Wolf Ölheizung Comfort Line, Bj. 2005 geht ständig auf Störung

Diskutiere Wolf Ölheizung Comfort Line, Bj. 2005 geht ständig auf Störung im Wolf Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, unser Ölbrenner ging im Novemer letzten Jahres ständig auf Störung; nach dem drücken des Entstörknopfes sprang sie kurz an und ist dann...

HalloherrKaiser

Threadstarter
Mitglied seit
31.01.2015
Beiträge
4
Hallo,
unser Ölbrenner ging im Novemer letzten Jahres ständig auf Störung; nach dem drücken des Entstörknopfes sprang sie kurz an und ist dann unter Qualmen ausgegangen. Unser Haus- und Hofmonteur hat nach dem Ausschluß-Prinzip so ziemlich alles ausgetauscht, was damit zu tun haben könnte. Zum Schluß hat er eine schwimmende Entnahme in den Öltank gebaut, weil er vermutete, dass die alte Entnahmestelle unten am Tank Dreck mit ansaugt. Seit dem lief die Heizung 1A....bis vor zwei Wochen. In unregelmäßigen Abständen geht sie nun wieder Nachts auf Störung. Wenn ich früh in den Keller komme und auf den Entstörknopf drücke läuft sie einwandfrei an und läuft auch dann wieder tagelang ohne Probleme. Warum und zu welchem Zeitpunkt die Heizung auf Störung geht, kann ich nicht sagen, weil ich ja nicht die ganze Zeit danaben stehe (habe schon überlegt, eine Überwachungskamera auf die Heizung zu richten und nachts laufen zu lassen - aber das ist mir eigentlich zu blöd). Hat jemand die gleichen Erfahrungen mit einer Wolf-Heizung gemacht? Hat jemand eine Idee woran das noch liegen kann? Bin für jeden Hinweis, Beitrag dankbar (meine Monteur ist mit seinen Ideen auch schon am Ende). Wenn garnichts mehr hilft, muss ein neuer Brenner her und das will ich eigentlich vermeiden.
Vielen Dank.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.775
HalloherrKaiser schrieb:
Zum Schluß hat er eine schwimmende Entnahme in den Öltank gebaut,
WOW! Laß das mal lieber wieder rückgängig machen.
Dadurch ist die Bauartzulassung der Tanks erloschen.

Zu 95% stimmen in dem Fall die Brennereinstellungen nicht.
Liegt vor Ort so eine Transparante Kunststoffschablone ca 7 x 10 cm rum?
Welcher CO² Gehalt wurde bei der letzen Brennereinstellung ermittelt?
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
6.188
HalloherrKaiser schrieb:
Wenn garnichts mehr hilft, muss ein neuer Brenner her und das will ich eigentlich vermeiden.
Wenn es ein Problem mit der Ölversorgung gibt, nützt auch die Erneuerung eines Brenners nichts. ( Beim Auto mit defekter Spritversorgung nützt auch kein Austauschmotor). Lass den Brenner doch einfach mal aus einem Kanister laufen um das Problem einzugrenzen. Das wird dein Monteur doch noch hinbekommen, oder ?
 

HalloherrKaiser

Threadstarter
Mitglied seit
31.01.2015
Beiträge
4
Hallo,
also mit sowas wie Bauartzulassung habe ich mich bisher nicht beschäftigt - steht ehrlich gesagt auch hinten an, weil erstmal die Heizung (gerade bei den derzeitigen Temperaturen) funktionieren soll. Grundsätzlich erscheint mir das schon logisch, das Heizöl an der Oberfläche zu entnehmen und nicht unten im "Sumpf".
Die Abgaswerte hat der Monteur nach dem Wechsel der Ölpumpe gemessen und alles so eingestellt, dass sie Werte entsprechend wieder stimmen. Nach der letzten Störung vor 2 Wochen hat er vor lauter Verzweiflung nochmal die Düse und die Elektroden getauscht - ich gehe davon aus, dass er das auch wieder richtig eingestellt hat....ja diese Plastikscheibe liegt herum.
Das mit dem Anschluß an einen Ölkanister hat er im November auch schon gemacht...um die Heizölzufuhr auszuschließen..danach hatte er ja dann die Entnahme auf schwimmend umgestellt! Heute Nacht ist das Sch...Ding wieder auf Störung...komischerweise passiert das jetzt seit zwei Wochen immer nur Nachts, so dass ich eben garnicht weiß, warum das passiert. Früh auf den Entstörrknopf gedrückt und der Brenner schnurrt wieder...das verstehe wer mag. Wenn es ein Prblem mit der Ölzufuhr wäre, dann würde das doch auch mal tagsüber passieren!?
Nicht das ihr denkt mein Monteur hat nix drauf...der macht sonst schon alles tipitopi, aber der ist halt nun auch mit seinen Ideen am Ende. Wenn der einen Kundendienstmonteur von Wolf anrücken läßt, dann macht der wohl auch nix anderes, als beim naheliegensten anzufangen....und das muß ich dann jedesmal teuer bezahlen.
Bringt das was, mal eine Kamera über Nacht laufen zu lassen? Im November war das Problem ja, dass der Brenner anging und dann nach 2-3 Sekunden wieder ausging; auch nach drücken des Entstörknopfes,,,das ging dann mitunter 2 bis 3mal bis er wieder lief. Jetzt ist das ja anders....ich vermute da eher irgendwas elektronisches....
Na vielleicht fällt Euch ja noch was dazu ein...vielen Dank schonmal!
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.775
Das mit der schwimmenden Entnahme würd ich nicht sooo leicht nehmen.

Vor ca 20 Jahren war das mal richtig Mode. Grundsätzlich bietet es Vorteile.


PS: Nicht daß wir aneinander vorbeireden. Wir sprechen von Kunststofftanks?

Dort und bei allen unterirdischen Tanks ist eine schwimmende entnahme verboten.

Bei Stahltanks zylindrisch oder oder "kellergeschweissten" Tanks darf man diese Entnahme noch einsetzen.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
6.188
Um hundertprozentig sicher zu gehen, das der Fehler nicht in der Ölversorgung stecken kann, würde ich den Kanisterbetrieb nochmal aufnehmen. Geht der Brenner trotzdem auf Störung so liegt dann dort eindeutig das Problem. Wird die Heizungsanlage mit Nachtabschaltung oder mit Nachtabsenkung betrieben ? Dann würde ich dies mal aufheben und schauen, was dann passiert !
Bilder vom Bereich des Brenners und des/der Öltanks mit der Entnahme wären hier sicherlich auch hilfreich !
 

HalloherrKaiser

Threadstarter
Mitglied seit
31.01.2015
Beiträge
4
Hallo,
ja es handelt sich um einen kellergeschweissten (nur für mich aus Interesse: warum darf man das nicht so ohneweiteres auf schwimmend bei Kunststofftanks umstellen?)
Die Heizung geht auf Nachtabsenkung....ja vielleicht lasse ich sie mal die nächsten Tage auf Tagesbetrieb durchlaufen, um zu sehen, ob es damit zusammenhängt. Wobei mir nicht ganz klar ist, womit der Impuls zum heißer heizen als bei Nachtabsenkung eine Störung verursachen sollte....
Ich mache mal ein paar Fotos....
gruß
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.775
Nachtabsenkung-> längere Brennerstandzeit-> Ölsäule läuft bei Undichte in den Tank zurück, Luft in der Leitung, bzw ausgasen von Heizöl bei zu groß dimensionierter Ölleitung.

Schwimmende Entnahme:
Allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen. Nur damit darf nach §19 WHG Heizöl überhaupt in den entsprechendten Tanks gelagert werden.
Bei Umbau auf schwimmende Entnahme erlischt diese Zulassung. Der Tank muss dann sofort restlos entleert werden. Jeder(!) Fachmann der an die Anlage tritt muss dies sicherstellen.(auch wieder §19 WHG, Pflichten des Fachunternehmens)

Praktisch spricht eine ungleichmäßige Entnahme dagegen.
 

HalloherrKaiser

Threadstarter
Mitglied seit
31.01.2015
Beiträge
4
Hallo,
mir ist noch eingefallen - ich habe vor zwei Wochen, bevor das wieder mit der Störung losging, die Raum-Soll-Temeperatur von 21 auf 23° im Tagesbetrieb erhöht, weil meine Frau immer so verfroren ist. Das kann aber nicht wirklich was damit zu tun haben oder?

Der Monteur hatte, als er die schw. Entnahme nachgerüstet hat, extra eine dünnere Zuleitung verbaut. Ich wollte mal ein paar Bilder posten, hab aber den entspr. button nicht finden können :-(
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.775
HalloherrKaiser schrieb:
Ich wollte mal ein paar Bilder posten, hab aber den entspr. button nicht finden können

Erweiterte Antwort-> Dateianhänge
 
Thema:

Wolf Ölheizung Comfort Line, Bj. 2005 geht ständig auf Störung

Wolf Ölheizung Comfort Line, Bj. 2005 geht ständig auf Störung - Ähnliche Themen

  • Wolf CGB 20 - enorm hoher Stromverbrauch

    Wolf CGB 20 - enorm hoher Stromverbrauch: Hallo zusammen, unsere Heizungsanlage verbraucht - selbst im Sommer im Standby-Betrieb ca. 3 kw Strom am Tag. Das erscheint mir sehr, sehr hoch...
  • Wolf ÖlHeizung mit Solar

    Wolf ÖlHeizung mit Solar: wir haben eine Wolf Heizung mit Solar, d.h. COB, Bedienelement BM und Schichtenspeicher. Leider gab es eine Menge Ärger bei der Installation und...
  • Probleme mit Ölheizung Wolf Regelung R12 digi Compact

    Probleme mit Ölheizung Wolf Regelung R12 digi Compact: Hallo zusammen, ich weiss gar nicht, ob ich hier richtig bin, aber ich versuchs mal. :-.) Ich habe ein dickes Probblem mit unserer Regelung und...
  • Expertenfragen Wolf Ölheizung

    Expertenfragen Wolf Ölheizung: Hallo Gemeinde, ich habe einen Ölkessel Wolf BJ 2000 bis 35kw Nennleistung, genauere Angaben müsste ich vor Ort ablesen. Klöckner ist auch im...
  • Wolf TopOne Ölheizung zeigt Störung an.

    Wolf TopOne Ölheizung zeigt Störung an.: Hallo alle miteinander, ich wollte euch etwas bezüglich meiner Ölheizung fragen, vielleicht wisst ihr da weiter. Auf dem Display ist dieses...
  • Ähnliche Themen

    • Wolf CGB 20 - enorm hoher Stromverbrauch

      Wolf CGB 20 - enorm hoher Stromverbrauch: Hallo zusammen, unsere Heizungsanlage verbraucht - selbst im Sommer im Standby-Betrieb ca. 3 kw Strom am Tag. Das erscheint mir sehr, sehr hoch...
    • Wolf ÖlHeizung mit Solar

      Wolf ÖlHeizung mit Solar: wir haben eine Wolf Heizung mit Solar, d.h. COB, Bedienelement BM und Schichtenspeicher. Leider gab es eine Menge Ärger bei der Installation und...
    • Probleme mit Ölheizung Wolf Regelung R12 digi Compact

      Probleme mit Ölheizung Wolf Regelung R12 digi Compact: Hallo zusammen, ich weiss gar nicht, ob ich hier richtig bin, aber ich versuchs mal. :-.) Ich habe ein dickes Probblem mit unserer Regelung und...
    • Expertenfragen Wolf Ölheizung

      Expertenfragen Wolf Ölheizung: Hallo Gemeinde, ich habe einen Ölkessel Wolf BJ 2000 bis 35kw Nennleistung, genauere Angaben müsste ich vor Ort ablesen. Klöckner ist auch im...
    • Wolf TopOne Ölheizung zeigt Störung an.

      Wolf TopOne Ölheizung zeigt Störung an.: Hallo alle miteinander, ich wollte euch etwas bezüglich meiner Ölheizung fragen, vielleicht wisst ihr da weiter. Auf dem Display ist dieses...

    Werbepartner

    Oben