Trotz 30min Taktsperre: Schnelle Taktung

Diskutiere Trotz 30min Taktsperre: Schnelle Taktung im Wolf Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen, die Taktsperre hab' ich so verstanden: So lange sie aktiv ist, passiert nix. Bei mir steht sie auf 30min. Auf dem Screenshot ist...

Michel1105

Threadstarter
Mitglied seit
19.04.2016
Beiträge
19
Hallo zusammen,

die Taktsperre hab' ich so verstanden: So lange sie aktiv ist, passiert nix. Bei mir steht sie auf 30min. Auf dem Screenshot ist zu erkennen, dass die Heizung deutlich öfters ein und ausschaltet...

Die äußeren Umstände sind zugegebenermaßen ungünstig, keine Leistungsabnahme zum Zeitpunkt des Screenshots.

Hat jemand ne Idee?

Gruß, Michel.

1.jpg2.jpg

---

CGB-2
1x Mischerkreis mit 2 Heizkreisverteilern (EG+DG), einzelne Raumterhmostate
1x direkter Heizkreis für 1 Badheizkörper
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.740
Hast du mittlerweilen eine hydraulische Weiche?

Wenn nein bleibt dieser Zustand so.

Die allerbeste Regelung kann keine Hydraulikfehler korrigieren.
 

Michel1105

Threadstarter
Mitglied seit
19.04.2016
Beiträge
19
Hey,

nein, noch nicht. Aber da es jetzt draußen kälter ist, läuft die Heizung ganz gut durch.

ABER: Da ich heute aus bestimmten Gründen in allen Räumen die Raumthermostate runtergedreht habe, ist natürlich keine Leistungsabnahme.

==> Ich möchte einfach die Steuerung versehen und schnall' nicht, waurm die Zeit der Taktsperre nicht eingehalten wird.

Gruß, Michel.
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.822
Standort
dem Süden von Berlin
Michel1105 schrieb:
Da ich heute aus bestimmten Gründen in allen Räumen die Raumthermostate runtergedreht habe, ist natürlich keine Leistungsabnahme.

==> Ich möchte einfach die Steuerung versehen und schnall' nicht, waurm die Zeit der Taktsperre nicht eingehalten wird.
Die Steuerung erkennt aber Heizungsbedarf und "überschreibt" die Taktung.
 

Michel1105

Threadstarter
Mitglied seit
19.04.2016
Beiträge
19
Moin,

wie erfolgt diese Erkennung denn? Wen dem so wäre, dass die Steuerung "Heizbedarf" erkennt, müsste sie doch erkennen, das gerade KEIN Heizbedarf besteht, wenn alle Raumthermostate ausgeschaltet sind.
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.317
Standort
Pinneberg
Moin


Michel1105 schrieb:
müsste sie doch erkennen, das gerade KEIN Heizbedarf besteht, wenn alle Raumthermostate ausgeschaltet sind.
Das sid zweierlei Dinge. Aber es gibt Geräte, die den Massenstrom abgreifen können und entsprechend reagieren.

LG ThW
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.822
Standort
dem Süden von Berlin
Michel1105 schrieb:
wie erfolgt diese Erkennung denn? Wen dem so wäre, dass die Steuerung "Heizbedarf" erkennt, müsste sie doch erkennen, das gerade KEIN Heizbedarf besteht, wenn alle Raumthermostate ausgeschaltet sind.
Macht sie doch! Heizbedarf kommt vom Außenfühler in Verbindung mit der eingestellten Heizkurve.
Heizung geht an, alle Heizkörper zu, Rücklauftemperatur steigt über Bypass Rücklauf schnell an, = es besteht kein Heizungsbedarf und Heizung geht aus. Nach Abkühlung der Heizung geht das von vorne los bis es zu einer Energieabnahme durch die Heizkörper kommt.
Bleiben die Ventile min. in Stellung 2 (abgesenkter Heizungsbedarf) kommt es nicht zu diesem Verhalten.
(Ventilstellung 2 ca. 18 Grad, 3 ca. 20 Grad Raumtemperatur)
 

Michel1105

Threadstarter
Mitglied seit
19.04.2016
Beiträge
19
Aaaha, das ist soweit klar. Aber nochmal zur Taktsperre. Wenn die auf 30min steht, aber die 30 min nicht einhält, woran genau liegt das? Was ist der Parameter, der der Heizung sagt, dass sie TROTZ TAKTSPERRE heizen soll? Das hebelt den Sinn der Taktsperre doch aus, oder?
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.887
moin. Ich kenne denn Regler von Wolf jetzt nicht so gut. Aber ich kenne regler wo eine Logik hinter legt ist.

Sprich nach brenner betrieb Ende ist es kein Countdown der anfängt sondern da Spielen faktoren wie delta t, vorlauf soll, Zeit, eine Rolle. Eventuell noch eine rücklauf temperatur die mit einfließt und schon wird aus 30 min viel weniger...
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.822
Standort
dem Süden von Berlin
Michel1105 schrieb:
Was ist der Parameter, der der Heizung sagt, dass sie TROTZ TAKTSPERRE heizen soll?
Der Parameter das die Heizung nach dem Start nicht geheizt hat. (das kurze Hochfahren wird nicht als Heizen gewertet)
Würdest du Wärmeabgabe haben würde die Taktsperre aktiv werden. 2. Ausnahme der Wärmebedarf ist zu hoch, dann wird die Taktsperre auch übergangen oder gekürzt. Wärmebedarf wird unter anderem aus der Anstiegszeit der Rücklauftemperatur ermittelt.

mad-mike schrieb:
Sprich nach brenner betrieb Ende ist es kein Countdown der anfängt sondern da Spielen faktoren wie delta t, vorlauf soll, Zeit, eine Rolle. Eventuell noch eine rücklauf temperatur die mit einfließt und schon wird aus 30 min viel weniger...
Habe mit anderen Worten das gleiche gesagt.

Michel1105 schrieb:
Das hebelt den Sinn der Taktsperre doch aus, oder?
Nein, deine völlig zu gedrehten Heizkörper hebeln hier den Sinn der Heizung aus.
Stell doch mal ein 24h Diagramm hier ein.
 

lpi

Mitglied seit
10.12.2013
Beiträge
79
Michel1105 schrieb:
Aaaha, das ist soweit klar. Aber nochmal zur Taktsperre. Wenn die auf 30min steht, aber die 30 min nicht einhält, woran genau liegt das? Was ist der Parameter, der der Heizung sagt, dass sie TROTZ TAKTSPERRE heizen soll? Das hebelt den Sinn der Taktsperre doch aus, oder?
Hallo Michel,

schau doch mal in der BDA nach, ob bei Außenfühler-Betrieb die (statische) Taktsperre überhaupt genutzt wird. Bei meiner (älteren) Junkers-Heizung (ZBS 22/83S-1 MRA) wird die voreingestellte Taktsperre bei Außenfühler-Betrieb nicht genutzt, sondern aus den Messwerten des Außenfühlers und der eingestellten Anlagenkennlinie offenbar eine "dynamische" Taktsperre abgeleitet.
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.822
Standort
dem Süden von Berlin
lpi schrieb:
eine "dynamische" Taktsperre abgeleitet
Sage ich und die Anderen doch, die Taktsperre ist nicht absolut. Wenn Sie für ein effektives Heizen hinderlich ist wird sie umgangen bzw. verkürzt.
Die Heizungssteuerung ist kein einfaches an und aus, hier wird benötigte Energie und zugeführte Energie abgeglichen und daraus die weitere Funktion der Heizung abgeleitet wie Modulationsstufe der Heizung (wenn sie Kann) Kurvenform der Kennlinie, Abschaltpunkt der Vorlauftemperatur usw..
Das alles ist notwendig um effektiv über 24h dem Haus die notwendige Energiemenge zuführen zu können.
Effektiv wird 24h am Tag geheizt.
Wenn du unbedingt die Heizung abwürgen willst ist ein Raumkontroller notwendig, der macht das dann aber auch nicht zu 100%.
Ich werde mal nachsehen was da nachzurüsten ist.
 

Michel1105

Threadstarter
Mitglied seit
19.04.2016
Beiträge
19
Hallo,

CGB-2

1x Mischerkreis mit 2 Heizkreisverteilern (EG+DG), einzelne Raumterhmostate
1x direkter Heizkreis für 1 Badheizkörper

Mit BM2 an der Heizung.

Fehlt noch was?
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.822
Standort
dem Süden von Berlin
Michel1105 schrieb:
Mit BM2 an der Heizung.
In allen neuen Wolf CGB-2-Brennwertgeräten kann daskomfortable Wolf Bedienmodul BM-2 eingesetzt werden. Es ist aber auch als externeFernbedienung beispielsweise in einem Wandsockel montierbar.

Also das wird nichts, da das BM-2 keine Raumtemperatur messen kann. Du könntest das BM-2 zwar aus der Heizung nehmen und in einen Wohnraum anbringen, aber ohne jeglichen Nutzen.
Wenn du nicht die Heizkörper zudrehst, sondern 10 Grad Raumtemperatur einstellst, kann dein Wunsch die Heizung auszuschalten ohne Taktung in Erfüllung gehen.
Wenn das auch über dein Smartphon möglich ist, kannst du das praktisch so lösen.
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.822
Standort
dem Süden von Berlin
mad-mike schrieb:
Wenn es das wirklich kann, ist dann, wenn er den Regler in einen Raum bringt, die Absenkung über die Raumtemperatur möglich. Ich bin mir aber da nicht sicher weil ich keine vernünftige Dokumentation dazu habe.
Denke eher eingestellte Raumtemperatur steuert Heizkurve.

Unabhängig davon sehe ich das Vorhaben eine Heizung auszuschalten mehr als fragwürdig an.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.887
Der BM2 hat eine Raumaufschaltung sobald dieser extern angeschlossen wird. Diese befindet sich in Werkseinstellung jedoch auf aus...

Wolfhaus schrieb:
Unabhängig davon sehe ich das Vorhaben eine Heizung auszuschalten mehr als fragwürdig an.
ich auch...
 

Michel1105

Threadstarter
Mitglied seit
19.04.2016
Beiträge
19
Moin Moin,

jemand dabei, der mir das Verhalten der Taktsperre erläutern kann? Ich würde gerne versehen (und nachrechnen können) warum die 30 Minuten nicht eingehalten werden...

Grüße!
 

heizungsservice

Fachmann
Mitglied seit
17.12.2015
Beiträge
450
Taktsperre bedeutet , wie der Name es sagt, ein Zeit x eingestellte Verrieglung des Wärmeerzeugers ohne Wenn und Aber, es sei denn, es erfolgt eine Wärmeanforderung durch die Warmwassererwärmung.

Was ich mir eventuell noch vorstellen könnte, dass die voreingestellte Mindesttemperatur der Therme die Taktsperre aufhebt.

Das BM2 hat eine Raumaufschaltung für reine Einzelraumreglung oder im Zusammenspiel auch eine Kombifunktion mit einem Außenfühler. Diese ist über Bedienmodul / Parameter A11 Raumtemperaturabhängige Abschaltung einstellbar und zusätzlich in den Parametern "Direkter Heizkreis" Raumeinfluss Ein / Aus einstellbar.

HG 01 und HG 33 auf Werkseinstellung stellen !
 
Thema:

Trotz 30min Taktsperre: Schnelle Taktung

Trotz 30min Taktsperre: Schnelle Taktung - Ähnliche Themen

  • Danfoss C67 ECL schaltet Pumpe im Kreis ab, trotz Zeitprogramm

    Danfoss C67 ECL schaltet Pumpe im Kreis ab, trotz Zeitprogramm: Hallo zusammen, habe zuhause eine Danfoss ECL Regelung der Anlage Verbaut. Nun hatten wir immer das Problem das die Heizung nicht richtig...
  • AtmoTec plus VCW244 mit calorMATIC 370f heizt trotz Nachtabsenkung

    AtmoTec plus VCW244 mit calorMATIC 370f heizt trotz Nachtabsenkung: Hallo, meine AtmoTec plus VCW244 mit calorMATIC 370f (seit Mai 2019 in Betrieb) heizt sporadisch trotz Nachtabsenkung, wobei die Isttempertur...
  • Junkers Heizung trotz Installateur keine Heizwärme

    Junkers Heizung trotz Installateur keine Heizwärme: Hallo liebe Leute , evtl. kann mir hier geholfen werden. Wir haben eine Junkers ZR 18- KE 31 , installiert wurde diese 1994 . Funftionierte...
  • Heizung läuft nur nachts, trotz Zeiteinstellung

    Heizung läuft nur nachts, trotz Zeiteinstellung: Unser 8 Jahre altes Junkers Gasbrennwertkessel funktioniert auf einmal nicht so richtig, was die Heizungszeit betrifft. Die Heizung läuft...
  • Kaltes Wasser trotz laufender Zirkulationspumpe

    Kaltes Wasser trotz laufender Zirkulationspumpe: Hallo, wir haben eine neue eccocompact-Anlage. Problem ist kaltes Wasser trotz laufender Zirkulationspumpe. Heute morgen war diese bereits eine...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben