Gleiche Raumtemperatur unterschiedliches empfinden meine Beobachtung

Diskutiere Gleiche Raumtemperatur unterschiedliches empfinden meine Beobachtung im Off Topic Forum im Bereich Off Topic; Ich will hier meine eigene Beobachtung vom Verhältnis her Raumgefühl und Raumtemperatur zur Diskussion geben. Ich mag dieses nasskalte...

Stone

Threadstarter
Mitglied seit
30.03.2014
Beiträge
1.452
Ich will hier meine eigene Beobachtung vom Verhältnis her Raumgefühl und Raumtemperatur zur Diskussion geben.
Ich mag dieses nasskalte Übergangswetter gar nicht.
Entweder schön kalt mit Temperaturen unter 0°C oder angenehm warme Temperaturen.
Was ich bei sämtlichen Häusern, nicht nur bei mir, gemerkt habe, ist das bei gleicher Temperatur das wohlempfinden unterschiedlich ist. In dieser Übergangszeit ohne Sonne, neige ich bei gleicher Raumtemperatur eher zum frösteln als in Situationen wenn es draußen tatsächlich zapfig kalt ist.
Interessante Beobachtung habe ich auch gemacht das, wenn ich meinen Bioethanol Kamin anmache, fühlt sich der Raum sofort wärmer an, obwohl die Raumtemperatur noch nicht gestiegen ist.

Meine Vermutung ist darauf hin: sobald die Wärmequelle stärker da ist (durch höhere Vorlauftemperaturen) ist egal, wo man im Raum sich aufhält, das Wohlbefinden höher. Noch einen Unterschied den ich beobachtete, die alten verpönten Rippenheizkörper, mit ihrer Strahlungswärme, erhöhen das Wohlbefinden, gegenüber den Vergleich von den Konvektionsheizkörper. Obwohl diese in meiner vorherigen Mietwohnung wärmer waren.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.265
Standort
Pinneberg
Moin

Achte mal bei deinen Beobachtungen auf Windbedingungen. An manchen windigen Tagen kann die Heizung gar nicht hoch genug eingestellt sein um dem gerecht zu werden.

LG ThW
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.707
Standort
dem Süden von Berlin
1. Das persönliche Raumgefühl ist auch immer vom persönlichen befinden abhängig, eine Grippe soll hier nur als Beispiel dienen.
2. Strahlungswärme wird immer als angenehm wahrgenommen, Beispiel ihr Kamin, massive Heizkörper oder bei -5 Grad Sparziergang in der Sonne.
3. Die Temperatur alleine ist nicht aussagefähig, der Taupunkt, Luftfeuchte, Wind, Sonnenschein und Regen spielen im Zusammenhang eine bedeutende Rolle.
4. Im Haus hat die Bauweise des Hauses, Holzhaus oder massives Steinhaus einen starken Effekt auf das Wohlgefühl, ein gut durchgeheiztes Massivhaus wird immer als angenehm empfunden. Holzhäuser werden durch eine geringe aber ständige Wärmestrahlung als angenehm empfunden,
5. Generell spielt die Art der Heizung und wie diese genutzt wird eine Rolle, aber 1 bis 5 spielen immer zusammen.
Es wir als angenehmer empfunden wenn die Temperatur im laufe des Tages in kleinen Schritten von 0,5 Grad gesteigert wird, Morgens 20Grad dann am Abend 22 Grad.
 

heizungsservice

Fachmann
Mitglied seit
17.12.2015
Beiträge
450
Am schönsten ist es aber immer noch in eine richtig heißen Wanne mit viel Badeschaum. :D
 

Stone

Threadstarter
Mitglied seit
30.03.2014
Beiträge
1.452
Ja stimmt bei Wind wirkt das Haus auch kühler.
Ich habe ein dauerhaft durchgeheiztes Haus. Mit einem Ungeheuren Raum (kein Heizkörper drin) und einem durch die Heizung und Trockner beheizten Keller.
Jetzt iger Situation: Luftfeuchtigkeit außen 90% Temperatur 5°C. Luftfeuchtigkeit innen 51% Innentemperatur vor dem Anzünden des Bioethanol Kamins 21,5°C.
Heizungsvorlauf war irgendwas bei 36°C. Mit anderen Worten: Heizung ist also Handwarm.

Ich persönlich mag so ein Wetter nicht.

Absenktemperatur liegt bei 19,5°C Tagestemperatur bei 21,5°C (Einstellwerte). Vorlauftemperatur bei -10°C ist 47°C.
Jetzt nur als Richtwerte von und mein Haus als Beispiel.
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.707
Standort
dem Süden von Berlin
Mit einem Ungeheuren Raum was ist bitte das? Vermute Fußbodenheizung. Bei solchem Wetter muss ich dann schrittweise bis 23 Grad hochgehen. Habe mir zur Fußbodenheizung im Wohnzimmer unter dem großen Fenster einen 3m langen Heizkörper zusätzlich angerbracht was in solchen Situationen das Wohlbefinden verbessert. Aber unsere Körpertemperatur beträgt 36 Grad und wir geben immer Wärme an die Umgebung ab und wenn diese Wärmeabgabe zu groß wird es ungemütlich, da hilft dann nur Bewegung oder Heizung hoch.
 

Stone

Threadstarter
Mitglied seit
30.03.2014
Beiträge
1.452
Ubs. Meinte ungeheizten Raum. Blöde Autokorrektur.
Nein ich habe nur Heizkörper.
Es ist nicht direkt kalt. Sehe ich jetzt auch nicht als Problem an. Es sind halt meine Beobachtungen. Mit leichtem frösteln meinte ich halt das Gefühl das man hat wenn man nichts tut.
Normalerweise reicht die Temperatur obtimal.
 

Pfälzer

Mitglied seit
10.12.2010
Beiträge
473
Hi.

Subjektives Wärmeempfinden ist bei uns _immer_ DAS Thema :)

Wir haben ein 11m langes und 4,5m breites Wohnzimmer. Die beiden Plattenheizkörper ( ca. 1,2x0,6m, 2-Platten ) sind an den kurzen Seiten aufgehängt. Die Raumtemp. liegt um 21,5°.
Das Zimmer hat Fliesenboden (allerdings liegen auf der Kelledecke knappe 12cm Dämmung) und 4 70er Terrassentüren und 2 Fenster ( 3-fachverglasung und hochgedämmte Profile).

Meiner Frau ist der Boden immer zu kalt, ich bin mit sowas aufgewachsen und brauch nichtmal Schlappen, und mein 12-Jähriger Junior sitzt oft mit kurzen Hosen direkt auf den Fliesen und baut Lego... - alles subjektiv. :)
In der Mitte der Längswand steht ein Kaminofen, wenn der an ist muss man die Tür zum Gang/Treppenhaus offenlassen sonst wird man trotz der lächerlichen Holzmenge von 3 33er Buchenscheiten sauniert... die Aussenhülle ist knapp 35cm Dick und besteht fast nur aus Dämmung. Holzständerbauweise. Wind ist gar kein Thema.
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.707
Standort
dem Süden von Berlin
Thema Frau und Mann; Da kommen wir meistens auch nicht auf einen Nenner. Wobei das wechselhafte empfinden der Raumtemperatur bei meiner Frau stärker ist und mit zunehmenden Alter darf es bitte etwas wärmer sein. Ich mag so ein Wetter auch nicht.
 

Stone

Threadstarter
Mitglied seit
30.03.2014
Beiträge
1.452
Nun da hat meine Frau und ich ziemlich das gleiche empfinden. Deshalb gab's auch keine Diskussion bei der Einstellung der Heizung. :)
Nun für so Tage wie diesen hilft doch sehr gut mein Wandkamin. Ich aber sehr froh das es euch nicht anders geht wie mir :D
 

Pfälzer

Mitglied seit
10.12.2010
Beiträge
473
Stone schrieb:
...Ich aber sehr froh das es euch nicht anders geht wie mir :D
Hi.

Wir gehören ja auch alle dieser verweichlichten Nachkriegsgeneration an :) (O-Ton meiner Oma )
 

EnnoP

Mitglied seit
17.06.2016
Beiträge
13
Wird sicherlich auch mit der Luftfeuchtigkeit zusammenhängen.
Allerdings haben Frauen sowieso meist ein anderes Empfinden was Kälte angeht ;)
 
Thema:

Gleiche Raumtemperatur unterschiedliches empfinden meine Beobachtung

Gleiche Raumtemperatur unterschiedliches empfinden meine Beobachtung - Ähnliche Themen

  • Wie kann man Energieverbrauch Vergleichen?

    Wie kann man Energieverbrauch Vergleichen?: Hallo, meine Heizung Junkers ZWR 18-2KDE 23 wird gegen neue Junkers ZWR 18-7 KE 23 ausgetauscht. Meine frage wäre wie kann ich feststellen wie...
  • Bodengleiche Dusche, Estrichhöhe zu gering

    Bodengleiche Dusche, Estrichhöhe zu gering: Hallo, ich bin immer noch dabei meine bodengleiche Dusche zu planen. Leider bin ich jetzt über die greinge Estrichhöhe gestolpert. Von Oberkante...
  • Heizkörper mit Ventil - Vergleiche, Nutzung, Austausch - HILFE

    Heizkörper mit Ventil - Vergleiche, Nutzung, Austausch - HILFE: Hallöchen allerseits. Es ist wieder mal an der Zeit Fragen zu stellen, diesmal über Heizkörper Typen, Markenvarianten, usw. Meine Frau wollte das...
  • Kann ich 2 verschiedenen aber baugleichen Objekten die Warmwasserkosten so stark variieren?

    Kann ich 2 verschiedenen aber baugleichen Objekten die Warmwasserkosten so stark variieren?: Hallo, eine Baufirma hat in einer Strasse 2 Häuser gebaut. Von Aussen haben beide Häuser das gleiche Volumen. Nur die Wohnungen sind anderes...
  • Gleicher Energieverbrauch nach Umstellung aug Gas-Brennwert?

    Gleicher Energieverbrauch nach Umstellung aug Gas-Brennwert?: Guten Tag Community, ich habe mich heute hier mal angemeldet, weil ich ein Verständnisproblem mit meiner neuen Gasbrennwertzentrale CGW20/120...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben