GU-2EKS-18 Warmwasser lauwarm

Diskutiere GU-2EKS-18 Warmwasser lauwarm im Wolf Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo an alle! Habe bei meiner WOLF GU-2EKS-18 folgendes Problem: Auf Grund von Renovierungsarbeiten (über den Sommer) habe ich das System...

dane

Threadstarter
Mitglied seit
20.11.2012
Beiträge
13
Hallo an alle!

Habe bei meiner WOLF GU-2EKS-18 folgendes Problem:
Auf Grund von Renovierungsarbeiten (über den Sommer) habe ich das System komplett entleert, Heizkörper abgebaut, .....
System wurde dann nach ca. 3 Monaten wieder gefüllt.
Heizung funktioniert soweit, leider habe ich beim Warmwasser Probleme.
Hier kommt das Wasser (max. ca. 6l/Minute gemessen) nur lauwarm (ca.30-35°C) aus dem Hahn. Am Display der Therme erreiche ich eine Vorlauftemp. von max 62°C, egal wie ich die Parameter einstelle.
Wärmetauscher (Warmwasser) habe ich reinigen und entkalken lassen, Wärmetauscher Heizung gereinigt -> keine Änderung.
Wenn ich an der Mischbatterie den Durchfluss verringere, dann wird das Wasser zwar wärmer (ca. 45°C) aber es kommen dann eben nur 2 l/min (Temp. Therme ca. 72°C).
Laut Datenblatt beträgt die Leistung 5,8l/Min bei 55°C!

Beim Duschen ist das sehr störend wie man sich vorstellen kann.....

Habt ihr eine Idee? Kann es das Umschaltventil sein? Wie kann ich es prüfen?
Andere Ideen?

lG
Daniel
 

dane

Threadstarter
Mitglied seit
20.11.2012
Beiträge
13
Keiner eine Idee?
 

dane

Threadstarter
Mitglied seit
20.11.2012
Beiträge
13
dane schrieb:
Keiner eine Idee?
Bin ich der Erste mit diesem Problem?

Macht eventuell das Umrüsten von Rohrwärmetausche auf Plattenwärmetauscher Sinn?
Ist das bei dieser Therme techn überhaupt möglich?

Bin für jeden Tipp dankbar....
 

dane

Threadstarter
Mitglied seit
20.11.2012
Beiträge
13
Habe über die Feiertage folgendes beobachtet....
Wenn die Heizung nicht läuft, schafft es meine Therme nicht mehr das Warmwasser aufzuwärmen (Vorlauf max 45°C) und die Heizkörper werden lauwarm (auch wenn das Stellrad an der Heizung auf "nur Warmwasserbetrieb" ist)

Die Heizung rennt, wenn eingeschaltet, grundsätzlich normal (Vorlauf bis 72°C).
Dann klappt's auch mit dem Warmwasser beim Duschen.

Hat wer ne Ahnung?
 

dane

Threadstarter
Mitglied seit
20.11.2012
Beiträge
13
Glaube ich auch, aber:
1. Kann man das Ventil irgendwie testen?
2. kann hier was eingestellt werden?
Hier ist ja ein Elektrobauteil oben drauf, oder?
3. ist es eventuell normal dass ein gewisser Teil des Heizwassers im Heizungssystem landet im Warmwasserbetrieb?
4. finde ich es merkwürdig, dass im Warmwasserbetrieb (Heizung aus) der Brenner scheinbar auch nicht voll aufdreht (rein akustisch betrachtet).
Wenn die Heizung an ist dann schon

Bin echt für jeden Tipp / Rat dankbar. Die ganzen Techniker vor Ort kosten mich nur Geld und haben leider keine Ahnung.


DANKE

lG
Daniel
 

dane

Threadstarter
Mitglied seit
20.11.2012
Beiträge
13
So, habe gestern mal tagsüber die Heizung abgedreht.
Am Abend waren alle Heizkörper kalt. Habe dann am ART und auf der Therme auf Warmwasserbetrieb gestellt -> Heizung aus.
Warmwasser im Badezimmer aufgedreht -> das Wasser wir max. lauwarm, Vorlauftemp. an der Therme max. 45°C.
Zusätzlich werden die Heizkörper spürbar warm!

Heizung dann wieder aufgedreht und eingeheizt. Max. Vorlauf an der Therme 72°C im Heizbetrieb.
Dann hat die Freundin geduscht. Warmwasser vorhanden, wobei das Duschen mit max. 38°C möglich ist.
Vorlauf an der Therme im Warmwasserbetrieb ca. 65°C (ziemlich konstant).

Wenn das Umschaltverntil defekt wäre, dann müsste im Heizbetrieb das Warmwasser doch mit der Zeit auch abkühlen, oder?
 
Thema:

GU-2EKS-18 Warmwasser lauwarm

GU-2EKS-18 Warmwasser lauwarm - Ähnliche Themen

  • Gas Brennwert: Viessmann vs Buderus mit int. Warmwasser Rohrwendeltauscher

    Gas Brennwert: Viessmann vs Buderus mit int. Warmwasser Rohrwendeltauscher: Hallo. Suche einen aktuellen Test zu dem Thema. Leider ist nichts auffindbar. Welche Erfahrungen bzw Empfehlungen habt ihr für mich. Sollte...
  • Vitodens 300 WB3 Bj. 2000 / Warmwasser jeden Morgen kalt

    Vitodens 300 WB3 Bj. 2000 / Warmwasser jeden Morgen kalt: Vitodens 300 WB3 Bj. 2000 / Warmwasser fast jeden Morgen kalt. Ich schalte dann die Heizung am "großen weißen Druckschalter" komplett aus - dann...
  • Warmwasser Zeitplan / Zeitprogramm

    Warmwasser Zeitplan / Zeitprogramm: Hallo, ich habe eine Logamax plus GB162 Heizung und Probleme mit meinem Warmwasser. Der Kundendienst war da und hat mein Warmwasser auf 50°...
  • Therme mit Warmwasserspeicher oder Plattenwärmetauscher?

    Therme mit Warmwasserspeicher oder Plattenwärmetauscher?: Hallo, ich habe ekstrem kalkreiches Wasser. Bisher habe ich einnen 30kW Vaillant nur mit Plattenwärmetauscher stehend, und es ist auch gut so :)...
  • Warmwasser Zirkulationspumpe läuft an ZSB 14-5 nicht

    Warmwasser Zirkulationspumpe läuft an ZSB 14-5 nicht: Hallo zusammen, vor gut zwei Wochen ist meine ZSR 7/11-5 gegen eine ZSB 14-5 getauscht worden. Seit dem habe ich festgestellt, dass die...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben