe ich dann das hier gefunden:
//
4. Ist es im Haus bei geöffneten Raumthermostaten in den betreffenden Räumen NUR bei milderen ATs (ca. >5°C) zu KALT, sollte die Parallelverschiebung/Raumsolltemp erhöht werden; evtl muss dann bei kälteren ATs die Steigung etwas gesenkt werden, da es sonst bei kälteren ATs unter Umständen zu warm wird. Letzten Punkt also nach Veränderung der Parallelverschiebung/Raumsolltemp im Anschluss bei kälteren ATs erneut überprüfen.
//

Kannst du mir erklären, wie ich das im Servicemenu mache? Oder solle ich da lieber die Finger davonb lassen. Das Problem ist, dass ich dann immer am Bedienelement höher stellen muss, wenn es milder wird.....
 

chilli-cheese

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2014
Beiträge
47
Ja. Aber was bedeutet das jetzt für mich. Müsste ich also die Auslegungstemperatur senken und Raumtemperatur Offset also parallelverschiebung nach oben?
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.214
Standort
Pinneberg
Moin

Jopp :thumbup: (ist auch unglücklich beschrieben)

LG ThW
 

chilli-cheese

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2014
Beiträge
47
Suuupi..... Und last but noch least .....
Im Winter hat sich die Heizung 2 mal abgeschlatet, weil es draußen zu mild war. Wahrscheinlich über 5°. Das will ich nicht, weil drin war es morgens sau kalt. Wenn du mir das noch sagst, bist du mein persönlicher Held.... Außenhalt... aber an welchem Punkt und wäre z.B. 8° oder so sinnvoll?
 

chilli-cheese

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2014
Beiträge
47
Hi ThW,,
habe mal die Änderungen durchgeführt un wollte fragen , ob ich mich so richtig herantaste.
war in dem Schornsteinfegermodus. Da steht aber 100%, kein L100. Habe das mal auf 55% gestellt mit der Minus Taste und dann wieder aus dem Menu raus. Woher weiss ich aber nun, ob er das auch übernommen hat? Hier mal ein Bild.
http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=15f9cc-1420701482.jpgE
Es sind aber weiterhin ca 100 Brennerstarts. rauschen muss ich noch untersuchen.

Bezüglich Heizkurve habe ich die Auslegungstemperatur von 80 auf 70 gestellt und Offset auf 2k

soweit richtig zum rantasten, bzw. an welchem Wert kann ich mich orientieren?
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.214
Standort
Pinneberg
Moin

Bitte ein Foto von Bedineinheite(n) im GB172 posten...erweiterte Antwort>Dateianhänge>hochladen>in Text einfügen

LG ThW
 

chilli-cheese

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2014
Beiträge
47
Reicht es so? Das Bild habe ich gerade gefunden...
 

Anhänge

ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.214
Standort
Pinneberg
Moin

Ich war gedanklich am falschen Bedienfeld....sry

Nocheinmal von vorn...

Prüfung/Korrektur der Pumpenkennlinie und Heizleistung
Unbenannt.PNG
...Parameter 2.1C auf 0
...Parameter 2.1A auf 60%

LG ThW
 

chilli-cheese

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2014
Beiträge
47
Prima, mache ich heute wenn ich zu Hause bin.
Wenn ich zum Schluss noch meine Raumtemperatur ungefähr der Temperatur bei Tag und Nachtniveau haben möchte, verschiebe ich einfach die Heizukurve (nach Anpassung der Auslegungstemp.) entsprechend durch das Offset, richtig?
Im Moment habe ich bei eingestellten 18° ca 21°. Also müsste ich 3k einstellen....
 

chilli-cheese

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2014
Beiträge
47
So. Habe die Änderung
...Parameter 2.1C auf 0... gemacht
Diese hier habe ich noch nicht gemacht :
Parameter 2.1A auf 60%
Bei 2.1 steht keine Prozentzahl, sondern wie im Bild 15,6. Wenn das die KW Zahl ist und du von 24KW 60% gemeint hast, kann ich auf 14,4 umstellen...
Die Brennerstarts habe ich mal notiert und als Anhang beigefügt. Das werde ich morgen nochmal testen.
Habe es mir mal angesehen wegen den Starts. Also ich sehe im rechten Bedienfeld das Temperatur langsam runterfällt so auf 25°, dann heizt er wieder auf auf ca. 55°. Danach fällt es wieder und das alles so im 5-7 Minutentakt. Das erklärt doch dann die ganzen Starts, oder?
 

Anhänge

ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.214
Standort
Pinneberg
Moin

Unbenannt.PNG
Bei KW-Anzeige kannst du locker bis etwa 8 runter regeln und testen. Vorausgesetzt, wir reden hier von Erdgas!

LG ThW
 

Crownhunter

Mitglied seit
25.07.2013
Beiträge
863
Hallo Leute,
ich habe zwar keine Buderus- aber eine Junkers-Anlage, genauer eine ZWSB 22/28-3 CERAPURACU. Meine Frage, Buderus und Junkers sind in vielen Dingen Baugleich, kann ich an meiner Anlage auch irgendwie die Anzahl der Brennerstarts oder/und die Brennerlaufzeiten ersehen? Zur Ergänzung, ich habe einen FW 200 als Raumfühler und zur Bedienung der Anlage im Haus.
Danke im Voraus, auch wenn es vielleicht eine Negativantwort gibt.

Gruß

Dirk
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.214
Standort
Pinneberg
Moin

Crownhunter schrieb:
Buderus und Junkers sind in vielen Dingen Baugleich
Wenn man die Typenschilder entfernt, wäre ich nicht im Stande sie zu Typisieren... :D

Beide stehen unter dem Deckel von BoschThermoTechnik

LG ThW
 
Thema:

Heizung überdimensioniert?

Heizung überdimensioniert? - Ähnliche Themen

  • Wie verschließt man diese Heizungsrohre zur Demontage des Heizkörpers?

    Wie verschließt man diese Heizungsrohre zur Demontage des Heizkörpers?: Hallo, wie verschließt man diese Heizungsrohre auf den Bildern ohne einen Handwerker zu holen oder unten die Zentralheizung auszuschalten? Ich...
  • Gasheizung Buderus Logomat

    Gasheizung Buderus Logomat: Hallo verehrte Fachleute, Da meine Frau und Tochter frieren und ich zu viel an meiner Heizung gefummelt habe, hätte ich ein paar kleine Fragen...
  • Regler für alte Ölheizung erneuern

    Regler für alte Ölheizung erneuern: Hallo zusammen, wir haben ein kleines Ferienhaus für den Sommer gekauft. In dem Ferienhaus ist eine alte 1993er Ölheizung (nur Heizkreisslauf)...
  • Neue Heizung und ein paar Fragen

    Neue Heizung und ein paar Fragen: Hallo, meine neue Heizung Bosch Cerapur 9000i ist eingebaut. Dazu hab ich ein paar Fragen: In der Solaranlage zur Warmwassererwärmung wurde eine...
  • Gasmodul defekt - Neue Heizung benötigt

    Gasmodul defekt - Neue Heizung benötigt: Hallo, wir haben eine 20 Jahre alte Gasheizung Kago Rational 24. Die lief viele Jahre lang anstandslos, aber in den letzten Monaten hat sie immer...
  • Ähnliche Themen

    • Wie verschließt man diese Heizungsrohre zur Demontage des Heizkörpers?

      Wie verschließt man diese Heizungsrohre zur Demontage des Heizkörpers?: Hallo, wie verschließt man diese Heizungsrohre auf den Bildern ohne einen Handwerker zu holen oder unten die Zentralheizung auszuschalten? Ich...
    • Gasheizung Buderus Logomat

      Gasheizung Buderus Logomat: Hallo verehrte Fachleute, Da meine Frau und Tochter frieren und ich zu viel an meiner Heizung gefummelt habe, hätte ich ein paar kleine Fragen...
    • Regler für alte Ölheizung erneuern

      Regler für alte Ölheizung erneuern: Hallo zusammen, wir haben ein kleines Ferienhaus für den Sommer gekauft. In dem Ferienhaus ist eine alte 1993er Ölheizung (nur Heizkreisslauf)...
    • Neue Heizung und ein paar Fragen

      Neue Heizung und ein paar Fragen: Hallo, meine neue Heizung Bosch Cerapur 9000i ist eingebaut. Dazu hab ich ein paar Fragen: In der Solaranlage zur Warmwassererwärmung wurde eine...
    • Gasmodul defekt - Neue Heizung benötigt

      Gasmodul defekt - Neue Heizung benötigt: Hallo, wir haben eine 20 Jahre alte Gasheizung Kago Rational 24. Die lief viele Jahre lang anstandslos, aber in den letzten Monaten hat sie immer...

    Werbepartner

    Oben