Fußbodenheizung ein Raum kalt

Diskutiere Fußbodenheizung ein Raum kalt im Allgemeine Fragen Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo. Ich habe das Problem, dass die Fußbodenheizung ein Raum nicht heizt. Ich habe ein Foto vom Verteilerkasten gemacht. Hat jemand einen Tipp...

Lilli

Threadstarter
Mitglied seit
20.11.2019
Beiträge
2
Hallo.
Ich habe das Problem, dass die Fußbodenheizung ein Raum nicht heizt. Ich habe ein Foto vom Verteilerkasten gemacht. Hat jemand einen Tipp für mich? Grüße Linda
 

Anhänge

corsa

Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
148
Dreh mal alle raumthermostate voll auf.
Dann müssen auch die stellantriebe alle auffahren. Vermutlich ist ein motor kaputt
 

Lilli

Threadstarter
Mitglied seit
20.11.2019
Beiträge
2
1 bleibt drinnen. Kann man ich einfach einen neuen besorgen und selbst tauschen? Muss es der gleiche Typ sein?
 

corsa

Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
148
Schau mal auf dem stellantrieb. Da steht irgendwo was kleingedrucktes. Entweder 230V oder 24V. Denselben brauchst du auch wieder. Tauschen würde ich lieber dem elektriker oder jemamdem mit ahnung überlassen. Du musst da an den stromkabeln rumfummeln
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.502
Moin, diese Stellmotoren von roth tausche ich derzeit auch dutzend fach.:unsure:

Auf diesen Verteiler passt z.b. auch ein ctsol230, cts230 oder ein cts24.... Welcher bei dir verwendet werden muss, kann ich so nicht sagen.

Oder deinen fachmann das foto schicken. Der hätte bestimmt einen passenden dabei...
 

Techniker 2

Mitglied seit
26.10.2019
Beiträge
159
So sieht es (in vielen) der Thermischen Fußboden Stellantriebe innen aus.....

1574270445684.png




Einfach mal zum Testen, den Ventil Antrieb (Kopf) mal Abnehmen... und da -unter Befindet sich der Stahl -Ventilstift vom Stellventil. Wenn dieser Sichtbar ist, mit ein Holzstab, diesen mal (Vorsichtig) versuchen herein zu drücken. Ist das alles so möglich, dann müßte dieser Fußbodenkreis, (ohne) dem Stellantrieb... langsam dann wieder warm werden.

Wenn schon mal dabei, dann sollte eine Elektrisch Unterwiesende Person... mit ein Spannungsmesser (in der Elektrischen Fußboden Verteilung Leiste oder Abzeigdose, dort die Ansteuerspannung vom Thermischen Antrieb nach -Messen. Denn es kann schon mal sein, das der Raumthermostat sei es (Mechanisch) oder gar (Elektronisch) ein Problem haben könnte.

Gerade bei den modernen Elektronischen mit der Displayanzeige, die haben (unter anderen) eine kleine Batterie zur Spannung Versorgung der Schalt -Elektronik. Ist diese nicht mehr Ausreichend, dann wird eben das Interne Schaltrelais im Elektronischen Raumthermostat, nicht mehr sicher Angesteuert. Folge zu dem, der Thermische Antrieb, kann nicht mehr geöffent werden..

Alles andere, wie hier schon im Heizungsforum Angesprochen, kann auch zu diesen Ausfall -Problem führen...


.
 
gesbb

gesbb

Mitglied seit
06.11.2017
Beiträge
1.059
Standort
Brandenburg
So sieht es (in vielen) der Thermischen Fußboden Stellantriebe innen aus.....
Ob thermische Stellantriebe heute noch zeitgemäß sind, würde ich deutlich bezweifeln.
Stellantriebe werden heutzutage von den Raumthermostaten per Signalleitung bzw. Funk bedient/gesteuert/geregelt.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
7.475
Stellantriebe werden heutzutage von den Raumthermostaten per Signalleitung bzw. Funk bedient/gesteuert/geregelt.
Das interessiert mich aber. Erkläre bitte einmal die Funktion eines funkgesteuerten Antriebs !
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.502
😁

Ich meine jaa, es gibt stetig geregelte Motoren... Aber nicht als funk, und auch ist der Kosten nutzen nicht vereinbar in diesem Zusammenhang...
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.502
Durchaus möglich das es Hersteller gibt, die dieses anbieten.

Alles sonder zeugs, Beschaffungsware...
Einen wirtschaftlichen vorteil sehe ich auch nicht... Dann läuft das Heizgerät grundsätzlich suboptimal um mit solche Geräten arbeiten zu müssen...

Als Zonen regler eines Mehrfamilien Hauses würde ich sagen ok, aber nicht als Einzelraumregelung.
 
gesbb

gesbb

Mitglied seit
06.11.2017
Beiträge
1.059
Standort
Brandenburg
Einen wirtschaftlichen vorteil sehe ich auch nicht...
Für wen, den Heizungsverkäufer oder den meist völlig ahnungslosen Anlagenbetreiber bzw. Neubauherren?:unsure:
Dann läuft das Heizgerät grundsätzlich suboptimal um mit solche Geräten arbeiten zu müssen...
Anscheinend hat da der Installateur/Heizungsverkäufer Einiges bzw. Wesentliches völlig versäumt!
Bei fachgrechter Anlagendimensionierung dürfte kein Wärmeerzeuger suboptimal arbeiten/ tätig sein, was sich mittels geeichter WMZ zudem auch leicht nachprüfen lässt.:thumbup:
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.502
Irgendwie wiedersprichst du dir gerade selber...
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.502
Oben Schreibst du, thermische Stellmotoren sind out, unten schreibst du stetig Motoren dienen nur dem handel...

Bei fachgrechter Anlagendimensionierung dürfte kein Wärmeerzeuger suboptimal arbeiten/ tätig sein, was sich mittels geeichter WMZ zudem auch leicht nachprüfen lässt.:thumbup:
Wozu müssen dann stetig geregelte stell Motoren sein? Wenn thermische ja schon längst überholt sind?
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
7.475
Was soll ich Dir hierzu erklären, da Du ja gemäß @Hausdoc erklärter Fachmann bist?
Was passiert, wenn das Funksignal vom Raumthermostaten an den Aktor gesendet wird ? Funktioniert der auf Federzug oder welche Hilfsenergie braucht der und wie wird die bereit gestellt ? Beim thermischen Antrieb ist das ja hier vorhergehend erklärt worden.
 
gesbb

gesbb

Mitglied seit
06.11.2017
Beiträge
1.059
Standort
Brandenburg
@mad-mike, @tricotrac :
Ihr präsentiert Euch doch hier als Fachleute.:unsure:Muß ich Euch tatsächlich die Unterschiede von einem thermischen Stellantrieb im Vergleich zu einem normalen erklären? Vielleicht auch noch die Bedeutung von stromlos offen/geschlossen? Tante google hilft bestimmt!
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.439
Ihr präsentiert Euch doch hier als Fachleute.:unsure:Muß ich Euch tatsächlich die Unterschiede von einem thermischen Stellantrieb im Vergleich zu einem normalen erklären? Vielleicht auch noch die Bedeutung von stromlos offen/geschlossen? Tante google hilft bestimmt!

Ein thermischer Stellantrieb IST ein normaler Stellantrieb. ;)
Sie haben ein verzögertes 2-Punkt Regelverhalten.

Alternativ gibt es 0-10V Antriebe und BUS geregelte Antriebe ( meist MODBUS) - allerdings gibts diese Dinger zu Mondpreisen. Auch die Bauform lässt in der Regel keinen Einsatz in Fußbodenberteilern zu.
Ausnahme Oventrop 1012953....... allerdings lässt da manchmal die Lebensdauer zu Wünschen
 
gesbb

gesbb

Mitglied seit
06.11.2017
Beiträge
1.059
Standort
Brandenburg
Ein thermischer Stellantrieb IST ein normaler Stellantrieb.
Nö! Ein thermischer Stellantrieb funktioniert wie ein ThV. Siehe Bild #6 von Techniker 2. :D
Ein normaler Stellantrieb, der meist nur ON/OFF kann, benötigt dagegen zusätzliche Hilfsenergie für die Ventilverstellung!:thumbup: Die Aktivierung wird von den jeweiligen Raumthermostaten realisiert (ERR).
Integrierende Stetigregeler (0-10V) sind im EFH Bereich kaum zu finden und bei fachgerechter Anlagendimensionierung auch unnötig und zudem zu teuer.
 
Thema:

Fußbodenheizung ein Raum kalt

Fußbodenheizung ein Raum kalt - Ähnliche Themen

  • Fußbodenheizung bleibt kalt nach Umrüstung auf Einzelraumsteuerung

    Fußbodenheizung bleibt kalt nach Umrüstung auf Einzelraumsteuerung: Hallo zusammen, wir haben letztes Jahr neu gebaut und eine FBH im ganzen Haus verlegt. Wir heizen über Flächenerdwärme und die Heizung ist von...
  • Fußbodenheizung, 1 Raum wird nicht warm

    Fußbodenheizung, 1 Raum wird nicht warm: Hallo, ich habe Probleme mit meiner Fußbodenheizung, Regelung von Polytherm, ein Raum wird nicht warm. Habe schon einen Techniker da gehabt. Der...
  • Fußbodenheizung: ein Raum bleibt kalt

    Fußbodenheizung: ein Raum bleibt kalt: Hallo zusammen, mir ist am Donnerstagabend (08.11.) ein kleiner Fauxpax passiert: ich habe nach dem Duschen das Fenster für 4h aufgelassen (6°C...
  • Fußbodenheizung mit Einzelraumsteuerung: Gastherme sinnvoll einstellen/regeln

    Fußbodenheizung mit Einzelraumsteuerung: Gastherme sinnvoll einstellen/regeln: Hallo Gemeinde, habe mich aufgrund der zahlreichen hochinteressanten Fragen und Antworten in dieser Plattform angemeldet und suche nach dem Umbau...
  • Benötige Hilfe bei Installation Raumthermostat für Fußbodenheizung

    Benötige Hilfe bei Installation Raumthermostat für Fußbodenheizung: Halloo da mein Raumthermostat Theben RAM 797 N hinüber ist, möchte ich es gegen ein Floureon C17 austauschen. Auf YouTube gibt es auch schöne...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben