Wärmepumpe in bestehende Gasheizung integrieren? Welche Marken?

Diskutiere Wärmepumpe in bestehende Gasheizung integrieren? Welche Marken? im Wärmepumpe, Gebäudekühlung Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Hallo, ich wollte gerne mal von euch Erfahrungsberichte haben bzw. Tipps. Ich habe eine Viessmann Gasheizung aus 2019 und überlege ob ich eine...

Maxxeretro

Threadstarter
Mitglied seit
26.02.2024
Beiträge
1
Hallo,

ich wollte gerne mal von euch Erfahrungsberichte haben bzw. Tipps.

Ich habe eine Viessmann Gasheizung aus 2019 und überlege ob ich eine Wärmepumpe integrieren soll.
Meine Wohnfläche beträgt ca. 150m2 und mein Haus ist komplett gedämmt. Fenster sind 3-Fach verglast aus 2023.

Grundsätzlich würde es mich interessieren ob einer so ein Hybridsystem schon benutzt und wie da eure Erfahrungsberichte sind.
Dann würde mich noch interessieren welche Pumpe sich für ein solches System denn eignen würde und wie man da am Kostengünstigsten wegkommen würde.
Ein Bekannter von mir hat ein Sanitärbetrieb und er baut aktuell zu 80% nur Wärmepumpen ein und hat mir gesagt eine Luftwärmepumpe liegt mit Einbaue komplett bei 20.000,- €. Wenn ich im Internet schaue, finde ich z.B. eine LG Pumpe für 3500,- €. Wo kommt dieser enorme Preisunterschied zustande?
Aktuell habe ich noch keine Photovoltaikanlage auf dem Dach, auch hier noch mal - lohnt sich dann überhaupt eine Wärmepumpe ohne Photovoltaik oder sollte ich das auch noch installieren lassen.

Bevor ich jetzt hier Firmen anfrage die das Maximum rausholen wollen, frage ich natürlich erst mal hier nach.

Danke und beste Grüße

Max
 

Markustoe

Profi
Mitglied seit
20.11.2020
Beiträge
649
Der Unterschied sind die bekannten 3% Marge ....
 

Heizungsdoc

Experte
Mitglied seit
12.11.2016
Beiträge
2.355
Das ist das reine Billiggerät. Du vergisst das ganze drumherum. Internet billig, Grosshandel ist teurer, dahür mit Garantie über HB. 20k ist ok, meistens werden 30 bis 50k aufgerufen.
 

du_wolf

Mitglied seit
07.03.2023
Beiträge
127
Ich verstehe es tatsächlich auch nicht. Wie viel davon ist Materialpreis und wie viel Arbeitsleistung?
Wenn man die Wärmepumpe in ein bestehendes System integriert (also ohne Heizkörpertausch, Heizkreispumpe etc. alles vorhanden), hat man kaum Installationskosten, oder? Also für 20k kann ich doch so 5 Billiggeräte kaufen und alle paar Jahre tauschen, wenn sie so schrottig sind. Und die Installation wird ja nicht mehr als 1-2k kosten? Wo ist der Fehler?
 

Markustoe

Profi
Mitglied seit
20.11.2020
Beiträge
649
Du hast die 3 % Marge der Handwerker vergessen....
 

seeigel

Profi
Mitglied seit
11.12.2023
Beiträge
784
Ich verstehe es tatsächlich auch nicht. Wie viel davon ist Materialpreis und wie viel Arbeitsleistung?
Wenn man die Wärmepumpe in ein bestehendes System integriert (also ohne Heizkörpertausch, Heizkreispumpe etc. alles vorhanden), hat man kaum Installationskosten, oder? Also für 20k kann ich doch so 5 Billiggeräte kaufen und alle paar Jahre tauschen, wenn sie so schrottig sind. Und die Installation wird ja nicht mehr als 1-2k kosten? Wo ist der Fehler?
es wird halt nicht nur eine 2 Leitungen herausgeflext bzw. ein Stückchen herausgeschnitten und ein T-Stückchen eingesetzt für die WP.
Elektrik muss passen, selbst wenn die Speicher so stehen bleiben können, müssen Leitungen verlegt werden.
Ist ein Pufferspeicher vorhanden?
Geht der Anschluss auch noch mit einer WP?
Wie funktioniert es mit WW bei Gas + WP?
Wärst du mit 2 getrennten Steuerung zufrieden, wo die eine nicht weis, was die andere macht.
 

