Vaillant VCW XE 180 nur 45 Grad Vorlauf

Diskutiere Vaillant VCW XE 180 nur 45 Grad Vorlauf im Vaillant Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo liebes Forum, meine VCW XE 180 Therme heizt im Vorlauf nur noch bis 45 Grad und schaltet dann ab. Wenn die Vorlauftemperatur gefallen ist...

stone1982

Threadstarter
Mitglied seit
09.11.2010
Beiträge
33
Hallo liebes Forum,

meine VCW XE 180 Therme heizt im Vorlauf nur noch bis 45 Grad und schaltet dann ab. Wenn die Vorlauftemperatur gefallen ist, wiederholt sich das Spiel immerwieder. Das heißt die Therme geht nicht auf Störung, sondern regelt bei 45 Grad ab.

Wie soll ich zwecks Fehlersuche vorgehen?
Persönlich habe ich den Abgassensor oder Temperaturregler in Verdacht. Kann ich hier nach einem gezielten Fehlerausschlussverfahren losgehen oder liege ich völlig falsch?

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Liebe Grüße, Roland


Der Sekundärwärmetauscher für das Warmwasser arbeitet problemlos.
 
cephalopod

cephalopod

Experte
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
13.402
meine VCW XE 180 Therme heizt im Vorlauf nur noch bis 45 Grad und schaltet dann ab. Wenn die Vorlauftemperatur gefallen ist, wiederholt sich das Spiel immerwieder. Das heißt die Therme geht nicht auf Störung, sondern regelt bei 45 Grad ab.
Was ist jetzt daran schlimm?
Wird deine Bude nicht warm?
Sind sämtliche Heizkörper komplett offen?
ALLE?
 

ThomasSchmitt

Mitglied seit
28.08.2023
Beiträge
70
Mal andersrum gefragt, welche Temperatur würdest du denn erwarten bzw. ist gemäß Steuerung (ja welche eigentlich?) und Vorlaufsolltemperaturbegrenzung (das Drehrädchen mit den Zahlen an der Therme) eingestellt?
 

stone1982

Threadstarter
Mitglied seit
09.11.2010
Beiträge
33
@cephalopod
-->alle Heizkörper sind völlig aufgedreht. Wenn ich über das Raumthermostat und Zeituhr nicht absenke, bleibt die Wohnung schon warm, allerdings brauche ich für den Fall, das ich absenke und dann wieder auf die eingestellte Raumtemperatur aufheizen möchte natürlich zeitlich deutlich länger mit "nur" ca. 50 Grad Vorlauf. So ist es mir auch erst vor ein paar Tagen aufgefallen, dass es nicht mehr so ist als zuvor.

@ThomasSchmitt
--> Vorlaufregler habe ich normalerweise auf 7, jetzt aber auch schon auf 9 gedreht. Üblicherweise ging die Therme schon immer über 60 Grad Vorlauftemperatur.

@Hausdoc
--> unter dem Vorlauf Stecker NTC meinst du wohl den Stecker am Sekundärwärmetauscher, oder? Der hat ja nur etwas mit der Brauchwassertemperatur zu tun, so meine Laienmeinung. Wenn ich diesen ziehe ändert sich nichts.

Oberhalb davon habe ich dann den "Vaillant STB Sicherheitstemperaturbegrenzer 101384" aus Draht. Wird irgendeine "Bimetallgeschichte" sein, welches die Temperatur weitergibt an die Steuerung (schwarzer Kasten) die hinterhalb der Umwälzpumpe sitzt. Kann dieser defekt sein und somit falsche Werte liefern bzw. kann man da etwas testen? Jedenfalls geht die Therme nicht auf Störung, welche ich quittieren muss.
Ziehe ich die Metallspirale aus der Führung, habe ich im regulären Betrieb auch nur 45 bis 50 Grad Vorlauftemperatur. Allerdings schaffe ich im Schornsteinfegermodus 60 Grad Temperatur, was im eingesteckten Zustand der Metallspirale nicht möglich ist. Soweit ich den Schornsteinfegermodus allerdings in Erinnerung habe, heizt dieser doch deutlich höher als 60 Grad.

Danke für eure Unterstützung und schnellen Antworten!

Liebe Grüße, Roland
 
Zuletzt bearbeitet:
Installer

Installer

Experte
Mitglied seit
28.11.2021
Beiträge
3.713
Nr. 25 ist der NTC Fühler.


1701218579418.png





Gruß Installer 🙋🏼‍♂️
 

stone1982

Threadstarter
Mitglied seit
09.11.2010
Beiträge
33
Genau den meinte ich, ja. Da ergibt sich keine Änderung, wenn ich diesen ziehe.

Danke für deine rasche Antwort um die späte Uhrzeit.
 
Installer

Installer

Experte
Mitglied seit
28.11.2021
Beiträge
3.713
Dann bleibt noch Strömungsschalter - Operator - Membranpumpe - Platine übrig.
Am besten du suchst dir einen alten Hasen der die Geräte noch kennt.


Gruß Installer 🙋🏼‍♂️
 
cephalopod

cephalopod

Experte
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
13.402
alle Heizkörper sind völlig aufgedreht. Wenn ich über das Raumthermostat und Zeituhr nicht absenke, bleibt die Wohnung schon warm,
Ideal, sparsamer kann man eine Heizung nicht einstellen :thumbsup:

.... allerdings brauche ich für den Fall, das ich absenke und dann wieder auf die eingestellte Raumtemperatur aufheizen möchte natürlich zeitlich deutlich länger mit "nur" ca. 50 Grad Vorlauf.
Dann lass es mit dem Absenken sein.
Ist nicht in jedem Fall besser.
 

stone1982

Threadstarter
Mitglied seit
09.11.2010
Beiträge
33
Danke f. eure Antworten.

Ich habe nun auch den Regler f. die Vorlauftemperatur in der Hand gehabt und das schwarze Rad abgezogen. Dann ohne dem Rad mehrfach hin und her gedreht. Nun heizt die Therme bei Vorlaufstufe 9 auf 55 bis 60 Grad. Das fühlt sich nun an den Heizkörpern deutlich wohliger an, als die 45 Grad Vorlauf.

Weiters habe ich die Drahtspirale beim Temperaturregler (Nr. 26) gereinigt, da dieser offensichtlich verdreckt war und leicht klebrig.

Ich konnte nirgends eine Übersicht finden, was die Herstellerangaben bzgl. Vorlauftemperatur bei 1 -3, 4 -6 und 7 -9 sind. Könnt ihr mir das bitte sagen und auch die Solltemperatur im Schornsteinfegermodus?

@Installer: kann ich die von dir besagten Teile irgendwie selbst prüfen zwecks Fehlereingrenzung?

Jedenfalls werde ich an "Gasteilen" selbst nichts machen, bei allen anderen Teilen bin ich da deutlich offener.

Danke für eure Hilfe!
 

stone1982

Threadstarter
Mitglied seit
09.11.2010
Beiträge
33
Ja, deshalb wollte ich ja auch die Sollwerte wissen vom Vorlauf.

Ein weiterer Punkt ist mir noch aufgefallen, welchen ich noch nicht erwähnt habe:

Früher hatte ich immer so im Bereich von 21 - 23 Grad ein Klacken, wenn ich das Temperaturrad beim Raumthermostat VRT 90 gedreht habe. Nun auch nicht mehr.
 
cephalopod

cephalopod

Experte
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
13.402
Ja, deshalb wollte ich ja auch die Sollwerte wissen vom Vorlauf.
Wie meinst du das?
Wenn du mit 60 °C Vorlauf fährst, geht alles an Wärme, was nicht in die Wohnung geht, durch den Schornstein raus.

Wenn die Bude mit 45 °C VLT gut warm wird, warum dann höher drehen ... :unsure:
Im Lotto gewonnen?
 

stone1982

Threadstarter
Mitglied seit
09.11.2010
Beiträge
33
Ich meine es (laienhaft) so, dass das Gerät ja aufgrund der Reglereinstellung 1 - 9 einen Sollwert erreichen soll, um korrekt zu arbeiten. Diese Werte würden mich interessieren.
 
cephalopod

cephalopod

Experte
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
13.402
Ich meine es (laienhaft) so, dass das Gerät ja aufgrund der Reglereinstellung 1 - 9 einen Sollwert erreichen soll, um korrekt zu arbeiten. Diese Werte würden mich interessieren.
1. Steht in der Bedienungsanleitung
2. Warum willst du das wissen? Wenn es bei voll geöffneten Heizkörpern zu kalt ist, einfach etwas höher einstellen.
 

stone1982

Threadstarter
Mitglied seit
09.11.2010
Beiträge
33
Mich interessiert es, da es eben mit der üblichen Einstellung nicht mehr gleich warm wird als früher. Versteife ich mich deiner Meinung nach zu sehr auf die Vorlauftemperatur? Ist das nicht mit ein wesentlicher Faktor bzgl. Effektivität des Gerätes?

Bzgl. Werte in der Bedienungsanleitung finde ich immer nur "Übergangszeit", "mäßige Kälte" und "starke Kälte": aber keine Zahlenangaben.
 
cephalopod

cephalopod

Experte
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
13.402
Versteife ich mich deiner Meinung nach zu sehr auf die Vorlauftemperatur? Ist das nicht mit ein wesentlicher Faktor bzgl. Effektivität des Gerätes?
Du hast recht, der absolute Zahlenwert ist aber völlig irrelevant.
Wenn zu kalt, dann höher, wenn zu warm dann niedriger.
Schluss, aus, Nikolaus.
 

stone1982

Threadstarter
Mitglied seit
09.11.2010
Beiträge
33
Ich nicht.

Zieh mal den Stecker vom Vorlauf NTC links neben dem Wärmetauscher ab. Was passiert dann? Heizt das Gerät auch bis 70° hoch?
Seit heute habe ich eine Änderung, wenn ich den NTC Fühler abziehe. Dann heizt die Therme auf über 70 Grad auf. Stecke ich den Anschluss wieder auf (ich habe den Stecker neu gemacht, da er etwas wackelig war) schaltet die Flamme bei 70 Grad sofort ab und das Gerät regelt "normal" im Bereich von 35 bis 45 Grad auf Reglerstufe 7. Gestern hatte ich keine Veränderung, als ich den NTC Fühler abzog.

Die Drahtspirale vom Temperaturregler habe ich zusätzlich gereinigt, da sie belegt war.
 

Anhänge

Installer

Installer

Experte
Mitglied seit
28.11.2021
Beiträge
3.713
Dann sei froh, lag dann am Kabelschuh vom NTC Fühler. :thumbsup:



Gruß Installer 🙋‍♂️
 

stone1982

Threadstarter
Mitglied seit
09.11.2010
Beiträge
33
Ich weiß nicht, ob es das schon tatsächlich war. Ich hatte heute schon hier im Thread bzgl. der Vorlauftemperatur mit @cephalopod einen Austausch. Mir kommt die Vorlauftemperatur generell zu niedrig vor, auch auf Reglerstufe 9 (ca. 60 Grad). Auf Stufe 7 fahre ich derzeit ca. 45 Grad. Die Therme schaltet sich aufgrund der niederen Vorlauftemperatur nun öfters ein als üblich. Wenn ich das recht in Erinnerung habe war der Vorlauf schon immer heißer. Ich denke das dies beim Absenken und Wiederaufheizen ein Thema ist (längere Dauer und niedrigere Raumtemperatur), was ich nun derzeit nicht mache (aber grundsätzlich vor habe).

Sensoren und mechanische Teile würde ich selbst tauschen, alles was gasseitig ist lasse ich die Finger davon.

Ich denke, dass wenn nicht noch irgendwelche Tipps kommen, ich ein Thermenservice machen lasse. Dies wäre zwar erst nächstes Jahr nach der Heizsaison fällig, aber dann ziehe ich das vor. So ein Gerät soll ja schließlich ordnungsgemäß arbeiten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Vaillant VCW XE 180 nur 45 Grad Vorlauf

Vaillant VCW XE 180 nur 45 Grad Vorlauf - Ähnliche Themen

  • Vaillant Ecotec plus von 2022 geht nicht unter 10 Grad

    Vaillant Ecotec plus von 2022 geht nicht unter 10 Grad: Hallo zusammen, Meine Ecotec plus mit neuem Vailland Systemthermostat von 2022 schafft keine 7 Grad. Steht in NL in einem Ferienhaus. Habe am...
  • Vaillant Ecotec VC20CS/1-5 Wasser 39-52 Grad - Nur Ärger mit der Heizung

    Vaillant Ecotec VC20CS/1-5 Wasser 39-52 Grad - Nur Ärger mit der Heizung: Nagelneue Heizung (1/22) eingestellt sind 45 Grad. Die Temperatur hat der Sevicetechniker erst auf 50 dann 45 grad reduziert um das Problem zu...
  • Vaillant VIH 115 Speicherwassererwärmer nicht mehr über 30 Grad

    Vaillant VIH 115 Speicherwassererwärmer nicht mehr über 30 Grad: Hallo zusammen, wir haben folgendes Problem. Wir haben noch eine alte Heizung von Vailland (VKS 16 E H) einschließlich des...
  • Vaillant Ecotec VC20CS/1-5 (2021er) Wassertemperatuur 36-48 Grad

    Vaillant Ecotec VC20CS/1-5 (2021er) Wassertemperatuur 36-48 Grad: Eingestellt sind 50 Grad. Erst gehts hoch bis 47 Grad dann runter auf 36 Grad dann wieder hoch und runter. Nach dreimal hatte ich keine Lust mehr...
  • Vaillant VKS 11 E - Kesseltemperatur scheint trotz hoher Anforderung und niedriger Außentemperatur auf 60 Grad begrenzt

    Vaillant VKS 11 E - Kesseltemperatur scheint trotz hoher Anforderung und niedriger Außentemperatur auf 60 Grad begrenzt: Hallo liebe Heizungs-Spezies! Ich habe da glaube ich ein Problem mit meiner Heizung. Undzwar kriege ich die Kesseltemperatur (Vorlauftemperatur)...
  • Ähnliche Themen

    Oben