Heizwerttherme oder Brennwerttherme?????

Diskutiere Heizwerttherme oder Brennwerttherme????? im Off Topic Forum im Bereich Off Topic; Moin Moin zusammen! Ich wohne in einem KLEINEN freistehenden Bungalow mit ca.40 qm Wohnfläche und habe einen Bombastischen Gasverbrauch von...

rbremen

Threadstarter
Mitglied seit
30.07.2013
Beiträge
2
Moin Moin zusammen!



Ich wohne in einem KLEINEN freistehenden Bungalow mit ca.40 qm
Wohnfläche und habe einen Bombastischen Gasverbrauch von 15800kw im
Zeitraum von Oktober bis Mai diesen Jahres. Mein Monatlicher Abschlag
soll jetzt 123€ sein was für eine 40qm Wohnung nun wirklich zu fiel ist.
Da meine alte Junkers Gasheizung laut Heizungsbauer und
Schornsteinfeger schon 23 Jahre alt ist, hat sich meine Vermieterin
entschlossen eine neue Heizungsanlage einbauen zu lassen.

Ich hatte nun schon einige Heizungsbauer in der Wohnung die alle eine
Brennwerttherme empfehlen, etwas anderes würde keine Ersparnis bringen.

Nur einer hat mir gesagt, dass bei so einer kleinen Wohnung (40qm) eine
Heizwerttherme genügen würde, eine Brennwerttherme wäre zu teuer und
würde auf die geringe qm Zahl die hohen Anschaffungskosten nie
reinholen.

Was würdet Ihr uns (mir und meiner Vermieterin nun raten) Eine Heizwerttherme oder eine Brennwerttherme?

Ich befürchte nur leider das meine Vermieterin bestimmt nicht den doch
sehr hohen Preis einer Brennwerttherme in diese kleine Wohnung
investieren wird.

Ach ja, über die neue Anlage soll nur geheizt werden, KEIN warm Wasser.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.976
Natürlich Brennwerttherme - dann eben das kleinste verfügbare Gerät.

als Beispiel hat die Vitodens 200 ca 3Kw - 13 KW.

Das würde zu deinen benötigten ca 6KW Heizleistung ideal passen.

Was ist mit Warmwasserbereitung?
 

VWeirauch

Mitglied seit
16.01.2013
Beiträge
299
Dazu einen Hydraulischen Abgleich - spart nochmals
 

rbremen

Threadstarter
Mitglied seit
30.07.2013
Beiträge
2
Für das Warmwasser habe ich im Bad einen kleinen elektro Speicher der auch vollkommen ausreicht, da ich kaum zu hause Dusche und auch in der Küche nicht viel warm Wasser benötige. Daran wird meine Vermieterin auch nichts ändern.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.976
Nur damit wir richtig liegen.

Für die 40 m² Wohnung sich Heizkörper vorhanden?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.976
Dazu einen Hydraulischen Abgleich - spart nochmals
Bei vieleicht 2 Heizkörpern? ;) :D

Die Behausung von rbremen benötigt unglaubliche 395 KWH/m² p.a.

Das ist 6 mal so viel wie ich zuhause......... oder vermutlich doppelt so viel wie ein Beduinenzelt.

Bei dem biblichen Alter der Anlage muss zwar eh erneuert werden- Diese Heizgeräteerneuerung bringt in meinen Augen aber kaum eine Heizkosteneinparung.

Bei dieser gigantischen Energieverschwendung würde ich dringenst an Dämmung denken.
 
Thema:

Heizwerttherme oder Brennwerttherme?????

Heizwerttherme oder Brennwerttherme????? - Ähnliche Themen

  • Kombigerät oder Kessel + WW-Speicher?

    Kombigerät oder Kessel + WW-Speicher?: Hallo Zusammen, ich habe hier schon recht viel gelesen...da bei uns auch eine Erneuerung der Heizungsanlage in einem EFH (ca. 140 qm) von 1982 (...
  • Wo oder Was ist der Abluftwächter ??

    Wo oder Was ist der Abluftwächter ??: Unsere Buderus S115 UT 17 KW Ölheizung mit Brenner Buderus BE1.0-17 geht bevorzugt bei Regen, Tiefdruckgebiet und Außentemperatur um 10 Grad auf...
  • INTERDOMO Heizwerttherme verhält sich komisch

    INTERDOMO Heizwerttherme verhält sich komisch: Hallo zusammen, ich habe letzte Woche erstmals meine Heizwerttherme von Sommer- auf Wintermodus umgestellt. Die Heizungen habe ich auf Stufe 2...
  • Heizwerttherme in Mehrfamilienhaus ersetzten

    Heizwerttherme in Mehrfamilienhaus ersetzten: Wir haben folgendes Problem: Wir bewohnen eine Eigentumswohnung mit einer eigenen Heizwerttherme von Junkers für Warmwasser und Heizung. Diese...
  • brennwerttherme / heizwerttherme

    brennwerttherme / heizwerttherme: hallo, ich wohne in einer 165qm berliner altbau-miet-wohnung, nicht saniert. wir haben beim einzug für viel geld eine hydrotherm-kombi 21kw...
  • Ähnliche Themen

    • Kombigerät oder Kessel + WW-Speicher?

      Kombigerät oder Kessel + WW-Speicher?: Hallo Zusammen, ich habe hier schon recht viel gelesen...da bei uns auch eine Erneuerung der Heizungsanlage in einem EFH (ca. 140 qm) von 1982 (...
    • Wo oder Was ist der Abluftwächter ??

      Wo oder Was ist der Abluftwächter ??: Unsere Buderus S115 UT 17 KW Ölheizung mit Brenner Buderus BE1.0-17 geht bevorzugt bei Regen, Tiefdruckgebiet und Außentemperatur um 10 Grad auf...
    • INTERDOMO Heizwerttherme verhält sich komisch

      INTERDOMO Heizwerttherme verhält sich komisch: Hallo zusammen, ich habe letzte Woche erstmals meine Heizwerttherme von Sommer- auf Wintermodus umgestellt. Die Heizungen habe ich auf Stufe 2...
    • Heizwerttherme in Mehrfamilienhaus ersetzten

      Heizwerttherme in Mehrfamilienhaus ersetzten: Wir haben folgendes Problem: Wir bewohnen eine Eigentumswohnung mit einer eigenen Heizwerttherme von Junkers für Warmwasser und Heizung. Diese...
    • brennwerttherme / heizwerttherme

      brennwerttherme / heizwerttherme: hallo, ich wohne in einer 165qm berliner altbau-miet-wohnung, nicht saniert. wir haben beim einzug für viel geld eine hydrotherm-kombi 21kw...

    Werbepartner

    Oben