Osmose-Wasser zum Nachfüllen der Heizung?

Diskutiere Osmose-Wasser zum Nachfüllen der Heizung? im Allgemeine Fragen Forum im Bereich Allgemeine Fragen; Hallo, zusammen, wir haben eine (Umkehr)Osmose-Anlage zur Trinkwasserbereitung. Das Wasser wird nach dem Osmosefilter nicht mehr nachbehandelt...
#1

Zoppotrump-NEU

Dabei seit
25.01.2019
Beiträge
23
Zustimmungen
0
Hallo, zusammen,

wir haben eine (Umkehr)Osmose-Anlage zur Trinkwasserbereitung. Das Wasser wird nach dem Osmosefilter nicht mehr nachbehandelt, es wird also praktisch reines H2O erzeugt. Nun habe ich es so verstanden, dass bei der Entsalzung des Heizungswassers im Grunde in etwa das gleiche passiert.

Daher erst mal die grundsätzliche Frage, ob ich mein Osmosewasser zum Nachfüllen der Heizungsanlage (Wolf CGS-2) verwenden könnte.

Danke & Gruß!
 
#3

Zoppotrump-NEU

Dabei seit
25.01.2019
Beiträge
23
Zustimmungen
0
Ah ok, prima.

Hättet ihr Tips, wie man das in die Praxis umsetzen kann? Ich bräuchte wohl sowas wie eine Handpumpe mit einem Wasserbehälter... was nimmt man da am besten?

Danke & Gruß!
 
#6
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
23.484
Zustimmungen
588
Theoretisch ja.
Aber dieses Kinderspielzeug hat nur 3 l Inhalt.

Rückflussverhinderer könnte man nachrüsten.
 
#8
Wolfhaus

Wolfhaus

Profi
Dabei seit
21.12.2014
Beiträge
4.404
Zustimmungen
276
Ort
dem Süden von Berlin
wir haben eine (Umkehr)Osmose-Anlage zur Trinkwasserbereitung.
Wilde Meinungen viele Gerüchte! Alles Unfug außer Beigabe von einer sehr kleinen Prise Kochsalz pro Liter wenn es zum trinken benutzt wird. Grund elektrische Leitfähigkeit muß erhalten bleiben für die Nerventätigkeit. Ob das wirklich wichtig ist? Wer trinkt schon das Wasser pur?
 
#9
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
23.484
Zustimmungen
588
Alles Unfug außer Beigabe von einer sehr kleinen Prise Kochsalz pro Liter wenn es zum trinken benutzt wird.
Nicht mal das ist notwendig.

Du trinkst ja keine 30l am Tag.

Kaffee oder Tee aus VE Wasser schmeckt wirklich deutlich intensiver und feiner.
 
Thema:

Osmose-Wasser zum Nachfüllen der Heizung?

Osmose-Wasser zum Nachfüllen der Heizung? - Ähnliche Themen

  • Vaillant VCW 194/2 - Wiederherstellung bzw. Zurücksetzen der Grundeinstellung für die Warmwasseraufbereitung auf 30 Grad in Stellung 1 am Regler

    Vaillant VCW 194/2 - Wiederherstellung bzw. Zurücksetzen der Grundeinstellung für die Warmwasseraufbereitung auf 30 Grad in Stellung 1 am Regler: Hallo zusammen, seit der letzten jährlichen Heizungswartung vor drei Monaten wurde die Grundeinstellung für die Warmwasseraufbereitung ohne mein...
  • Rexola-triferral mit Trimatik, übermäßige Aktivität bei Trinkwassererwärmung

    Rexola-triferral mit Trimatik, übermäßige Aktivität bei Trinkwassererwärmung: Hallo, seit einiger Zeit beobachten wir bei Entnahme größerer Mengen Trinkwasser (vor allem nach der Dusche), dass der Heizkessel sehr stark...
  • Umrüstung Ölheizung mit Warmwasserkessel auf Durchlauferhitzer

    Umrüstung Ölheizung mit Warmwasserkessel auf Durchlauferhitzer: Hallo zusammen, der Warmwasserkessel meiner Ölheizung ist leider defekt. Hat vermutlich ein winziges Rostloch, weshalb der Stadtwasserdruck sich...
  • Bekomme nur wenig Wärme aus Kollektor in den Warmwasserspeicher?!

    Bekomme nur wenig Wärme aus Kollektor in den Warmwasserspeicher?!: Hallo zusammen, in unserem neu bezogenen Haus befindet sich eine solarthermische Anlage, die neben einer Ölheizung zur ergänzenden Erwärmung des...
  • Buderus 03.10/38 / PGW 018 EF Ecomatic, Warmwasserproblem

    Buderus 03.10/38 / PGW 018 EF Ecomatic, Warmwasserproblem: Guten Abend, ich habe mit meiner alten Buderus 03.10/38 Ölheizung (Baujahr 1978 mit einer PGW 018 EF Ecomatic Regelung) seit Mitte März das...
  • Ähnliche Themen

    Oben