G1967

Fachmann
Mitglied seit
30.08.2023
Beiträge
470
Bei der vorhandenen Gas-Heizung wird es wohl keinen Puffer geben, der WW Speicher ist nicht WP-tauglich. Aus der Ferne kann man nicht sagen wohin das Außengerät installiert werden kann.
Ich hab letzte Jahr ein Haus umgerüstet - vorhandene Gasheizung für Notfälle, neu WP (mit PV und Speicher). Der Bereich WP hat alles in allem eine Woche gedauert. Es musste ca 30 m Verrohrung gemacht werden für Heizung, Wasser, WP.
Hinzu kommt das optimieren danach. Aber nicht für 20.000 zu machen. das ganze Drumherum kostet auch - Elektrozuleitungen, Fundament Außengerät, Graben dahin, Kernbohrungen mit Dichtset.....
Ach ja, alles Viessmann.
WP läuft seit Inbetriebnahme problemlos, AZ ca 5,0.
 

PeterF

Experte
Mitglied seit
27.02.2022
Beiträge
1.818
ich wollte gerne mal von euch Erfahrungsberichte haben bzw. Tipps.

Ich habe eine Viessmann Gasheizung aus 2019 und überlege ob ich eine Wärmepumpe integrieren soll.
Meine Wohnfläche beträgt ca. 150m2 und mein Haus ist komplett gedämmt. Fenster sind 3-Fach verglast aus 2023.
Mein Tipp:

Schmeiß die Gasheizung raus, und mach nur WP.
Oder laß die Gasheizung drin, und laß alles wie es ist.

In Deinem Fall ist Hybrid heizen völliger Overload.
Außer, Du möchtest Handwerker alimentieren.
 
Thema:

Wärmepumpe in bestehende Gasheizung integrieren? Welche Marken?

Wärmepumpe in bestehende Gasheizung integrieren? Welche Marken? - Ähnliche Themen

  • (Heiz-)Wärmepumpe mit Klima-Innengerät kombinierbar?

    (Heiz-)Wärmepumpe mit Klima-Innengerät kombinierbar?: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer sinnvollen Alternative zu meinem Fernwärmeanschluss. Da ich auch zusätzlich im Sommer einige...
  • Woher Beratung zu Aufstellung Wärmepumpe?

    Woher Beratung zu Aufstellung Wärmepumpe?: Guten Tag, ich benötige Beratung in Bezug auf Wärmepumpen, weiß aber nicht woher. Es geht mir gar nicht mal um die Funktion oder den ökologischen...
  • Bosch Wärmepumpe nur per App Steuerbar?

    Bosch Wärmepumpe nur per App Steuerbar?: Moin, ich habe eine Bosch Wärmepumpe inkl. Energiemanagment. Gibt es eine möglichkeit die Daten dazu am PC auszuwerten oder geht das nur über die...
  • Neue Wärmepumpe funktioniert nicht korrekt

    Neue Wärmepumpe funktioniert nicht korrekt: Es wurde im Haus eine neue Wärmepumpe (Erdwärme) installiert. Ich habe folgendes Problem: Nachts alle Heizkörper heiß, ab ca. 10:00 bis 22.00...
  • Wärmepumpe mit bestehender Gasheizung koppeln

    Wärmepumpe mit bestehender Gasheizung koppeln: Hallo, ich möchte eine neue Wärmepumpe mit bestehender Gasheizung koppeln. Die Wärmepumpe sollte die Fussbodenheizung versorgen und die "alte"...
  • Ähnliche Themen

    • (Heiz-)Wärmepumpe mit Klima-Innengerät kombinierbar?

      (Heiz-)Wärmepumpe mit Klima-Innengerät kombinierbar?: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer sinnvollen Alternative zu meinem Fernwärmeanschluss. Da ich auch zusätzlich im Sommer einige...
    • Woher Beratung zu Aufstellung Wärmepumpe?

      Woher Beratung zu Aufstellung Wärmepumpe?: Guten Tag, ich benötige Beratung in Bezug auf Wärmepumpen, weiß aber nicht woher. Es geht mir gar nicht mal um die Funktion oder den ökologischen...
    • Bosch Wärmepumpe nur per App Steuerbar?

      Bosch Wärmepumpe nur per App Steuerbar?: Moin, ich habe eine Bosch Wärmepumpe inkl. Energiemanagment. Gibt es eine möglichkeit die Daten dazu am PC auszuwerten oder geht das nur über die...
    • Neue Wärmepumpe funktioniert nicht korrekt

      Neue Wärmepumpe funktioniert nicht korrekt: Es wurde im Haus eine neue Wärmepumpe (Erdwärme) installiert. Ich habe folgendes Problem: Nachts alle Heizkörper heiß, ab ca. 10:00 bis 22.00...
    • Wärmepumpe mit bestehender Gasheizung koppeln

      Wärmepumpe mit bestehender Gasheizung koppeln: Hallo, ich möchte eine neue Wärmepumpe mit bestehender Gasheizung koppeln. Die Wärmepumpe sollte die Fussbodenheizung versorgen und die "alte"...
    Oben