Heizung entlüftet. Druck zu hoch?

Diskutiere Heizung entlüftet. Druck zu hoch? im Allgemeine Fragen Forum im Bereich Heizungshersteller; Guten Abend, wir wohnen in einem Einfamilienhaus mit EG und 1. OG. Ich habe heute die Heizung entlüftet und dabei folgende Schritte...

Simson32

Threadstarter
Mitglied seit
14.09.2021
Beiträge
2
Guten Abend,

wir wohnen in einem Einfamilienhaus mit EG und 1. OG.

Ich habe heute die Heizung entlüftet und dabei folgende Schritte durchgeführt:

1. Heizung ausgeschaltet (nachdem kein Brenner mehr gelaufen ist). Damit wird auch die Umwälzpumpe ausgeschaltet.
2. Gas abgedreht
3. Alle Thermostate an allen Heizungen voll aufgedreht
4. Ca. 2 h gewartet. Kessel-Temperatur ist auf <40 °C gefallen
5. Wasser-Einlassventil an Heizung geöffnet. Ein Wasserschlach ist dauerhaft montiert. Wasser aufgedreht bis bis Manometer bei 1.5 Bar war (Schwarzer Pfeil war auf "rotem" Pfeil ab dem der grüne Bereich beginnt). Dann Wasser abgedreht und Ventil geschlossen.
6. Alle Heizkörper von unten nach oben entlüftet --> überall kommt nun direkt Wasser und keine Luft mehr --> Druck bei 1.5 Bar gehalten
7. Gas-Hebel wieder langsam aufgedreht
8. Heizung eingeschaltet

Soweit alles gut, Heizung läuft.
Umwälzpumpe läuft fehlerfrei (vorher hatte diese angezeigt, dass sich Luft im Kreislauf befindet, was definitiv auch der Fall war)

Warmwasser-Kreislauf steht auf Automatik / Zeitschaltuhr.
Heizkreislauf ist jetzt ausgeschaltet (da noch zu warm) und Thermostate sind wieder zugedreht.

Allerdings zeigt das Manometer nun zwischen 1,9 und 2,1 Bar an (sobald der Brenner läuft steigt es auf ca. 2,1 Bar und geht dann langsam wieder zurück).
Das ist noch im "grünen" Bereich. Bei 2,5 Bar ist ein roter Strich.

Optimal wären aber eigentlich eher 1.5 - 1.8 Bar.

Daher meine Fragen:
1. Habe ich etwas falsch gemacht ggf. zuviel Wasser nachgefüllt, da sich dieses ja ausdehnt?
2. Sinkt der Druck sobald der Heizkreislauf eingeschaltet wird und die Heizungen laufen?
3. Muss ich ggf. nochmal Wasser aus dem Kreislauf entfernen (z. B. über einen Heizkörper quasi entlüften)?

Vielen Dank für die Rückmeldungen.
 

Simson32

Threadstarter
Mitglied seit
14.09.2021
Beiträge
2
Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.
Heute ist der Druck tagsüber zwischen 1.5 und knapp 2 Bar geschwankt.
Aktuell beträgt dieser nur noch 1.2 Bar (also weniger als das auf was ich nachgefüllt hatte).

Für die weiteren Schritte wie Prüfen des MAG fehlt mir der techn. Hintergrund.

Ich werde morgen unseren Heizungsmonteur kontaktieren.
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
6.813
Standort
immer ganz tief drin
Ja, SO wars im Grunde auch gemeint. Aber auch "zur Qualitätssicherung" gedacht. Nicht dass da einer kommt, bisschen ans MAG klopft uns sagt "muss halt neu"....
 
Thema:

Heizung entlüftet. Druck zu hoch?

Heizung entlüftet. Druck zu hoch? - Ähnliche Themen

  • VC A 240 XE mit VIH 115 Warmwasser ohne funktionierender Heizung

    VC A 240 XE mit VIH 115 Warmwasser ohne funktionierender Heizung: Hallo liebe Heizungsexpertinnen und Heizungsexperten Ich bin gerade dabei in ein Haus aus den 60ern mit einer Gastherme aus den 90er einzuziehen...
  • Fußbodenheizung wird nicht warm sobald Brauchwasser Temperatur hat

    Fußbodenheizung wird nicht warm sobald Brauchwasser Temperatur hat: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen! Mir wurde eine neue Fußbodenheizung gelegt. Die alte Gasheizung ist erhalten geblieben. Nun habe ich das...
  • Heizungserneuerung ein wenig komplizierter

    Heizungserneuerung ein wenig komplizierter: Hallo liebes Forum! Ich habe mich gerade erst angemeldet hier und hoffe trotzdem auf eure Hilfe :) Ich bin ein wenig verzweifelt und langsam...
  • suche: Mischer und 3-Wegeventil für alte Heizung

    suche: Mischer und 3-Wegeventil für alte Heizung: Hi, bei uns leckt das 3 Wegeventil hinter dem Mischer. Ich finde es online in keinem Shop oder bei Ebay. Kann man das mit einem anderen Produkt...
  • Nochmal: Gasheizung durch LWWP ersetzen

    Nochmal: Gasheizung durch LWWP ersetzen: Hallo, ich habe die diversen Fäden hier zum Ersetzen von Gasheizungen durch Wärmepumpen gelesen. Mir ist klar, dass unser Haus kein perfekter...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben