Heizung wird kälter beim Duschen?

Diskutiere Heizung wird kälter beim Duschen? im Allgemeine Fragen Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen, folgende Ist-Situation: Mehrfamilienwohnhaus = 3 Mieter = EG / 1.OG / 2.OG Ölheizung aus ca. 1995 Die ältere Dame im EG sagt...

Steilgang

Threadstarter
Mitglied seit
12.12.2018
Beiträge
2
Hallo zusammen,

folgende Ist-Situation:

Mehrfamilienwohnhaus = 3 Mieter = EG / 1.OG / 2.OG
Ölheizung aus ca. 1995

Die ältere Dame im EG sagt jeden Winter, dass ihre Heizkörper, meist abends, für kurze Zeit (ca. 30 Minuten) nicht funktionieren.
Die Heizkörper in der Wohnung sind letztes Jahr ausgetauscht worden und natürlich entlüftet.
Füllstand Wasser Heizung OK.
Die Heizung funktioniert auch augenscheinlich einwandfrei, das Problem tritt nur bei der Dame auf.
Ich selbst wohne im 1.OG und habe an diesen Tage, die bemängelt werden, eine super warme Wohnung, sonst auch immer.
2.OG auch nie Probleme.

Kann es sein, dass wenn man zum Beispiel längere Zeit duscht, sich das negativ auf die Heizung auswirkt,
wenn ja, warum dann nur im EG?
Logo ist das Warmwasser irgendwann verbraucht und die Heizung muss neues machen, aber dann müsste das Problem doch überall im Haus sein und nicht nur im EG...

Ich hab der Dame mehrfach gesagt, dass sie mich holen soll, wenn das Problem auftritt, leider macht sie das nie.
Ich würde gerne sehen, wie die Thermostateinstellung zu diesem Zeitpunkt ist, eventuell steht das Thermostat zu niedrig, weil gespart werden soll...

Kann mir da jemand fachlich helfen?

VG Thomas
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.599
Standort
Pinneberg
Moin

Je nach Anlagenkonstellation gibt es ein "Warmwasservorrang". Das heist, dass bei Warmwasseranforderung die volle Leistung der Warmwasserbereitung zugeführt und Heizung in der Zeit nicht befeuert wird.

aber dann müsste das Problem doch überall im Haus sein und nicht nur im EG...
Korrekt. Es gibt jedoch die Erfahrung, dass es Bewohner gibt die die Hand (übertrieben gesagt) stetz auf ihren Heizungen haben. ;)

LG ThW
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
7.508
Die ältere Dame im EG sagt jeden Winter, dass ihre Heizkörper, meist abends, für kurze Zeit (ca. 30 Minuten) nicht funktionieren.
Ein grundlegendes Problem der älteren Generation : Wenn der Heizkörper nicht glüht, dann stimmt etwas mit der Heizung nicht ! Stammt noch aus der Zeit als Heizungsanlagen mit 90°C Vorlauf- und 70°C Rücklauftemperaturen betrieben wurden. Und dann noch ein Thermostatventil an dem ständig herum gedreht wird. Wichtig wäre nun zu prüfen, ob sich die gewünschte Raumtemperatur einstellt (am Thermostatkopf).
Nur mal so zur Info :
 

Anhänge

Steilgang

Threadstarter
Mitglied seit
12.12.2018
Beiträge
2
Hallo zusammen,
besten Dank für die Infos erst mal!

Ich persönlich bin der Meinung, dass es daran liegt, weil Dame Energie sparen will und somit das Thermostat runter dreht und dann die Wohnung grundlegend zu kalt ist, wenn am Ende durch Duschen kein Wasser für die Heizung vorhanden ist - habe ich so richtig verstanden oder?

@tricotrac: Danke für die Skizze, verstehe ich was da beschrieben ist - war mir so aber nicht klar, ich dachte Thermostat voll auf heißt Wohnung schneller warm...
Ich verstehe nur nicht, warum was mit der Heizung nicht stimmen soll - wäre das der Fall, sollte doch das ganze Haus ein Problem haben oder?

Der Stift ist gängig, das Thermostat ist ebenfalls neu.

Mein Problem ist grundlegend, dass ich nicht prüfen kann wie die Situation in der Wohnung ist wenn der Fehler auftritt, weil die Dame mich nicht holt.

Ich habe mir jetzt mal für ein paar Euro ein Thermometer bestellt, dass die Temperatur dokumentiert - ich hoffe ich kann damit sehen, wann das Problem auftritt und wie der Temperaturverlauf ist. Eventuell sehe ich ja, ob es wirklich genau auf die Duschzeit fällt.
Sollte das der Fall sein, kann man ja nix machen oder? Ich kann ja nicht deswegen die Heizung tauschen...
Der Schornsteinfeger hat ja auch nie was zu beanstanden und kommt jährlich.

Soll ich dann am Ende Geld in die Hand nehmen und einen Fachmann kommen lassen, nur um mir sagen zu lassen, dass alles ok ist und man
mit dem Problem leben soll?

Vorlauf und Rücklauftemperatur kann man da die Einstellungen irgendwo sehen oder kann das was mit zu tun haben?

VG Thomas
 
Thema:

Heizung wird kälter beim Duschen?

Heizung wird kälter beim Duschen? - Ähnliche Themen

  • Heizung wird nicht komplett warm

    Heizung wird nicht komplett warm: Hi Habe hier in meiner Eigentumswohnung bei renovieren den Heizkörper im Bad getauscht. Ich wollte sie ein Handtuch-Heizkörper also hab ich einen...
  • Fußbodenheizung, 1 Raum wird nicht warm

    Fußbodenheizung, 1 Raum wird nicht warm: Hallo, ich habe Probleme mit meiner Fußbodenheizung, Regelung von Polytherm, ein Raum wird nicht warm. Habe schon einen Techniker da gehabt. Der...
  • Heizungspumpe wird nicht mehr angesteuert

    Heizungspumpe wird nicht mehr angesteuert: Hallo, bei der alten Bavaria Öl-NT-Heizung meiner Eltern wird die Heizunspumpe nicht mehr angesteuert. Alles andere läuft tadellos, auch die...
  • Fußbodenheizung wird nicht richtig warm!

    Fußbodenheizung wird nicht richtig warm!: Hallo zusammen, bin das erste Mal hier unterwegs. Ich habe an meiner Gastherme (14 J. alt) u.a. für das Erdgeschoß eine...
  • Die Heizungen funktionieren in den Wohnungen nicht mehr wenn es kälter wird, was jetzt?

    Die Heizungen funktionieren in den Wohnungen nicht mehr wenn es kälter wird, was jetzt?: Guten Tag, ich wohne in einem Mehrfamilienhaus, wo die Heizkörper/Heizungen durch eine Zentralheizung in Keller gesteuert werden. Man sagte mir...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben