Frage zum Warmwasserspeicher

Diskutiere Frage zum Warmwasserspeicher im Wolf Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo allerseits, ich bin neu hier und möchte mich mit unserer neuen Wolf Heizung näher auseinandersetzen. Im Januar haben wir neu gebaut und...

o-m-s

Threadstarter
Mitglied seit
22.07.2019
Beiträge
2
Hallo allerseits,

ich bin neu hier und möchte mich mit unserer neuen Wolf Heizung näher auseinandersetzen.
Im Januar haben wir neu gebaut und eine Wolf Heizung mit Gas verbauen lassen. Ebenfalls haben wir einen kombinierte Solaranlage mitbestellt die an das Warmwasser angeschlossen ist. Nun zu meiner Frage: Meine Warmwasser Temperatur wird angezeigt mit 59,4 Grad Celsius. Meine Idee: Macht es nicht Sinn, speziell in den Sommermonaten dies in der Fachmannebene zu erhöhen auf 70 Grad für einen größeren Wärmespeicher? Oder denke ich falsch. In der Anleitung steht, dass S06 zwischen 50-90 eingestellt werden kann. Vielen Dank im Voraus.

Viele Grüße
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.159
Brauchst du nicht.
Physikalisch gesehen gibts sowieso Solarvorrang - der untere Solarbereich erwärmt automatisch den normalen Warmwasserberich mit.
Wenn man bei Solar eine maximale Warmwassertemperatur von 70° eingibt, wird auch der obere Bereich auf 70° miterhitzt.
Im Gegenteil dreht man in den Sommermonaten die Warmwassertemperatur über das Heizgerät auf ein notwendiges Minimum (z.b. 45°) runter
 

o-m-s

Threadstarter
Mitglied seit
22.07.2019
Beiträge
2
Guten Morgen, danke für die Antworten. Ganz verstehen tue ich das Prinzip noch nicht...
Die Heizung ist so eingestellt, dass die Untergrenze bei 45 Grad Celsius liegt für Warmwasser.
Aber wodurch habe ich den Nachteil, wenn ich die Einspeisung der Solarwärme auf 70 statt 60 Grad Celsius erhöhe?
Ich dachte, dann würde ich die Sonnenenergie ja effektiv nutzen und hätte davon "länger" warmes Wasser, da der ganze Speicher sich mja erwärmen würde.
Zudem würde sich doch auch die Füllmenge verbessern, bis tatsächlich dann die Heizung nachheizen müsste.
 
Thema:

Frage zum Warmwasserspeicher

Frage zum Warmwasserspeicher - Ähnliche Themen

  • Viessmann Vitodens 200-W Interne Pumpe/ allgemeine Fragen

    Viessmann Vitodens 200-W Interne Pumpe/ allgemeine Fragen: Hallo liebe Forum Mitglieder ! Da mir vor langer langer Zeit in diesem Forum sehr mit meiner damaligen Sieger Heizung geholfen wurde wende ich...
  • Verständnisfrage: Wie funktioniert Temperaturniveau Regelung? (Duomatik)

    Verständnisfrage: Wie funktioniert Temperaturniveau Regelung? (Duomatik): Hallo, ich habe eine Viessmann Litola Gasheizung aus '97 mit Duomatik. Jetzt ist es draussen ja die letzten Tage nicht ganz so kalt (ca. 19°C) und...
  • VRC 410 - Frage zu Zirkulationszeiten / Zirkulationspumpe und zur Absenktemperatur / Nachtabsenkung

    VRC 410 - Frage zu Zirkulationszeiten / Zirkulationspumpe und zur Absenktemperatur / Nachtabsenkung: Hallo, könnte mir jemand zwei Grundlegende Fragen zu Zirkulationszeiten / Zirkulationspumpe und zur Absenktemperatur / Nachtabsenkung...
  • Allgemeine Frage zum Takten eines Gasbrenners.

    Allgemeine Frage zum Takten eines Gasbrenners.: Ich hatte bis Ende März dieses Jahr eine Vaillant Gastherme mit Warmwassererzeuger von Bj. 1992. Angesteuert von einem VRT 220 Es war immer so...
  • Expertenfrage, Heizungssteuerung mal anders. Warmwasserspeicher Wärmeverlust

    Expertenfrage, Heizungssteuerung mal anders. Warmwasserspeicher Wärmeverlust: Hallo liebe Gemeinde, zuerst kurz die Info zu meiner Heizung. Ölkessel Wolf/Klöckner Baujahr 1990 max. Leistung bis 35kw, unter dem Ölkessel ein...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben