VITODENS 200 auch nach 5 EInsätzen nicht dicht

Diskutiere VITODENS 200 auch nach 5 EInsätzen nicht dicht im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo Forum, hoffentlich ist die Schwarmintelligenz viel mächtiger als die der Service Techniker. Vielleicht kann mich jemand aus dem Elend...

jan123

Threadstarter
Mitglied seit
07.08.2020
Beiträge
1
Hallo Forum, hoffentlich ist die Schwarmintelligenz viel mächtiger als die der Service Techniker.
Vielleicht kann mich jemand aus dem Elend befreien.

Ich habe 2015 neu gebaut und eine Vissmann Vitodens 200 einbauen lassen. Alles war wunderbar bis
2019 der Blitz in einen Kran im Nachbargrundstück eingeschlagen hat.
Viessmann kam selbst und hat für ca. 3000@ die ganze Elektrik ausgetauscht.
Seit dem leidet die Heizung unter Druckverlust.
Erst so stark, dass der lokale Service Partner wöchtentlich Wasser nachgefüllt hat, dann wurde
1. Das Ausdehnungsgefäß getauscht
2. Ein Wassertest durchgeführt
3. Ein Drucktest durchgeführt
4. Der Wärmetauscher gewechselt
5. Wasser nachgefüllt
6. Wasser nachgefüllt
Dann habe ich die Rechnung über 2000€ bezahlen müssen, aber die Heizung verliert immer noch Wasser.
Zwar nicht so schlimm, aber kontinuierlich fällt der DRuck unter den grünen Bereich nach ca. 4 Wochen.

Unglaublich, aber jetzt wollen die einfach immer wieder Wasser nachfüllen.

Eine Kulanz sei nicht möglich, da im ersten Jahr nach EInabu kein Service gemacht wurde.
Auch letztes Jahr haben wir anscheinend keinen Service gemacht. Echt ein Witz, nachdem alles getauscht wurde und Viessman 6x da war.

Habt Ihr irgend eine Idee?

Grüße

Jan
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
8.050
Drucktest über 24 Stunden gemacht worden ?
Ausdehnungsgefäss (MAG) wurde korrekt eingestellt auf die örtlichen Gegebenheiten ?
Schnellentlüfter im Gerät vorhanden ? Falls ja, wurde dieser auch ersetzt ?
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.721
Standort
Pinneberg
Moin

Deine ...
Viessmann kam selbst und hat für ca. 3000@ die ganze Elektrik ausgetauscht.
... hat nichts mit ...
Seit dem leidet die Heizung unter Druckverlust.
... zu tun. Das einmal vorweg ;)
Druckverlusste können weitreichend sein ....
Von "Inkontinenz" diverser Bauteile. U.a. auch das MAG als auch der Wärmetauscher etc. Über Verbindungen wie Quetschverschraubungen, am Hahnblock zBsp. Oder auch nicht richtig eingestelltes oder fehlerhaftes MAG (klebende Membran).
Vieles ist da möglich und dummerweise u.U. nicht einfach zu finden.

LG ThW
 

KarlZei

Experte
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
1.573
Nicht zu dem Problem, aber hierzu:
Ich habe 2015 neu gebaut und eine Vissmann Vitodens 200 einbauen lassen.
Eine Kulanz sei nicht möglich, da im ersten Jahr nach EInabu kein Service gemacht wurde.
Auch letztes Jahr haben wir anscheinend keinen Service gemacht. Echt ein Witz, nachdem alles getauscht wurde und Viessman 6x da war.
Wenn der Vitodens per Vitoconnect/Vicare verbunden ist, hat er 5 Jahre Garantie. Der Wärmetauscher hat immer 10 Jahre Garantie. Des Weiteren muss der Vitodens spätestens alle 2 Jahre gewartet werden, was in der Dokumentation zum Gerät eindeutig beschrieben ist. Vor 04/2019 war eine 2-jährige Wartung auch ausreichend, die 5- bzw. 10-Jahres-Garantie zu erhalten.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
8.050
Hier fehlt mal wieder der Hinweis auf die Heizungswasserqualität von wegen Wärmetauscher und Garantie.
 

KarlZei

Experte
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
1.573
Auf diesem Hinweis reiten nur Leute rum, die Heizungsbauern nicht zutrauen, fachgerecht zu planen / arbeiten und geeignetes Wasser ein-/nachfüllen zu können. Nicht der Anlagenbetreiber sondern der Heizungsbauer ist dafür im Rahmen der Installation und Wartung verantwortlich. Falsches Heizungswasser -> Gewährleistung, Haftung etc. durch Heizungsbauer.
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.721
Standort
Pinneberg
Moin

Auf diesem Hinweis reiten nur Leute rum, die Heizungsbauern nicht zutrauen, fachgerecht zu planen / arbeiten und geeignetes Wasser ein-/nachfüllen zu können. Nicht der Anlagenbetreiber sondern der Heizungsbauer ist dafür im Rahmen der Installation und Wartung verantwortlich. Falsches Heizungswasser -> Gewährleistung, Haftung etc. durch Heizungsbauer.
Du bist ein Theoretiker vor dem Herr´n. :kopfnuss:

LG ThW
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
2.487
Standort
immer ganz tief drin
Na ja, erfahrungsgemäß ist ein gesundes Miß.....eine beaufsichtigt und zielgeführte, sprich qualitätskontrollierte Installation immer sinnvoll. Der Kunde ist nunmal heutzu-tage entsprechend informiert und nur Handwerker mit Defiziten oder unehrenhaftem Gebaren haben damit ein Problem oder KRIEGEN dann eben ein Problem!
 

KarlZei

Experte
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
1.573
Du bist ein Theoretiker vor dem Herr´n. :kopfnuss:
Ah, bei Dir ist also in der Praxis egal, was eingefüllt wird, und der Anlagenbetreiber ist für die fachgerechte Installation der Heizung verantwortlich?!? Das ist ja mal eine gesunde Einstellung.
 
Zuletzt bearbeitet:
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
8.050
@KarlZei : Falscher Ansatz und Ihr Problem. Ihre Aussagen verziehen das zu einer Werbeaussage zugunsten der Fa. Viessmann !
Ich wiederhole mich ungern : Volltheoretiker !
 

KarlZei

Experte
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
1.573
Wie lächerlich, eine Selbstverständlichkeit (Heizungsbauer arbeitet fachgerecht, gemäß Herstellervorgaben...) ist also eine Werbeaussage zugunsten einer Firma, die Heizgeräte herstellt und in der Regel keine Heizungsanlagen (Vitodens) installiert und wartet. Wenn überhaupt, dann ist das Werbung für den betroffenen Heizungsbauer. Und den hiesigen kann ich nur empfehlen, denn er hat tatsächlich Ahnung, arbeitet schnell und trotzdem gewissenhaft und hat konkurrenzfähige Preise.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
8.050
Es wundert mich nicht mehr. Zu viel Verstand scheint auf das Denkvermögen zu drücken !

Seien Sie stolz auf Ihren Fachbetrieb und rahmen den ordentlich ein !

Nur muss diese Textpassage nicht gebetsmühlenartig wiederholt werden !
 

Elbsegler

Mitglied seit
10.08.2020
Beiträge
3
Besorg dir eine Reflex Automatik Nachfüll Anlage und wenn du irgendwann einen nassen Fleck entdeckst weiste wo das Wasser in etwa herkommt Vito ist EDELSTAHL da geht kein Wärmetauscher kaputt das Ding ist Massiv ey ne im ernst ! schau einfach mal durch deine Bude erblickst du da irgendwo Wasserflecken? übrigens du hast an deinem Kessel so ein paar Fühler dran wenn der Kd-Dienst es vergeigt hat ist beim austauschen der NTC`s eine nicht Ganz dicht ne im ernst hast du Druckverlust schau dich um irgendwo müssen nasse Stellen zu sehen sein begutachte BESONDERS den Automatiklüftertopf (Goldenzylindrisch mit einer Kleinen roten Kappe) da süppt es oftmals raus!!*lach* 4 Wochen das sind bestimmt 20-50 Liter die müsstest du als Laie sehen können ^^das letzte was ich mir vorstellen kann ist gluggert dein Höchst gelegener Heizkörper? Fördert Die Pumpe noch Ordentlich bei einem Blitzeinschlag gehen sämmtliche Kupferdrahtspulen Kaputt !wenn die Pumpe nicht dreht hast du eine miese Zirkulation ist die zirkulation mies Bildet sich Luft im Währmetauscher erhitzt du Luft dehnt sie sich aus! hat sie sich ausgedehnt löst das SV Sicherheitsventil aus hat das ausgelöst hast du kein Druck mehr ! schau mal irgendwo ist ein Ventil mit einer Flaschendeckel großen Kappe diese Kappe ist Rot !!!!! die KAPPE NICHT ANFASSEN!!!!LACH !! darunter ist ein Auslauf steck da mal dein Finger rein und guck ob dein Finger nass ist !! und was die Leute da alles erzählen MAG hier MAG DA hör nicht drauf !!! Frag deine Nachbarn jedes Dorf hat einen Heizspezie !!! und auch der Werkskundendienst ist nicht immer das gelbe vom EI! frag die alten Omchens und Opchens die werden dir genau sagen welchen Handwerker du dafür brauchst! gerade in der heutigen Zeit bei den ganzen Klugscheißern kannst du erwarten das sie dir Das gesamte Innenleben des Gerätes tauschen du anschließend roberto Blanko bist un im Endeffekt mit halbherziger Arbeit abgespeist wirst! Die Leute machen das nicht weil es ihre Berufung ist und sie ihren Job lieben............................... die machen das nur für Geld und weil sie vom Arbeitgeber dazu genötigt werden ^^ WIE GESAGT FRAG DIE ALTEN!!! die sagen dir wer dir Helfen Kann. und benutz nicht Google du landest im Affilate! mach mal ein paar Fotos ^^ AM besten von hinten vorne ist alles Verblendet ! irgendwo grüne/weise Laufspurillen zu sehen? Man müsste etwas von den Gegebenheiten sehen um näheres sagen zu können, Das bei Mutternaturs Urgewalten sogar Vissman in die Knihe geht hätte ich nicht gedacht!!! Meine Die KN18 8DP 23 hat schon 2 Blitzeinschläge überstanden nur die Umwälzpumpen nicht ! Das Ding klammer ich bis ich tot umfalle !!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

VITODENS 200 auch nach 5 EInsätzen nicht dicht

VITODENS 200 auch nach 5 EInsätzen nicht dicht - Ähnliche Themen

  • Warmwasser braucht lange - Vitodens 343-F

    Warmwasser braucht lange - Vitodens 343-F: Hallo, ich habe seit einiger Zeit Probleme mit meiner Heizung. Die Warmwasseraufbereitung dauert sehr lange. Nun würde ich gern wissen ob folgende...
  • Vitodens 200-WW Kesselkreispumpe läuft obwohl Heizkreispumpen aus sind, Stromverbrauch Kesselkreispu

    Vitodens 200-WW Kesselkreispumpe läuft obwohl Heizkreispumpen aus sind, Stromverbrauch Kesselkreispu: Ich habe folgende Viessmann-Anlage aus dem Jahr 2015 mit dem Problem, dass die Kesselkreispumpe läuft auch wenn die HK-Pumpen aus sind und diese...
  • Vitodens 300 Umschaltventil Brauchwasser

    Vitodens 300 Umschaltventil Brauchwasser: Hallo, vielleicht kann mir jemand helfen? Bei meiner Therme Vitodens 300 ist beim Betrieb - nur Warmwasser - das original verbaute Umschaltventil...
  • Gastherme Viessmann Vitodensw200 HO1B witterungsgeführt Verbrauch+Einstellungsoptimierung

    Gastherme Viessmann Vitodensw200 HO1B witterungsgeführt Verbrauch+Einstellungsoptimierung: Hallo,hab eine Frage den Gasverbrauch betreffend,bzw.ob sich der Verbrauch im üblichen Rahmen bewegt und die Einstellungen noch verbessert werden...
  • Taktung Vitodens 333-F / Verhalten des Trinkwasser-Ladespeichers / brauche Nachhilfe zum Thema Taktu

    Taktung Vitodens 333-F / Verhalten des Trinkwasser-Ladespeichers / brauche Nachhilfe zum Thema Taktu: Hallo, wer kann mir etwas zum Thema Taktung erzählen, vielleicht auch in Verbindung mit den Verbrauchern, speziel an einer Vitodens 333-F (wie...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben