Allgemeine Frage zu Heizungslogik

Diskutiere Allgemeine Frage zu Heizungslogik im Buderus Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen, siet 2 Monaten lebe ich in einem Haus mit Buderus Heiztherme (Steuerung RC310) und Fußbodenheizung. Es gibt keine...

Fred1000

Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2022
Beiträge
2
Hallo zusammen,

siet 2 Monaten lebe ich in einem Haus mit Buderus Heiztherme (Steuerung RC310) und Fußbodenheizung. Es gibt keine Innenraumthermostate, alles wird über einen Außentemperaturfühler geregelt, alle Ventile bzw. Heizkreise sind offen.
Beim Thema Absenkbetrieb bin ich ins Grübeln geraten, weil ich hier etwas nicht verstehe, vielleicht könnt ihr mir auf die Sprünge helfen: Bei diesem System wird die Vorlauftemperatur eingestellt basierend auf einer Heizkurve, die so gut wie möglich an die Gegebenheiten des Hauses und der Bedürfnisse angepasst werden muss (die Logik ist: wenn Außentemperatur = x dann Vorlauftemperatur = y). Soweit so gut.
Was ich nun aber nicht einordnen kann ist die Temperatureinstellung, die man direkt als erstes am Display machen kann, in meinem Fall momentan: Tagbetrieb = 21°C, Absenkbetrieb = 16°. Wie passt das denn zur Heizkurve? Nach meinem Verständnis gibt es kein Innenraumthermometer, das etwas messen könnte. Was macht denn das System mit diesen Zahlen? Werden diese bei Außentemperaturfühlern einfach ignoriert? Oder haben sie doch eine Auswirkung auf die Heizkurve?

Danke für eure Hilfe,
Grüße
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
11.666
Standort
immer ganz tief drin
google oder die rtfM. Da steht: eine Verstellung verschiebt die Heizkurve parallel fertig aus alle. Dazu braucht man auch nichts weiteres.
 

Fred1000

Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2022
Beiträge
2
Hallo Dr Schorni,
vielen Dank - ich war deshalb am Grübeln, weil ich gehört habe, dass die Heizung auch die Rücklauftemperatur in die Gleichung mit einbeziehe. Ist dem so?
Beste Grüße
 

Heizer21

Profi
Mitglied seit
01.01.2021
Beiträge
1.245
ja, diese eingestellte Raumtemperatur auf der Heizumgssteuerug ist rein theoretisch, stellt man sie rauf oder runter, sollte sich der Raum um dien entsprechende Veränderten Grade ungefähr verändern (sofern die Heizkörperthermostate nicht dazwischen fuschen…).
Da das viele EFH Besitzer stört, sind viele Heizungsbauer dazu über gegangen im Menü einen Korekturfaktor ein geben zu können, mit dem tatsächliche und theoretische Temperatur in Einklang gebracht werden können.
Ist aber Augenwischerei…
 

Sonny254

Mitglied seit
03.01.2018
Beiträge
90
Hallo zusammen,

siet 2 Monaten lebe ich in einem Haus mit Buderus Heiztherme (Steuerung RC310) und Fußbodenheizung. Es gibt keine Innenraumthermostate, alles wird über einen Außentemperaturfühler geregelt, alle Ventile bzw. Heizkreise sind offen.
Beim Thema Absenkbetrieb bin ich ins Grübeln geraten, weil ich hier etwas nicht verstehe, vielleicht könnt ihr mir auf die Sprünge helfen: Bei diesem System wird die Vorlauftemperatur eingestellt basierend auf einer Heizkurve, die so gut wie möglich an die Gegebenheiten des Hauses und der Bedürfnisse angepasst werden muss (die Logik ist: wenn Außentemperatur = x dann Vorlauftemperatur = y). Soweit so gut.
Was ich nun aber nicht einordnen kann ist die Temperatureinstellung, die man direkt als erstes am Display machen kann, in meinem Fall momentan: Tagbetrieb = 21°C, Absenkbetrieb = 16°. Wie passt das denn zur Heizkurve? Nach meinem Verständnis gibt es kein Innenraumthermometer, das etwas messen könnte. Was macht denn das System mit diesen Zahlen? Werden diese bei Außentemperaturfühlern einfach ignoriert? Oder haben sie doch eine Auswirkung auf die Heizkurve?

Danke für eure Hilfe,
Grüße
Hi, Du kannst gerne mal in mein Beitrag schauen, da hatte ich die gleiche Frage gestellt, bzw. ähnlich.
Ich hab es nutze ich nicht; ich hab eingestellt ab 0 Uhr HEIZEN (Montag bis Sonntag).
Bei den 2 Temperatur Niveaus hab ich mittlerweile bei Absenken "Aus" eingestellt, weil ich sonst immer in 0,5 Schritten verstellen musste.

Das was Heizer21 kann ich bestätigen... mit der Einstellung erreiche ich zumindest recht zuverlässig auch den gewünschten Temperaturbereich
bzw. das ist aktuell mein Stellrad an dem ich arbeite.
Du musst natürlich auch am Offset und der Steilheit (Auslegungstemperatur) arbeiten.
 
Thema:

Allgemeine Frage zu Heizungslogik

Allgemeine Frage zu Heizungslogik - Ähnliche Themen

  • Allgemeine Fragen an den Schorni

    Allgemeine Fragen an den Schorni: Hi 1. Darf man sich als Immobilien Besitzer den Schornsteinfeger aussuchen oder ist man automatisch einem Bezirk /Schorni zugeteilt? 2. Ist eine...
  • Allgemeine Fragen: wegen Interesse

    Allgemeine Fragen: wegen Interesse: Hallo, ich bin gerade durch zufall auf dieses Forum gestoßen und bin fasziniert. ich habe mir auch mal das, ich vermute es ist das Raumthermostat...
  • Allgemeine Frage zu einem bestehendem System

    Allgemeine Frage zu einem bestehendem System: Hallo , ich bin am überlegen unsere Heizungsanlage zu optimieren/ erweitern / austauschen Unser Haus ist von 1970 Die Wohnfläche beträgt 250qm...
  • Allgemeine Frage zu Luft-Wärmepumpe

    Allgemeine Frage zu Luft-Wärmepumpe: Hallo zusammen, ich hätte mal eine allgemeine Frage zu Luft-Wärmepumpen oder eventuell auch allgemein zu Wärmepumpen. Und zwar habe ich schon...
  • allgemeine Frage

    allgemeine Frage: Hallo, vielleicht eine ungewöhnliche Frage aber ich müsste aus bestimmten Gründen wissen bis wann die Sieger Ölheizungen ein ganz gelbes Gehäuse...
  • Ähnliche Themen

    • Allgemeine Fragen an den Schorni

      Allgemeine Fragen an den Schorni: Hi 1. Darf man sich als Immobilien Besitzer den Schornsteinfeger aussuchen oder ist man automatisch einem Bezirk /Schorni zugeteilt? 2. Ist eine...
    • Allgemeine Fragen: wegen Interesse

      Allgemeine Fragen: wegen Interesse: Hallo, ich bin gerade durch zufall auf dieses Forum gestoßen und bin fasziniert. ich habe mir auch mal das, ich vermute es ist das Raumthermostat...
    • Allgemeine Frage zu einem bestehendem System

      Allgemeine Frage zu einem bestehendem System: Hallo , ich bin am überlegen unsere Heizungsanlage zu optimieren/ erweitern / austauschen Unser Haus ist von 1970 Die Wohnfläche beträgt 250qm...
    • Allgemeine Frage zu Luft-Wärmepumpe

      Allgemeine Frage zu Luft-Wärmepumpe: Hallo zusammen, ich hätte mal eine allgemeine Frage zu Luft-Wärmepumpen oder eventuell auch allgemein zu Wärmepumpen. Und zwar habe ich schon...
    • allgemeine Frage

      allgemeine Frage: Hallo, vielleicht eine ungewöhnliche Frage aber ich müsste aus bestimmten Gründen wissen bis wann die Sieger Ölheizungen ein ganz gelbes Gehäuse...
    Oben