Großer Themperaturbereich zwischen Brenner An und Aus.

Diskutiere Großer Themperaturbereich zwischen Brenner An und Aus. im Vaillant Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, habe eine Vaillant VC 182E. Die Einstellung der Vorlauftemperatur am Drehrad steht auf 7.5 . Brenner stellt Flamme bei 75 Grad ab und...

groovemaster

Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2020
Beiträge
9
Hallo,
habe eine Vaillant VC 182E.
Die Einstellung der Vorlauftemperatur am Drehrad steht auf 7.5 . Brenner stellt Flamme bei 75 Grad ab und springt nach Abkühlung bis auf 45 grad wieder an.
Das sind 30 Grad Differenz zwischen maximaler und minimaler Vorlaufthemperatur.. Finde ich sehr viel. Ist das normal? Ist das bei anderen Modellen ebenso?

Gruß
groovemaster
 

Techniker 2

Profi
Mitglied seit
26.10.2019
Beiträge
352
.
Zitat: Finde ich sehr viel. Ist das normal?


Nun hier gibt es (schon) einige Möglichkeiten...

1611430191211.png



Als erstes, den unteren Schwarzen Kunststoff Deckel nach dem Ausschalten der Heizung Strom Versorgung (in der Hausverteilung) erst mal Öffenn. Dann Schauen Sie mal auf die rechte Seite (unten) dort Befinden sich die Kleinspannung Klemmen 7 / 8 / 9 sind an diese etwas Angeklemmt ?? Wenn ja, diese drei Kabel (vorher Makieren) und aus der Kleinspannung Klemmleiste heraus Klemmen.

Nun nach dem Einschalten der Heizung, bitte die Grundfunktion einmal Überprüfen, ob nun dieser Fehler (mit der hohen Temperatur Differenz) noch Vorliegt. Wenn ja, nun dann könnte das Regel Einsteck Modul (hier gibt es zwei Ausführungen) ein Technisches Problem schon haben. Insbesondere wenn wie hier auf der Alu Schaltblende das HY steht, dann muß zu dem Einsteck Hybrid Einsteck Regelplatine, auch die Schalter Platine (auch hier gibt es mehrere Ausführungen) mit Ausgetauscht werden.

Denn auf dieser Platine, Befindet die Brenner Wiedereinschallt Zeit Steuerung und bei einen möglichen Defekt, müßen eben diese beide Platinen mit Ausgetauscht werden. Ihr Kundendienst Heizung Fachbetrieb, oder wenn Sie es so möchten... dann kann über dem Heizung Fachbetrieb der Orginal Vaillant Werkskundendienst dort mit dazu Bestellt werden.

Gewiss, ist das etwas Teuerer... aber dieser Orginal Werkskundendienst hat dann aber in der Regel die Benötigten Ersatzteile mit in sein Einsatzwagen dabei. Und in kurzer Zeit, wird dann diese Ältere (Bewährte) Vaillant Gasheizung recht bald wieder ihre vom Geräte Hersteller gegebenen Funktion Vorgaben wieder Erfüllen. Denn auch ein jedes Technisches Gerät, Unterliegt nun mal ein Gewissen Verschleiss. Dafür sollte ein jeder Heizung Betreiber, sich eben schon mal Gewisse Finanzelle Rücklagen mit Anlegen, denn der Tag der Sanierung der Heizung, wird auch bei diesen Heizung Gerät mal kommen....


1611431590446.png

.
 
Zuletzt bearbeitet:

Seppionfire

Profi
Mitglied seit
11.10.2018
Beiträge
431
Servus,

@ groove -Brennersperrzeit ist dir bekannt? Ich behaupte er läuft ganz normal.
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
5.165
Standort
immer ganz tief drin
Ist halt auch die Frage WAS verursacht diese Schaltung? Das wird hier wohl eine Etagenheizung sein, da schaltet ja dann eh der Raum-Thermostat den Brenner. Solange diese Schaltdifferenz nicht sich in der Raumtemperatur auswirkt ist das sogar gar nichtmal sooo schlecht, denn weniger Brennerstarts ergeben weniger Verschleiß.
 

Lp3g

Profi
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
1.432
Vermutlich ist der Regler an 3-4-5 angeklemmt.

Ergo nur ein / aus. Die Brennersperre kann man an den Kisten auch einstellen. Soweit ich es im Kopf habe geht der Bereich von 5 bis 15 Minuten.

Hast du 15 Minuten Pause, kühlt das Wasser schon mal so schnell ab.
 

groovemaster

Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2020
Beiträge
9
Danke für die Aufklärung.
Wenn ich das richtig verstehe, wird der Brenner An/ Aus Rhytmus über die Zeit gesteuert?
Ich hatte vermutet, dass dieses AN/AUS über Tempetarturfühler funktioniert. Das habe ich wohl falsch vermutet.

Gruß
groovemaster
 

Techniker 2

Profi
Mitglied seit
26.10.2019
Beiträge
352
Zitat: Es KANN sein , dass das an der Zeitsperre hängt...



Zum weiteren Testen...


1611589691486.png



Nach dem die (Kleinspannung Regler Klemmen) dort zu der Überprüfung Frei geschaltet worden sind, so dann kann bei beiden (einmal die HY und dann die Normal) Schaltkasten Ausführung oben rechts (zwischen der Einbau Sicherung und der grünen Kontroll Lampe) die Senkkopf Schutzschraube mit Entfernt werden. Und genau da unter... Befindet sich der Einstell Trimmer für die Einschalt Verzögerung.

Mit ein Entspechenden (Isolierten Trimmer- Werkzeug) kann dann dort die Einschalt Verzögerung Zeit, dem Regel Verhalten des Mechanischen Raum Thermostat oder der Vaillant Spezial QRZ Regler Famile, damit mit Angepasst werden.

Ist aber bei der HY Regel Einsteck Platine ein Fehler, dann muß (fast immer) die Schalter Platine (vorne) mit Ausgetauscht werden. Denn diese, werden immer zusammen, mit der Einschalt Verzögerung dort Ausgetauscht. Und bei der anderen (Normal) Ausführung der Regel Einsteck Platine, ist das genau das Selbe mit dem Gleichzeitigen Austausch der Schalter Platine.

Aber dabei muß genau Aufgepasst werden, denn für eine jede Regel Platine, gibt es eine Passende Schalter Platine, ob es sich um ein VC oder VCW Gerät sich dann Handelt. Aber bei der Orginal Vaillant Werks Schulung sowie den Technischen Ersatzteil Unterlagen, geben dann dieses, ein genauen Hinweis, was Letzlich dort nur Eingesetzt werden darf.

Und das Übliche, was keine Hobbywerkstatt Hören oder einfach dabei gerne Übergangen wird. Bei diesen ganzen Platinen ist das ein Eingriff in die Geräte Sicherheit. Nur Personen mit der Vaillant Werks Schulung, sind dort Berechtigt an der Geräte und Modul Steuerung etwas nach den Hersteller Werks Vorgaben zu Auszutauschen.

Eine Geräte Überprüfung, wie auch der Gesamt Sicherheit Test, im Mechanischen sowie Hydraulischen Bereich... wie auch die Elektrische Gesamt Sicherung gehört nach jeden Eingriff bei diesen Gas Geräten immer mit dazu. Denn der Letzte Mitarbeiter, ist für seine Arbeit an diesen Gas Geräten, immer damit Voll Umfänglich Verantwortlich. Und das Vergessen im Eifer des Gefechtes recht oft viele mit Dabei....



Das nur mal So....


.
müde.jpg


.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lp3g

Profi
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
1.432
Soweit ich es noch im Kopf habe ( Platinen wechsel ) Ist die Brennersperre vom Werk aus auf 15 Minuten gestellt.

Der HB meinte damals, wenn es nicht passt, soll ich anrufen, dann stellt er es kleiner.

Die große Pause ist auch okay, dann kann das Wasser sich abkühlen. Somit sind es weniger, aber längere Takte, als viele und kurze.
 
Thema:

Großer Themperaturbereich zwischen Brenner An und Aus.

Großer Themperaturbereich zwischen Brenner An und Aus. - Ähnliche Themen

  • Größerer Warmwasserspeicher sinnvoll?

    Größerer Warmwasserspeicher sinnvoll?: Hallo Allen, ich plane gerade die Erneuerung meiner Gastherme. Dazu hab ich für mein EFH auf dem Dach noch 6qm Solar für Warmwasser. Der...
  • Warmwasser Boiler erneuern und vergrößern

    Warmwasser Boiler erneuern und vergrößern: Hallo zusammen , ist es möglich bei der Heizung von Junker zbs 7-22 ma 21/23 junker den integrierten ca 100l Warmwasserboiler abzuklemmen und...
  • DANFOSS Ventil-HalsØ größer 34mm?

    DANFOSS Ventil-HalsØ größer 34mm?: Hallo den Experten, ich traue mich nicht, den 40 Jahre alte DANFOSS-Thermostatkopf abzuschrauben, weil ich weiß, dass unter dem Klemmring alles...
  • Größere Solaranlage an bestehende Rohrverbindung

    Größere Solaranlage an bestehende Rohrverbindung: Hi. Ich habe i.M. eine solare Brauchwasserunterstützung bestehend aus 2 Buderus Logasol SKN auf denm Dach. Diese sind über 2x 22mm...
  • Brötje WKC 18/21 Störmeldung 1 Rücklauftemperatur größer Sicherheitsabschalttemperatur

    Brötje WKC 18/21 Störmeldung 1 Rücklauftemperatur größer Sicherheitsabschalttemperatur: Meine Brötje WKC 18/21 BJ. 2002, geht immer nach kurzer Zeit auf Störmeldung 1, Rücklauftemperatur größer Sicherheitsabschalttemperatur. Wer kann...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben